Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.04.2020, 11:18   #6
Thilo
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.2017
Ort: Aargau CH
Beiträge: 56
Renommee-Modifikator: 1347324
Thilo genießt hohes AnsehenThilo genießt hohes AnsehenThilo genießt hohes AnsehenThilo genießt hohes AnsehenThilo genießt hohes AnsehenThilo genießt hohes AnsehenThilo genießt hohes AnsehenThilo genießt hohes AnsehenThilo genießt hohes AnsehenThilo genießt hohes AnsehenThilo genießt hohes Ansehen
Standard AW: Eigenbau mit Terrassendielen

Da die Türen noch abgedichtet werden sollten, suchte ich recht lange nach einer gescheiten Dichtung. Wollte ursprünglich eine Kederhohlraumdichtung. Aber die bekommt man nur in einer gewissen Shorehärte (vorallem KFZ oder Fenstertechnik) und eignet sich nicht für solche Türen. Im Baumarkt bin ich dann über eine Klebedichtungen für Fenster gestossen. Das Problem war, dass ein kleben auf Holz nichts gescheites ist. Dann hatte ich aber ein Eingebung indem ich eine Unterlage einbaue die zum Kleben geeignet ist. Daraufhin habe ich ein Flachprofil aus Aluminium ausgewählt das ich an der Stirnseite einfräse und somit einen idealen Untergrund für die Klebedichtung schaffe. Dann waren die Scharniere dran. Hier musste ich ein paar Muster machen um den Abstand richtig zu treffen. Ziel war es die Dichtung nicht ganz zu quetschen da Sie sonst schnell verschleisst.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Dichtungsbandaufnahme.jpg (60,2 KB, 49x aufgerufen)
Dateityp: jpg Scharnierbefestigung und Grobeinstellung.jpg (723,7 KB, 50x aufgerufen)
Thilo ist offline   Mit Zitat antworten