Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks (http://www.zigarrenforum-online.de/index.php)
-   Tabake (http://www.zigarrenforum-online.de/forumdisplay.php?f=227)
-   -   Samuel Gawith's Pfeifentabake (http://www.zigarrenforum-online.de/showthread.php?t=2976)

Lupo 13.11.2011 13:12

Samuel Gawith's Pfeifentabake
 
Hallo zusammen,

ich möchte diesen Thread den Samuel Gawith's Pfeifentabaken widmen und mal eure Meinungen zu den Verschiedenen Tabaken hören.

Ich selbst stehe noch am Beginn meiner "Pfeifenkarriere" und wollte mir mal was leckeres gönnen. Die guten Kritiken (z.B. bei d.a.f.t.) klangen verlockend und so habe ich mir den "Full Virginia Flake" zugelegt. Dieser hat sich -nachdem ich Ihn noch etwas habe trocknen lassen- als sehr gute Wahl entpuppt! Sehr lecker, mild würzig, angenehme Süße, kein Zungenbrand oder Gesotter in der Pfeife, guter Abbrand... was will man mehr! :001thumbup1:

Der "Squadron Leader" ist bereits besorgt und wird bei nächster Gelegenheit probiert! :)

Robinmzg 13.11.2011 13:25

AW: Samuel Gawith's Pfeifentabake
 
Ich finde die Lakelands (fast) alle Klasse

Der FVF ist ein super Kraut genauso wie der Best Brown und der Golden Glow.:001drool:

Bei den Latakias rauche ich den Squadron Leader:001_wub: und den Balkan Flake am liebsten.

Mit den Aromaten habs ichs nicht so aber der Chocolate Flake darf nie fehlen.(wobei ich den Gawith&Hoggart Bobs Flake Choc:001_tt1: etwas lieber hab).

Auch wenn sie etwas teurer sind kann ich sie jedem nur empfehlen.:001thumbup:

Einziger Nachteil ist die Feuchte des Tabaks wenn er frisch aus der Dose kommt.
Ansonsten klare Empfehlung

Gruß

Robin

Ducatista 14.11.2011 12:48

AW: Samuel Gawith's Pfeifentabake
 
Zitat:

Zitat von Robinmzg (Beitrag 47910)
Mit den Aromaten habs ichs nicht so aber der Chocolate Flake darf nie fehlen.(wobei ich den Gawith&Hoggart Bobs Flake Choc:001_tt1: etwas lieber hab).

Hast Du mal die Toscanello Aroma Café versucht?
M.E. genau der Geschmack, der in den Lakelands als Schokolade verkauft wird.

Lupo 21.11.2011 20:40

AW: Samuel Gawith's Pfeifentabake
 
Zitat:

Zitat von Robinmzg (Beitrag 47910)
Der FVF ist ein super Kraut genauso wie der Best Brown und der Golden Glow.:001drool:

Sind die geschmacklichen Unterschiede von den dreien deutlich oder eher gering? Der FVF hat Lust auf mehr gemacht aber ich bin mir noch unschlüssig, worauf.

Der Sam´s Flake klingt ja auch ganz interessant. Wobei...eigentlich reizen mich fast alle. :rolleyes:

Robinmzg 21.11.2011 21:02

AW: Samuel Gawith's Pfeifentabake
 
Zitat:

Zitat von Lupo (Beitrag 48979)
Sind die geschmacklichen Unterschiede von den dreien deutlich oder eher gering? Der FVF hat Lust auf mehr gemacht aber ich bin mir noch unschlüssig, worauf.

Der Sam´s Flake klingt ja auch ganz interessant. Wobei...eigentlich reizen mich fast alle. :rolleyes:

Der Best Brown ist ein grundehrlicher leicht süßer Virginiaflake wohingegen der FVF kräftiger und würziger ist.
Der golden Glow ist wie in der Beschreibung zu lesen eher süß wegen dem hohen Zuckeranteil des Mysore Virginias.Dort hat man dann eher einen leicht heuigen Virginiageschmack


Gruß

Robin

Lupo 17.01.2012 09:53

AW: Samuel Gawith's Pfeifentabake
 
Mittlerweile habe ich den Squadron Leader ein paar mal getestet und für gut befunden. Eine süße Note wie in manch anderen Latakia Mischungen ist aber wenn überhaupt nur sehr dezent vorhanden. Als Nachteil sehe ich das aber nicht, eher als willkommene Abwechslung zu anderen Tabaken. Und er mag wie mir scheint große Pfeifenköpfe lieber als kleine.

Meine neueste Errungenschaft ist der St. James Flake, der muß aber erst noch etwas trockener werden. Der Duft ist allerdings schon mal sehr verlockend! :001thumbup1:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.