Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Allgemein > Einsteigerforum

Einsteigerforum allgemeine Fragen, Ideen, Gedanken

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 08.02.2012, 14:53   #1
Traveler
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.2012
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0
Traveler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Welcher Humidor sollte mein Freund werden? ;-)

Hey,
also ich bin noch neu und unerfahren, was Zigarren und Humidore angeht.

Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Humidor und würde eigentlich gern einen Zweitkauf vermeiden.

Eigentlich such ich nicht nach dem Aussehen aus, aber irgendwie hab ich mich beim Humidor gucken selbst erwischt, wie ich auf das Design achte

Ich würde gern wissen, welchen ihr empfehlt und was ich abgesehen vom Zubehör (Cutter,Ascher,Feuerzeug) noch speziell für den Humidor brauche bzw. ihr vorschlagen würdet.

Adorini
Humidor Chianti medium: Mein Favorit, gefällt mir gut vom Design und es klingt oft so das Andorini ein sehr hochwertiges Produkt herstellt.

Andorini Humidor Modena - Deluxe:
Find ich auch schick

Cohiba Style Humidorschrank: Sollte ein Cigar Oasis Ultra sein? Was ist der ganue Unterschied zum Chianti medium?

Großraumhumidor Nautica: Hat jemand damit Erfahrung? Wieder die Frage, ob es ein Oasis Ultra sein muss?

Black Finish Humidor Set: Oder lieber doch erstmal einen Anfang machen und dann später weiterschauen?


Die Reihenfolge gibt auch meine Reihenfolge nach dem Aussehen wieder, auf die bitte keine Rücksicht zu nehmen ist. Danke euch im Voraus
Traveler ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.02.2012, 16:25   #2
Andek
Profi
 
Benutzerbild von Andek
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Erzgebirgskreis
Beiträge: 1.511
Renommee-Modifikator: 18
Andek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Welcher Humidor sollte mein Freund werden? ;-)

Hallo Traveler,
willkommen im Forum. Von den Humidorschränken bin ich nicht so überzeugt, wegen der Luftumwälzung. Da du schon in der oberen Preisliega gesucht hast, mal eine andere Empfehlung.

Adorini Humidor Venezia Grande - Delux V-1000 oder
Cigar Oasis Ultra Adorini Humidor Venezia Grande - Delux V-1000

Damit kannst Du ganz sicher nichts verkehrt machen und es ist genügend Platz zur Luftumwälzung vorhanden, alles gute ist bei vorgenannten Modell schon dabei. Die kleineren Humidore, werden viel zu schnell zu klein.

Und es kommt prinzipiell darauf an, wieviel Du rauchen willst, was Deine Rauchgewohnheiten sind, dann kann man eine Empfehlung für einen Humidor geben.

Gruß Andek.
__________________
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt!
(Schillers »Wilhelm Tell«)
Andek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 16:37   #3
SokaKiel
Stammschreiber
 
Benutzerbild von SokaKiel
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: Kiel & Tokyo
Alter: 42
Beiträge: 262
Renommee-Modifikator: 1309509
SokaKiel genießt hohes AnsehenSokaKiel genießt hohes AnsehenSokaKiel genießt hohes AnsehenSokaKiel genießt hohes AnsehenSokaKiel genießt hohes AnsehenSokaKiel genießt hohes AnsehenSokaKiel genießt hohes AnsehenSokaKiel genießt hohes AnsehenSokaKiel genießt hohes AnsehenSokaKiel genießt hohes AnsehenSokaKiel genießt hohes Ansehen
Standard AW: Welcher Humidor sollte mein Freund werden? ;-)

Hi Traveler,
herzlich willkommen im Forum.
zu den von Dir genannten Humidoren kann ich nicht viel sagen da ich keinen davon benutze. Überleg Dir einfach mal wieviele Zigarren Du im Schnitt rauchen willst, wie oft Du neue Stumpen kaufst und dann solltest Du abschätzen können welche Größe Du brauchst. Nen ordentlichen Eindruck machen sie alle, nur auf die billigen Hygrometer sollte man sich nicht verlassen. Darüber findest Du hier im Forum reichlich Meinungen und Info's.

