Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks (http://www.zigarrenforum-online.de/index.php)
-   Getränke (http://www.zigarrenforum-online.de/forumdisplay.php?f=65)
-   -   Euer Alltagswhisk(e)y (http://www.zigarrenforum-online.de/showthread.php?t=1943)

Robinmzg 15.07.2011 10:00

Euer Alltagswhisk(e)y
 
Was ist den euer Alltagswhisk(e)y?
Wenn man einfach nur Lust auf Whisky hat.

Bei mir ist es der Bushmills 10 Years Single Malkt
und der Bruichladdich Waves

Gruß

Robin

B3n 15.07.2011 10:10

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Deine Sig zeigt eines meiner Lieblingszitate! Ganz, ganz groß!

Hab die letzten Jahre nicht so viel herumprobiert und bin im Moment als Standard bei Tallisker 10 und Lagavulin 16 (unter anderem wegen der hervorragenden lokalen Verfügbarkeit, a la: "Oh, kurz vor Acht, ich brauch jetzt noch schnell nen Malt"). Laphroig mochte ich früher auch ganz gern.

Bin im Moment auf der Such nach nem anständigen süßeren Standard-Malt und offen für weitere rauchige, abseits des Mainstreams.

schlicktownsmoker 15.07.2011 10:54

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Also ich trink auf der Arbeit nur den Cragganmore Distillers Edition. Der wird eine Zeit lang in einem Portwein Faß gelagert. Dadurch ist er süß und lang anhaltend. Er hat eine leicht rauchige Note und ist nicht so krass torfig! Aber nein, auf der Arbeit gibt's nur Kaffee, Tee und Lesmona Stilles...;)

B3n 15.07.2011 11:24

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Zitat:

Zitat von schlicktownsmoker (Beitrag 27817)
Also ich trink auf der Arbeit nur den Cragganmore Distillers Edition.

Gibts da vakante Stellen? Ich kann alles!

Wocke 15.07.2011 12:10

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Im Moment sind das Glenrothes Reserva und der 12er Highland Park.
Beide angenehm mild und nicht zu rauchig.
Wobei ich die letzten Wochen, bin mal wieder am renovieren in unserem Häuschen, eher zu nem Bier greife.
Wenn es so heiß ist geht nichts über ein kaltes Bier nach verrichteter Arbeit.

Vividor 15.07.2011 13:44

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Mein Alltagswhisky, sprich nicht teuer, nichts besonderes, günstig, aber trotzdem gut genug - der Glendronach 12 J.

schwarzangler 16.07.2011 10:29

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Im Moment bei mir Dalwhinnie 15 J. (ist ja Sommer)

Wenn es im Herbst wieder kühler wird: div. Abfüllungen von Bruichladdich.
Im Moment mein Favorit:
1994er 14 Jahre alt - nachgelagert im israelischem Weinfass.
Wer weiß wielange es den noch gibt?

Habe eine Flasche offen - aber die wird den Herbst wohl nicht mehr erleben:(.

Georg_Franz 16.07.2011 11:48

Mein Alltagswhisk(e)y: Ist ein Blend "BLACK BOTTLE"
 
http://www.blackbottle.com/

Dieser Blend hat für mich 2 Vorteile, die ihn "Alltagstauglich" (soll aber nicht heißen alltäglich!) macht:

-Der Geschmack: Er schmeckt sehr rund und spricht "die ganze Zunge" an, durch verschiedene Islay-Malts im Blend bringt er auch torfige Noten -sanft- mit ins Spiel

-Gut zu kombinieren: Der Whisky ordnet sich den Zigarren unter, er ist nie so dominant, dass er den Zigarrengeschmack erschlägt.
(Das gilt zumindest für Cuba und würzig-kräftige Honduras&Nicaragua)

-Preis: mit ~20€/0,7l ist das Preis-Genuss-Verhältnis sehr gut

Wenn einem "soviel Gutes wiederfährt" natürlich gerne einen Single-Malt ungefiltert & in Fassstärke, aber für einen "alltäglichen Genuss" darf es imho auch mal ein Blend sein!

Gruß Georg

DattKlobiche 17.07.2011 12:33

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Im Moment ganz klar Highland Park 12 Jahre :)

Norris 17.07.2011 13:12

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Glen Grant aus dem Supermarkt :blush:

toddy185 17.07.2011 15:42

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Tyrconnell

Massafaka 17.07.2011 20:53

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Glenfiddich 12yo und Johnnie Walker Green Label. Der 12er wird aber durch den 15er als Alltagswhisky abgelöst, denke ich. Schmeckt mir besser und kostet nicht viel mehr.

