Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.11.2016, 04:10   #60
dr.thomasi
Profi
 
Benutzerbild von dr.thomasi
 
Registriert seit: 08.2016
Ort: Horst bei Hamburg
Alter: 47
Beiträge: 1.778
Renommee-Modifikator: 4032345
dr.thomasi genießt hohes Ansehendr.thomasi genießt hohes Ansehendr.thomasi genießt hohes Ansehendr.thomasi genießt hohes Ansehendr.thomasi genießt hohes Ansehendr.thomasi genießt hohes Ansehendr.thomasi genießt hohes Ansehendr.thomasi genießt hohes Ansehendr.thomasi genießt hohes Ansehendr.thomasi genießt hohes Ansehendr.thomasi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Dunhill Royal Yacht

Zitat:
Zitat von marco69 Beitrag anzeigen
Hallo Pfeifenfreunde,

nun der Dunhill RY bleibt einfach chemisch, verträgt wohl meine Körperchemie nicht.

Allerdings nachdem ich meine Vauen Pfeife 2x mit Alk/Alk methode gereinigt habe, ist es nicht besser.

Selbst der Dunhill Elizbethan Mixture schmeckt chemisch, ebenso der Rattrays old gowrie.

Jetzt fängt auch meine Billig Capitello Pfeife an chemisch zu schmecken, nur die Butz Choquin Pfeife mit Orient /Latakia Tabak schmeckt einwandfrei- mit der gibts keine Probleme.

Ich will mir eh jetzt zu Weihnachten eine neue Pfeife kaufen vielleicht eine Brebbia noche ohne Einrauchpaste.

Wenns dann damit auch nicht besser ist, muss es wohl an meinen Medikamenten liegen,also meine Körperchemie verträgt keinen Pfeifentabak mehr, ich nehme täglich 8 Tabletten (Bluthochdruck, Diabetes uns Antidepressiva)

Eine andere Erklärung fällt mir dazu momentan nicht ein, ist schon seltsam.

Wird man Weihnachten sehen mit neuer Pfeife, oder ich muss bei cigarilllos bleiben.

Seltsame Welt, dabei hat alles so schön begonnen........


viele grüße aus Hessen
Markus
Das klingt nicht gut mein lieber !
Wenn sich Dein Geschmack so zum negativen verändert, muss es eine Erklärung dafür geben und Deine Medikamente klingen für mich plausibel als schuldigen........
__________________
Nur Du entscheidest ,was Dir schmeckt !
Lieben Gruss, Thomas ...
dr.thomasi ist offline   Mit Zitat antworten