Kleiner Tip: Falls es einer der erst genannten Humidore werden soll such einfach noch mal über Google. Habe den Adorini auf anderen Seiten 60 Euro günstiger gefunden!
Merke: nicht alles wo Discount drauf steht ist auch wirklich günstiger! Die 60 Euro kannst Du lieber in ein paar schöne Zigarren investieren!

Viel Spass beim smoken!
__________________
Schöne Grüße,
Leif
SokaKiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 17:06   #4
Traveler
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.2012
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0
Traveler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Welcher Humidor sollte mein Freund werden? ;-)

Also das mit dem Discount war dann eher Zufall. Also der Chianti z.B. kostet eigentlich überall gleich.

Ich hab so an mindestens 75 Zigarren gedacht: für Freunde was, immer mal wieder ein paar Zigarren kaufen oder sich schenken lassen, auch mal welche die ein wenig länger liegen.

Ich dank euch erstmal für die Antworten.

Geändert von Traveler (08.02.2012 um 17:20 Uhr)
Traveler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 19:16   #5
Andek
Profi
 
Benutzerbild von Andek
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Erzgebirgskreis
Beiträge: 1.511
Renommee-Modifikator: 18
Andek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Welcher Humidor sollte mein Freund werden? ;-)

Zitat:
Zitat von Traveler Beitrag anzeigen
Ich hab so an mindestens 75 Zigarren gedacht:
Dann bist Du mit einen Humidor bis zu 150 Zigarren auf der richtigen Seite. Besser er ist nur bis zur Hälfte gefüllt, als wenn sich bis kurz unter dem Befeuchter die Zigarren stapeln, denn da hätte ich bedenken, dass die Zigarren unter dem Befeuchter zuviel abbekommen. Es soll ja immer so 3 bis 4 cm Luft dazwischen sein.

Gruß Andek.
__________________
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt!
(Schillers »Wilhelm Tell«)
Andek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 19:56   #6
behike 56
Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 9
behike 56 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Welcher Humidor sollte mein Freund werden? ;-)

Ich benutze den Adorini Chianti Medium jetzt schon ca. ein halbes Jahr! Ich will nicht allzu sehr ins Detail gehen, Fazit: Top!
Edel verarbeitet, schliesst sauber, Schubladen laufen ring, sind genügend mit Lüftungsschlitzen versehen, Hygrometer stimmt aufs Prozent genau! Der Befeuchter ist mit Kristallen ausgestattet und relativ gross. Aber kein Problem die Öffnungsschlitzen kannst Du regulieren, nachdem ich den Humidor gut zwei Wochen eingefahren bin, konnte ich die Befeuchterschlitzen fast ganz schliessen.
Ich kann dir diesen Humidor nur empfehlen, Preis/Leistung kaum zu übertreffen! Die Feuchtigkeit schwankt kaum mehr als ein Prozent, hatte schon 2 Mal das Gefühl das Hygro sei kaputt, mit Salzmethode getestet und war immer noch aufs Prozent genau! :001thumbup:

Edit: Ach ja, es gibt reichlich Zubehör, Divider, ein kleines Büchlein und Kärtchen zum Anschreiben

Liebe Grüsse
behike 56
behike 56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 21:01   #7
Smokers Delight
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Smokers Delight
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: bei Freiburg
Alter: 44
Beiträge: 325
Renommee-Modifikator: 18
Smokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer Anblick
Standard AW: Welcher Humidor sollte mein Freund werden? ;-)

Zitat:
Zitat von behike 56 Beitrag anzeigen
Ich benutze den Adorini Chianti Medium jetzt schon ca. ein halbes Jahr! Ich will nicht allzu sehr ins Detail gehen, Fazit: Top!
Edel verarbeitet, schliesst sauber, Schubladen laufen ring, sind genügend mit Lüftungsschlitzen versehen, Hygrometer stimmt aufs Prozent genau! Der Befeuchter ist mit Kristallen ausgestattet und relativ gross. Aber kein Problem die Öffnungsschlitzen kannst Du regulieren, nachdem ich den Humidor gut zwei Wochen eingefahren bin, konnte ich die Befeuchterschlitzen fast ganz schliessen.
Ich kann dir diesen Humidor nur empfehlen, Preis/Leistung kaum zu übertreffen! Die Feuchtigkeit schwankt kaum mehr als ein Prozent, hatte schon 2 Mal das Gefühl das Hygro sei kaputt, mit Salzmethode getestet und war immer noch aufs Prozent genau! :001thumbup:

