Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks (http://www.zigarrenforum-online.de/index.php)
-   Fälschungen (http://www.zigarrenforum-online.de/forumdisplay.php?f=247)
-   -   Cohiba - Echt oder nicht? Fragen/Antworten (http://www.zigarrenforum-online.de/showthread.php?t=12096)

MrCohiba 29.11.2011 17:38

AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?
 
Bilder wären interessant:)

behike 56 29.11.2011 18:04

AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
hier mal die fake kotzbälken die ich wohl zum kamin anzünden verwenden werde :001lol:

Edit: Kurzum mal eine angezündet...:001scared: heilige mutter maria, noch nie im leben derart etwas hässliches gepafft! da ist jede maschinengerollte billigzigarre vom kiosk besser... ein derart grässlich starkes aroma nach säure und bitter... äääääääh :001thumbdown: als wäre anstatt tabak getrocknete kuhfläden gerollt worden... oweeh kopfschmerzen schon im anmarsch^^ muss jetzt wohl den kamin anfeuern und sie liquidieren, nicht das noch jemand zu schaden kommt.... :ohmy:

behike 56 29.11.2011 18:17

AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 5)
hier die siglo II von denen ich glaube (bzw. hoffe) dass sie original sind.. was meint ihr?:blush:

MrCohiba 29.11.2011 18:41

AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?
 
An der Siglo 2 fällt mir jetzt nix verdächtiges auf, schaut ja sauber aus. Wenn ich jetzt auf "Teufel komm raus" was kritisieren müsste, dann wäre das der Blau-ton an der Banderole...schaut etwas zu hell und matt aus. Und das Gelb ist mir auch etwas zu Gelb, meine sind da dunkler/orangefarbender. Aber auf dem 2ten Foto schauts wieder ok aus, liegt wahrscheinlich nur am Fotoapparat.
Und ganz klar fehlen hier die Garantie-Siegel auf der Schachtel, was schon sehr komisch ist.

Ob sie nun fake sind, dass weiß wohl nur der liebe Gott (und der Verkäufer);). Lass sie dir trotzdem schmecken:)

behike 56 29.11.2011 18:58

AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?
 
:) danke für deine antwort. ja, verglichen mit meinen anderen siglos ist auch mir schon aufgefallen, dass die die ich vom laden habe etwas oranger sind und die von ricardo eher heller sind... werde wohl demnächst mal je eine von ricardo und eine vom laden anzünden und direkt vergleichen...

ziggi 29.11.2011 19:02

AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?
 
Die Tatsache das Du von ein und derselben Person 'echte' Stumpen und fake Fackeln bekommen hast würde mir zu denken geben.
Denn wer einmal faked ....... dem glaubt man nicht. ;)

Die sehen aber echt übel aus.
Das erkenne ich ungeübter ja direkt auf den ersten Blick das die 2. Sendung für die Tonne ist. :ohmy:

Gruß

old spice 29.11.2011 19:07

AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?
 
Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen, würde ich wetten das es Fakes sind. Alleine schon wegen der Erwähnten fehlenden Siegeln. Die sind immer aufgeklebt – entweder auf dem Umkarton oder auf den Kisten selbst.

behike 56 29.11.2011 19:10

AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?
 
Zitat:

Zitat von ziggi (Beitrag 49973)
Die Tatsache das Du von ein und derselben Person 'echte' Stumpen und fake Fackeln bekommen hast würde mir zu denken geben.
Denn wer einmal faked ....... dem glaubt man nicht. ;)

Die sehen aber echt übel aus.
Das erkenne ich ungeübter ja direkt auf den ersten Blick das die 2. Sendung für die Tonne ist. :ohmy:

Gruß

hab (wie oben erwähnt) mal eine angezündet.. oweeh :001scared:

MrCohiba 29.11.2011 19:31

AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?
 
Zitat:

Zitat von behike 56 (Beitrag 49972)
:) danke für deine antwort. ja, verglichen mit meinen anderen siglos ist auch mir schon aufgefallen, dass die die ich vom laden habe etwas oranger sind und die von ricardo eher heller sind... werde wohl demnächst mal je eine von ricardo und eine vom laden anzünden und direkt vergleichen...

Wenn sie schief & krumm abbrennen, dann sind's Originale:D. Nee jetzt mal Spaß beiseite, nachmessen kann nicht schaden (Soll: Länge 12.9 cm, Durchmesser: 1.7 cm). Sollten also auch untereinander gleich lang sein (Toleranz 1mm)

Ansonsten ist der direkte Vergleich mit denen aus dem Laden
äußerst interessant:), würde mich über weitere Berichterstattung freuen.

behike 56 29.11.2011 20:09

AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?
 
ja stimmt, die eine die ich versucht habe ist tatsächlich "Cohiba-typisch" schief abgebrannt.. :001lol: und optisch und geschmacklich verglichen mit einer aus dem laden konnte ich kaum etwas bemängeln, obwohl ich schon seit langem keine Siglo II aus dem laden mehr hatte...

Phijo 29.11.2011 21:32

AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?
 
Die zweiten sehen ja wirklich schlimm aus!
Vor allem ist der Tabak noch Shorter als Shortfiller;)

Aber bevor Du sie wegwirfst: Bald ist Silvester, da kann man so eine Cohibäh sicherlich gebrauchen... Die brennt sicherlich länger als ein Streichholz.;)

Dominik 30.11.2011 00:06

AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?
 
Die Cohiba Siglo II sieht etwas komisch aus....nicht ganz gerade bzw. ungleichmäßig

Sowas habe ich bei Cohiba noch nicht gesehen.

Oder wirkt die Zigarre auf dem Foto nur so?

