Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Aufbewahrung

Aufbewahrung Alles zum Thema Aufbewahrung und Lagerung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 25.01.2013, 22:46   #1
Hard Boiled
Profi
 
Benutzerbild von Hard Boiled
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: Augsburg
Beiträge: 1.955
Renommee-Modifikator: 1107226
Hard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes Ansehen
Standard Die Pappe im Humi

Hi Leute,

also mich beschäftigt seit einiger Zeit diese Frage.
Habe schon häufig auch hier im Forum gelesen, dass Leute dazu raten bzw. es dringend empfehlen, Pappschachteln aus dem Humi zu verbannen. Also ich spreche von den netten 5er Gebinden àla Jose L. Piedra, Montecristo No5 etc.
Mir erschließt sich das nicht ganz da ja sonst eigentlich jeder Einzelhändler über kurz oder lang Probleme mit der angeblich "muffelnde" Pappe bekommen würde.
Ich spreche jetzt nicht von einer Langzeitlagerung jenseit der 5 Jahre aber doch von 1-2 Jährchen.
Mir ist das nun wieder in den Sinn gekommen da ich neulich ne 5er Schachtel Monte5 mitgenommen und meine LD die immer haufenweise in Ihrem Humidor hat und da stink nix
So denn was meint Ihr, woher kommt diese Annahme. Ich kann leider auf keine Erfahrung zurück greifen da ich in der Regel nur Kisten kaufe...

Beste Grüße
Matthias
__________________



I sold my soul for Rock`n`Roll- a long time ago...


Hard Boiled ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.01.2013, 22:57   #2
BjoernH
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von BjoernH
 
Registriert seit: 04.2012
Beiträge: 574
Renommee-Modifikator: 12
BjoernH sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBjoernH sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Die Pappe im Humi

Ist bei mir eine Gefühlssache - ich pack die Zigarren immer lose oder experimentierweise im Tubo in den Humi. Also ohne Zellophan oder Pappschachtel.
BjoernH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2013, 01:32   #3
Lotusguy
Profi
 
Benutzerbild von Lotusguy
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: Los Gatos Hills, Kalifornien
Beiträge: 3.806
Renommee-Modifikator: 21474861
Lotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes Ansehen
Standard AW: Die Pappe im Humi

Ich halte das fuer ein absolutes Geruecht - habe schon viele 10+ Jahre alte 3er und 5er Packungen gehabt und hatte noch kein einziges Mal Probleme. Manche meiner besten Stumpen kamen aus solchen Petacas.

Mein Humi ist allerdings auch auf 65% eingestellt.

Die Papp-Umverpackung die um manche vBN drum herum ist (z.B. Behike, Partagas 898, LGC MdO, ...) mache ich allerdings immer weg - eher aus aestethischen und praktischen Gruenden.
Lotusguy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2013, 07:02   #4
Andek
Profi
 
Benutzerbild von Andek
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Erzgebirgskreis
Beiträge: 1.511
Renommee-Modifikator: 19
Andek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Die Pappe im Humi

Zitat:
Zitat von Hard Boiled Beitrag anzeigen
Mir erschließt sich das nicht ganz da ja sonst eigentlich jeder Einzelhändler über kurz oder lang Probleme mit der angeblich "muffelnde" Pappe bekommen würde.
Wenn die Pappe nicht mufft, dann ist das sicher auch in den nächsten Jahren so. Könnte mir vorstellen, dass sich Pappgeruch einstellt, wenn so ne Zigarillopackung direkt neben dem Befeuchter liegt und somit die Pappe überfeuchet.

Zitat:
Zitat von Lotusguy Beitrag anzeigen
Ich halte das fuer ein absolutes Geruecht -
Ne, eine Gerücht ist das nicht. Glaub das war bei mir ne RyJ Clubschachtel, *MiefAlarm*, die Zigarilloverpackung hat erheblich nach Pappe gestunken. Das sich das zu undeutbaren Gerüchen im Humidor vermischt, kann man sich sicher gut vorstellen. Ist mir aber bisher nur 1x passiert.
__________________
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt!
(Schillers »Wilhelm Tell«)
Andek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2013, 09:33   #5
Hard Boiled
Profi
 
Benutzerbild von Hard Boiled
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: Augsburg
Beiträge: 1.955
Renommee-Modifikator: 1107226
Hard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes Ansehen
Standard AW: Die Pappe im Humi

Zitat:
Zitat von Lotusguy Beitrag anzeigen
Ich halte das fuer ein absolutes Geruecht - habe schon viele 10+ Jahre alte 3er und 5er Packungen gehabt und hatte noch kein einziges Mal Probleme. Manche meiner besten Stumpen kamen aus solchen Petacas.

