Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks (http://www.zigarrenforum-online.de/index.php)
-   Don Pepin Label (http://www.zigarrenforum-online.de/forumdisplay.php?f=111)
-   -   Don Pepin Black Edition 1979 Robusto (http://www.zigarrenforum-online.de/showthread.php?t=1543)

latin2k 14.05.2011 23:43

Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 6)
Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
USA (Little Havana, Miami) - Ringmass 50, 130 mm

Gut verarbeitetes Deckblatt mattbraun (helle Milchschokolade) und leichtes Boxpressing auf Höhe der Anilla.
Kaltgeruch ist mit einem Hauch Zartbitterschokolade und „Blastest“ weist auf leichten Zug hin. Befeuchten des Kopfes hinterlässt leichten Pfeffer auf Zungenspitze und Puncher gleitet wie von selbst durch das Kopfende. Kaltzug sehr gut und die Aromen erinnern mich irgendwie an „dunkle, fruchtbare Erde“ mit einem leichten Hauch Pfeffer. Gute Flammenanahme, ohne Zicken.

Erste Züge sind zwar mild und kakaohaltig, deuten aber schon von Beginn weg auf einen intensiven und Geschmackvollen Smoke.
Im ersten Drittel herrschen hauptsächlich Aromen von Kakao, leichter Würze und Zarbitterschokolade vor.

Gegen Mitte werden genannte Aromen zusätzlich von einem Hauch Pfeffer begleitet. Im Nachgeschmack zwischen den Zügen meine ich zusätzlich noch einen Hauch Vanille auszumachen, bin mir jedoch nicht ganz sicher….
Nach zwei dritteln zum Punch noch zusätzlich gecuttet. Anschliessend degasing durchgeführt und ersten Zug nach „Cut“… WOW!!

Voluminöser und kraftvoller Rauch. Pfeffer deutlich mehr im Vordergrund als vor dem Cut. Aromen werden nach dem Cut einiges intensiver. Pfeffer überwiegt nun die Aromen von Kakao mit Zartbitter im Nachgeschmack, welche sich bis zum Ende ziehen. Gegen Cigarrenende (ca. 4 cm) Tendenz zum ausgehen und Schiefbrand… Dies führt zu kürzeren Zugabständen und dadurch wurde Cigarre bitter…. :(

Begleitet wurde die Cigarre von Rum und Red Bull, wobei Rum die Aromen der Cigarre um Längen besser zur Geltung bringt und ergänzt!!


Fazit:
Eine vollmundig, kräftige und Würzige Cigarre. Kakao, Zartbitterschokolade und Pfeffer sind die vorherrschenden Aromen. Will man die Cigarre eher „mild“ rauchen, empfehle ich eine Bohrung. Einen Cut empfehle ich, wenn die volle Kraft genossen werden soll. Verhältnis P/L eher im „OK“-Bereich aber wem kräftige Smokes zusagen, durchaus eine Empfehlung für ein Tasting wert.
Mal schauen, wie sich das zweite Exemplar nach ein paar Wochen Humidor rauchen lässt.

PS: Geile Anilla!! :D :D

Hans 15.05.2011 09:44

AW: Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
 
Und wieder ein großes Dankeschön:001thumbup1:

Sehr schön geschrieben und gute Bilder, top!

Interessant wäre ja auch mal die Blue Edition, die soll ja noch kräftiger sein!

lowcut 28.05.2011 09:07

AW: Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
 
Eine Pepin Black hatte ich auch zum probieren im letzten Einkauf. :rolleyes:

Picanha 28.05.2011 13:03

AW: Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
 
Hab ich mir vorgestern auch 2 Stück geholt, ohne dass ich deinen Beicht gelesen habe. Jetzt bin ich sehr gespannt wie sie mir schmeckt.
:)

latin2k 28.05.2011 17:42

AW: Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
 
Zitat:

Zitat von Picanha (Beitrag 21006)
Hab ich mir vorgestern auch 2 Stück geholt, ohne dass ich deinen Beicht gelesen habe. Jetzt bin ich sehr gespannt wie sie mir schmeckt.
:)

:001thumbup1: Hi Picanhha
Würde mich über ein Feedback zum Bericht freuen. Nimmt mich wunder, ob Du meine Eindrücke bestätigen kannst oder andere Aromen wahrnimmst.
Ich auf jeden Fall freue mich auf die 2. welche noch im Humi liegt.

