Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks (http://www.zigarrenforum-online.de/index.php)
-   Aufbewahrung (http://www.zigarrenforum-online.de/forumdisplay.php?f=7)
-   -   Schimmel und Käfer!!!! (http://www.zigarrenforum-online.de/showthread.php?t=2812)

Steve 19.01.2012 21:38

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Hatte auch schon Milben. Reinigung wie oben beschrieben. Die befallenen Zigarren am Besten nicht mehr rauchen, da die Milben ihren Kot auf den Zigarren hinterlassen und jeder verschieden darauf reagiert.

philipp 19.01.2012 21:46

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Wobei, nach meiner hobby-allergologischen Interpretation ;) , jedes normale Kopfkissen eine Schleuder von Milbenkot ist und zu beträchtlichem Anteil nach gewisser Zeit daraus besteht.
Wer Allergiker ist, soll sich selbstredend vorsehen. Aber für den normal-gesunden Menschen, dürfte ein ordinäres Kopfkissen doch gefährlicher sein als so ein Zigärrchen mit minimalem Milbenkot-Anteil.

Oder täusche ich mich da?

Dominik 20.01.2012 03:06

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten und Hilfestellungen. "Richtig" befallen war nur die o.a. Zigarre. Ansonsten war mal hier und eine vereinzelte Milbe anzutreffen, die ich wohl aufgescheucht hatte beim Abbürsten usw.

Ich werde die Tipps mal umsetzen und gucken...
Allerdings bürste ich erst einmal alles nochmal ab und beobachte dann, da es doch weniger Arbeit ist, als die anderen Methoden.

Vielen Dank nochmal!:001thumbup:

Liebe Grüße

Dominik

Dagoberto 20.01.2012 08:04

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Zitat:

Zitat von Eviltabs (Beitrag 60125)
Gegen Milben hilft weder Reduzierung der RLF noch Frosten.

Zigarren und Humidor öfters mal Reinigen (ab- bzw ausbürsten) und warten, bis die Milben irgendwann weg sind.

Milben mögen es warm und feucht. Ein Humidor im Wohnzimmer ist da optimal.

Omal bestes Rezept gegen Milben war immer, im Winter Matratzen und Betten in die Kälte; meist auch tagsüber im Winter Schlafzimmer-Fenster auf.
Wenn ich da aber richtig nachdenke, hast Du bezüglich Frosten teilweise recht. Milben sterben ab, wenn es nicht feucht genug ist; das ist bei klirrendem Frost der Fall; die Temperatur stört sie weniger. Dass die Senkung der RLF nicht hilft, ist aber ein Irrtum.

Siehe hier.

Phijo 20.01.2012 12:55

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Zitat:

Zitat von Dante101 (Beitrag 60199)
Bin kein Biologe, aber imho könnte es sich auch um Staubläuse handeln, welche sich von Schimmelsporen ernähren, dh. es könnte der Verdacht naheliegen, dass es minimal Schimmel gibt.

Beu Staubläusen hilft (wenn in der Wohnung) stoßlüften. Im Humidor ist das "Trockenlegen" der Viecher wohl nicht so leicht, da hier ja die RLF ein Muss ist.

Ich denke mal, das Abbürsten und regelmäßige Kontrollieren ist hier der wohl einzige Weg. Frosten könnte funktionieren. Ein Versuch schadet auf keinen Fall.

Aber wenn das so ist, dass die Schimmelsporen, die ich irgendwie in den Humidor getragen habe, fressen, ist das doch gut!:001confused1:
Sie beugen damit Schimmel vor!

Kann ich Dir ein paar dieser Viecher abkaufen?:001lol:

Phijo 20.01.2012 14:28

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Zitat:

Zitat von Dante101 (Beitrag 60270)
Sicher ist das "gut". Ist aber auch ein Hinweis darauf, dass welcher vorhanden ist. Von daher - Nix gut! :001thumbdown:



Einspruch Hochwürden!
Schimmelsporen sind doch so oder so überall, zumindest in geringen Mengen, denn sonst würde ja nichts schimmeln. Und wenn diese Viecher nun solche "Mienenfelder" leerfressen würden....:)

Zitat:

Kannst Du Dir nicht leisten. :P
:(


Gruß
Philipp

Dominik 20.01.2012 16:36

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Ich habe jetzt nochmal alle Zigarren kontrolliert und zwei Tierchen entfernt.

Dann gabs noch 3 winzig kleine, die ich fast übersehen hätte, wenn sie sich nicht bewegt hätten.

Danach habe ich das Fenster geöffnet, und den gesamten Humidor stoßgelüftet und die Tablare einzelnd gelüftet.