Edit: Ach ja, es gibt reichlich Zubehör, Divider, ein kleines Büchlein und Kärtchen zum Anschreiben

Liebe Grüsse
behike 56
Naja, da muss ich mal etwas widersprechen. Ich bin auch im Besitz des gleichen Modells und hatte da schon so meine Probleme, z.B. finde ich, dass der Befeuchter hinten viel zu nah an den Schubladen dran ist und ich habe deshalb schon erlebt, dass sich einige Zigarren die hinten gelegen sind sich regelrecht mit Feuchtigkeit vollgesaugt haben, aber das lag auch daran, dass der Humidor wohl viel zu voll war.
Das Zedernholz der einzelnen Schubladen ist schon reichlich dünn und könnte bei etwas ruppigerer Behandlung auch eventuell zu Bruch gehen.
Über die Genauigkeit des Hygrometer bin ich mir auch nicht sicher, da ich bereits vorher ein Adorini A129 hatte und ich immer den Verdacht gehegt habe, dass das Hygro des Humidors zu hohe Werte anzeigt, deshalb habe ich die beiden mal ausgetauscht, was ja kein Problem ist, da beide die gleiche Größe besitzen. Fazit war: das A129 zeigte ca.5% weniger Feuchtigkeit an, was ich auch vermutet habe, zudem hat das A129 mit einem anderen Hygro in meinem Zweit-Humidor genau gepasst.
Und das größte Problem ist, aber das ist ein allgemeines Humidorproblem, er ist einfach viel, viel zu klein. Darum betreibe ich inzwischen eine Emsabox mit Beads als dritten (Übergangs-)Humidor.
Just my 2 Cents, aber generell ist der Humidor ein hübsches Ding, aber nach meinen Erfahrungen lasse ich ihn ungern länger wie eine Woche unkontrolliert alleine.
Smokers Delight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 21:17   #8
behike 56
Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 9
behike 56 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Welcher Humidor sollte mein Freund werden? ;-)

Zitat:
Zitat von Smokers Delight Beitrag anzeigen
Naja, da muss ich mal etwas widersprechen. Ich bin auch im Besitz des gleichen Modells und hatte da schon so meine Probleme, z.B. finde ich, dass der Befeuchter hinten viel zu nah an den Schubladen dran ist und ich habe deshalb schon erlebt, dass sich einige Zigarren die hinten gelegen sind sich regelrecht mit Feuchtigkeit vollgesaugt haben, aber das lag auch daran, dass der Humidor wohl viel zu voll war.
Das Zedernholz der einzelnen Schubladen ist schon reichlich dünn und könnte bei etwas ruppigerer Behandlung auch eventuell zu Bruch gehen.
Über die Genauigkeit des Hygrometer bin ich mir auch nicht sicher, da ich bereits vorher ein Adorini A129 hatte und ich immer den Verdacht gehegt habe, dass das Hygro des Humidors zu hohe Werte anzeigt, deshalb habe ich die beiden mal ausgetauscht, was ja kein Problem ist, da beide die gleiche Größe besitzen. Fazit war: das A129 zeigte ca.5% weniger Feuchtigkeit an, was ich auch vermutet habe, zudem hat das A129 mit einem anderen Hygro in meinem Zweit-Humidor genau gepasst.
Und das größte Problem ist, aber das ist ein allgemeines Humidorproblem, er ist einfach viel, viel zu klein. Darum betreibe ich inzwischen eine Emsabox mit Beads als dritten (Übergangs-)Humidor.
Just my 2 Cents, aber generell ist der Humidor ein hübsches Ding, aber nach meinen Erfahrungen lasse ich ihn ungern länger wie eine Woche unkontrolliert alleine.
Der Humidor kann ja nichts dafür wenn du in vollstopfst oder doch? Und je mehr du rein tust, desto näher kommen die Zigarren halt an den Befeuchter, aber dieses Problem hat jeder Humidor!! Ausser du hast einen begehbaren oder so... Weil der Befeuchter recht nah an den Schubladen ist, habe ich in generell nie ganz geöffnet... Das Hygro kann ev. ungenau sein wegen einem Schlag oder extremen Temperaturschwankunen (bspw. langes Lüften im Winter) Auch ich habe 2 Referenzhygros, die mir die Genauigkeit immer wieder bestätigen, musste beim Kallibrieren noch nie nachstellen... Dass der Humidor zu klein ist, ist wohl kaum ein Kritikpunkt, denn die Masse sind ja gegeben und du wählst ihn dir jar selber aus! Ich bleibe dabei, dass dieser Humidor einer der besten in diesem Preissegment ist, wer mehr will muss mindestens das Doppelte wenn nicht mehr investieren...
behike 56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 21:36   #9
Smokers Delight
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Smokers Delight
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: bei Freiburg
Alter: 44
Beiträge: 325
Renommee-Modifikator: 18
Smokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer Anblick
Standard AW: Welcher Humidor sollte mein Freund werden? ;-)

