Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.01.2014, 12:11   #1
Cerebrum
Profi
 
Benutzerbild von Cerebrum
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Osnabrück
Alter: 35
Beiträge: 1.730
Renommee-Modifikator: 16311116
Cerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes Ansehen
Standard Cuaba Baraiy - Colección Habanos 2012

Gestern Abend habe ich mit einem Kumpel die Cuaba Baraiy verköstigt.

Hier unsere ersten Eindrücke.

Zunächst einmal ist die Zigarre an sich einfach eine imposante Erscheinung.
Recht verhaltenes Aroma nach Cedro. Aber nicht aufdringlich.

Im Kaltzug sehr süß - erinnert ein wenig an Nougat, mit einem Hauch weißen Pfeffers/ganz leichter Chili-Schärfe am Gaumen.

Nach dem Anzünden schmeckt die Zigarre nach reifem Tabak, Honigsüße und Muskatnuss. Die Zigarre hat eine sehr angenehme Raumnote, der Zug ist sehr gut, wenngleich die Zigarre nicht sehr gleichmäßig gerollt zu sein scheint. Der Abbrand war aber ebenfalls als perfekt zu bezeichnen. Bis hierhin ist die Dulcineas mittelkräftig.

Im letzten Drittel wird die Zigarre relativ plötzlich deutlich kräftiger; viel Würze, schwarzer Pfeffer und leichte schärfe am Gaumen, bis zu einem recht bitteren finale.
In der ersten Hälfte hätte ich der Giant Perfecto kein großes Lagerpotenzial zugesprochen. Das letzte Drittel spricht jedoch sehr dafür, dass die Zigarre noch einige Jahre braucht.
Bei uns beiden betrug die Rauchdauer ziemlich genau 135-140 Minuten.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg aCuabaBaraiy.jpg (129,9 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg bCuabaBaraiy.jpg (172,1 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg cCuabaBaraiy.jpg (125,8 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg dCuabaBaraiy.jpg (199,5 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg fCuabaBaraiy.jpg (183,9 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg hCuabaBaraiy.jpg (182,4 KB, 35x aufgerufen)
__________________
>>Siehst du: hat man eine gut brennende Zigarre - selbstverständlich darf sie nicht Nebenluft haben oder schlecht ziehen, das ist im höchsten Grade ärgerlich - ich meine: hat man eine gute Zigarre, dann ist man eigentlich geborgen, es kann einem buchstäblich nichts geschehen.<< Hans Castorp

flickr & Whisky
Cerebrum ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige