Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Aufbewahrung

Aufbewahrung Alles zum Thema Aufbewahrung und Lagerung

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 25.02.2020, 13:34   #1
Glenevil
Profi
 
Benutzerbild von Glenevil
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Camastianavaig
Beiträge: 1.510
Renommee-Modifikator: 8641110
Glenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes Ansehen
Standard AUFB(bew)AHRUNG oder der Wunsch nach Unsterblichkeit.

Ich trau mich mal was ...

Mein Name ist Uwe, aka glenevil und ich bin genussüchtig/sammelwütig.

Irgendwann ist mir mal der Gedanke gekommen, das diese Genussuchtforen (Zigarre/Pfeife, Whisky, Kaffee, etc.) irgendwie den Charakter einer Selbsthilfegruppe haben ... ohne das Ziel des Ausstiegs aus der Sucht, natürlich. Hier geht es eher um das gegenseitige Bestätigen in unserer teilweise doch recht ungehemmten Sammelwut und Kaufsucht. Versteht mich nicht falsch, ich will hier nichts anprangern und schon gar nicht mit dem erhobenen Zeigefinger daherkommen, ich finde aber grade in diesen Bereichen die tiefenpsychologisch verständliche Ausprägung des (seltsamerweise zu 99% männlich dominierten) Jägers und Sammlers recht signifikant.
Ich selber bin über viele Jahre meines Lebens immer mal wieder dem ein oder anderen Hobby oder Laster verfallen gewesen und habe dies so lange durchgezogen, bis die Schmerzgrenze erreicht war ... oder das nächste Hobby anstand. Die letzten Ausprägungen sind meine immer noch hohen Bestände an Single Malt Whisky und das Stumpenreservoir, das nach Hochrechnung meiner letzten Zählung mit Sicherheit die 1400er-Grenze überschritten hat.
Den Flaschennachkauf habe ich seit einigen Jahren bereits drastisch reduziert, der bewegt sich im Jahresmittel nur noch bei 2-4 Flaschen. Was die Stogies angeht, ist auch dort mittlerweile der Zenit überschritten: Die Lagermöglichkeiten sind an einem "noch" vernünftigen Maximum angelangt, meine geliebten Formate sind über die Jahre aufgefüllt und ich kann aus einem gut geagedem Fundus rauchen. Die Preise steigen weiterhin und viele "neue" Produkte fixen mich nicht mehr an, also versuche ich auch dort seit Ende letzten Jahres, meine Hamstersucht unter Kontrolle zu bekommen. Auch hier sollte ein jährlicher Neuerwerb nicht mehr über 50-75 Stck. gehen, da sich mein Jahreskonsum zwischen 100-150 Sticks befindet.
Nach Adam Riese komme ich also locker sowohl mit Whisky als auch mit Stumpen für die nächsten 15, eher 20 Jahre hin. Da ich mittlerweile 60 geworden bin, hoffe ich, diese Kalkulation erleben zu dürfen.
Alles andere wäre Resourcenvernichtung durch unverständige Erben oder die Hoffnung auf Unsterblichkeit, wobei wir wieder bei der Überschrift sind ...

So, hiermit habe ich mich geoutet, aber was bezwecke ich damit?

Vielleicht können wir dies als einen Faden annehmen, in dem jeder sich selber kritisch hinterfragen kann und ggf. auch Hilfestellung durch andere erwarten darf. Oder ihr macht hier mal eure eigene Kalkulation auf, so es die gibt, oder ihr schreibt einfach eure Gedanken auf, was euch bei eurer Sammelwut antreibt, oderoder ...

Einfach mal was anderes als: Was habe ich heute geraucht, ist das Schimmel oder was und wie viel habe ich gekauft ... das könnte spannend werden, oder nicht?

Bin schon sehr gespannt. In diesem Sinne also:

"Jehova!"
__________________
Slainthé,

Glenevil

Glenevil ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Übelkeit nach hochwertigen oder auch leckeren Zigarren vorbeugen? Christoph+2 Zigarrenmarken - Sonstige 34 01.03.2020 21:31
Warnung an neue Mitglieder oder wie sich das Leben nach 1 Jahr hier verändert Michael_1967 Einsteigerforum 80 03.01.2016 18:54
Zigarre vor oder nach dem cutten anzünden ? Stefan94 Einsteigerforum 28 31.08.2013 13:05
Emsa oder Humidor nach Aging Bart Aufbewahrung 1 20.01.2013 08:41


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:26 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
test