Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks (http://www.zigarrenforum-online.de/index.php)
-   Aufbewahrung (http://www.zigarrenforum-online.de/forumdisplay.php?f=7)
-   -   RLF / Feuchte, wo im Humidor sinnvoll messen? (http://www.zigarrenforum-online.de/showthread.php?t=7048)

mild-ausgewogen 15.03.2013 15:45

RLF / Feuchte, wo im Humidor sinnvoll messen?
 
Hallo zusammen,

irgendwie fand ich über die Suche noch nicht so ganz eine passende Antwort auf die Frage, wo man im Humidor das Hygrometer sinnvollerweise für die Beobachtung platzieren sollte.

Meine Beobachtungen im leeren, aber nach einer Woche eingefahrenen Adorini Humidor Modena Deluxe http://www.adorini.de/Humidore_Adorini.html :

Das Teil hat ein in der Front eingelassenens Haar-Hygrometer, das beispielsweise 69,5 % RLF anzeigt. Der Austausch mit dem Innenraum erfolgt über ein gut 5 ct. großes Loch in der Innenwand.

Ein im Deckel befestigtes, nachgekauftes Haar-Hygrometer zeigt unmittelbar nach dem Öffnen gut 73 % an.
Beide Hygrometer sind noch nicht kalibriert; im Laufe des WE will ich das im Deckel platzierte kalibrieren. Das in der Front sitzt sehr fest, soll sich zwar lt. Händler herausdrücken lassen, aber ich will nicht ohne not Gewalt anwenden.

Für mich wäre es recht plausibel, wenn das im Deckel befestigte immer etwas mehr anzeigen würde (aufsteigende Feuchtigkeit...) als das in der Front.

Fragt sich, wie die Feuchteverteilung in einem teil-gefüllten Humidor ist / sein sollte und welche Hygrometer-Platzierung die relevantere ist.

Wie sind da Eure Erfahrungen?

P.S.: Ich hoffe, ich komme nicht zu paranoid herüber... :blush::rolleyes:

Andek 15.03.2013 16:06

AW: RLF / Feuchte, wo im Humidor sinnvoll messen?
 
Zitat:

Zitat von mild-ausgewogen (Beitrag 160422)
Für mich wäre es recht plausibel, wenn das im Deckel befestigte immer etwas mehr anzeigen würde (aufsteigende Feuchtigkeit...) als das in der Front.

P.S.: Ich hoffe, ich komme nicht zu paranoid herüber... :blush::rolleyes:

Wenn Du erste Anzeichen für eine Paranoia merkst liegt es vermutlich drann. :D
ich merke dass ich zuviel zigarrenforum lese

Aber Du hast den Zusammenhang schon richtig erkannt, aufsteigende Feuchtigkeit. Das Hygro wird am Deckel befestigt bzw. auf die Zigarren gelegt und es wird immer hier und da unterschiedliche RLF anzeigen. Wo das teil liegt oder steht, ist jedem sein Bier. Aber ich empfehle es am Deckel zu messen, da dort bekanntlich die höchste RLF vorhanden ist.

mild-ausgewogen 15.03.2013 17:10

AW: RLF / Feuchte, wo im Humidor sinnvoll messen?
 
Danke Dir, dann bin ich mal gespannt, wie groß die Differenz nach Kalibrierung des "Deckel-Hygro" ist. Ich werde berichten...

mild-ausgewogen 18.03.2013 07:06

AW: RLF / Feuchte, wo im Humidor sinnvoll messen?
 
Update:

Angesichts der verwirrenden Kalibrierungsversuche (siehe http://www.zigarrenforum-online.de/s...&postcount=193) werde ich momentan meine beiden Hygrometer nicht verstellen, zumal ich inzwischen von beiden im Humidor quasi identische, von der Platzierung unabhängige Feuchtewerte ablesen kann.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:14 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.