Eviltabs 29.05.2011 08:35

AW: Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
 
Da ich mir gerade auch eine angezündet habe:

Anschnitt: gecuttet
Aromen: beginnt sofort mit viel Pfeffer, würzige Tabakaromen, etwas (Milch)Schokolade.

Edit:
Zigarre ging ab der Hälfte 3x aus. Asche war nicht sehr fest
Aromen hielten sich recht gleich, Pfeffer lässt etwas nach, Schokoaromen wechseln zu zartbitter.

Picanha 05.06.2011 22:31

AW: Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
N'abend!

Bei mir war es die Toro, also "1950" dieser Serie. Dimensionen: 154x19.
6,50 EUR vor 10 Tagen 2 Stück gekauft in Stuttgart.

Aussehen und Verarbeitung äußerlich tadellos und ohne Beanstandung.
Doppelbauchbinde sieht sehr ansprechend aus ohne protzig zu wirken.
Habe gecuttet, jedoch nicht zu viel.
Der Zug war mir hier leider viel zu leicht. Heiß wurde der Kamerad aber dennoch nicht da das Format eher groß und der Raucher eher umsichtig war.
Der Rauch war voluminös und eher würzig und stark, jedoch zu Beginn noch recht eintönig. Im weiteren Verlauf wurde es etwas besser.

Dazu gab es einen schönen White Russian.
Anhang 2307

Eine habe ich noch. Insgesamt hat mir das Teil gut Spass gemacht. Wenn die zweite nicht auch so derart leichten Zug hat, steigt die Wiederholungsgefahr über 50%.

P.S.:
Muss dazu sagen, dass ich davor und danach je eine Petit Corona von Partagas und eine El Rey del Mundo hatte und mir daher der smoke etwas eintönig vorkam, da ich sonst keine zwei Kubaner am Tag in Angriff nehme.;)

Picanha 18.07.2011 10:59

AW: Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
 
Jetzt nach mehreren Don Pepins: Black, Blue, La Reloba Habano muss ich eines feststellen:

die ersten 5mm dieser Zigarren schmecken ziemlich scheußlich, aber wenn man darüber hinaus kommt, kicken die Dinger und machen alles wieder gut mit sehr vollmundigen Aromen!

Daher mein TIPP:
entweder die 5mm tapfer überwinden: Es lohnt sich!
Oder sich einen "Anraucher" besorgen, so etwas ähnlichen gibt es ja im Adult Entertainment- Bereich auch:001lol:

Rasko 18.07.2011 11:01

AW: Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
 
Hi, die Figurado dieser Serie steht ganz oben auf meiner Liste - die möcht ich unbedingt mal probieren! :001drool:

latin2k 18.07.2011 11:42

AW: Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
 
Zitat:

Zitat von Picanha (Beitrag 28173)
Jetzt nach mehreren Don Pepins: Black, Blue, La Reloba Habano muss ich eines feststellen:

die ersten 5mm dieser Zigarren schmecken ziemlich scheußlich, aber wenn man darüber hinaus kommt, kicken die Dinger und machen alles wieder gut mit sehr vollmundigen Aromen!

Daher mein TIPP:
entweder die 5mm tapfer überwinden: Es lohnt sich!
Oder sich einen "Anraucher" besorgen, so etwas ähnlichen gibt es ja im Adult Entertainment- Bereich auch:001lol:

Dem stimme ich vollkommen zu!!!
Habe mir übrigens noch ein Deguset der La Reloba bestellt. Freue mich schon auf nächsten MO, wenn der Kollege aus Urlaub in D retour ist. :D :D

Hans 18.07.2011 13:48

AW: Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
 
Zitat:

Zitat von Picanha (Beitrag 28173)
Jetzt nach mehreren Don Pepins: Black, Blue, La Reloba Habano muss ich eines feststellen:

die ersten 5mm dieser Zigarren schmecken ziemlich scheußlich, aber wenn man darüber hinaus kommt, kicken die Dinger und machen alles wieder gut mit sehr vollmundigen Aromen!

Daher mein TIPP:
entweder die 5mm tapfer überwinden: Es lohnt sich!
Oder sich einen "Anraucher" besorgen, so etwas ähnlichen gibt es ja im Adult Entertainment- Bereich auch:001lol:

hahahahahaha:001lol:

schlicktownsmoker 18.07.2011 16:13

AW: Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
 
Schneid doch ab! Cuttermesser und ab dafür.....:001lol:

Picanha 18.07.2011 17:18

AW: Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
 
Zitat:

Zitat von schlicktownsmoker (Beitrag 28233)
Schneid doch ab!

