Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.11.2018, 22:45   #3
Zinni
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Zinni
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 942
Renommee-Modifikator: 12167947
Zinni genießt hohes AnsehenZinni genießt hohes AnsehenZinni genießt hohes AnsehenZinni genießt hohes AnsehenZinni genießt hohes AnsehenZinni genießt hohes AnsehenZinni genießt hohes AnsehenZinni genießt hohes AnsehenZinni genießt hohes AnsehenZinni genießt hohes AnsehenZinni genießt hohes Ansehen
Standard AW: Langzeitlagerung (5-10 Jahre+)

Zitat:
Zitat von wurfhamster Beitrag anzeigen
Recht temperaturstabil, dunkel und trocken.
Das ist schon mal die richtig Herangehensweise

Sonst mache ich pauschal auch erstmal nichts anderes mit meinen Flaschen (und davon stehen einige schon über 10 Jahre bei mir und sind teilweise sogar noch viel viel länger in der Flasche).

Allerdings hilft es schon die Füllstände im Auge zu behalten. Die meisten aktuellen Flaschen sind dicht und verlieren nur sehr sehr langsam an Füllstand.

Aber wenn ich da beispielsweise an alte Ben Nevis OAs denke dann kann der Verlust auch dramatische Ausmaße annehmen.

Wenn ich merke dass der Pegel sinkt kommt Parafilm zum Einsatz. Aber wie gesagt nicht von vornherein und auch nicht bei jeder Flasche.

Und wenn der Füllstand mal aus dem Hals raus ist muss die Pulle eh spätestens Ihrer Berstimmung zugeführt werden
Zinni ist offline   Mit Zitat antworten