Mein Humi ist allerdings auch auf 65% eingestellt.

Die Papp-Umverpackung die um manche vBN drum herum ist (z.B. Behike, Partagas 898, LGC MdO, ...) mache ich allerdings immer weg - eher aus aestethischen und praktischen Gruenden.
Ja genau, das kommt bei mir auch weg, sieht nicht gut aus.
__________________



I sold my soul for Rock`n`Roll- a long time ago...


Hard Boiled ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2013, 09:41   #6
RazorFan
Stammschreiber
 
Benutzerbild von RazorFan
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Rhumspringe/Vorharz Eichsfeld
Beiträge: 486
Renommee-Modifikator: 11
RazorFan sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreRazorFan sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Die Pappe im Humi

Genau so ist es ,denn müssten die ja beim Händler auch raus aus den Pappschachteln! Nee,bei uns wãre es ersten zum besseren reifen der Zigarren und eben der Optische Aspekt dazu,das die immer daraus so in den Humidor kommen ! Schimmel oder unangehmen Geschmack würden die wohl nicht bekommen,so lange die Werte im Humidor im grünen Bereich sind .
RazorFan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2013, 10:17   #7
cigar hunter
Profi
 
Benutzerbild von cigar hunter
 
Registriert seit: 09.2012
Ort: in der deutschen Toscana
Beiträge: 1.361
Renommee-Modifikator: 2347898
cigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehen
Standard AW: Die Pappe im Humi

Ich denke auch, in der Überzahl machts nix. Aber verallgemeinern als Gerücht ist m.E. nicht richtig. Ich habe sogar schon Bauchbinden abgemacht, weil sie mufften...
Ist mit Sicherheit schwer abhängig vom verwendet Material.
cigar hunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2013, 19:45   #8
Lotusguy
Profi
 
Benutzerbild von Lotusguy
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: Los Gatos Hills, Kalifornien
Beiträge: 3.806
Renommee-Modifikator: 21474861
Lotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes Ansehen
Standard AW: Die Pappe im Humi

Zitat:
Zitat von Andek Beitrag anzeigen
Wenn die Pappe nicht mufft, dann ist das sicher auch in den nächsten Jahren so. Könnte mir vorstellen, dass sich Pappgeruch einstellt, wenn so ne Zigarillopackung direkt neben dem Befeuchter liegt und somit die Pappe überfeuchet.

Ne, eine Gerücht ist das nicht. Glaub das war bei mir ne RyJ Clubschachtel, *MiefAlarm*, die Zigarilloverpackung hat erheblich nach Pappe gestunken. Das sich das zu undeutbaren Gerüchen im Humidor vermischt, kann man sich sicher gut vorstellen. Ist mir aber bisher nur 1x passiert.
Ich denke schon, dass es passieren kann, wenn die Pappe mal nass wird (wie du oben erwaehnt hast, z.B. zu nahe am Befeuchter). Unter normalen Lagerumstaenden kann ich mir aber nicht vorstellen, dass die Pappe anfaengt zu muffeln.

So manche Kiste oder Umverpackung riecht aber ganz schoen nach Loesungsmitteln/Farbe
Lotusguy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 18:02   #9
Wocke
Profi
 
Benutzerbild von Wocke
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Kusel
Alter: 40
Beiträge: 2.207
Renommee-Modifikator: 21474855
Wocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes Ansehen
Standard AW: Die Pappe im Humi

Ob die Pappe muffelt hängt einzig und allein von der Luftfeuchte ab.
Bei weniger als 65% geht Pappe klar, vorraus gesetzt sie liegt nicht direkt am Befeuchter.
Bei mehr als 65% Pappe raus.

Was auch der Grund ist, weßhalb wa bei den Händlern weniger Probleme gibt, weil die ja eher 60-65% zur Lagerung anpeilen.
Ich bevorzuge in meinem Rauchhumidor eher um die 72%. Hierbei MUSS ich die Pappe rausnehmen weil sie bereits nach wenigen Tagen anfängt zu muffeln.
__________________
Viele Grüße
André
rod plau krün



Wocke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 23:23   #10
Hard Boiled
Profi
 
Benutzerbild von Hard Boiled
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: Augsburg
Beiträge: 1.955
Renommee-Modifikator: 1107226
Hard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes Ansehen
Standard AW: Die Pappe im Humi

Also meine Händlerin lagert konstant bei 70%. Und auch die anderen Händler bei denen ich in der Regel zu Gange bin werden diese bei 70% gelagert.
__________________



I sold my soul for Rock`n`Roll- a long time ago...


