Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks (http://www.zigarrenforum-online.de/index.php)
-   Getränke (http://www.zigarrenforum-online.de/forumdisplay.php?f=65)
-   -   Kaufberatung Rum (http://www.zigarrenforum-online.de/showthread.php?t=1540)

Phijo 14.05.2011 17:23

Kaufberatung Rum
 
Guten Abend Mitforumiten!

Ich bin was Rum angeht absolut unerfahren, habe leider noch nie in meinem jungen Leben Rum probiert.
Das möchte ich nun nachholen!
Da Ihr mir schon so oft bei Zigarrenentscheidungen geholfen habt und immer nette Ratschläge für mich hattet, möchte ich es wagen, nachdem ich mich als absoluter Neuling geoutet habe, Euch um einen Rum-Tip zu bitten.

Ich kenne mich leider überhaupt nicht aus, daher kann ich auch nicht sagen, was ich gerne probieren möchte.
Ich kann nur auf Eure Ideen vertrauen, dass Ihr etwas Anfängertaugliches findet.

Was ich schon gemerkt habe, ist, dass die Auswahl an Rum unüberschaubar ist, auch an Ländern, die Rum herstellen.
Gibt es da generell Unterschiede, wie bei Zigarren?

Also ich tendiere ja erstmal zu kubanischem Rum, denn der würde vom Land her einfach gut zu einer kubanischen Zigarre passen.

Der Preis: Mhm. Wahrscheinlich wie bei allen Guten Dingen; Für Rum wird man ein Vermögen ausgeben können.
Leider ist mein Budget beschränkt (Schüler:rolleyes:) und ich weiß nicht, ob mir Rum überhaupt schmeckt.
Daher wäre ich schon dankbar, wenn Ihr Empfehlungen in einem unteren Preissegment finden könntet, die trotzdem lecker sind und bei denen ich einen ersten Eindruck vom Rumgeschmack bekommen kan.
Es wäre einfach zu schade, wenn eine Flasche teuren Rums einfach nur im Schrank vergammelt

Könnt Ihr mit vielleicht noch einen guten Shop empfehlen?
(Denn bei Rum gibt es ja keine Preisbindung)

Entdeckt habe ich aber schon diesen oder diesen Rum.
Um ehrlich zu sein, war das aber eher ein Zufallsfund.
Wenn die also zufällig jemand kennt, darf er sich gerne dazu äußern.:D

Also: Ich suche einen Einstieg in die Rumwelt, die nicht die Welt kostet, da Gefahr besteht, dass der Rum rumsteht.:blush:

Ich hoffe Ihr könnt mir da helfen!

Gruß und Dank
Philipp

Robinmzg 14.05.2011 17:39

AW: Kaufberatung Rum
 
Deine Empfehlungen sind eher Mix Rums für Mojitos usw.
Was für den Anfang gut ist ist:
Pampero Anniversario
http://www.rum-expert24.de/pampero-a...-40_6226_3.htm

Diplomatico Reserva
http://www.rum-expert24.de/diplomati...-40_7090_3.htm

Havanna Club 7anos
http://www.rum-expert24.de/havana-cl...-40_3867_3.htm

Appleton 12 Years
http://www.rum-expert24.de/appleton-...-43_6186_3.htm

ansonsten könnte ich noch die Plantation Serie empfehlen
http://www.rum-expert24.de/suche_s_3...ng=plantation+

Wenn du nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst hol dir verschiedenene Miniaturen z.B. hier

http://www.koelnerrumkontor.de/catal....php?cPath=106

Gruß

Robin

Phijo 14.05.2011 17:46

AW: Kaufberatung Rum
 
Danke für Eure Tipps!

@ Dante:
Meinst Du den hier mit Barcelo

Rasko 14.05.2011 19:24

AW: Kaufberatung Rum
 
Sers!

Er wurde schon genannt - unbedingt probieren, meine Nummer 1: Diplomatico Reserva - ein absolut endgeiles Gesöff!!!! :001drool::001thumbup:

Und jeden Cent wert!

DattKlobiche 14.05.2011 19:47

AW: Kaufberatung Rum
 
Wenn du einfach nur mal Rum probieren möchtest gibts bei Rewe den Old Pascas Ron Negro. Es geht natürlich besser, aber ich find den echt ganz lecker und der kostet auch nur 8€ (und man muss nix bestellen). Ich hab immer ne Flasche Havanna Club 3 Jahre zu Hause, der is vor allem für nen Mojito sehr gut :)

Capone 14.05.2011 20:27

AW: Kaufberatung Rum
 
Ich bin im Bereich Rum auch wenig erfahren, kann aber durchaus den Legendario Elixir de Cuba aus Kuba (Havanna) empfehlen

Ist ein 7 Jahre alter Rum, der etwas süßlicher schmeckt, da er ein wenig mit Likör versetzt wurde.

