Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Aufbewahrung

Aufbewahrung Alles zum Thema Aufbewahrung und Lagerung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 25.06.2012, 06:54   #1
Clemo_O
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Clemo_O
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Erzgebirge
Alter: 32
Beiträge: 369
Renommee-Modifikator: 12
Clemo_O wird schon bald berühmt werdenClemo_O wird schon bald berühmt werden
Frage Beads bei aktiver Befeuchterlösung sinnvoll/nötig?

Hi liebe Mitsüchtigen :001lol:,

ich stelle mir gerade die Frage, ob in einem kleinen Schrankhumidor (300 Zig. Fassungsvermögen) ein aktives Befeuchtungssystem ausreicht, oder aber 65% Beads noch das Sahnehäubchen der Zigarrenlagerung wären?!
Habt ihr da schon Erfahrungen gemacht? Ist da so ein Feuchtepuffer überhaupt notwendig?

Fragen über fragen

Grüße

Clemens
__________________
Ich suche kleine leere Kisten. Gerne Trinidad Reyes 12er. Bitte per PN melden.
Clemo_O ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.06.2012, 10:29   #2
Andek
Profi
 
Benutzerbild von Andek
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Erzgebirgskreis
Beiträge: 1.511
Renommee-Modifikator: 19
Andek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Beads bei aktiver Befeuchterlösung sinnvoll/nötig?

Zitat:
Zitat von Clemo_O Beitrag anzeigen
ob in einem kleinen Schrankhumidor (300 Zig. Fassungsvermögen) ein aktives Befeuchtungssystem ausreicht,
Wenn Du mit Deinen Zigarren nicht alle Schlitze in den Tabelaren verschlossen hast, ist ein aktives Befeuchtungssystem in solch einen Humidor sicher opitimal. Beads die stellenweise Überfeuchtungen auffangen können, sind da sicherlich nicht verkehrt. Aber wenn Du eh jeden Tag da rein schaust, kannste sicher auch auf die Beads verzichten.

Gruß Andek.
__________________
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt!
(Schillers »Wilhelm Tell«)
Andek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 10:30   #3
Waffenprofi
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Waffenprofi
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: ... da wo die Rattenplage war
Alter: 53
Beiträge: 3.914
Renommee-Modifikator: 10885217
Waffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Beads bei aktiver Befeuchterlösung sinnvoll/nötig?

Hi!

So etwas schützt auf jeden Fall vor "Überfeuchtung". Ich setze grundsätzlich zu meinen Hydrocasen zusätzlich Beads ein!

Hier z. B. in meinen Tageshumidor:
Tageshumidor - II.jpg

Gruß
Henning
__________________
Lieber König der Ärsche, als Arsch der Könige...!
Waffenprofi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2012, 05:04   #4
Lotusguy
Profi
 
Benutzerbild von Lotusguy
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: Los Gatos Hills, Kalifornien
Beiträge: 3.806
Renommee-Modifikator: 21474861
Lotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes Ansehen
Standard

Zitat:
Zitat von Waffenprofi Beitrag anzeigen
Hi!

So etwas schützt auf jeden Fall vor "Überfeuchtung". Ich setze grundsätzlich zu meinen Hydrocasen zusätzlich Beads ein!

Hier z. B. in meinen Tageshumidor:
Anhang 20961

Gruß
Henning
Was er sagt! Gleicht Schwankungen aus und kann auch Feuchtigkeit entfernen. Ich habe zum Hydra LG noch 4 Pfund Beads (pro Regal ein Pfund).
Lotusguy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2012, 08:46   #5
Clemo_O
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Clemo_O
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Erzgebirge
Alter: 32
Beiträge: 369
Renommee-Modifikator: 12
Clemo_O wird schon bald berühmt werdenClemo_O wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Beads bei aktiver Befeuchterlösung sinnvoll/nötig?

@ Andek,

also mit meinem neuen Humidor bin ich wieder rückfällig geworden... ich guck jeden Tag einmal rein und erfreu mich einfach an allem was drin liegt :001lol:... aber das gibt sich (hoffentlich) mit der Zeit

@ Henning & Lotusguy,

so habe ich mir das auch gedacht, ich werde dann wohl noch mir Beads versorgen, welche in der einen Schublade des Habana unterkommen .