Lass sie dir trotzdem schmecken.:001thumbup1:

Lieben Gruß

Dominik

knopper 30.11.2011 08:32

AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?
 
Probieren ob sie schmecken und dann entscheiden. Gute Fa es sind ab und zu besser als orginale.Habe SigloVI angeboten bekommen,von jemanden der angeblich damit handelt,Stückpreis 8 €. Okt haben uns über Fa es unterhalten,Aussage war sind orginal und habe 12 umsonst bekommen, fuer mich und meine Freunde.Vergleich mit in Ca Sa gekauften, brachte keinen Unterschied,außer das meine besser konditioniert waren.Manchmal ist es schwer Fa es zu erkennen und hier in Osteuropa sind sie die Weltmeister im Faken und viele sind Konterbande--handeln mit nicht legaler Ware.So muss man auch selber entscheiden ,wo man einkauft und was man möchte.

digitaL 30.11.2011 11:33

AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?
 
Da ja bald Weihnachten ist bin ich so frei und spende dir ein paar K's:

Ein paar große:
KKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKK KK

Und natürlich auch ein paar kleine :o)
kkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkk kkkkkkkkkk



Viel Spaß damit :001thumbup:

knopper 30.11.2011 14:50

AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?
 
habe es vom Tablet PC geschickt--scheint nicht zu funktionieren--danke

migae 11.12.2011 14:09

AW: Sind meine cohibas fakes? Bitte um die Meinung der Cohiba Experten:)
 
Zitat:

Zitat von Dante101 (Beitrag 8159)
Also auf der Kiste meiner Maduro Secretos waren auch weder Warnung, noch Aufkleber oder Hologramme. Und ich glaube nicht, dass ein Store am Flughafen (nicht Kuba) Plagiate verkauft.

Die Magicos die ich im Flughafen Zürich gekauft hatte, hatten diese Aufkleber ebenfalls nicht. Optisch sehend die Zigarren eher auch etwas gewöhnungsbedürftig aus. Aber seit ich mir die erste angezündet habe, ist mir eigentlich komplett egal, ob fake oder nicht, die sind sooooo gut. Wenn der Preis nicht wäre... :001scared:

CadillacFan77 19.06.2012 22:00

AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?
 
Zitat:

Zitat von behike 56 (Beitrag 49952)
hallo zusammen. habe vor kurzem ein 5er pack cohiba siglo II auf ricardo ersteigert. diese waren ganz sicher originale, da ich schon einige vorher hatte und sie geschmacklich und optisch vergleichen konnte. jedoch waren sie am deckblatt leicht beschädigt und ich habe dem verkäufer ein mail geschrieben. dieser erwiderte sofort, dass er mir als entschuldigung 15 stück cohiba panatelas schicken wird... schon hier wurde mir klar, dass etwas faul sein wird. jetzt habe ich so billige cohiba-short-filler imitate bekommen die in einem bananenblatt verpackt waren... :mad: kann ich die trotzdem bedenkenlos probieren oder muss ich da vorsicht walten lassen, weil da vielleicht dreck oder so was reingepackt wurde?

Interessant wäre der Nikname dieses Ricardo-Users, damit man sich davon fernhalten kann ;) Oder zumindest vorsichtig ist.

Grüsse aus Winterthur,
Alex

Phijo 20.06.2012 00:55

AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?
 
@ Cady:

Du "Leichenschänder";)

Der Fred ist TOT!:001lol:

Stumpenraucher 20.06.2012 06:02

Schonmal 'was von der Reinkarnation des Bösen gehört...?

Nur ich 20.06.2012 07:56

AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?
 
Der König ist tot, es lebe der König :001lol::P

Zippo 14.09.2012 17:22

AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?
 
Ich hab auchmal bei og Versand geschaut und da sind ja einige preiswerte sachen dabei, eine Siglo I fuer 9,90 SFr ist doch ok.
Aber

Der Kram kommt ja aus CH und Ich nehme an das Ich die dann noch verzollen muss?

DaRi84 09.10.2012 10:40

Cohiba Esplendidos - Originale?
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 5)
Hi zusammen,

mir hat ein guter Freund ne Kiste Cohiba Esplendidos angeboten.
Er war im Sommer in Kuba und hat die Kista wohl sehr billig erstanden.
Laut seiner Aussage für 50 Euro für die ganze Kiste. Wobei bei uns in D eine einzelne 30,00 Euro kostet
Leider habe ich mit Kistenkauf relativ wenig Érfahrung.
Kann mir jemand sagen woran ich erkennen ob das auch wirklich Esplendidos sind.
Anbei mal ein paar Bilder die er mir zugeschickt hat.

Würd mich über ne Hilfestellung freuen.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß
Daniel

zigarmichi 09.10.2012 10:43

AW: Cohiba Esplendidos - Originale?
 
Ich würde sagen du erkennst die Fälschung schon daran, dass die Steuerbanderole und das Habanos Logo nicht auf die Kiste geklebt sind sondern einfach in der Kiste liegen. Bitte korrigiert mich falls ich mich irre. Ansonsten kann man das gut an der Anilla erkennen. Wäre gut wenn du von der Bauchbinde noch ein Detailfoto machen könntest...

elloco 09.10.2012 10:48

Für 50 € ist doch egal. Ich nehm die Hälfte sofort, wenn du willst schreib mir ne pn!
Kann mir nicht vorstellen, das die schlecht schmecken.

DaRi84 09.10.2012 10:48

AW: Cohiba Esplendidos - Originale?
 
Wie gesagt hab da absolut keine Ahnung.
Werd mal checken ob ich da noch ein besseres Foto bekomme.

@Elloco: Hab die ja selber Angeboten bekommen und überlege sie zu nehmen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:25 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.