So abwegig ist das gar nicht...:)
obwohl es sicher mehr mit der Betriebstemperatur zu tun hat, oder kann das tatsächlich mal einer von den Profis mit Blender und Torcedor Erfahrung erläutern?

lowcut 24.09.2011 11:29

AW: Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
 
Gestern Abend geraucht und für gut befunden. :)

B3n 26.09.2011 21:53

AW: Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 4)
Latin2k´s Tasting triffts gut. Meine gerauchte war aber noch etwas widerspenstiger...

Meine zusätzlichen Notizen:

Deckblatt: feinadrid und makellos, Umblatt ebenfalls ohne grobe Adern.

Befeuchten vor dem Anschnitt und Kaltzug hinterlassen eine extreme Schärfe auf der Zunge.

Flammenannahme bei meinem Exemplar: sehr träge, aber gleichmäßig.

Der Pepperblast am Anfang ist unglaublich. Und unglaublich unangenehm. Ich mag es ja eigentlich, wenn die Zigarre sofort präsent ist und auf den ersten Zügen pfeffrig startet und dann wieder milder wird. Das hier gebotene ist für mich aber zu viel des Guten.

Grundgeschmack im ersten Drittel ist salzig mit starkem Kuhstallaroma, ähnlich den Quorum Zigarren. Nicht so meins und deckt sich nicht mit Latin2k´s Erfahrung. Die Rauchfülle ist dürftig.

Ab dem zweiten Drittel decken sich unsere Erfahrungen dann wieder. leichte Schoko-Süße, Kakao und tatsächlich etwas Vanille. Ab der Hälfte kommt dann wieder Pfeffer hinzu und etwas Holz. War da auch Heu? Die Rauchfülle bleibt unbefriedigend.

T.F. 26.09.2011 22:17

AW: Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
 
Zitat:

Zitat von Picanha (Beitrag 28237)
So abwegig ist das gar nicht...:)
obwohl es sicher mehr mit der Betriebstemperatur zu tun hat, oder kann das tatsächlich mal einer von den Profis mit Blender und Torcedor Erfahrung erläutern?

Ich glaube, es wurde hier ein paar mal erwähnt, dass es Charakteristisch für die Don Pepin-Reihe ist, dass diese Pfeffrigkeit vorhanden ist.
Das hat was mit dem Blend zu tun, auf Deutsch: die sind halt so...;)

Wer die Pfeffrigkeit nicht so mag, sollte die weisse Don Pepin oder die My Father - Serie probieren, diese haben diesen Charakterzug nicht.
Tatuaje haben diese Pfeffrigkeit teilweise auch nicht.

Maex 14.10.2011 01:53

AW: Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
 
Also ich habe heute Abend meine Dritte vernichtet und muss jetzt mal festhalten, dass ich die Pfeffrigkeit gar nicht so stark empfinde.

Ja, sie startet recht kräftig, aber soooooo pfeffrig fand ich sie nicht. Eher noch mal in der Mitte, da finde ich das wesentlich stärker, im Vergleich zum Beginn.

ps: Im letzten Drittel am leckersten und allgemein auch lecker :)

stefan16 12.11.2011 13:10

AW: Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
 
Hatte gestern die erste Toro der Black Serie.
Die Verarbeitung war tadellos, und die Binde finde ich sehr gelungen. Optisch von mir ein AAA.
Empfand den Pepperblast zu Beginn nicht annähernd so stark wie bei der My Father Eminentes.
Der Zug war auch bei mir sehr leicht, was mich aber nicht sonderlich gestört hat. Die Rauchfülle war in Ordnung.
Toller Smoke! Bei der nächsten Bestellung kommt die 1950er wieder ins Körbchen.:001thumbup:

Smösch 25.11.2020 19:13

AW: Don Pepin Black Edition 1979 Robusto
 
Lang, lang ist‘s her, daß hier was geschrieben wurde!
Hatte heute das erste mal eins dieser Exemplare geraucht, und was soll ich sagen: Absolute Begeisterung!!
Die Zigarre war von Anfang bis Ende (1,5cm) extremst lecker. Eine Aromenfülle par excellence, nie scharf oder bitter, im Gegenteil, herrliche angenehme dezente Süße bis zum Schluss, Abbrand hervorragend, gleichmäßig und sauber. 90 Minuten Rauchdauer, und das bei einer Robusto. Lecker Nussaromen begleitet von zarten Zimt- und Schokoladennoten. Wurde nie scharf oder bitter. Einfach ein himmlischer Smoke. PLV meines Erachtens super. Wurde gerade direkt nachbestellt.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.