Muss man wahrscheinlich aber mögen, Vergleichsmöglichkeiten mit weiteren Rums kann ich nicht geben ,ist auch mein erster :)

Gruß

P.S. wäre auch über Empfehlungen dankbar

Spitzi 15.05.2011 07:17

AW: Kaufberatung Rum
 
Kann auch nur wie Rasko den Diplomatico Reserva empfehlen:001thumbup:,kostet um die 35€.
Ich hab auch den Pampero Anniversario daheim,isi etwas günstiger kann aber mit dem Diplomatico nicht mithalten.
Ist halt auch alles eine Sache des Geschmacks:)

Cesarus 15.05.2011 11:30

AW: Kaufberatung Rum
 
Wenns nicht zwingend kubanischer Rum sein muss lege ich dir den Brugal Extra Viejeo ans Herz. Gut trinkbarer mild-fruchtiger Rum aus der Dom. Rep. für ca. 16 Euro die Flasche. War meine Einstiegsdroge und hat für mich noch immer hohen Stellenwert.

Gruß,

Stefan

XorLophaX 15.05.2011 11:45

AW: Kaufberatung Rum
 
Hallo,

Kennt jemand diesen Rum?

Ist er - unabhängig von der Bezugsquelle (cigarworld ist bei Alkohol sehr teuer) - empfehlenswert?

Vielen Dank.

teddi 15.05.2011 13:31

AW: Kaufberatung Rum
 
Ja kenne ich. Sehr guter Rum. Bekommste aber auch billiger. Cigarwolrd ist, wie du schon sagst, sehr teuer.

Ich gehe auch mal nicht auf Preis/Leistung ein, die Diskusion hatten wir ja bei deinen Zigarren schon :P

Die Flasche gibts übrigens schon ab 70€ im Netz.

Georg 15.05.2011 15:04

AW: Kaufberatung Rum
 
Nimm den 7jährigen Havana Club

Reyes 15.05.2011 15:20

AW: Kaufberatung Rum
 
Ich finde die Idee von Robinmzg mit den Samples sehr gut. Da hat man ggfs. nicht allzuviel Geld versenkt, wenn einem der Rum nicht schmeckt. Und man kann gleich mehrere Rumsorten probieren.

Dann besteht auch nicht die Gefahr, das der Rum rumsteht.;)

Der Ron Zacapa Centenario XO ist übrigens ein superleckerer Rum!!:001thumbup1:

Gruß

Frank

TitoFuente 16.05.2011 09:25

AW: Kaufberatung Rum
 
Habe zu Hause eigentlich auch immer den Caney 5 und 7 Jahre zu Hause stehen. Finde alleine den 5 jährigen Caney schon besser als z.B. den 7 jährigen Havana Club.

Sopur 16.05.2011 15:06

AW: Kaufberatung Rum
 
Mein absoluter lieblings-Rum: Havanna Club Barrel Proof!
Schmeckt m.E. einiges besser als der 7-jährige!
M
F
G
Sopur

Georg 16.05.2011 15:30

AW: Kaufberatung Rum
 
@Sopur
Jo mei, mir schmeckt der 6 jährige Dzama auch besser als der 7jährige Havana Club, aber deshalb empfehle ich trotzdem niemanden einen 50 Euro Rum der explitzt was günstiges sucht.

Rasko 16.05.2011 15:50

AW: Kaufberatung Rum
 
Sers Georg!

Grundsätzlich hast du natürlich recht - ich hab ja auch einen vorgestellt, der jetzt nicht sooo günstig ist.
Aber ich denke, man trinkt ev. weniger, aber man findet das Zeug einfach lecker.
Und den Diplomatico könnt ich frühmorgens vorm Zähne putzen trinken (so süffig ist der)- was ich natürlich nicht mache. :001lol:

ichrauchegerne 16.05.2011 16:27

AW: Kaufberatung Rum
 
für mich absolut die besten Rum kommen aus dem Hause Oliver y Oliver, zb
Opthimus 25 , Cubaney Ventenario, Unhiq XO, Cubaney 21 anos ......

LG
Günther

ichrauchegerne 16.05.2011 16:46

AW: Kaufberatung Rum
 
versucht mal diese
http://www.rum-expert24.de/cubaney-g...-38_8508_3.htm
http://www.rum-expert24.de/cubaney-g...-38_8508_3.htm
http://www.rum-expert24.de/ron-quorh...-40_8516_3.htm
http://www.rum-expert24.de/unhiq-xo-42_8517_3.htm
für mich das Beste auf dieser einen welt, Oliver y Oliver Rum
LG
Günther

Cesarus 16.05.2011 16:50

AW: Kaufberatung Rum
 
Zitat:

Zitat von ichrauchegerne (Beitrag 19467)

Den Unhiq XO hab ich auch hier, ist wahrlich auch ein feiner Tropfen...

ichrauchegerne 16.05.2011 17:47

AW: Kaufberatung Rum
 
Zitat:

Zitat von Cesarus (Beitrag 19469)
Den Unhiq XO hab ich auch hier, ist wahrlich auch ein feiner Tropfen...

oh ja :D, anders aber wie du schön geschrieben hast, " wahrlich auch ein feiner Tropfen....
Salud

Cesarus 16.05.2011 21:10

AW: Kaufberatung Rum
 
Zitat:

Zitat von ichrauchegerne (Beitrag 19475)
oh ja :D, anders aber wie du schön geschrieben hast, " wahrlich auch ein feiner Tropfen....
Salud

;)

Was aber meiner Meinung nach auch ein feiner und weicher Rum für den Einstieg ist: Der Barcelo Imperial aus der Dom. Rep. Hab ich zum ersten mal dort vor Ort getrunken und seit dem auch immer ein oder zwei Fläschchen in der Minibar...