Hard Boiled ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 23:44   #11
Lastride
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Lastride
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 728
Renommee-Modifikator: 172
Lastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes Ansehen
Standard AW: Die Pappe im Humi

Kann es daran liegen das es nur ein Problem gibt wen die Pape gleich neben dem Befeuchter liegt? Und es somit in Schrankhumidoren weniger Problematisch ist?
__________________
Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert.

Hannibal Smith
Lastride ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2013, 05:28   #12
stefan16
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von stefan16
 
Registriert seit: 08.2011
Alter: 48
Beiträge: 574
Renommee-Modifikator: 14
stefan16 ist ein sehr geschätzer Menschstefan16 ist ein sehr geschätzer Menschstefan16 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Die Pappe im Humi

Ganz zu schweigen von dem Papier das z.B. die RAAS bedeckt.
Wie hieß es doch gleich, Cassillas?
stefan16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2013, 06:38   #13
Hard Boiled
Profi
 
Benutzerbild von Hard Boiled
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: Augsburg
Beiträge: 1.955
Renommee-Modifikator: 1107226
Hard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes AnsehenHard Boiled genießt hohes Ansehen
Standard AW: Die Pappe im Humi

Ja eben, also ich tendiere auch am ehesten dazu, dass nur ein Muffelproblem entsteht wenn es nah am Befeuchter gelagert wird.
Ich habe jetzt auch mal nochmal mit meiner LD gesprochen. Sie hat mir bestätigt, dass beispielweise ihre Jose L. Piedra eher schleppend verkauft werden und diese dementsprechend lange schon bei ihr auf 70% gelagert sind. Nach einer Geruchsprobe von mir Fazit: da riecht nix!
__________________



I sold my soul for Rock`n`Roll- a long time ago...


Hard Boiled ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2013, 07:21   #14
Glenevil
Profi
 
Benutzerbild von Glenevil
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Camastianavaig
Beiträge: 1.599
Renommee-Modifikator: 9070608
Glenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes Ansehen
Standard AW: Die Pappe im Humi

Ich hätte auch Bedenken, wenn man in seinem Humidor relativ stark schwankende Luftfeuchtigkeit hat, Thema "Niederschlag" und wenn der sehr klein ist, also Tischhumidor etc., dann blockiert die lackierte Pappe schnell mal die Zirkulation bzw. sorgt für Feuchtenester, was wiederum zu den bekannten Problemen führt.
Diese Probleme gibt es natürlich bei Walk-Ins und Schrankhumis nicht, wenn sie vernünftig eingepegelt sind.
__________________
Slainthé,

Glenevil

Glenevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2013, 13:23   #15
109
Stammschreiber
 
Benutzerbild von 109
 
Registriert seit: 03.2011
Beiträge: 299
Renommee-Modifikator: 18
109 ist jedem bekannt109 ist jedem bekannt109 ist jedem bekannt109 ist jedem bekannt109 ist jedem bekannt109 ist jedem bekannt
Standard AW: Die Pappe im Humi

Meines Erachtens sollten im Tageshumidor, also dort, wo die Zigarren für den täglichen Konsum mit mehr als 65% Luftfeuchtigkeit gelagert werden, ausschließlich Zigarren gelagert werden. Also keine Pappe, kein Zedernholz, keine Kisten und auch sonst nichts, was das Aroma negativ beeinflussen könnte. Irgendwann stellt sich ansonsten muffiger Geruch ein.

Davon abgesehen: Wozu soll es gut sein, Pappschachteln in den Humidor zu legen?
109 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2013, 15:08   #16
Andek
Profi
 
Benutzerbild von Andek
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Erzgebirgskreis
Beiträge: 1.511
Renommee-Modifikator: 19
Andek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Die Pappe im Humi

