Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.02.2011, 21:16   #6
phuzzymowcow
Benutzer
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Zürich
Beiträge: 23
Renommee-Modifikator: 11
phuzzymowcow befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: neuer Humidor - eure Meinung

Hi Joker,

erst einmal Gratulation zum Kauf!
Ich denke mal, dass du damit sicher nichts falsch gemacht hast, wie "gut", soweit man das überhaupt bewerten kann, der Humi wirklich ist, wird sich mit der Zeit zeigen. Also probiers einfach aus...
Dass er nicht all zu arg riecht ist grundsätzlich nichts Negatives, im Gegenteil, in meinen Augen weitaus besser als ein Moderkasten

Auch wenn es deine Fragen nicht beantwortet, hier ein kleiner Tipp, falls du dir das Befeuchten einfacher machen willst:
nimm ein Marmeladenglas mit übersättigter NaCl-Lösung (dh: etwas Wasser und dann füllst du ganz übliches Kochsalz rein bis sich unten Salz absetzt) und stelle es in den Humidor.
Diese Lösung regelt ganz automatisch und ohne weiteres Zutun auf 75% relative Luftfeuchtigkeit. Da so ein Humidor normalerweise nicht absolut dicht ist wird sich die RLF irgendwo zwischen 70 und 75% einpendeln.
Einziger Haken an der Sache: du darfst natürlich nie (NIE!!!) das Glas umwerfen, aber das versteht sich wohl von alleine....

MFG
Phuzzymowcow
phuzzymowcow ist offline   Mit Zitat antworten