Thema: Himitsu Bako
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.10.2018, 09:48   #17
PootieTang
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von PootieTang
 
Registriert seit: 07.2015
Ort: Rheinhessen
Beiträge: 673
Renommee-Modifikator: 6559587
PootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes Ansehen
Standard AW: Himitsu Bako

Zitat:
Zitat von Glenevil Beitrag anzeigen
@ Sparky: ... weil man es kann?

Warum gleitet das hier schon wieder ins Lächerliche ab, bloß weil jemand auf den ersten Blick eine schräge Idee hat?

Wenn ich mich ein wenig mit der Thematik auseinandersetze, muss ich allerdings feststellen, das die gängigsten HB zu klein sind, um auch nur ansatzweise als Humidor durchzugehen. Aber was ist mit dem Thema Transportbehälter? Der Philosoph hatte ja hier schon einmal Ausführungen zu dem Thema stil- und sicherer Transport gemacht. Man sollte diese Threads zusammenführen, ich schlage als Ergebnis folgende Konstellation vor: Brizard Tubo - Schutzhülle - AluSchraubtubo - Schutzhülle - Himitsu Bako - Schutzhülle - LeinenTasche - Schutzhülle - Umhängetasche - Schut... äh,nee, was sagt Ihr?

Und angespornt von des Philosophen genialer Idee, den japanischen Kulturkreis mit unserem Hobby zu verquicken, werden ich jetzt die Klinge meines KATANA 無銘 absägen, den Griff mit einem verriegelbarem Scharnier und einer Dichtung versehen und aus der Scheide einen Reisehumidor für Minutos machen ... in diesem Sinne "sayonara"


Weil es der Philosoph ist! Der hat seinen Ruf!
PootieTang ist offline   Mit Zitat antworten