Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 22.08.2019, 12:46   #1
MKUltra
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.2019
Ort: Pfaffenhofen an der Ilm
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 1
MKUltra ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Onlinecigaraugtions.com

Hallo an alle!

Bald dürfen auf onlinecigarauctions.com die ersten lots für die Herbst Auktion erscheinen. Hat hier im Forum schon jemand dort was ersteigert? Die Frage richtet sich hauptsächlich an die deutschene Kollegen. Dass die Sache seriös ist, dürfte klar sein. Mir geht es um Erfahrungen mit der ganzen Abwicklung, also Versand, Zoll, zusätzliche Kosten etc.....

Und wenn jemand noch weitere Adressen für Vintage, pre Embargo, kubanische Davidoffs usw weiß, dann her damit😜😜😜

Dankeschön!
MKUltra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.08.2019, 14:01   #2
Pyramides
Moderator
 
Benutzerbild von Pyramides
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Damme
Alter: 46
Beiträge: 2.298
Renommee-Modifikator: 21474855
Pyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes Ansehen
Standard AW: Onlinecigaraugtions.com

Ich beobachte die sehr gerne.
Habe aber noch nie mitgeboten.



Gesendet von meinem moto x4 mit Tapatalk
Pyramides ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 14:27   #3
Spiegelweiher
Profi
 
Benutzerbild von Spiegelweiher
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: BY
Beiträge: 1.148
Renommee-Modifikator: 21474847
Spiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Onlinecigaraugtions.com

Zitat:
Zitat von Pyramides Beitrag anzeigen
Ich beobachte die sehr gerne.
Habe aber noch nie mitgeboten.



Gesendet von meinem moto x4 mit Tapatalk

Geht mir genauso.
Hätte aber auch Interesse/Fragen wie im OP von MKUltra
Spiegelweiher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 15:23   #4
fam1108
Stammschreiber
 
Benutzerbild von fam1108
 
Registriert seit: 10.2015
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 108
Renommee-Modifikator: 5559033
fam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Onlinecigaraugtions.com

Servus,

ich hol mal weit aus, sehr weit...

ich selbst habe schon seit über 3 Jahren mit der Seite zu tun, hin und wieder verlockt es mich an den Auktionen teilzunehmen, obwohl ich mir immer wieder vornehme das zu unterlassen!

Die Idee an sich ist super, das Ergebnis aber nicht immer sehr erfreuend!

Was mich richtig aufregt ist, dass einem nicht von Anfang an gesagt wird, auf was man da wirklich aufpassen muss, und dann kommt halt der Ärger.
Man würde meinen, dass man bei solchen Beträgen eigentlich TOP-Qualität durch geschulte Hände und Betreuung bekommen würde und das da nicht jeder Scheiß da angeboten wird.
FALSCH!

Hier meine Erfahrungen:
Einmal habe ich einen Minihumidor/Sampler gekauft, für 1800 Pfund plus Premium und VAT.
Der Preis war übertrieben, aber selbst Schuld mit geboten zu haben, daran lag es aber nicht.
Das mit dem Shipping hat super geklappt und durfte das Teil mit Freude mein Eigen nennen.
Als ich es begutachtete kam mir das Essen von vor 3 Tagen hoch - grüner Schimmel, zwar angetrocknet, aber trotzdem noch genug um zu müffeln.
Alle Zigarren waren angeschimmelt, wortwörtlich, also keine Blüte oder dergleichen.
Ich konnte das nicht so glauben und habe einen Test machen lassen und eine Probe in ein Labor geschickt.
Zitat der Auswertung:
"hohe Oberflächenbelastung mit Schimmelpilzen" - "Aspergillus penicillioides (+++)"
Das Teil ist direkt in den Müll gewandert, ohne wenn und aber.


Ein anderes Mal hatte ich 2 Regionaleskisten gekauft, für 600 Pfund plus Premium und VAT.
Die Teile wurden aus den USA verschickt und landeten so beim Zoll. Ich durfte nochmal ca 100% Zollgebühren draufzahlen.
Hier wurde ich doppelt verarscht.
Als ich zu Hause eine Kiste aufgemacht hatte, musste ich feststellen, dass 23 von 25 Zigarren komplett ausgetrocknet und extreme Risse im Deckblatt hatten, sodass man die nicht mehr rauchen konnte, was ich nach 6 Monaten wiederbeleben versucht hatte.
Jedenfalls hatte ich danach noch einmal das Autkionshaus per Mail kontaktiert und gefragt, wieso die Zigarren aus den USA verschickt wurden, obwohl das nirgendswo vermerkt worden war.
Die Antwort lautete: "Der Käufer ist selbst für anfallende Zollgebühren verantwortlich und muss selbst nachfragen, woher die Lots verschickt werden, BEVOR er mitbietet."
Bei dem "nachfragen, woher das Lot verschickt wird" habe ich mich schon ein wenig verarscht gefühlt, aber naja... weiß nicht - selbst Schuld!

