Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks (http://www.zigarrenforum-online.de/index.php)
-   Bastelecke (http://www.zigarrenforum-online.de/forumdisplay.php?f=82)
-   -   Mein erster Humidor (http://www.zigarrenforum-online.de/showthread.php?t=18588)

Semla 03.05.2019 20:07

Mein erster Humidor
 
Hallo zusammen,

Endlich ist es soweit, das mit dem Bau meines ersten Humidors begonnen wurde.

Zuerst muss ich sagen das ich ganz neu im Bereich des Zigarren rauchen bin und bin auch beim ersten Informieren auf dieses Forum gestoßen. Nun ja durch das lesen hier im Forum und sammeln von wissen und Meinungen bin ich zum Entschluss gekommen das ich mir kein Humidor kaufe sondern direkt ein selbst baue.

Nach mehreren Zeichnungen und entwürfen bin ich nun zu einem etwas größerem Tischhumidor mit Tablett gekommen. JA ich weiß Regel Nr. 1 " Egal wie Groß ich den Humidor bau er wird eh zu klein sein" :ohmy: :(


Abmessung:

Außenmaß: Innenmaß: Tablett:
Länge: 43,6cm Länge: 38,4cm. Länge: 38,3cm
Breite: 33,6cm. Breite: 28,4cm Breite: 26,4cm
Höhe: 30,6cm Höhe: 25,4cm Höhe: 7cm

Das Tablett habe ich extra 2cm schmaler geplant damit eine bessere Luftzirkulation vorherrscht. Der Boden des Tabletts wird mit Löchern versehen sein, so dass auch zwischen den einzelnen Zigarren Luftströmen kann. Gerne würde ich es auch mit Separierstiften besetzen jedoch weiß ich nicht ob es für Marc André in Ordnung wäre. Da müsste ich noch Rücksprache halten.


Material:

Für den Korpus werden 18mm starke Multiplexplatten verwendet. Der Korpus wird mit 0,6mm starkem Lauro Preto Furnier furniert. Für das Innere wird im Deckel und Boden Sipo Mahagoni (8mm) verwendet und für die Wände Spanisches Zedernholz (8mm). Das Tablett wird auch aus Sipo Mahagoni gebaut.
An dieser stelle ein großes Dankeschön an Marc André für die Top Ware.

https://s18.directupload.net/images/...p/haglaa3u.jpg

https://s18.directupload.net/images/...p/h54a29cy.jpg

Befeuchtungstechnik:

Zum befeuchten des Humidors habe ich mir schon Gedanken gemacht jedoch bräuchte ich da die Hilfe von euch erfahrenen Mitgliedern.
Ich habe mir gedacht den Humidor mit dem Hydrocase zu befeuchten. Jedoch gibt es auch noch Cigaroasis 2.0 3.0 und Cigarspa. Was sagt ihr, ist der Hydrocase ausreichend oder machen die anderen Befeuchter bessere Arbeit?

Beim Hygrometer scheiden sich auch die Geister. Gerne würde ich ein Echthaar Hygrometer benutzen da ich es Optisch passender finde als ein Digitales. Da habe ich aber keine Ahnung welcher ein guten Job macht. Beim Digitalen bin ich auf den von Xikar gestoßen ( Eckig). Da bräuchte ich vielleicht auch ein kleinen Tipp was besser wäre.

Ort

Der Bau des Humidors findet bei uns im Keller in der Hobby Schreinerei von meinem Opa statt. Opas ganzer stolz :thumbsup:

https://s18.directupload.net/images/...p/khjxb6ut.jpg

Die ersten Schritte

Die Bretter werden auf die Richtige länge geschnitten.

https://s18.directupload.net/images/...p/h4kih6ck.jpg

Als nächstes werden die Fälzungen eingesägt.

https://s18.directupload.net/images/...p/suhf8jow.jpg

https://s18.directupload.net/images/...p/mx4uddpq.jpg

Vorm Verleimen haben wir noch Bohrungen für Holzdübel angebracht.

https://s18.directupload.net/images/...p/cgz5sxdj.jpg

Der Korpus wurde zusammen geleimt jedoch ohne Deckel und Boden, weil als nächstes wird der Korpus beidseitig furniert.

https://s18.directupload.net/images/...p/xz2uejbh.jpg


Nun ja weitere Updates werden folgen. Ich freu mich auf eure Tipps und eure Meinungen.

Grüße
Philipp und Opa Hermann

Denyseus 04.05.2019 06:06

AW: Mein erster Humidor
 
Moin,

danke das du uns an deinem Projekt teilhaben lässt. Ich bin schon auf das Ergebnis gespannt.
Den Hydrocase hatte ich vor ein paar Jahren in einem kleinen Humidor im Einsatz und bin nicht warm mit ihm geworden. Von Cigar Oasis habe ich in meinem Schrank ein paar Jahre den IIXL benutzt. Der hat tadellos funktioniert. Ob die anderen Modelle auch so gut sind weiß ich natürlich nicht, gehe aber davon aus.
Beim Hygro setze ich auf die Adorini Digital. Von denen habe ich mehrere. Von den Xicar's hört man aber auch nur gutes.