Zitat:
Zitat von 109 Beitrag anzeigen
Also keine Pappe, kein Zedernholz, keine Kisten und auch sonst nichts, was das Aroma negativ beeinflussen könnte. Irgendwann stellt sich ansonsten muffiger Geruch ein.
Kisten und Pappe ist klar, aber warum soll da kein Zedernholz sich drinnen befinden? :001confused1: Gerade mit diesem Material sind die Meisten Humidore zumindest furniert! Hochwerte Humidore habe dagegen ganze Zedenholzplatten als Einlage bzw. sind damit ausgeschlagen. Zedernholz gibt einen Humidor in Zusammenhang mit Zigarren eine besondere Note.
__________________
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt!
(Schillers »Wilhelm Tell«)
Andek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2013, 16:50   #17
109
Stammschreiber
 
Benutzerbild von 109
 
Registriert seit: 03.2011
Beiträge: 299
Renommee-Modifikator: 18
109 ist jedem bekannt109 ist jedem bekannt109 ist jedem bekannt109 ist jedem bekannt109 ist jedem bekannt109 ist jedem bekannt
Standard AW: Die Pappe im Humi

Zitat:
Zitat von Andek Beitrag anzeigen
Zedernholz gibt einen Humidor in Zusammenhang mit Zigarren eine besondere Note.
Also nach längerer Zeit auftretenden Muff würde ich nicht als besondere Note bezeichnen.
109 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2013, 16:56   #18
Gardist
Profi
 
Benutzerbild von Gardist
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Köln
Beiträge: 2.236
Renommee-Modifikator: 21474853
Gardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes Ansehen
Standard AW: Die Pappe im Humi

Zitat:
Zitat von 109 Beitrag anzeigen
Also nach längerer Zeit auftretenden Muff würde ich nicht als besondere Note bezeichnen.
Ich habe hier noch einen knapp 10 Jahre alten Humi stehen, den ich seinerzeit als Student für nichtmal 60 € bei Tchibo gekauft habe - in dem müffelt nix. Vielleicht liegt die Schuld für den Muff ja nicht beim Zedernholz, sondern am Besitzer, einem Herstellungsfehler, zu hoher Luftfeuchtigkeit oder.....
Gardist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2013, 16:56   #19
Andek
Profi
 
Benutzerbild von Andek
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Erzgebirgskreis
Beiträge: 1.511
Renommee-Modifikator: 19
Andek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Die Pappe im Humi

Zitat:
Zitat von 109 Beitrag anzeigen
Also nach längerer Zeit auftretenden Muff würde ich nicht als besondere Note bezeichnen.
Habe ich so auch nicht gesagt. Dann musst Du mal meinen Beitrag richtig lesen. Seit wann mufft Zedernholz? Wenn ja, haste Schimmel im Holz. Zedernholz mufft sonst nicht!
__________________
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt!
(Schillers »Wilhelm Tell«)
Andek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2013, 17:09   #20
109
Stammschreiber
 
Benutzerbild von 109
 
Registriert seit: 03.2011
Beiträge: 299
Renommee-Modifikator: 18
109 ist jedem bekannt109 ist jedem bekannt109 ist jedem bekannt109 ist jedem bekannt109 ist jedem bekannt109 ist jedem bekannt
Standard AW: Die Pappe im Humi

Überall, wo längere Zeit eine höhere Feuchtigkeit herrscht, stellt sich früher oder später ein muffiger Geruch ein. Vielleicht empfinden Menschen den Geruch unterschiedlich. Ich habe schon oft erlebt, dass Zigarren in den Originalkisten, welche lange beim Händler im Humidor gestanden haben, für mein Empfinden extrem muffig gerochen haben, andere aber nichts daran auszusetzen hatten.

Es hat m. E. schon seine Gründe, dass viele Sammler bei der Langzeitlagerung in Originalkisten die RLF reduzieren.

Zitat:
Zitat von Gardist Beitrag anzeigen
Ich habe hier noch einen knapp 10 Jahre alten Humi stehen, den ich seinerzeit als Student für nichtmal 60 € bei Tchibo gekauft habe - in dem müffelt nix.
Sorry, aber das kann ich mir nun überhaupt nicht vorstellen. Gerade die Billighumidore sind nach meiner Erfahrung der anfällig für unangenehme Gerüche. Deiner hatte 10 Jahre lang um die 70% RLF im Innern?
109 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kleiner humi julius Aufbewahrung 1 12.09.2012 22:22
PC Lüfter im Humi digitaL Aufbewahrung 28 24.07.2012 14:23
Übergangslagerung bis der Humi da ist. reacend Aufbewahrung 4 16.10.2011 22:57
PC Lüfter im Humi shanon Bastelecke 22 01.08.2011 09:37
Was ist das für ein Humi? lord_gecco Aufbewahrung 4 16.02.2011 16:47


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:03 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
test