Grüße,

Stefan

Chev 17.05.2011 00:57

AW: Kaufberatung Rum
 
Ich finde den kubanischen Ron Mulata gar nicht schlecht als Einstiegsdroge ;)
Er ist vor Allem pur sehr mild und verlangt der ungewohnten Zunge nicht allzuviel ab. Außerdem ist er mit knapp 16 Euro auch noch recht preiswert und da kann man auch ruhig mal Cola zumischen, wenn´s einem so gar nicht schmeckt.
Ansonsten halte ich den Havanna Club auch noch für empfehlenswert.

An die anderen genannten würde ich mich erst später begeben, wenn du einen Faible für Rum entwickelt hast da man bei bestimmten Rumsorten doch auch schon etwas Erfahrung haben sollte um die Geschmacksaromen (Vanille etc) und die Lagerung überhaupt unterscheiden und geniessen zu können.

yzx 17.05.2011 17:04

AW: Kaufberatung Rum
 
Zitat:

Zitat von Phijo (Beitrag 19253)
Daher wäre ich schon dankbar, wenn Ihr Empfehlungen in einem unteren Preissegment finden könntet, die trotzdem lecker sind und bei denen ich einen ersten Eindruck vom Rumgeschmack bekommen kan.

Über Geschmack kann man ja bekanntlich nicht streiten, aber mal ganz ab vom hiesigen Preis > 20 Euro/Flasche mir gibt z.B. der siebenjährige Habana Club eher - hmmm - wenig. Anejo Especial oder Anejo Reserva gefällt mir da schon besser. Pur und als Alltagsrum gefällt mir allerdings der dreijährige am besten. Anejo Blanco ist como Bacardi und eigentlich nur zum Fenster putzen geeignet. Wenn überhaupt.

Eine echte (!) Alternative zum dreijährigen Habana Club ist übrigens der Tee aus'm Lidl. Weiß wie Anejo Blanco, aber lecker wie dreijähriger Habana Club. Absolut pur trinkbar und sagenhaft preiswert: Die Flasche von diesem dominikanischen Zeugs mit dem richtige Namen Liberte kostet beim Schwarz gerade mal 4,99. :rolleyes:

Aber das meiste geniale Zeug aus Kuba gibt es hier sowieso gar nicht (z.B. Guayabita, Bariay) oder nur schwer (z.B. Arecha, Cubay). Selbst Habana Club 15 anos und auch das Especial- und Reserva-Zeug ist hier nicht einfach zu bekommen. Nur den Maximo, den gibt's. Und das ist wohl auch der einzige kubanische Rum, der hier mit rund 1200 Euro/Pulle :ohmy: weniger kostet als in Kuba (1700 CUC).

Also probier' einfach mal den Liberte aus'm Lidl mit und ohne Cola/Zitrone und danach vielleicht mal dreijährigen Habana Club. Das tut finanziell auch einem Schüler nicht wirklich weh.

Gelegentlich auch mal ganz gerne Rum trinkende Grüße,

Stephan

Phijo 17.05.2011 18:36

AW: Kaufberatung Rum
 
Danke nochmal für Eure Antworten!
Ich werde es vermutlich so halten:
Ich kaufe mal den Lidl-Rum, mal sehen wie der schmeckt.
Wenn er mir garnicht schmeckt, kann ich den immernoch an Leute verschenken, denen das egal ist.:001lol:
Und den 3-Jährigen Havana Club, den müsste es auch bei einem Getränkehändler in unserer Nähe geben.
Wenn Ihr da nicht noch große Einwände habt, kaufe ich den auch oder den 7 jähigen.

Sollte ich beide öfter trinken und mir Rum zusagen, kaufe ich mir irgendwann den Diplomatico Reserva. Wenn der soooo gut ist.:001drool:

Danke nochmal, über Meinungen und Tipps freue ich mich immer!


EDIT:

Woraus trinkt man Rum eigentlich? Braucht man da besondere Gläser?

Eviltabs 17.05.2011 18:43

AW: Kaufberatung Rum
 
Zitat:

Zitat von Phijo (Beitrag 19626)

EDIT:

Woraus trinkt man Rum eigentlich? Braucht man da besondere Gläser?

den einfachen Rum aus nem Tumbler oder Longdrinkglas, die hochwertigen trinke ich aus einem Nosingglas


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:32 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.