Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.09.2014, 12:49   #6
Gast_101
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wie geht´s mit Whisky weiter?

Das meinte ich, ich denke für Sammler haben die Sonderabfüllungen durchaus ihre Berechtigung. Habe gerade für meinen Schwager, der alles von Ardbeg haben muss bei meinem LD eine Flasche vom Auriverdes für 99 Euro geschossen. Ich erfreue mich da lieber am Uigeadail. Zwar habe ich mir auch mal mit Elloco eine Flasche Ardbog geteilt (Flaschenteilung, nicht ausgesoffen ), nur finde ich den Unterschied zum zuvor genannten nicht so unglaublich signifikant, dass ich mir den Hals für eine Pulle brechen würde.
  Mit Zitat antworten