Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.01.2013, 12:31   #15
Frolic
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Frolic
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: Rahden
Alter: 57
Beiträge: 449
Renommee-Modifikator: 545618
Frolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hat jemand schon mal so was beim Rauchen einer Zigarre gesehen?

Hallo Equester, das sogenannte "Soßen" von Zigarren (und manchmal auch bei Zigarillos) und der dabei am Mundende austretende Teer bzw. Kondensat (was physikalisch gesehen der richtigere Ausdruck ist) ist eine Kombination meist mehrerer Ursachen:
Kräftige, dicht gepackte Tabake, gutes Zugvermögen des Rauchenden (sprich, man zieht recht kräftig den Rauch ein), hohe Feuchte in der Zigarre und ein kleiner Austrittsdurchmesser (passiert deshalb bevorzugt bei gelochten oder gebohrten Mundenden).
Sieht ekelig aus und schmeckt auch so, ist aber i.d.R. kein Qualitätsmangel.
In deinem Fall sollten die Zigarren wohl etwas trockener werden, dann etwas breiter abschneiden und schön entspannt rauchen.
Was waren/sind das denn eigentlich für Zigarren?
Beste Grüsse, Frolic
__________________
Alle sagten "Das geht nicht"! Bis einer kam, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht...
Frolic ist offline   Mit Zitat antworten