Viel Spaß noch bei deinem Projekt :thumbup:

lowcut 04.05.2019 08:22

AW: Mein erster Humidor
 
Klasse Projekt. :thumbup:

Pyramides 04.05.2019 09:56

AW: Mein erster Humidor
 
Wow.
Bin gespannt wie es weiter geht

Gesendet von meinem moto x4 mit Tapatalk

zerocool 04.05.2019 20:13

AW: Mein erster Humidor
 
Setzt mich mal dazu sollte mann aber nicht den korpus komplett machen dann auseinandersägen wegen der Passgenauigkeit.

stiraf 04.05.2019 20:20

Mein erster Humidor
 
Das meine ich ähnlich in Erinnerung zu haben. Allerdings habe ich bis jetzt nur einen Schrank-Humidor selber gebaut also kann ich zu den „Kisten“ nur wenig beitragen...
Übrigens soweit ein tolles Projekt!

Gruß stiraf

Semla 04.05.2019 22:29

AW: Mein erster Humidor
 
Ja da habt ihr recht. Normalerweise wird erst Furniert und dann gesägt. Jedoch hab ich erstmal andere Pläne gehabt. Aber es sollte auch so klappen es ist nur mehr Arbeit es genau zu machen. Ich denke sollte trotzdem noch klappen :D


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Abrahax 04.05.2019 23:47

AW: Mein erster Humidor
 
Sehr cool, dass du dir direkt bei deinem ersten Humi schon so eine Mühe machst und natürlich danke, dass wir dir dabei folgen können (werde mir eventuell mal was abschauen ;) ).

Zum Befeuchter: Ich kann dir das Hydrocase absolut empfehlen. Ich habe zwei davon und bin vollkommen überzeugt.
Ich habe hier auch noch einen CigarSpa in Betrieb, den ich gebraucht gekauft habe. Ich persönlich bin nicht überzeugt davon. Hätte ich ihn zum vollen Preis neugekauft, wäre ich wohl ziemlich genervt. Ich habe relativ starke Feuchtigkeitsschwankungen mit dem. Vielleicht mache ich aber auch etwas falsch :D .

Zum Hygrometer: Ich kann dir hier nur beipflichten. Die klassischen Haarhygrometer sind optisch deutlich schöner, als die digitalen. Jedoch sind sie weniger genau, da man sie halt von Hand kalibrieren muss (wenn man es denn wirklich so genau haben will). Falls du ein gutes elektronisches Hygrometer haben willst fürs genaue und ein Haarhygrometer fürs optische, kann ich dir den Boveda Butler empfehlen. Dieser hat kein Display sondern wird via Bluetooth am Handy abgelesen und ist daher recht klein. So kannst du den schön irgendwo im Humi verstecken und dir das optisch schöne Haarhygrometer sichtbar positionieren. (Für mich ein grosser Vorteil beim Butler ist die wahnsinnig einfache Kalibrierung.)

(Sorry wegen dem langen Text, aber ich bin wirklich begeistert von den Butler Dingern, hab den auch erst seit neuem bei mir im Humi :lol: )

Semla 04.05.2019 23:50

AW: Mein erster Humidor
 
Danke für die Antwort. Ja genau den Butler hab ich mir auch angeschaut. Das war auch eine meiner Überlegungen. Eins für optische und den Butler fürs genaue. Hab aber auch gedacht das ich doch beides in einem haben könnte.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Abrahax 05.05.2019 00:04

AW: Mein erster Humidor
 
Mir ist gerade aufgefallen, dass ich deine Frage nicht richtig beantwortet habe. Ich denke, dass Das Hydrocase gross genug ist. Falls du auf Nummer sicher gehen willst, auch den Le Veil empfehlen, da ich den selber auch im Einsatz habe.Was mich an dem aber stört, ist, dass man die Polymere nicht wirklich ersetzen kann, da der Tank verklebt ist. Zudem hat er ein Kabel, was nicht unbedingt schön ist, wenn man den Humi freistehend hat. (Ich habe zudem den Lüfter ausgetauscht, da mir der vorinstallierte ein wenig zu laut war. Ich habe meinen Adorini Aficionado aber im Schlafzimmer stehen, da hat es mich halt vor dem Einschlafen ab und an gestört.)