Grüße

Clemens
__________________
Ich suche kleine leere Kisten. Gerne Trinidad Reyes 12er. Bitte per PN melden.
Clemo_O ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2012, 09:03   #6
Phijo
Profi
 
Benutzerbild von Phijo
 
Registriert seit: 11.2010
Ort: Aachen
Beiträge: 4.622
Renommee-Modifikator: 589474
Phijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes Ansehen
Standard AW: Beads bei aktiver Befeuchterlösung sinnvoll/nötig?

Zitat:
Zitat von Waffenprofi Beitrag anzeigen
Ich setze grundsätzlich zu meinen Hydrocasen zusätzlich Beads ein!
Andererseits hast Du ja auch mal ein Hydrocase für 10, 15 Tubos in einem Mini-Humi benutzt.

Eigentlich ist der Sinn der aktiven Befeuchtung doch, das das ganze aktiv ist, also selber regelt, oder?

Gruß
Philipp
__________________
SATOR
AREPO
TENET
OPERA
ROTAS


Meine Fotoseite
Phijo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2012, 18:30   #7
Tibatong
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: DE
Beiträge: 6
Renommee-Modifikator: 9
Tibatong ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Beads bei aktiver Befeuchterlösung sinnvoll/nötig?

Zitat:
Zitat von Dante101 Beitrag anzeigen
Selber regeln ist schön und gut. Ist aber keine Entfeuchtermöglichkeit eingebaut - wie kommt man in feuchten Sommermonaten wieder unter 70% wenn die Außen-RLF bei >70% liegt?
Einfach ein paar trockene Tonscherben (zerdepperte Blumentöpfe in Sonne trocknen lassen) dazu. Wenn die "aufgeladen" sind einfach wieder herausnehmen und trocknen.
Tibatong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2012, 17:08   #8
Wolfgang
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: K - BN
Alter: 74
Beiträge: 226
Renommee-Modifikator: 12
Wolfgang wird schon bald berühmt werdenWolfgang wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Beads bei aktiver Befeuchterlösung sinnvoll/nötig?

Zitat:
Zitat von Dante101 Beitrag anzeigen
Selber regeln ist schön und gut. Ist aber keine Entfeuchtermöglichkeit eingebaut - wie kommt man in feuchten Sommermonaten wieder unter 70% wenn die Außen-RLF bei >70% liegt?
Hallo Dante,

genau dafür gibt's doch die beads.
Einfach trockene (weiße) beads zu den Stumpen legen und schon geht die RF nach unten.
__________________
Gruß
Wolfgang
Wolfgang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2012, 19:05   #9
Wolfgang
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: K - BN
Alter: 74
Beiträge: 226
Renommee-Modifikator: 12
Wolfgang wird schon bald berühmt werdenWolfgang wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Beads bei aktiver Befeuchterlösung sinnvoll/nötig?

Ja wenn du ohnehin schon eine RF von 70% im Zimmer hast, braucht du doch den Huminator nicht mehr bei den Stumpen. Ich dachte du hättest das Teil schon längst aus dem Humi entfernt.
__________________
Gruß
Wolfgang
Wolfgang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 07:20   #10
Wolfgang
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: K - BN
Alter: 74
Beiträge: 226
Renommee-Modifikator: 12
Wolfgang wird schon bald berühmt werdenWolfgang wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Beads bei aktiver Befeuchterlösung sinnvoll/nötig?

Vielleicht sind deine Erwartungen an dein aktives Befeuchtersystem einfach zu hoch. Tatsächlich habe ich keine Erfahrung mit deinem Gerät. Trotzdem wage ich zu behaupten, dass auch dein Befeuchter auch nur in einem bestimmtem Feuchtebereich optimal funktioniert und irgendwo seine Grenze hat. Auch habe ich mir es längst abgewöhnt alle Werbeaussagen zu verinnerlichen.
Bei der aktuellen Witterung müsste dein System über einen Wasserabscheider verfügen, denn dein System müsste jetzt entfeuchten und das Wasser wirklich aus dem Luftkreislauf entfernen.
__________________
Gruß
Wolfgang
Wolfgang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 19:26   #11
Offi
Benutzer
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: Amstetten (ö)
Beiträge: 17
Renommee-Modifikator: 9
Offi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Beads bei aktiver Befeuchterlösung sinnvoll/nötig?

Hi Dante,

Und was wenn du die Zielfeuchtigkeit beim Huminator auf sagen wir mal 65 stellst? Eigentlich sollte er dann nie befeuchten und nur für Umluft sorgen. Die Regelung übernehmen dann die Beads in dieser Zeit.
Offi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2012, 20:12   #12
Clemo_O
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Clemo_O
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Erzgebirge
Alter: 32
Beiträge: 369
Renommee-Modifikator: 12
Clemo_O wird schon bald berühmt werdenClemo_O wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Beads bei aktiver Befeuchterlösung sinnvoll/nötig?

