Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.09.2014, 13:54   #7
Klausi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Klausi
 
Registriert seit: 09.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 486
Renommee-Modifikator: 11
Klausi ist ein sehr geschätzer MenschKlausi ist ein sehr geschätzer MenschKlausi ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Wie geht´s mit Whisky weiter?

Ich mag den Glenfarclas sehr gerne, ich finde ihn super lecker und durchaus wirklich preiswert, doch leider muss man scheinbar auch auf den Zug aufspringen.

Ich bin in dem Bezug vielleicht auch ein wenig zu romantisch, ich mag es wenn ich auf die Flasche schaue und eine 25 lese, eine 30, eine 40 und mich erinnere was damals gerade aktuell war, was in Mode war und was nicht.

Klar können Abfüllungen ohne Altersangabe auch lecker sein, aber für mich hat guter Whisky etwas von Entschleunigung, wie eine Zigarre: es braucht halt seine Zeit bis er so ist wie er sein soll.

Ein Stück Lebensgefühl für den Moment in dem man völlig woanders ist und den man bis zum letzten Schluck/Zug auskostet.
Klausi ist offline   Mit Zitat antworten