Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.02.2011, 18:52   #124
viczena
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 102
Renommee-Modifikator: 11
viczena befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Humidor-Eigen-Bau - Auf was man aufpassen sollte?!

Zitat:
Zitat von Ltd Beitrag anzeigen
verstehe nicht warum ein 7mm furnier länger braucht um feuchtigkeit abzugeben als ein 1mm furnier?!


was ist deiner meinung nach ein guter humidor wenn ich fragen darf?
Bei mir fängs mit der qualität an: bei massenware aus china kann man in 99,9% der fälle leider nicht von qualität reden...
Das ist einfach. Wenn du dem Link folgst findest du eine Graphik die darstellt, wie lange es dauert (abhängig von der Dicke) bis ein Furnier von 50% auf 70% kommt:

http://www.cwaller.de/fr_didaktik.htm

Das liegt daran, dass Holz kein Schwamm ist. Die Oberfläche Quillt, womit die weitere Wasserannahme erstmal blockiert ist. Und Wasseran-abnahme bilden i.A. auch noch eine Hysterese.

Ein guter Humidor: leicht zu belüften (hinterlüftung bei Schränken), leicht zu reinigen, gross, dicht, interne Lüftung, viele verschieden Ablagemöglichkeit, hält 70%. Und mit vielen Zigarren gefüllt...

Geändert von viczena (18.02.2011 um 18:58 Uhr)
viczena ist offline   Mit Zitat antworten