äskulap 17.07.2011 21:17

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Da bevorzuge ich zur Zeit den Glengrant Single Malt Major’s Reserve.

Preislich sehr gut und schmeckt mir sehr gut! :001thumbup1:


Gruß Ralf

Norris 18.07.2011 09:15

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Zitat:

Zitat von äskulap (Beitrag 28121)
Da bevorzuge ich zur Zeit den Glengrant Single Malt Major’s Reserve.

Preislich sehr gut und schmeckt mir sehr gut! :001thumbup1:


Gruß Ralf

Genau der ;)

greendude 24.07.2011 21:50

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
ich kann den Glenlivet 12 Jahre empfehlen und wenn es ein bischen teurer sein darf, dann ein Edradour, der kommt aus der angeblich kleinsten Destillerie Schottlands, Korrektur, der wohl kleinsten legalen Destillerie Schottlands. Idyllische Brennerei gleich bei Pitlochry, die einen Besuch wert ist, falls ihr mal in der Nähe seid.

à votre santé

trzfft 30.07.2011 23:06

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
jim beam :001scared:

:001thumbup: mein ich ernst.

jim beam ist das bier der whiskys, super für liebeskummer oder sich zuzuballern. hab mehrere kisten hier.

ansonsten tullamore und natürlich glen fiddich, n shivas regal is auch nich zu verachten. ich bin aber mehr der wodka-anhänger und immer auf dem weg nach petuschki wo der jasmin nie verblüht.

DonMaximus 31.07.2011 06:37

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Zur Zeit ist es bei mir der Rebel Yell

Norris 01.08.2011 10:08

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Zitat:

Zitat von trzfft (Beitrag 30047)

jim beam ist das bier der whiskys, super für liebeskummer oder sich zuzuballern. hab mehrere kisten hier.

Du mußt es ja nötig haben :001scared::001scared::001scared:

;)

Big_Lazelu 06.08.2011 08:45

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Servus!

Die Tasting-Videos bei Whisky.de sind herrlich. Ich könnte die stundenlang schauen :D

Meine Alltagswhiskys sind derzeit:

Blantons Special Reserve
Glen Garioch 12 Jahre
Glen Ord McGibbons Provenance 11 Jahre
Arran 14 Jahre

Alle außer den erstgenannten sind zu empfehlen. Aber wichtig: Die gehen alle in die süßliche Richtung. Der nächste Whisky wird eindeutig rauchiger. Habe das Connemara Miniatursortiment leer gemacht und war begeistert; das war kein entferntes Torffeuer, - nein, das war direkt vor mir...

Grüßle,

Big_Lazelu

Casanova92 06.08.2011 16:38

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Moin!

Ich habe hier zur Zeit den Macallan 10y Sherry und den Laphroaig 10y stehen.

Trinke in der Woche zwei, drei Drams.

Auf meiner Liste stehen:
Lagavulin 16y (mein absoluter Liebling),
Talisker 10y,
Slyrs (malzig, vanillig - sehr eigener, leckerer Geschmack)
und Bowmore Enigma.



Lg
Casa

Markus79 06.08.2011 21:35

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Ardbeg 10 Years old.:001thumbup:

Elit 07.08.2011 03:07

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Hab ein paar Whiskeys von Bruichladdich...sind einfach tolle Tropfen uns da sollte man auch nicht auf den einzelnen € schauen ;)

Live is to Short to Drink Bad Whiskey

todia 09.08.2011 12:17

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Ah, eins meiner Lieblingsthemen.

Meine Top 5:
-Talisker 18y.
-Aberlour a'bunadh
-Glenmorangie Nectar D'Or
-Bruichladdich 3D3
-Ardbeg in allen Varianten

Wobei sich bei meinen offenen Flaschen immer der richtige Whisky zur Stimmung findet.

LG Tobi

marhar 13.08.2011 12:20

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Im Alltag ein Glennfarclas Heritage

Ganz smoother Blend und geht nicht so arg ins Geld - ideal in fast jeder Lebenslage ;)

Robustofan 13.08.2011 14:48

AW: Euer Alltagswhisk(e)y
 
Ein schöner rauchiger Sherry-Fass Whisky ist der Bowmore Enigma 12 Yo. Da er in einer 1L Flasche zu haben ist hat er auch noch ein sehr gutes PLV.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:14 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.