Natürlich ist 2 Mal auch alles gut gegangen und die Ware ist im "GUTEN", nicht perfekten Zustand! angekommen, wie man das fälschlicherweise für den Preis erwarten würde.


Um das ganze aber mal zusammenzufassen, worauf man achten sollte um sich seine Nerven und sein Geld einzusparen, falls man sich doch entscheiden sollte da mitzubieten, da es doch ein wenig mehr ist als gedacht.

Schritt 1- Inspektion und Information
Um jedes Lot besser bewerten zu können, wäre es natürlich ideal nach London zu reisen. Dort kann man dann fast jedes Lot in Person betrachten, dh. man schaut sich das Lot halt von allen Seiten an, man darf aber nichts anfassen, herausnehmen oder dergleichen, trotzdem gibt das einem mehr Information über den Zustand als die Bilder auf derInternetseite.
Über die zweite/untere Reihe einer Kiste oder die weiter unten liegenden Zigarren einer 25 oder 50 Box bleibt einem die Auskunft über den Zustand aber immernoch vorenthalten.
Natürlich kann man die Angestellten vor Ort über den Zustand fragen, nur können diese in den meisten Fällen auch nur über die "wichtigeren" Lots Infos geben, was natürlich bei der großen Anzahl an Lots verständlich ist.

Falls man nicht nach London fährt, sollte man sich schon am Anfang der Auktion Zeit nehmen sich seine potenziellen Lots rauszusuchen, diese auf den Bildern gründlich betrachten und dann anschließend den Lot-STANDORT zu erfragen um mögliche Zollgebühren zu vermeiden.
Außerdem könnte man dann gleichzeitig den Zustand des Lots erfragen, da wenn man per Mail anfragt die Angestellten dort mehr Zeit haben das Lot zu begutachten als in Person.
Bis man dann eine Antwort erhält könnte das gut 2 Tage dauern, deswegen nicht kurz vor knapp große Anfragen schicken, da diese vielleicht nicht gründlich beantwortet werden können.


Schritt 2 - Bieten
Jeder Account hat ein Limit, ich glaube das Anfangslimit sind 1500 Pfund. Man kann dieses Limit aber schon beim ersten Mal ohne Probleme auf 3000 hochstufen. Wenn man öfter gekauft hat und dann als seriös eingestuft wurde, kann man das Limit ohne Probleme auf mehrere Zehntausend hochstufen, oder man hinterlässt schon beim ersten Mal eine Sicherheit als Vorauszahlung für die größere Erhöhung des Limits.

Beim Bieten kann sich bei einigen Lots die Laufzeit von selbst verlängern, ich weiß aber nicht genau wieso.

Hier gibt es allerdings auch Lots die nicht für den EU-Versand freigegeben sind, keine Ahnung wieso.
Bisher hatte ich immer Glück was das angeht, da ich bei diesen nicht mitgeboten habe. Was allerdings passiert wenn man so ein Lot trotzdem gewonnen hat, kann ich leider nicht sagen.

Ach ja, in den meisten Fällen übersteigen die Gebote die "Estimations", teilweise um 100 %!

Schritt 3 - Bezahlung und Versand
Nachdem man dann die Lots gewonnen hat bekommt man dann nach ca. 3 Tagen eine Shipping Quote mit der Rechnung. Zahlungsmöglichkeiten sind auf der Seite zu entnehmen.

Achtung beim Endpreis!
Hier habe ich selbst nach 5 Mal kaufen immer noch keinen Durchblick was wie funktioniert.
Teilweise muss ich 18% Buyers Premium auf bestimmte End-Lotpreise zahlen und dann nochmal 20% VAT aufs Premium, und teilweise entfällt das Premium und ich muss nur noch 20% VAT zahlen.
Es gibt auch ne FAQ Liste, aber da blick ich nicht ganz durch, obwohl ich schon mal per Mail nachgefragt habe.

Jedenfalls sollte man sich das gut durchrechnen, weil am Ende die doch so scheinbar "günstigeren" Lots dann wohl doch nicht so günstig werden!

Und falls man sich dann doch nicht informiert hat, könnte man Pech haben und das Paket landet wie schon oben erwähnt beim Zoll!
Kleiner Tipp, macht das Paket dort auf und inspiziert die Zigarren gründlich, ob es sinnvoll ist den überaus teuren Zoll zu bezahlen oder die Dinger aufgrund des schlechten Zustandes doch dem Zöllner für seinen Feierabendsmoke dazulassen.

Der Versand an sich funktioniert aber gut, man kann die Lots auch teilweise aus London persönlich abholen, falls diese für "Collect at our London Shops" freigegeben sind.



