Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 11.03.2012, 12:50   #1
Jay
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jay
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Bottrop
Alter: 43
Beiträge: 454
Renommee-Modifikator: 11
Jay wird schon bald berühmt werden
Standard Pfeifeneigenbau - Die erste "Jay's"

Nachdem ich jetzt im Winter nicht angefangen hab weil es mir einfach zu kalt im Keller war habe ich gestern angefangen die Löcher in meine erste Pfeife zu bohren. Aussserdem noch die passende Grösse gesägt. Mal schaun ob ich heute dazu komme dem Holz die Grundform abzunötigen.








__________________
Gruß
Jay
Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.03.2012, 18:58   #2
Jay
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jay
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Bottrop
Alter: 43
Beiträge: 454
Renommee-Modifikator: 11
Jay wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Labern und Quatschen - Der Plauderthread

Habe gestern noch eine Dekupiersäge auftreiben können und ein wenig damit geübt und den Rohling grob zurechtgesägt





Jetzt muss ich nur auf trockenes Wetter warten um die Schleifarbeiten zu beginnen.
Hätte ich noch nen bissl Geld über würd ich ja wahnsinnig gerne eine kleine Drehbank für die Pfeifenbearbeitung kaufen *schwärm*

P.s. Schreib doch mal nen anderer hier rein, is doch kein Laberthread wenn ich schon den dritten Post in Folge setze
__________________
Gruß
Jay
Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2012, 19:01   #3
Robinmzg
Profi
 
Benutzerbild von Robinmzg
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Merzig
Beiträge: 1.617
Renommee-Modifikator: 33
Robinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Labern und Quatschen - Der Plauderthread

Was ist das denn für ein Holz?Sieht nicht wie Bruyere aus

Gruß

Robin
__________________
„Der Mensch denkt … Gott lenkt … der Saarländer schwenkt …“

„Ich rauche bis zu zehn Zigarren am Tag und beabsichtige ewig zu leben.“ (Kinky Friedman)

„Zigarren sind so köstlich wie das Leben. Das Leben bewahrt man sich nicht auf. Man genießt es in vollen Zügen.“ (Artur Rubinstein)
Robinmzg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2012, 19:04   #4
Jay
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jay
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Bottrop
Alter: 43
Beiträge: 454
Renommee-Modifikator: 11
Jay wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Labern und Quatschen - Der Plauderthread

Das ist Birne, die wird zwar seltener für Pfeifen benutzt aber sie lässt sich gut bearbeiten.
Wollte nicht mit Bruyere anfangen da doch die Gefahr des Fehler machens recht gross ist und daher billiges Holz ratsamer ist.
__________________
Gruß
Jay
Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2012, 19:05   #5
Nur ich
Profi
 
Benutzerbild von Nur ich
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Fürth Odenwald
Alter: 60
Beiträge: 1.258
Renommee-Modifikator: 18
Nur ich ist ein sehr geschätzer MenschNur ich ist ein sehr geschätzer MenschNur ich ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Labern und Quatschen - Der Plauderthread

Naja wenn du es so interessant machst das alle gucken wie es weitergeht.....

Mache doch deinen eigenen Thred auf mit der Pfeife.

Findet sicherlich Anklang und ist auch leichter wieder zu finden.

:001thumbup1:

Schönes Projekt
Nur ich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2012, 23:10   #6
El Ché
Profi
 
Benutzerbild von El Ché
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Linz/Oberösterreich
Beiträge: 1.654
Renommee-Modifikator: 26
El Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Labern und Quatschen - Der Plauderthread

Zitat:
Zitat von Nur ich Beitrag anzeigen
Mache doch deinen eigenen Thred auf mit der Pfeife.

Findet sicherlich Anklang und ist auch leichter wieder zu finden.