Ich hoffe, dass sich die Fiecher jetzt endlich verpi*** haben.:mad:

Liebe Grüße

Dominik

Dominik 30.01.2012 01:39

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Mittlerweile habe ich die Nase voll gehabt, was die Milben betrifft.:mad:

Der Humidor steht nun leer zum Lüften im Keller und die Zigis habe ich erstmal in eine Emsa gepackt. Diese kontrolliere ich jeden Tag und entferne ggf. die Tierchen. Irgendwann dürften diese dann hoffentlich verschwinden. Im offen stehenden Humidor dürften sich die Fiecher ohne Zigarren auch nicht wohlfühlen. Ich fahre in bald wieder ein und beziehe ihn dann mit Neuzugängen. Milben dürften dann ja nicht mehr auftreten.
Ob ich die anderen Zigis noch einmal in den Humi lege, weiß ich noch nicht. Es hat bereits viel Arbeit und Nerven gekostet, alles immer wieder zu reinigen und am nächsten Tag festzustellen, dass alles umsonst war.

Ich werde bei Neuigkeiten weiter berichten. Vlt. hilft meine Methode ja - mal schauen.

Liebe Grüße

Dominik

Dagoberto 30.01.2012 07:30

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Wenn Du Mut und Flüssiggas hast, fülle Deine Emsa-Box mal damit. Also einfach aus der Kartusche reinsprühen (sinkt nach unten) und Deckel drauf. So vergast Du die Viecher... :D

Andek 30.01.2012 09:37

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Habe heute auch, aber nur eine solche Milbe auf einer Zigarre die in einem Tubo steckte entdeckt.
Sollte ich da die anderen Zigarren auch gleich frosten? Hat ja nur das Innere des Tubos betroffen.

Phijo 30.01.2012 10:39

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Hier gibt es noch einen Artikel zu den Milben und Käfern.
Vielleicht ist das auch eine These warum Herr André nach einiger Zeit im Keller keinen Schimmel mehr gefunden hat auf einigen Zigarren...

Könnte man die auch zur Zigarren-Entschimmelung einsetzen?
Quasi als biologische Waffe?:001confused1:

Das wäre ja mal cool!

T.F. 30.01.2012 21:43

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Habe in dem Fred hier einen Link gepostet, könnte hilfreich sein...
http://www.zigarrenforum-online.de/s...2729#post62729

Dominik 06.02.2012 15:27

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Vielen Dank für den Tipp mit dem Vergasen!

Es hat tatsächlich gefunzt und die Fiecher sind alle verreckt.

Habe jedoch auch ne halbe Flasche Feuerzeug Butan verbraucht, bis die Emsa voll war, da ja irgendwo immer etwas entweicht.

Den Zigis scheint es nicht geschadet zu haben. Riechen sehr gut.:001thumbup1:

Ich hoffe, dass es das jetzt war. Ich packe sie jedenfalls nun in den Humi. Sind natürlich vorher nochmal alle abgewischt worden und jetzt dürfte es passen.

Liebe Grüße

Dominik

Lastride 06.02.2012 21:10

Zum thema vergassen, was denkt ihr zu SO2 würde das den zigarren schaden?

Eviltabs 21.02.2012 06:46

AW: Tabakkäfer
 
Hi Horst,
mein Beileid.....

sicherer wäre, alle zu frosten, du kannst natürlich auch nur die eine Frosten, solltest dann aber die anderen Kisten gut beobachten.

Wenn die betroffene Kiste eine Cabinetkiste mit Schiebedeckel ist, dürfte diese recht dicht sein, ist es eine "Normale" Kiste mit Klappdeckel, ist die Gefahr deutlich größer das der Fritz weiter wandert.

Eviltabs 21.02.2012 07:21

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Ich hab meine Zigarren nach dem Frosten direkt wieder in den Humidor gepackt.

Rasko 21.02.2012 07:31

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Hi Horst!

Bin neugierig und mich würde interessieren, wo du die befallene Kiste gekauft hast?

Rasko 21.02.2012 08:26

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Danke Horst - direkt aus Kuba...gut, so eine Kiste würd ich sowieso frosten.
Wünsch dir gutes gelingen!

Mak8903 21.02.2012 14:18

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Horst , frosten ist bei mir immer angesagt. Wenn die Kiste ziehmlich dick ist würde ich sie sogar länger Frosten. Im normalen Tiefkühler im Kühlschrank habe ich meine Einzelstumpen in Luftdichten Zipp-Beuteln immer sicherheitshalber mind. eine Woche. Bei Kisten würde ich sogar 10-14 Tage frosten. Bis die Kälte die Stumpen erreicht hat vergeht ja sicherlich schon 1 Tag . Aber viel Glück das es Deinen Süßen bald besser geht ;-)

