Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.01.2012, 17:48   #34
Frolic
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Frolic
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: Rahden
Alter: 55
Beiträge: 449
Renommee-Modifikator: 545616
Frolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zusatzstoffe im Tabak

Hm, worüber genau diskutieren wir: Abhängigkeit oder Giftigkeit? Das vieles was verbrennt, auch giftigen Rauch liefert, ist denke ich unumstritten. Eine Longfillercigarre erzeugt genauso giftigen oder gesundheitsschädlichen Rauch, wie eine Bio-Kräuterzigarette, denn beide enthalten Blätter, in denen nicht nur Cellulose und Wasser, sondern auch Farbstoffe, Harze, Wachse, Öle, Aromastoffe (ja auch in einer 100% Zigarre gibt es natürliche Aromastoffe, die denen gleichen, die hinzugegeben werden können), etc.. Das zusammen liefert einen Cocktail an Verbrennungsstoffen, der ebenso giftig und gesundheitsschädlich ist, wie Autoabgase oder Kaminöfen.
Was macht einige der Forumsteilnehmer so sehr sicher, das die aromatisierten Stumpen, Cigarren und Cigarillos und natürlich Cigaretten viel schädlicher sein müssen, als alles was kein zugesetzes Aroma hat.
Ganz konkret gesagt: Dannemanns Moods - als Marktführer bei Aromacigarillos - sind seit über 10 Jahren am Markt und ich sehe noch kein Massensterben der Moodsraucher. Müßte doch eigentlich sein, oder?
Tja, ich genieße meine Aromastengel weiter ebenso wie eine gelegentliche Longfiller (ohne Aroma) und freue mich über die noch erlaubte Vielfalt der Cigarren.
Tschüß, Frolic
__________________
Alle sagten "Das geht nicht"! Bis einer kam, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht...
Frolic ist offline   Mit Zitat antworten