:001thumbup1:

Schönes Projekt
Finde ich genau so, mach einen eigenen Thread auf, bin wirklich gespannt was aus deinem Projekt wird und wünsch dir viel Glück und Spaß bei der Arbeit. Halt uns bitte am Laufenden.
__________________
Gruß, Patrick
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eine Zigarre soll man behandeln wie eine Frau - mit Aufmerksamkeit.
El Ché ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 17:16   #7
Lee_Marvin
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Lee_Marvin
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Opponitz/NÖ/ÖSTERREICH
Beiträge: 397
Renommee-Modifikator: 214759
Lee_Marvin genießt hohes AnsehenLee_Marvin genießt hohes AnsehenLee_Marvin genießt hohes AnsehenLee_Marvin genießt hohes AnsehenLee_Marvin genießt hohes AnsehenLee_Marvin genießt hohes AnsehenLee_Marvin genießt hohes AnsehenLee_Marvin genießt hohes AnsehenLee_Marvin genießt hohes AnsehenLee_Marvin genießt hohes AnsehenLee_Marvin genießt hohes Ansehen
Standard AW: Labern und Quatschen - Der Plauderthread

Auf die Pfeife bin ich ja mal gespannt.
__________________
„Eine Zigarre vertreibt die Sorgen und erfüllt die Stunden des Alleinseins mit tausend angenehmen Vorstellungen.“ (George Sand)

„Ich trinke viel, schlafe wenig und rauche eine Zigarre nach der anderen. Deshalb bin ich 200% in Form.“ (Winston Churchill)
Lee_Marvin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 17:37   #8
Jay
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jay
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Bottrop
Alter: 43
Beiträge: 454
Renommee-Modifikator: 11
Jay wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Labern und Quatschen - Der Plauderthread

Ich glaube einen eigenen Thread erstelle ich wenn ich mit der ersten Pfeife fertig bin.
Wetterbedingt habe ich nicht Lust jeden Tag stundenlang weiterzuarbeiten und mache jeden Tag ein bischen.
Aber der Thread wird kommen da er ja gewünscht ist.
Da es heute trocken war habe ich draussen die Pfeife geschliffen soweit wie ich es maschinell für machbar hielt.
Wenn es jetzt wärmer wird setzte ich mich dran und werde den Rest per Hand schleifen bis die Form fest ist.

Und zum Schluss noch ein paar Bilder:









__________________
Gruß
Jay
Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2012, 08:32   #9
Jay
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jay
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Bottrop
Alter: 43
Beiträge: 454
Renommee-Modifikator: 11
Jay wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Labern und Quatschen - Der Plauderthread

Komme mit meiner Pfeife mühsam voran. Ich brauch dringend einen Satz Holzraspeln. Würde mal echt gerne wissen wo meine Raspeln hingekommen sind:001confused1:.
Und mit Schmirgelpapier nen Zentimeter Holz abzutragen weil man kein passenderes Werkzeug hat ist verdammt zeitaufwendig.
Ich glaub ich muss mal wieder dringend in den Baumarkt.
__________________
Gruß
Jay
Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2012, 08:44   #10
Jay
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jay
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Bottrop
Alter: 43
Beiträge: 454
Renommee-Modifikator: 11
Jay wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Labern und Quatschen - Der Plauderthread

Ach ist das herrlich aufzustehen und zuwissen heute muss man nicht zur Arbeit.

Aber jetzt sitze ich hier und überlege schon wieder (wie seit Tagen ) ob ich mir nen Standbandschleifer hole um Pfeifen einfacher zu schleifen.
Ma eben Geld ausgeben und nicht wissen ob man das Teil nach ner Woche je wieder brauchen wird hindert mich daran. Andererseits brauche ich was vernünftiges um endlich mal weiterzukommen.
Soviel widersprüchliches.
__________________
Gruß
Jay
Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2012, 08:46   #11
Nur ich
Profi
 
Benutzerbild von Nur ich
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Fürth Odenwald
Alter: 60
Beiträge: 1.258
Renommee-Modifikator: 18
Nur ich ist ein sehr geschätzer MenschNur ich ist ein sehr geschätzer MenschNur ich ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Labern und Quatschen - Der Plauderthread

Alles eine Frage von was ist es mir wert.
Nur ich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2012, 22:32   #12
Jay
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jay
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Bottrop
Alter: 43
Beiträge: 454
Renommee-Modifikator: 11
Jay wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Labern und Quatschen - Der Plauderthread

Zitat:
Zitat von Nur ich Beitrag anzeigen
Alles eine Frage von was ist es mir wert.
Jo, da haste natürlich Recht.

Habe ihn mir vorhin bestellt und werde ihn dann auch hoffentlich für viele Pfeifen nutzen.
__________________
Gruß
Jay
Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 13:55   #13
Jay
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jay
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Bottrop
Alter: 43
Beiträge: 454
Renommee-Modifikator: 11
Jay wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Labern und Quatschen - Der Plauderthread

Ich mag meinen neuen Schleifer, war gut investiertes Geld.

habe vorgestern bei dem schönen Wetter meine Pfeife damit ein wenig weiter in Form geschliffen. Danach noch nen bissl mit Schmirgelpapier weitergemacht.

