Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.08.2020, 09:53   #1
Cobra427
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Cobra427
 
Registriert seit: 07.2020
Beiträge: 93
Renommee-Modifikator: 1
Cobra427 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard mein Smart-Humidor

Hallo Leute

ich bastle nun seit ein paar Wochen an meinem Humi.
Wollte ihn Smart, d.h. per WLan-Web Anzeige und gesteuert, ist halt so mein Ding. Klassisch ist anders und das werde ich sicher auch noch tun

Lt. Werbetext des Herstellers "dank SmartMist System optimale 70 % relative Luftfeuchtigkeit und stabile Kühlung" stellt sich die Feuchte von selbst ein, also Hokus-Pokus. Es gibt keine Elektronik oder Gerätschaft dahinter, nur ein Peltier Element für die Kühlung.

ABER siehe da ich kann daran wenig ändern, egal ob mit oder ohne Befeuchter, die Feuchte stellt sich immer in diesem Bereich ein.
Ich habe nun ein paar Billig-Feuchtemesser neben dem Zigbee Sensor drin (an der Selben stelle zeigen sie alle das Selbe an) und siehe da es gibt dann doch einen Unterschied. Im Raum ca.4-5% weniger als in der Box.

Stelle ich den Zigbee in den Raum, geht er sofort runter, d.h. der Raum zählt, in der Box die Zigarren für den täglichen Gebrauch...

Was sagt ihr













Geändert von Cobra427 (26.08.2020 um 10:00 Uhr)
Cobra427 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige