Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Aufbewahrung

Aufbewahrung Alles zum Thema Aufbewahrung und Lagerung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 08.10.2013, 12:17   #1
Paxcom
Zigarrenexperte
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 535
Renommee-Modifikator: 47
Paxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes Ansehen
Standard Lagerung in JAR´s

Hallo liebe Genießer,

ich habe nun den ein oder anderen JAR. Momentan stehen die in meinem Humidorschrank.

Allerdings wird da der Platz langsam knapp und ich möchte die JAR´s gerne auslagern.

In den JAR´s sind manchmal Befeuchter im Deckel. Allerdings sind das meist nur solche Schwammbefeuchter.

Wie und wo macht Ihr das mit den JAR´s damit die Zigarren darin gut aufgehoben sind???

Sollte ich den Schwamm gegen solche Kristalle austauschen? Wenn ja welche brauche ich genau?

Vielen lieben Dank für die Hilfe.
__________________
Nicht jede Zigarre welche teuer ist, ist mir teuer und nicht jede Zigarre die billig ist, ist billig.
Paxcom ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.10.2013, 13:18   #2
Waffenprofi
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Waffenprofi
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: ... da wo die Rattenplage war
Alter: 54
Beiträge: 3.922
Renommee-Modifikator: 11099965
Waffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Hallo!

Also wenn die Jar´s richtig luftdicht wären könnte man sogar ohne Befeuchter auskommen.

Kann man den Rand zwischen Deckel Gefäß nicht mit Parafilmband verschließen? Also das hier:

http://www.google.de/aclk?sa=l&ai=Ce...e.html&cad=rja

Das müßte doch gehen... dann wäre doch Ruhe und man bräuchte gar keinen Befeuchter und die Stumpen reifen trotzdem!

Gruß
Henning
__________________
Lieber König der Ärsche, als Arsch der Könige...!
Waffenprofi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2013, 13:30   #3
Susmiel
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Susmiel
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: Rems-Murr-Kreis / Stuttgart
Alter: 50
Beiträge: 917
Renommee-Modifikator: 8063175
Susmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Ich habe bei meinen 4 Jars den Spalt zwischen Deckel und Korpus jeweils mit einem Streifen Frischhaltefolie (Rolle in je ca 4cm breite Teile gestückelt) umwickelt - sieht man so gut wie nicht, und ist dicht.

Einen Befeuchtet habe ich NICHT in den Jars (zu gefährlich).
__________________
Die Welt ist schön !
Susmiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2013, 14:01   #4
Paxcom
Zigarrenexperte
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 535
Renommee-Modifikator: 47
Paxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Die Idee ist gut wenn man die Zigarren noch längere Zeit reifen lassen möchte.

Ich möchte mir jedoch ab und an mal eine gönnen und dazu nicht immer 10 min brauchen um den JAR richtig zu öffnen und wieder zu verschließen.
__________________
Nicht jede Zigarre welche teuer ist, ist mir teuer und nicht jede Zigarre die billig ist, ist billig.
Paxcom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2013, 15:19   #5
Waffenprofi
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Waffenprofi
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: ... da wo die Rattenplage war
Alter: 54
Beiträge: 3.922
Renommee-Modifikator: 11099965
Waffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Hallo!

Das ist natürlich blöd...

Meine Meinung ist, das jede Befeuchtung in so einen Jar ein gewisses Risiko (Schimmel) darstellt. Ich würde mir dann da eine gewisse Anzahl herausnehmen und im Humi lagern. Die anderen Stumpen dann ohne Befeuchtung luftdicht im Jar.

Gruß
Henning
__________________
Lieber König der Ärsche, als Arsch der Könige...!
Waffenprofi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2013, 15:27   #6
äskulap
Profi
 
Benutzerbild von äskulap
 
Registriert seit: 09.2010
Ort: Gerlingen
Alter: 51
Beiträge: 6.537
Renommee-Modifikator: 21474873
äskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Ich habe nun ca. 1 Jahr Bodega 69% Beutel oben in den Deckel meiner Jar`s gelegt, Zigarren fühlen sich sehr gut an und von Schimmel keine Spur
__________________
Gruß Ralf
·
äskulap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2013, 15:29   #7
Paxcom
Zigarrenexperte
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 535
Renommee-Modifikator: 47
Paxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Was meinst du mit Bodega?
__________________
Nicht jede Zigarre welche teuer ist, ist mir teuer und nicht jede Zigarre die billig ist, ist billig.
Paxcom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2013, 15:32   #8
äskulap
Profi
 
Benutzerbild von äskulap
 
Registriert seit: 09.2010
Ort: Gerlingen
Alter: 51
Beiträge: 6.537
Renommee-Modifikator: 21474873
äskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Zitat:
Zitat von Paxcom Beitrag anzeigen
Was meinst du mit Bodega?
Boveda heißen die!

http://www.noblego.de/boveda-zigarrenbefeuchter-beutel/
__________________
Gruß Ralf
·
äskulap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2013, 15:37   #9
Paxcom
Zigarrenexperte
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 535
Renommee-Modifikator: 47
Paxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes AnsehenPaxcom genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Danke, klingt schon mal gut.
__________________
Nicht jede Zigarre welche teuer ist, ist mir teuer und nicht jede Zigarre die billig ist, ist billig.
Paxcom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2013, 15:38   #10
Susmiel
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Susmiel
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: Rems-Murr-Kreis / Stuttgart
Alter: 50
Beiträge: 917
Renommee-Modifikator: 8063175
Susmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes AnsehenSusmiel genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Zitat:
Zitat von Paxcom Beitrag anzeigen
Die Idee ist gut wenn man die Zigarren noch längere Zeit reifen lassen möchte.

Ich möchte mir jedoch ab und an mal eine gönnen und dazu nicht immer 10 min brauchen um den JAR richtig zu öffnen und wieder zu verschließen.
... 10 sek ab und 15 sek zu...
__________________
Die Welt ist schön !
Susmiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2013, 15:48   #11
Klausi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Klausi
 
Registriert seit: 09.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 486
Renommee-Modifikator: 11
Klausi ist ein sehr geschätzer MenschKlausi ist ein sehr geschätzer MenschKlausi ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Ich würde mir da keine Gedanken machen wenn der JAR dicht ist.

Ich habe hier: http://www.zigarrenforum-online.de/s...ead.php?t=8805 in Posting 7 für jeden nachvollziehbar errechnet das ein Humi mit 1000l beim normalen Entnehmen von einigen Stumpen rund 3ml Wasser verliert, was dein JAR dann verliert kannst du dir ja mal überlegen; das ist quasi nichts.

Für die schöne "Sicherheit" würde ich auch zu Boveda Packs oder einer kleinen Menge Beads raten, die können eine Überfeuchtung zumindest in gewissen Maße verhindern.

Schwämme würde ich nicht einbringen, in einem recht undichten Humi ist es okay, aber in einem dicht schließenden JAR wäre dies die Brutstätte für schlechte Laune.

Leg dir einfach ein Hygro eine Zeit lang in den JAR und schau mal wie sich das mit der rLF ändert, immer wenn du brav nach schaust und nichts entnimmst sondern nur abliest verlierst du Feuchtigkeit, aber das Hygro wird dir bei vielen Öffnungen sagen; alles völlig okay.

JAR / Tupperdor; alles recht problemlos ohne Befeuchter zu betreiben.
Klausi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2013, 05:08   #12
Lotusguy
Profi
 
Benutzerbild von Lotusguy
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: Los Gatos Hills, Kalifornien
Beiträge: 3.806
Renommee-Modifikator: 21474861
Lotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Schwamm mit Beads ersetzen und fertig. Habe ich schon seit mehreren Jahren problemlos in Betrieb.
Lotusguy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2013, 10:41   #13
c0Re
HabanosFTW
 
Benutzerbild von c0Re
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: Bochum
Beiträge: 716
Renommee-Modifikator: 21
c0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Ich denke mal, das kommt auch auf die Lage des Jar's an odrer ?

Angenommen es steht bei konstanter Temperatur ( Zb. Im Keller und schattig) sollte das doch ebenfalls ohne Befeuchtung vollkommen ausreichend sein oder irre ich mich dort ?

Ich überlege Beispielsweise gerade ob der Keller der richtige Ort für meine Jar's darstellt oder doch lieber oben in der Wohnung in irgendeinen Schrank?
Das Problem was sich für mich dadurch auftut sind zb. Die Heizperioden ( gerade im Winter jetzt.)
Jeder mit Weibl. Gesetzgebung daheim weiß ja, dass sie schonmal schneller Friert als wir. Also Radiatoren hochfahren und ballern lassen.
Nur ist das dann so gut für die Jar's ?
c0Re ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2013, 14:37   #14
Frolic
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Frolic
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: Rahden
Alter: 57
Beiträge: 449
Renommee-Modifikator: 545618
Frolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Der Sinn eines JAR, zu Deutsch Glas oder Gefäß oder Topf, ist, neben seinem dekorativen Charakter, die Zigarren darin bruchsicher, insektensicher und - bei einem Deckel mit Dichtung - feuchtigkeitssicher aufzubewahren. Wie eine Glas- oder Aluminiumtube, nur in größer, schicker und teurer. Eine sogenannte verkaufsfördernde Packung (ich persönlich lass mich von sowas immer beeindrucken).
Das Einkochglas mit Deckeldichtung ist übrigens der sicherste JAR den es gibt. Ein JAR in dieser oder ähnlicher Art, aufbewahrt im kühlen dunklen Keller (wie die eingekochten Pflaumen), das kann man fast schon als Ideallagerung bezeichnen. Man muß sich nur sicher sein, das die Zigarren zum Zeitpunkt der Einlagerung auch die richtige vorherige Lagerung erfahren haben. Je nach Philosophie passiert natürlich so kein Aging, oder doch .
Ach ja, schließe mich meinen Vorredner an: Bloß keine großartige Feuchtung in den Topf. Der Schimmel wartet schon.
Beste Grüsse, Frolic
Frolic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 10:12   #15
c0Re
HabanosFTW
 
Benutzerbild von c0Re
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: Bochum
Beiträge: 716
Renommee-Modifikator: 21
c0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Danke Frolic, genau das habe ich nebenbei noch wissen wollen =)

Meine Jars stehen derweilen schon zum Teil im Keller zumindest die Doppelten & Leeren, alle Übrigen sind Fremdbefüllt worden und lagern nun mit Etikett weiterhin "Oben" (Butze) oder "Unten" (Keller).

Wenn man sich der Dichtheit nicht 100%ig sicher ist oder leichter Paranoidität verfallen ist was seine Werte angeht, so sollte man sie wohl doch zusätzlich absichern ( Zb. mit Folie etc. )
c0Re ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 13:20   #16
Fabian
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Fabian
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Schwäbisch Hall
Alter: 37
Beiträge: 438
Renommee-Modifikator: 51
Fabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung in JAR´s

In wie weit traut ihr denn euren Jars?
Ich habe mir kürzlich den Partagas P1 Jar gekauft. Hat ja auch eine Dichtung und macht diesbezüglich eigentlich einen recht guten Eindruck. Allerdings kann ich mit der Nase direkt am Spalt zwischen Topf und Deckel einen ganz ganz leichten Zigarrengeruch vernehmen. Das deutet ja darauf hin, dass er eben doch nicht 100% dicht ist...
Ich glaub, ich hau zur Sicherheit einen 65er Boveda rein...

Viele Grüße

Fabian
Fabian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 13:59   #17
c0Re
HabanosFTW
 
Benutzerbild von c0Re
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: Bochum
Beiträge: 716
Renommee-Modifikator: 21
c0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Also ich muss sagen, dass ich anstelle eines Bovedas lieber einmal Feuchtigkeit Messe und dann frischhaltefolie verwende.
Ab im keller damit und gar nicht bekloppt machen. Alle paar Monate mal ne testmessung und gut is.
Aber sag mal, wo hast du denn den Topf noch gefunden? Gern auch per Pn
__________________
- Suche Jars aller Art, ob Voll, Leer oder Restinhalt ! -
Einfach PN an mich, Danke !
c0Re ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 14:04   #18
Don Mojito
Streichelzoo-Ultra
 
Benutzerbild von Don Mojito
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: Münster
Alter: 57
Beiträge: 3.552
Renommee-Modifikator: 19228751
Don Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Ich lagere einen großen Teil meiner Stumpen in Jars. In den Einmachgläsern mit Gummidichtung passiert wie oben beschrieben überhaupt nix. Wenn ich alle paar Monate eine Stichprobe mit kalibriertem Hygro mache, ist der Zustand top. Und vor allem riechen und schmecken die Zigarren nach Zigarre und nicht nach Cedro. Aber darüber lässt sich lang philosophieren. Ich mag es eben so lieber.

In die Humidore kommen bei mir nur noch Zigarren, die ich in absehbarer Zeit rauchen will.

Die Deko-Jars sind nicht ganz so dicht, aber immer noch dicht genug. Den von Dir wahrgenommenen Geruch in Verschlussnähe wirst Du bei den meisten Humidoren auch haben. Zur Not tut's ein Bovedapack, ist aber bei mir bisher nicht nötig gewesen.


...
__________________
·

Münsteraner Stammtisch

„Nur Luschen rauchen Lullen. Männer rauchen Stumpen.“

·
Don Mojito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 14:04   #19
Fabian
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Fabian
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Schwäbisch Hall
Alter: 37
Beiträge: 438
Renommee-Modifikator: 51
Fabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Zitat:
Zitat von c0Re Beitrag anzeigen
Also ich muss sagen, dass ich anstelle eines Bovedas lieber einmal Feuchtigkeit Messe und dann frischhaltefolie verwende.
Ab im keller damit und gar nicht bekloppt machen. Alle paar Monate mal ne testmessung und gut is.
Aber sag mal, wo hast du denn den Topf noch gefunden? Gern auch per Pn
Ja aber wie messe ich denn da gescheit? Mein digitales Xikar passt nicht rein und was anderes hab ich zur Zeit nicht zur Hand...
Davon abgesehen: In meinem Schrank läuft ein Huminator und zum Agen betreibe ich Lock & Lock. Das sind für mich beides Set it & forget it Methoden, bei denen man vielleicht einmal im Jahr mal nachschauen muss. Genau so hätt ich's gerne mit dem Jar
PN kommt gleich!

Viele Grüße

Fabian
Fabian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 14:06   #20
Fabian
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Fabian
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Schwäbisch Hall
Alter: 37
Beiträge: 438
Renommee-Modifikator: 51
Fabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Danke für Deine Einschätzung, Don Mojito. Muss da auch mal ein bisschen mit Weckgläsern experimentieren...

Zitat:
Zitat von Don Mojito Beitrag anzeigen
Den von Dir wahrgenommenen Geruch in Verschlussnähe wirst Du bei den meisten Humidoren auch haben.
Klar, aber da ist ja auch ein Befeuchter drin!

Viele Grüße

Fabian
Fabian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 14:10   #21
c0Re
HabanosFTW
 
Benutzerbild von c0Re
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: Bochum
Beiträge: 716
Renommee-Modifikator: 21
c0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Lagerung in JAR´s

ThX

Ja glaube ich, wer will das denn nicht so haben ?
Aber ich finde das mit der Folie klappt bei mir zb. relativ Reibungslos.

Nun es gibt so Stabmessgeräte bzw. Stabsensoren, mit denen kann man sich den Wert anzeigen lassen indem man ins Brandende der Zigarre sticht damit. Ist Beschädigungsfreies messen.

Habe nur grad weder Link noch Korrekten Namen dafür auf der Hand ;( Sry.
c0Re ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 14:13   #22
Fabian
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Fabian
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Schwäbisch Hall
Alter: 37
Beiträge: 438
Renommee-Modifikator: 51
Fabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung in JAR´s

OT:

Zitat:
Zitat von Don Mojito Beitrag anzeigen
Ich lagere einen großen Teil meiner Stumpen in Jars. In den Einmachgläsern mit Gummidichtung passiert wie oben beschrieben überhaupt nix.
Hast du mir evtl. eine Empfehlung für Einmachgläser? Du verwendest vermutlich welche mit Bügelverschluss, oder?

Danke

Fabian
Fabian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 14:26   #23
Don Mojito
Streichelzoo-Ultra
 
Benutzerbild von Don Mojito
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: Münster
Alter: 57
Beiträge: 3.552
Renommee-Modifikator: 19228751
Don Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Zitat:
Zitat von Fabian Beitrag anzeigen
Hast du mir evtl. eine Empfehlung für Einmachgläser? Du verwendest vermutlich welche mit Bügelverschluss, oder?
Ja, genau. Ich verwende diese hier. Die rechteckige Grundform hat den Vorteil, das sie sich recht platzsparend neben- und hintereinander lagern lassen. Von der Höhe her bekommt man gerade noch Lanceros rein, allerdings nicht am Rand.
Meiner Meinung nach ist das eine gute Ergänzung zu Emsas, für alles was man nicht kistenweise einlagert. Ich lagere übrigens sortenrein nach Marcas getrennt, obwohl ich eigentlich kein Zigarrenhochzeits-Esoteriker bin. Aber wer weiß, wofür's gut ist?



...
__________________
·

Münsteraner Stammtisch

„Nur Luschen rauchen Lullen. Männer rauchen Stumpen.“

·
Don Mojito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 14:32   #24
DonMonteII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 92
Renommee-Modifikator: 9
DonMonteII wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Lagerung in JAR´s

IKEA - verwende ich seit Jahren als 'Endlager'... funktioniert super.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMAG0470.jpg (44,6 KB, 49x aufgerufen)
__________________
Arthur Schopenhauer: "Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewissheit."
DonMonteII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 14:36   #25
CigarNerd
Profi
 
Benutzerbild von CigarNerd
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: Wien
Beiträge: 3.761
Renommee-Modifikator: 21474861
CigarNerd genießt hohes AnsehenCigarNerd genießt hohes AnsehenCigarNerd genießt hohes AnsehenCigarNerd genießt hohes AnsehenCigarNerd genießt hohes AnsehenCigarNerd genießt hohes AnsehenCigarNerd genießt hohes AnsehenCigarNerd genießt hohes AnsehenCigarNerd genießt hohes AnsehenCigarNerd genießt hohes AnsehenCigarNerd genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung in JAR´s

Nur so eine Frage :
Wenn du schon zufrieden mit L&L bist warum dann was ändern?
Ich packe den Inhalt der Kisten auch in L&L um, da gibt es schön kleine mit 1 bzw 2l Volumen.
CigarNerd ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jar-Lagerung B3n Aufbewahrung 26 30.07.2015 19:17
Gemischte Lagerung Tikonteroga Aufbewahrung 13 28.07.2014 09:27
Lagerung von Maduros Bart Aufbewahrung 55 20.01.2013 09:36
lagerung/haltbarkeit lobo Einsteigerforum 9 16.09.2012 05:54
Vorübergehende Lagerung Gerdao Einsteigerforum 3 13.05.2012 11:40


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:02 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
test