Ich verfahre zur Zeit ähnlich. Habe die Befeuchtungsschlitze des CH2 einfach vollständig geschlossen, somit wälzt er nur die Luft um. Bei der tropischen Luftfeuchte ist das derzeit nicht einfach .

Grüße

Clemens
__________________
Ich suche kleine leere Kisten. Gerne Trinidad Reyes 12er. Bitte per PN melden.
Clemo_O ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2012, 17:43   #13
Hans
Profi
 
Benutzerbild von Hans
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 1.331
Renommee-Modifikator: 28
Hans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Beads bei aktiver Befeuchterlösung sinnvoll/nötig?

Zitat:
Zitat von Dante101 Beitrag anzeigen
Da hast Du bestimmt recht. Ich beobachte zur Zeit einfach die RLF und sollte sie wieder über 71-72% steigen, werde ich Beads platzieren. Dank Euch!
Du kannst auch einfach trockene Acrylpolymere verwenden, die nehmen auch gut Feuchtigkeit auf!

Und sobald sie feucht sind stellt man sie für ein paar Tage aus dem Humidor und könnte sie wieder verwenden.

Habe ich auch benutzt als der Schrank noch nicht ganz voll war und ich so mehr Feuchtigkeitspuffer brauchte...habe einfach 5g trockene Polymere in den Humidor verteilt und die haben dann nach 1-2 Wochen die gewünschte Feuchtigkeit vom Humidor angenommen und dienten somit als Puffer... sowohl wenn es feuchter als auch trockener wurde haben sie abgegeben/aufgenommen.
__________________
neunelf
Antwort von Groucho Marx, als seine Frau ihn bat, nicht länger Zigarren zu rauchen: "Nein, aber wir können gute Freunde bleiben..."
Hans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2012, 17:50   #14
ole
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ole
 
Registriert seit: 04.2012
Ort: Südhessen
Alter: 39
Beiträge: 176
Renommee-Modifikator: 12
ole sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreole sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreole sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Beads bei aktiver Befeuchterlösung sinnvoll/nötig?

Zitat:
Zitat von Hans Beitrag anzeigen
Du kannst auch einfach trockene Acrylpolymere verwenden, die nehmen auch gut Feuchtigkeit auf!

Und sobald sie feucht sind stellt man sie für ein paar Tage aus dem Humidor und könnte sie wieder verwenden.
...
Danke
Das werde ich sofort ausprobieren.

LG
ole
ole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2012, 05:48   #15
Waffenprofi
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Waffenprofi
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: ... da wo die Rattenplage war
Alter: 53
Beiträge: 3.914
Renommee-Modifikator: 10885217
Waffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Beads bei aktiver Befeuchterlösung sinnvoll/nötig?

Hallo!

Also ich weiß jetzt nicht was da nicht funktinonieren soll?!

Ich setze Hydrocase ein (in drei verschiedenen Humidorgrößen) und zusätzlich einen Befeuchter mit den 70 % Beads. Das funktioniert einwandfrei. Die RLF ist immer bei 70/71 %.

Bevor ich die Beads zusätzlich einsetze, hatte ich das Problem mit der Überfeuchtung im Sommer. Allerdings sollte der Hydrocaseschwamm lediglich nur feucht sein, nicht naß und die Menge der Beads sollte natürlich zur Humidorgröße üppig bemessen sein.

Ich habe darüber hinaus die Humidore im Deckel und Boden mit 8 mm span. Zedernholz verkleidet. Das sorgt zusätzlich als prima Feuchtepuffer. Und das ist wahrscheinlich auch der springende Punkt. Oftmals werden Humidore "mit span. Zeder" verkauft. Darin befinden sich irgendwelche 4 mm Platten teils noch nicht mal Zeder. Wie soll das vernünftig funktionieren?

Gruß
Henning
__________________
Lieber König der Ärsche, als Arsch der Könige...!

Geändert von Waffenprofi (06.07.2012 um 06:02 Uhr)
Waffenprofi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
RH Beads fauli75 Aufbewahrung 615 14.12.2013 10:35
RH - Beads Andek Aufbewahrung 17 03.02.2012 13:55


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:13 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
test