Bin mal gespannt wieviele Stunden ich noch mit schleifen per Hand verbringen werde.



__________________
Gruß
Jay
Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2012, 11:39   #14
Big_Lazelu
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Big_Lazelu
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Hochheim/ Main
Alter: 36
Beiträge: 734
Renommee-Modifikator: 14
Big_Lazelu sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBig_Lazelu sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBig_Lazelu sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Das schaut doch schon sehr gut aus! Jetzt wird es aber ehrlich Zeit für deinen eigenen Fred ;-) Damit wir dein Pfeifchen richtig feiern können ;-)
__________________
Grüßle,

Big_Lazelu
Big_Lazelu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 09:43   #15
Jay
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jay
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Bottrop
Alter: 43
Beiträge: 454
Renommee-Modifikator: 11
Jay wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Pfeifeneigenbau - Die erste "Jay's"

Danke für all die freundlichen Worte

Mit dem Grobschleifen meiner Pfeife bin ich nun fertig. Jetzt geht es noch mehrere Stunden ans eingemachte und mit der Hand und viel Schmirgelpapier wird die Form zuende gebracht.

Musste leider die Tabakkammer nach unten dicker lassen. Habe beim ersten Schleifen des Holms der zum Mundstück führt nicht aufgepasst und der ist zu dünn geworden. Und nur 2 MM für den Boden der Tabakkammer ist mir bei Birne viel zu riskant, da brennt die durch.

Da ab Wochenende mein Urlaub beginnt hoffe ich die Pfeife bald fertig zu kriegen. Freue mich schon aufs polieren und eventuelle Beizen. Hab mich immer noch nicht entschieden ob ich Beizen soll.







__________________
Gruß
Jay
Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 00:07   #16
El Ché
Profi
 
Benutzerbild von El Ché
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Linz/Oberösterreich
Beiträge: 1.654
Renommee-Modifikator: 26
El Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Pfeifeneigenbau - Die erste "Jay's"

Zitat:
Zitat von Jay Beitrag anzeigen
Freue mich schon aufs polieren und eventuelle Beizen. Hab mich immer noch nicht entschieden ob ich Beizen soll.
Würde bestimmt klasse aussehen.:001thumbup1:
Gibts den schon was neues von deiner Pfeife?
__________________
Gruß, Patrick
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eine Zigarre soll man behandeln wie eine Frau - mit Aufmerksamkeit.
El Ché ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 09:10   #17
Jay
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jay
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Bottrop
Alter: 43
Beiträge: 454
Renommee-Modifikator: 11
Jay wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Pfeifeneigenbau - Die erste "Jay's"

Ich habe noch keine neuen Fotos gemacht bisher.
Kam aber auch kaum dazu weiterzumachen.
Habe jetzt mit meinem Dremel den Übergang vom Holm zur Kammer gleichmässig gemacht da beide Seite doch stark im Aussehen voneinander abwichen.
Morgen früh hole ich mir Beize, habe jetzt die für mich passende gefunden.

Bin mir nur noch uneins ob ich meine Pfeife so eckig lasse wie sie jetzt ist oder doch noch etwas wegnehmen will.

Es reizt mich doch schon stark einfach nur noch ein, zwei ecken zu glätten und dann mit feinerem Schmirgelpapier und Stahlwolle alles zu glätten und danach zu beizen.


__________________
Gruß
Jay
Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 13:46   #18
DattKlobiche
Profi
 
Benutzerbild von DattKlobiche
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Münster
Alter: 34
Beiträge: 3.502
Renommee-Modifikator: 18432
DattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes Ansehen
Standard AW: Pfeifeneigenbau - Die erste "Jay's"

Zitat:
Zitat von Jay Beitrag anzeigen
Ich habe noch keine neuen Fotos gemacht bisher.
Kam aber auch kaum dazu weiterzumachen.
Habe jetzt mit meinem Dremel den Übergang vom Holm zur Kammer gleichmässig gemacht da beide Seite doch stark im Aussehen voneinander abwichen.
Morgen früh hole ich mir Beize, habe jetzt die für mich passende gefunden.

Bin mir nur noch uneins ob ich meine Pfeife so eckig lasse wie sie jetzt ist oder doch noch etwas wegnehmen will.