hkdaigi 05.03.2012 08:43

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Hallo Leute!
Bin neu hier möchte aber weils zum Titel passt kurz meine Erfahrungen und Erkenntnisse zum Thema Milben posten:
Habe meinen Humidor von einem Freund bekommen der das Zigarrenrauchen aufgegeben hat. Er hatte Probleme mit Schimmel und Milben, deshalb hat er ihn über !!!!ein Jahr!!!! ohne Befeuchter stehen lassen. Es waren einige Zigarren drin und ich habe den Humidor langsam angefahren. Da ich wusste, dass er Probleme mit Milben hatte habe ich ihn regelmäßig kontrolliert.
Woche 1: ca. 65% RLF, keine Milben
Woche 2: ca. 70% RLF, keine Milben
Woche 3: ca. 70-73% RLF --> Milben....
Was also tun. Ich bin mir zwar nicht sicher ob es stimmt aber ich denke, dass es sich bei den Viechern um Pflaumenmilben handelte. Sie sind ausgewachsen und als Larven ziemlich empfindlich gegenüber Austrocknung und Kälte. Leider hilft das Austrocknen nichts, weil es zu lange dauert. Wenn die Viecher merken, dass es zu trocken wird bilden sie sogenannte "Dauernymphen". Die kann im Endeffekt nichts mehr killen was nicht auch den Humidor killt.
Da die Milben erst nach etwa 12 (soweit ich mich noch erinnern kann) Tagen geschlechtsreif sind hat man ein Zeitfenster in denen man die Dinger killen muss bevor sie sich wieder vermehren. Die Eier sind auch ziemlich resistent.
Bei mir half einmaliges Einfrieren des Humidors und davor regelmäßiges Abbürsten der Zigarren. Wobei ich nie so schlimmen Befall hatte wie hier beschrieben und sich die Dinger bei mir nie voll entwickelt hatten.

mfg Aigi

Nur ich 05.03.2012 15:41

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Zitat:

Zitat von hkdaigi (Beitrag 71723)
Hallo Leute!
Bin neu hier möchte aber weils zum Titel passt kurz meine Erfahrungen und Erkenntnisse zum Thema Milben posten:
Habe meinen Humidor von einem Freund bekommen der das Zigarrenrauchen aufgegeben hat. Er hatte Probleme mit Schimmel und Milben, deshalb hat er ihn über !!!!ein Jahr!!!! ohne Befeuchter stehen lassen. Es waren einige Zigarren drin und ich habe den Humidor langsam angefahren. Da ich wusste, dass er Probleme mit Milben hatte habe ich ihn regelmäßig kontrolliert.
Woche 1: ca. 65% RLF, keine Milben
Woche 2: ca. 70% RLF, keine Milben
Woche 3: ca. 70-73% RLF --> Milben....
Was also tun. Ich bin mir zwar nicht sicher ob es stimmt aber ich denke, dass es sich bei den Viechern um Pflaumenmilben handelte. Sie sind ausgewachsen und als Larven ziemlich empfindlich gegenüber Austrocknung und Kälte. Leider hilft das Austrocknen nichts, weil es zu lange dauert. Wenn die Viecher merken, dass es zu trocken wird bilden sie sogenannte "Dauernymphen". Die kann im Endeffekt nichts mehr killen was nicht auch den Humidor killt.
Da die Milben erst nach etwa 12 (soweit ich mich noch erinnern kann) Tagen geschlechtsreif sind hat man ein Zeitfenster in denen man die Dinger killen muss bevor sie sich wieder vermehren. Die Eier sind auch ziemlich resistent.
Bei mir half einmaliges Einfrieren des Humidors und davor regelmäßiges Abbürsten der Zigarren. Wobei ich nie so schlimmen Befall hatte wie hier beschrieben und sich die Dinger bei mir nie voll entwickelt hatten.

mfg Aigi

Schmeiss das Teil in die Kühltruhe für 5 Tage

Geöffnet.

Problem erledigt:001lol:

Andek 05.03.2012 15:50

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Zitat:

Zitat von Nur ich (Beitrag 71793)
Schmeiss das Teil in die Kühltruhe für 5 Tage

Geöffnet.

Problem erledigt:001lol:

Ich glaube, Du solltest das Aggregat in Deiner lieber drinnen lassen. Das erspart Dir das Umpacken im Notfall! :001lol: Nur noch stecker rein und fertisch. :P ;)

Nur ich 05.03.2012 16:20

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Zitat:

Zitat von Andek (Beitrag 71798)
Ich glaube, Du solltest das Aggregat in Deiner lieber drinnen lassen. Das erspart Dir das Umpacken im Notfall! :001lol: Nur noch stecker rein und fertisch. :P ;)

Sitz, Platz,Aus.

Gehst du Pfui?:P

Andek 05.03.2012 17:13

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Ich geh gleich, aber sei mal ehrlich, dass hat es noch nie gegeben, dass jemand gleich seinen ganzen Humidor frosten kann. :001lol: :001scared:

hkdaigi 05.03.2012 18:41

AW: Schimmel und Käfer!!!!
 
Zitat:

Zitat von Nur ich (Beitrag 71793)
Schmeiss das Teil in die Kühltruhe für 5 Tage

Geöffnet.

Problem erledigt:001lol:

Bei mir haben 8 Stunden genügt :D


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:15 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.