Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.10.2017, 22:07   #5
Zigarren.Zone
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Zigarren.Zone
 
Registriert seit: 08.2014
Beiträge: 116
Renommee-Modifikator: 13845
Zigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrung Swisscave Humidor CLB-388

Ich habe mich mit dem Thema mal intensiv befasst und bin davon abgekommen. Stahl kann kein Wasser speichern - das Holz schon, was für die Befeuchtung schlussendlich besser ist. Ausserdem darf man nicht das Kondenswasser ausser Acht lassen. Und falls es einen automatischen Luft-Ausgleich gibt, dann wird den Zigarren viel Luft zugeführt und zwar so lange, bis das Kondenswasser abgebaut ist. Für die Langzeitlagerung von Zigarren eher abzuraten. Die Idee hinter den Klimaschränken ist ja, dass man immer die gleiche Temperatur UND die gleiche RLF hat. ABER, die anderen Aspekte haben mehr Nachteile als Vorteile.
__________________
Have a good Smoke, Vasilij

Kurioses BD der H.Upmann Robustos Anejados
Zigarren.Zone ist offline   Mit Zitat antworten