Es reizt mich doch schon stark einfach nur noch ein, zwei ecken zu glätten und dann mit feinerem Schmirgelpapier und Stahlwolle alles zu glätten und danach zu beizen.

Ich würd einfach das machen, was dir grad in den Sinn kommt, wird ja wohl kaum die letzte Pfeife sein, oder?
__________________
"Welchen Tag haben wir denn?"
"Es ist heute."
"Das ist mein Lieblingstag!"


DattKlobiche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2012, 14:01   #19
El Ché
Profi
 
Benutzerbild von El Ché
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Linz/Oberösterreich
Beiträge: 1.654
Renommee-Modifikator: 26
El Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz seinEl Ché kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Pfeifeneigenbau - Die erste "Jay's"

Schon fertig mit der Pfeife? Wenn Ja: Bilder bitte!:001thumbup1:
__________________
Gruß, Patrick
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eine Zigarre soll man behandeln wie eine Frau - mit Aufmerksamkeit.
El Ché ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2012, 15:58   #20
RazorFan
Stammschreiber
 
Benutzerbild von RazorFan
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Rhumspringe/Vorharz Eichsfeld
Beiträge: 486
Renommee-Modifikator: 11
RazorFan sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreRazorFan sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Pfeifeneigenbau - Die erste "Jay's"

Hallo Jay !
Ich habe auch vor ein paar Jahren mal Pfeifen selbst gebaut. Material bekommst Du hier recht günstig http://www.janzen-pfeifen.de/frameset.html
Eine Drehbank kannst Du nur bedingt dazu benutzen, Mundstücke selber abdrehen oder die Zapfenbohrung und Rauchkammer bohren. Brauchst aber ein dezentrales Zweibackenfutter dafür um den Kantel einzuspannen .Dafür lohnt sich die Anschaffung nicht,da das meiste frei Hand gemacht wird. Die Kopfform und von Holm am besten am Tellerschleifen in Bohrmaschine mit 60-80er fürs grobe bis 120er,rest von Hand mit Schleifleinen von 120-600er zum Feinschliff. Mit Schlüsselfeilen kannste am Holm noch feine Arbeiten machen und denn den Holm mit Mundstück und Schleifleinen auf Maß bringen. Günstige Kanteln mit Mundstück,fertig gebohrt bekommst du bei Werner Büermann ab 40 Euro. Hier die Adresse : http://www.pfeifenlaedchen.de/hobby.htm Ich habe es damals auch erst mit billigen Holz versucht,ob ich das überhaupt hin bekomme. Von daher ist Deine Idee nicht verkehrt. Schmecken tut es aber besser aus Bryrere gefertigten Pfeifen und das Holz verbrennt nicht . Auch ist die Maserung von Bryere manchmal sehr schön. Gebeizt wirdim zweitonverfahren mit einer auf Wasser und Alkoholbasis Beize. Zbsp. Goldorange für die Maserung,denn mit 600er wieder vorsichtig abschleifen nach dem Trocknen. Dann kommt der etwas dunklere Hauptfarbton,helles Braun drauf . Danach wird der Kopf mit Polierscheiben und Canubawachs aufhochglanz poliert. Wie gesagt wichtig das es zwei verschiedene Beizen sind,welche Du zuerst nimmst ob Wasser oder Alkoholbasis ist egal . Nimmste für Maserung und Hauptton die gleiche Basis,wirst die Maserung des Holzes nicht zu sehen sein(schwarzer Hund auf schwarzem Grund !)Na denn wünsche ich dir noch viel Spaß und erfolg beim Pfeifenbau. Wenn Fragen dazu sind ,dann frage mich einfach !
Gruß
Dieter
RazorFan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrung mit eShops "Rum & Co" und "Rum Company" Fruppi Getränke 31 25.01.2016 10:27
"DER HUMIDOR" vs. "ADORINI" Kaufentscheidung Enver Bey Aufbewahrung 19 12.08.2012 19:57
Meine Meinung zum Thema "Lagerung" und "Aging" T.F. Aufbewahrung 73 23.04.2012 02:17
"Günstiges Etui gesucht" oder "wie transportiert ihr eure Schätze?" marcels87 Accessoires 30 24.02.2012 11:32
Sind hier wohl möglich einige User aus dem "Uhrforum" ? Waffenprofi Off-Topic 3 02.10.2011 22:02


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:35 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
test