Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks (http://www.zigarrenforum-online.de/index.php)
-   Aufbewahrung (http://www.zigarrenforum-online.de/forumdisplay.php?f=7)
-   -   Wahl des elektr. Befeuchters (http://www.zigarrenforum-online.de/showthread.php?t=4219)

Sparky 22.04.2012 11:13

Wahl des elektr. Befeuchters
 
Hallo zusammen,

Ich habe leider keine passende Antwort im Forum gefunden. Ich habe den kleinen Humidorschrank von Marc André, wobei die unteren Schubladen raus sind.
Nun würde ich den Schrank gerne noch mit einem elektrischenBefeuchter ausstatten.
Das Hydrocase fällt für mich schonmal weg, da ich davon beim letzten mal nicht sehr begeistert war.
Ich überlege zwischen dem Cigar oasis XL und dem Adorini cigar Heaven der zweiten Generation.
Hat schon wer Erfahrung mit diesen Geräten? Oder kann mir wer so etwas empfehlen? Und ist der Cigar Oasis Xl zu groß für den Schrank?

Vielen dank schonmal für eure Antworten :)

CigarNerd 22.04.2012 11:30

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Zitat:

Zitat von Sparky (Beitrag 81845)
Das Hydrocase fällt für mich schonmal weg, da ich davon beim letzten mal nicht sehr begeistert war.

Ich kann dir zwar nicht helfen, aber du vielleicht mir.
Was war denn mit dem Hydrocase?

Danke,
Michael

Sparky 22.04.2012 12:37

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Ach ich hatte irgendwie nen Montagsstück erwischt. Hatte ständig Probleme mit dem Ventilator, der nicht immer funktionierte usw. Des Weiteren hat mich gestört, dass man die Feuchtigkeit nicht einstellen kann.

Aber hatte wohl echt nen Case erwischt, das vorher schon einen weg hatte. Weil sonst liest man ja viel positives.

Frosty 22.04.2012 13:35

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Ich nutze in einem meiner Humidore den Cigar Oasis (http://www.herzog-am-hafen.de/elektronischer-befeuchter-oasis-xl-p2873)

Hab ich hier im Forum zusammen mit dem Humidor erstanden und bin mehr als zufrieden. Das Einzige was modifiziert wurde, ist dass der Schwamm durch Acrylpolimere ausgetauscht worden ist.

äskulap 22.04.2012 14:18

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Ich nutze den Adorini Cigar Heaven (erste Generation) und bin sehr von dem Gerät begeistert. Ich habe den in meinem Adorini Modena Deluxe drin und das Gerät sorgt für optimale RLF. Die Zigarren fühlen sich alle sehr gut an und Akku und Wasservorrat halten sehr lange. Man muß sich lange nicht um das Gerät kümmern! :001thumbup1:

Sparky 22.04.2012 15:09

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Mh das ist echt schwer :D Tendiere ja eher zum Cigar Oasis, da ich glaube, dass die Belüftung besser ist in nem Schrank oder? Weil ja einer nach oben pustet und der andere zur Seite.

digitaL 22.04.2012 15:16

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Ich habe den gleichen Schrank als Daily Humidor.
Hatte anfangs das Hydrocase, fand es aber nicht so gut.

Jetzt habe ich einen kleinen PC Lüfter mit Zeitschaltuhr hinten in der Ecke und 2 passive Befeuchter von Passadore. Mehr braucht es nicht. 1A Zigarren...
Du solltest unbedingt eine gute Luftumwälzung im inneren haben....

Guenter 22.04.2012 16:36

Hallo...was für einen Lüfter hast drinnen? Und wie hast das mit der Stromversorgung gemacht? Danke!!

Mr. M. 22.04.2012 17:25

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Was mir an den elektrischen Befeuchtern fehlt, ist die Möglichkeit, die Luft auch zu entfeuchten. Ich bin gerade dabei, einen kleinen Lüfter (60 x 60mm) mit Schaltelektronik und Lithiumbatterien auszustatten und das ganze zusammen mit RH Beads (Puck oder Pillendosen) als Feuchtigkeitsregulierung zu nutzen. Das Ganze soll so klein und leicht sein, dass man es wie ein Befeuchterelement mit Magneten innen am Humi-Deckel befestigen kann. Die Batterien sollen 1 Jahr reichen. Wenn es fertig ist (und funktioniert :)), kann ich ja Bauplan, Layout, Teileliste etc. hier im Forum veröffentlichen.