Es ist durchaus verlockend bzw. eine der wenigen Quellen an Altes und Rares heranzukommen, trotzdem würde ich das nicht weiterempfehlen, da man trotz der ganzen Maßnahmen Gefahr läuft enttäuscht zu werden!



hier die FAQs

https://www.onlinecigarauctions.com/...htm&title=FAQs
fam1108 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 15:27   #5
fam1108
Stammschreiber
 
Benutzerbild von fam1108
 
Registriert seit: 10.2015
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 108
Renommee-Modifikator: 5559033
fam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Onlinecigaraugtions.com

Ich muss zu meinem vorherigen Post allerdings noch anmerken, dass ich keinerlei Probleme/Streit mit den Inhabern oder Angestellten der Auktion gehabt habe oder habe!

Mein vorheriger Post zu diesem Thema war lediglich persönliche Erfahrung und Meinung, keinerlei Rufschädigung basierend auf Verfeindung oder Rache oder so ein Blödsinn!
fam1108 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 17:58   #6
Spiegelweiher
Profi
 
Benutzerbild von Spiegelweiher
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: BY
Beiträge: 1.148
Renommee-Modifikator: 21474847
Spiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Onlinecigaraugtions.com

Danke für die ausführliche und ehrliche Antwort.
Wenn was dabei ist was mir wirklich juckt und der Preis passt, probier ich's vielleicht mal aus.
Spiegelweiher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2019, 15:45   #7
Lotusguy
Profi
 
Benutzerbild von Lotusguy
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: Los Gatos Hills, Kalifornien
Beiträge: 3.795
Renommee-Modifikator: 21474859
Lotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes Ansehen
Standard AW: Onlinecigaraugtions.com

Wie bei Auktionen so üblich: Caveat Emptor

Ich weiß z.B. ganz genau dass vor ein paar Jahren eine ganze Sammlung von pre-Embargo Stumpen versteigert wurde, die jemand geerbt hatte. An sich kein Problem, nur waren die eben jahrzehntelang außerhalb eine Humidors gelegen! Davon war dann in der Auktionsbeschreibung kein Wörtchen erwähnt.
Lotusguy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2019, 18:45   #8
fam1108
Stammschreiber
 
Benutzerbild von fam1108
 
Registriert seit: 10.2015
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 108
Renommee-Modifikator: 5559033
fam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehenfam1108 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Onlinecigaraugtions.com

Zitat:
Zitat von Lotusguy Beitrag anzeigen
Wie bei Auktionen so üblich: Caveat Emptor

Ich weiß z.B. ganz genau dass vor ein paar Jahren eine ganze Sammlung von pre-Embargo Stumpen versteigert wurde, die jemand geerbt hatte. An sich kein Problem, nur waren die eben jahrzehntelang außerhalb eine Humidors gelegen! Davon war dann in der Auktionsbeschreibung kein Wörtchen erwähnt.
GENAU DAS!

wenn man da selbst nicht hinfährt und versucht da was rauszufinden, kriegt man Nichts gesagt und man kauft die Katze im Sack - zu 99%!!!

vor allem steht NICHTS in der Online-Beschreibung der Lots außer Länge und Estimation...
keine Herkunft, keine Versandstandort (wie erwähnt), keine Zustandsbeschreibung, etc.
Das würde zwar die Preise ein wenig runter drücken, aber man würde nicht blind irgend einen Scheiß kaufen und die Kunden wären zufrieden, oder bin ich der einzige der diese Erfahrungen oben machen durfte, ich denke nämlich nicht...
Für was kassieren die denn sonst das ganze Premium vom Verkäufer UND vom Käufer?!


Darüber hinaus habe ich schon sehr krumme Sachen über die Auktionen gehört, aber darüber will und werde ich mich auch nicht privat äußern.
fam1108 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 07:06   #9
MKUltra
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.2019
Ort: Pfaffenhofen an der Ilm
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 1
MKUltra ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Onlinecigaraugtions.com

Dankeschön für denausführlichenBericht, fam. Genau so hab ich mir das in etwa vorgestellt. Es gibt wohl nur genug Leute, die das ganze entweder zum ersten mal probieren oder oftmals teilnehmen, denn laut Seite sind am Ende immer alle lots versteigert. Darunter befinden sich dann auch welche, die für mehrere Tausend Pfund den Besitzer wechseln. Wer so viel kohle für Zigarren zur Verfügung hat, kann auch mal schnell nach England zum Standort... Das dürfte generell auch das Klientel sein, die Zigarrensammler mit richtig viel Geld. Ich sag's euch ganz ehrlich, als "Normalverdiener" glaub ich, dass ich vorerst die Finger davon lassen werde. Um zu beobachten, was der Sekundärmarkt an schöner Ware zu bieten hat, lohnt es sich trotzdem, die Website zu besuchen...
Danke für die Antwort(en), v.A. auch an Pyramide
MKUltra ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:12 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
test