Das angebliche Problem mit der Größe war auch nicht ernst gemeint.
Wobei ich schon finde, dass die Befeuchtergeschichte ein Problem der Humidorarchitektur ist und das mit dem Vollstopfen kann man so oder so sehen, aber dann sollte der Hersteller (wie auch die meisten anderen Humidoranbieter) auch realistische Angaben bzgl. der Lagerkapazität machen. Doch bei diesem Modell ist die Sache mit dem Feuchtigkeitsaustausch durch die Schubladen nun mal nicht ganz unproblematisch und ein aktives Befeuchtungssystem besser.
Generell ist der Humidor auch ganz okay, aber da es sich um ein Exemplar handelt, dass eher Zigarrenanfänger anspricht, sollte es auch erlaubt sein auf eventuelle kleine Defizite hinzuweisen. Ich für meinen Teil wäre für solche Hinweise dankbar gewesen, aber selber Erfahrungen zu sammeln, ist eh unbezahlbar.
Und trotzdem mag ich meinen kleinen Black Beauty!
Smokers Delight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2012, 04:17   #10
sumynona
Profi
 
Benutzerbild von sumynona
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Frankfurt/Offenbach
Alter: 32
Beiträge: 1.121
Renommee-Modifikator: 214767
sumynona genießt hohes Ansehensumynona genießt hohes Ansehensumynona genießt hohes Ansehensumynona genießt hohes Ansehensumynona genießt hohes Ansehensumynona genießt hohes Ansehensumynona genießt hohes Ansehensumynona genießt hohes Ansehensumynona genießt hohes Ansehensumynona genießt hohes Ansehensumynona genießt hohes Ansehen
Standard AW: Welcher Humidor sollte mein Freund werden? ;-)

Um dem Feuchtestau zu entgehen könnte man natürlich auch Beads (entsprechende Menge für das Volumen) nehmen, diese auf 3 Passatore o.ä. längliche Befeuchter aufteilen und in jede Schublade legen. So geht durch nicht so viel Platz verloren wie durch einen Puck und die Befeuchtung sollte zuverlässiger erfolgen als mit einem Befeuchter an der Wand.

Nur eine Vermutung, habe den Humi selbst nicht.
__________________
Viele Grüße
Tobias
sumynona ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Humidor-Eigen-Bau - Auf was man aufpassen sollte?! Ltd Bastelecke 219 18.05.2014 10:58
Mein Humidor Bau Projekt Dolle Wolle Bastelecke 2 02.02.2012 17:24
Mein neuer Humidor Turob Aufbewahrung 14 21.01.2012 10:54
Muß eigentlich jede Zigarre im Humidor gelagert werden? torsten Aufbewahrung 11 27.05.2011 12:51


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:37 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
test