Frosty 22.04.2012 18:10

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Der Cigar Oasis pustet ein Mal nach oben und ein Mal zu Seite, weiterhin geht der Lüfter immer mal wieder an und saugt so die Luft an den Sensor.
Abhängig davon, fördert er die feuchte Luft in den Humidor.

Sparky 22.04.2012 18:14

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Okay der oasis wird bestellt. Der überzeugt mich einfach irgendwie mehr. Werde dann berichten, wie er sich im Einsatz macht.

Danke für die Hilfe.

Frosty 22.04.2012 19:27

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Tausch dann nur den Schwamm aus.

digitaL 22.04.2012 19:30

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Zitat:

Zitat von Guenter (Beitrag 81922)
Hallo...was für einen Lüfter hast drinnen? Und wie hast das mit der Stromversorgung gemacht? Danke!!

Hi, einfach einen normalen pc lüfter mit 12V nehmen und den mit einem 12V Netzteil verbinden. Ich habe das an eine normale Zeitschaltuhr gehängt damit der Lüfter nicht ununterbrochen läuft.

CigarNerd 22.04.2012 20:01

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Nur so als zweite Meinung: ;)
Bei mir läuft der Lüfter permanent.

Guenter 22.04.2012 20:12

Wie habt ihr das Stromkabel "reinverlegt"? Danke!!

digitaL 22.04.2012 20:13

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Zitat:

Zitat von Guenter (Beitrag 81993)
Wie habt ihr das Stromkabel "reinverlegt"? Danke!!

Ein 3mm Loch gebohrt.

Guenter 22.04.2012 20:17

Kannst mir mal ein Bild reinstellen wie du den Lüfter im Humidor befestigt hast? Vielen Dank!

Nur ich 22.04.2012 20:18

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Es gibt aber auch Flachkabel.

Frosty 22.04.2012 20:27

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Richtig, das Flachkabel passt ohne Probleme zwischen dem Humidordeckel und dem Korpus durch.

digitaL 22.04.2012 20:36

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Zitat:

Zitat von Guenter (Beitrag 81996)
Kannst mir mal ein Bild reinstellen wie du den Lüfter im Humidor befestigt hast? Vielen Dank!

Ich habe ja ein Schraenkchen.
Ich hab dem Luefter Fuesse gegeben und den ins Eck gestellt :D

CigarNerd 22.04.2012 20:45

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Ich habe den Lüfter über 4 Distanzhülsen (damit etwas Abstand zur Wand ist und somit Luft gezogen werdenkann) direkt an die Wand geschraubt.

Als Kabeldurchführung habe ich eine Stiftleiste+Buchsenleiste gewählt. Die Buchsenleiste wurde mit Heißkleber im vorher gebohrten Loch fixiert. Das ist somit luftdicht und ich kann die Steuerelektronik jederzeit abhängen und das Ding funktioniert dann auch rein dumm/passiv.

Anhang 16681

Anhang 16682

lg,
Michael

Guenter 23.04.2012 10:14

Hallo Michael, vielen Dank für deine Bilder!! Schöne Grüsse!!

Red 23.04.2012 11:42

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Zitat:

Zitat von Dante101 (Beitrag 82094)
Ich hatte vor dem Zigarrenschrank und dem Huminator einen Cigar Oasis XL und war (nach Modifikation auf Polyfleece) rundum zufrieden.

Flachkabel und Netzstecker.


hi
wie hast du dein XL auf polyfleece umgerüstet?

lg

joker 24.04.2012 12:49

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Ich habe mir jetzt dieses Zusatzkit + noch einen extra Fan von der Hydra bestellt.

Damit ich auch eine bessere Umlüftung im Humi habe.:)

Hier das Video mit dem Einbau in Kombination mit dem CO XL.

http://www.youtube.com/watch?v=J9-lN5uhSw0

Hat das schon jemand einmal probiert bzw. so installiert??:001confused1:

Sparky 24.04.2012 19:06

AW: Wahl des elektr. Befeuchters
 
Soooooo...

Der Cigar Oasis rattert jetzt seit 2 Tagen in meinem Humidor. Und was soll ich sagen es läuft einfach astrein :D Habe ihn jetzt im Netzbetrieb laufen. Die Feuchtigkeit auf dem Basis stimmt nahezu mit der auf meinem Haarhygro überein. Sobald die Feuchtigkeit unter meinen eingestellten Wert sinkt, fängt sofort der Lüfter an Feuchtigkeit in den Humidor zu pusten.

Also kann ihn jedem empfehlen, der noch eine preiswertere Alternative zum Hydrolyse (ein hoch auf die Mac Rechtschreibkorrektur, meinte natürlich Hydrocase :D ) sucht.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:07 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.