Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.02.2011, 13:08   #118
Ltd
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Ltd
 
Registriert seit: 12.2010
Ort: AT
Beiträge: 136
Renommee-Modifikator: 11
Ltd befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Humidor-Eigen-Bau - Auf was man aufpassen sollte?!

Zitat:
Zitat von viczena Beitrag anzeigen
Ganz einfach. 7mm Holz ist sinnfrei und teuer. es braucht über 60 Tage, um die Feuchte aufzunehmen und abzugeben.

Wenn überhaupt dann 1mm furnier. Da sind es nur 10 Tage und die Hysterese ist ausgeprägter, d.h. es gibt anfangs viel mehr feuchte ab.

Oder am besten: glatte Wände und einen zedro Klotz im Deckel. Für den Geruch.

Ich würde sagen, du hast gerade 100 euro an der falschen stelle ausgegeben. Für "tradition" und "mystik". Aber nicht für einen "besonders" guten Humidor...
verstehe nicht warum ein 7mm furnier länger braucht um feuchtigkeit abzugeben als ein 1mm furnier?!


was ist deiner meinung nach ein guter humidor wenn ich fragen darf?
Bei mir fängs mit der qualität an: bei massenware aus china kann man in 99,9% der fälle leider nicht von qualität reden...
Ltd ist offline   Mit Zitat antworten