Semla 05.05.2019 00:05

AW: Mein erster Humidor
 
Ach ok ja gut zu wissen das mit dem Kabel. Aber ich denke auch das es das hydrocase wird.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

stiraf 05.05.2019 00:29

AW: Mein erster Humidor
 
Ich bin zwar nur Laie, aber ich könnte mir vorstellen, dass beim nachträglichen Furnieren weniger/nichts ausreißt als beim vorherigen.
Ein humidor ist wie ein Haus, das erste sollte man für seinen Feind bauen, das gilt beim ersten Humidor denke ich auch, der zweite wird sicher besser als der erste [emoji28]
Hauptsache du/ihr habt Spaß bei der Sache!


Gruß stiraf

Semla 13.05.2019 13:29

AW: Mein erster Humidor
 
So nun ein kleines Update.
Die Box wurde Furniert und wurde dann aufgetrennt. Außen mit Louro Preto Holz und von innen mit Mahagoni. Heute werden wahrscheinlich die Scharniere angebracht. Dafür muss mit der Frese Material abgetragen werden. Sollte das heute noch zustande kommen geht die Box Morgen zum Lackierer.

https://uploads.tapatalk-cdn.com/201...af9e5d9699.jpg

https://uploads.tapatalk-cdn.com/201...8421fb09e9.jpg

https://uploads.tapatalk-cdn.com/201...e0f73815e3.jpg


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Abrahax 13.05.2019 17:22

AW: Mein erster Humidor
 
Sieht gut aus bis jetzt. Hoffentlich macht dir der Lakierer nichts kaputt.

Semla 13.05.2019 17:35

AW: Mein erster Humidor
 
Ja ich hoffe auch :D. Er hat ein Teststück bekommen damit ich mal schauen kann wie es aussieht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Semla 16.05.2019 14:30

AW: Mein erster Humidor
 
Hallo ein kleines Update. Heute haben wir das Lining fertiggestellt und das Tablett gebaut. Boden, Deckel und das Tablett wurden aus Sipo Mahagoni erstellt. Die Seitenwände mit Spanischer Zeder. Alles wurde eben wieder entfernt und der Humidor wurde eben beim Lackierer abgeliefert.

https://uploads.tapatalk-cdn.com/201...80bad3de3e.jpg

https://uploads.tapatalk-cdn.com/201...d8b62468cf.jpg

https://uploads.tapatalk-cdn.com/201...c16db492cb.jpg


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Sparky 21.05.2019 12:21

AW: Mein erster Humidor
 
Sehr schöne Sache. Vor allen Dingen mit dem Opa zusammen ;)

Bin gespannt auf das Ergebnis!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

maecer 24.05.2019 17:24

AW: Mein erster Humidor
 
Schaut schon gut aus, wirst dann sicher viel Freude damit haben :thumbsup:

Semla 28.05.2019 21:34

AW: Mein erster Humidor
 
So der Humidor ist soweit fertig. Jetzt wird er langsam eingefahren.

Das ist das gute Stück. Nicht wundern er wurde grade frisch ausgewischt. Die Unterseite hab ich mit Alcantara beklebt damit er mir mein Glastisch nicht zerkratzt.

https://uploads.tapatalk-cdn.com/201...09bdde41c8.jpg

https://uploads.tapatalk-cdn.com/201...65d21c3521.jpg

https://uploads.tapatalk-cdn.com/201...831d1d593e.jpg

https://uploads.tapatalk-cdn.com/201...aa0e24031f.jpg




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

SteffanMaurer 28.05.2019 21:41

AW: Mein erster Humidor
 
Sieht sehr gut aus der Humi, RESPEKT !!!! :thumbsup:

stiraf 28.05.2019 21:42

AW: Mein erster Humidor
 
Ein wirklich schönes Teil!
Leider nur wird er bald zu klein sein und als Tageshumidor sein Dasein fristen... [emoji51][emoji1]


Gruß stiraf

Semla 28.05.2019 21:48

AW: Mein erster Humidor
 
Haha ja das kann gut sein. Es war zuerst ein Schrank geplant. Aber da ich ganz frisch erst dabei bin hab ich mir gedacht das es erstmal reicht. Und wenn nicht wird wohl dann ein Schrank gebaut :D Die ersten Cubanischen Stumpen kommen am Donnerstag frisch aus Cuba eingeflogen. Meine Eltern haben da ein kleinen Auftrag bekommen [emoji16]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Semla 28.05.2019 21:49

AW: Mein erster Humidor
 
Zitat:

Zitat von stiraf (Beitrag 518214)
Ein wirklich schönes Teil!
Leider nur wird er bald zu klein sein und als Tageshumidor sein Dasein fristen... [emoji51][emoji1]


Gruß stiraf



Danke das freut mich das er gefällt [emoji1362]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Semla 28.05.2019 21:50

AW: Mein erster Humidor
 
Zitat:

Zitat von SteffanMaurer (Beitrag 518213)
Sieht sehr gut aus der Humi, RESPEKT !!!! :thumbsup:



Danke [emoji1362]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Spiegelweiher 29.05.2019 10:03

AW: Mein erster Humidor
 
Super gemacht, gratuliere!


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:13 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.