Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.03.2016, 11:20   #104
Kitschi
Stammschreiber
 
Registriert seit: 08.2015
Ort: Südsteiermark
Beiträge: 397
Renommee-Modifikator: 789722
Kitschi genießt hohes AnsehenKitschi genießt hohes AnsehenKitschi genießt hohes AnsehenKitschi genießt hohes AnsehenKitschi genießt hohes AnsehenKitschi genießt hohes AnsehenKitschi genießt hohes AnsehenKitschi genießt hohes AnsehenKitschi genießt hohes AnsehenKitschi genießt hohes AnsehenKitschi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zusammenhang zwischen Dichte und Zug

Zitat:
Zitat von rheeno Beitrag anzeigen
Bezüglich Zugverhalten muss ich widersprechen, dass eine dicht gerollte kubanische Zigarre auch schlecht zieht. Rein vom Gefühl und meinen Erfahrungen und ohne wissenschaftlichen Beweis, kommt es eher auf die Fertigkeit des/der Rollers/in und wie die Einlage gelegt ist, auf die Lagerung und somit die Feuchtigkeit und das alter der Zigarre an.
kann ich zustimmen zu ersterem, hatte ein paar Vegueros Mananitas die sehr fest gerollt warne und vom Zug her aber 1A nicht zu leicht aber auch kein Vakuum

aber vorallem bei Non-Kuba Zigarren fllt mir auf, dass manche leichtgerollten eher wie ein Strohhalm zum ziehen sind oder diefesten zum Teil als wäre vorne ein Stoppel drauf
__________________
Meine Flickr Seite
Kitschi ist offline   Mit Zitat antworten