Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 02.01.2011, 16:47   #1
///M Power
Benutzer
 
Benutzerbild von ///M Power
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: Lebkoungcity
Alter: 33
Beiträge: 15
Renommee-Modifikator: 11
///M Power ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Cohiba Siglo VI

Guten Abend,
ich zähle mich noch nicht lange als Aficionado guter Zigarren.
Ich habe deshalb auch noch nicht viel Erfahrung was die Markenvielfalt angeht.
Ich habe mir jedoch zu Silvester eine COHIBA SIGLO VI genehmigt. Ich habe sie nach ca. 2 Zentimetern ausgehen lassen und werde diese am nächsten Werktag im Casa umtauschen. Das war nun die 3. Enttäuschung was COHIBA angeht.
Die letzten 2 Siglo I meines Bruders und nun meine Siglo VI hatten einfach keinen Zug. Ist das normal für Cohibas??
Ich weiß nun nicht ob ich wieder eine Siglo VI mitnehmen soll wenn ich meine umtausche oder doch lieber eine Monte No. 2 z.B.

Danke für eure Hilfe.
///M Power ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.01.2011, 20:47   #2
digitaL
Profi
 
Benutzerbild von digitaL
 
Registriert seit: 09.2010
Beiträge: 4.372
Renommee-Modifikator: 91
digitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cohiba Siglo VI

Ich habe über die Feiertage nur Cohibas geraucht.
2x Siglo 5 waren recht schwer, eine Siglo 1 richtig schwer.

Mit esplendidos, siglo 6 und behikes hatte ich jedoch keine Probleme.
digitaL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 05:30   #3
sylter_gourmet
CohiMontist
 
Registriert seit: 05.2009
Ort: Sylt
Beiträge: 330
Renommee-Modifikator: 214762
sylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cohiba Siglo VI

Ich muss sagen, ich habe im Hummi eigentlich nur Siglo VI, Esplendidos und Robustos von Cohiba. Und noch nie verknallte oder ähnliches gehabt. Das scheint oftmals an den kleinen Formaten zu liegen.

Bei über 250 gerauchten Cohibas der größeren Formate (inkl. Maduro Genios) maße ich mir an, es eindeutig auf das zu kleine Ringmaß zu schieben, wenn die Zigarren zu schwer zu rauchen sind.
__________________
Eine Zigarre ist eine Zigarre, ist eine Zigarre
sylter_gourmet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 16:54   #4
///M Power
Benutzer
 
Benutzerbild von ///M Power
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: Lebkoungcity
Alter: 33
Beiträge: 15
Renommee-Modifikator: 11
///M Power ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Cohiba Siglo VI

Interessant eure Erfahrungen zu lesen.
Sehr seltsam, dass ihr mit den Siglos soweit noch keine Probleme hattet.
Mir wurde heute im Casa meiner Stadt nahe gelegt, dass das vermutlich an der aktuellen Serie liegt. Sprich, dass die nächste Kiste sich schon wieder ganz anders Verhält. Das darf meiner Meinung aber nicht der Grund sein, denn bei Zigarren für diesen Preis wünsche ich mir doch ein immer in etwa gleichbleibendes Zugverhalten.
Das mit dem zu kleinen Ringmaß hab ich auch schon gehört, wobei man bei der VI mit 51 nicht von einem "zu kleinen" RM sprechen kann.
Aber naja, jetzt habe ich mir doch erstmal wieder eine Monte Edmundo und eine Partagas mitgenommen, da nach wie vor keine Behikes vorrätig sind.
__________________
_______________________________________________

Für alles über 8 Minuten auf der Nordschleife zieh ich keinen Helm auf (Walter Röhrl)
///M Power ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2011, 18:03   #5
sylter_gourmet
CohiMontist
 
Registriert seit: 05.2009
Ort: Sylt
Beiträge: 330
Renommee-Modifikator: 214762
sylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehensylter_gourmet genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cohiba Siglo VI

Gerade habe ich eine Siglo VI genossen, die ein ganzes Jahr im Humi reifen durfte. Eine cremige Composition ohne gleichen, aber relativ leicht, vom Stil her.

Da mag ich die frischen Siglo VI lieber, die haben mehr "Biss", etwas mehr Bums.

Da muss ich wohl die andere Kiste schnell mal rauskramen, nicht das die noch "leichter" werden
__________________
Eine Zigarre ist eine Zigarre, ist eine Zigarre
sylter_gourmet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 08:16   #6
XorLophaX
Profi
 
Benutzerbild von XorLophaX
 
Registriert seit: 09.2010
Ort: Mettmann
Alter: 36
Beiträge: 6.038
Renommee-Modifikator: 73034
XorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cohiba Siglo VI

ich tausche..
XorLophaX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 20:31   #7
digitaL
Profi
 
Benutzerbild von digitaL
 
Registriert seit: 09.2010
Beiträge: 4.372
Renommee-Modifikator: 91
digitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cohiba Siglo VI

Ich bin echt auf meine 2003er Siglo VI Errungenschaft gespannt.

Hoffentlich kein reibereien wegen dem Zugverhalten...
digitaL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 21:50   #8
XorLophaX
Profi
 
Benutzerbild von XorLophaX
 
Registriert seit: 09.2010
Ort: Mettmann
Alter: 36
Beiträge: 6.038
Renommee-Modifikator: 73034
XorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cohiba Siglo VI

Dem stimme ich zu, hab auch zwei im Humidor liegen.. :001_tt1:
XorLophaX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 10:27   #9
Cesarus
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Cesarus
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Forchheim / Oberfranken
Alter: 35
Beiträge: 292
Renommee-Modifikator: 12
Cesarus wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Cohiba Siglo VI

Das teilweise schlechte Zugverhalten bei den Siglos ist mir auch aufgefallen. Habe mir vor über einem Jahr ein paar besorgt und eine davon gleich geraucht. Das war Miserabel. Nach etwas mehr als einem Jahr im Humi aber haben sich die kleinen prächtig entwickelt.....

Gruß,

Stefan
Cesarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2011, 13:03   #10
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 53
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 13
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Cohiba Siglo VI

Zitat:
Zitat von Cesarus Beitrag anzeigen
Das teilweise schlechte Zugverhalten bei den Siglos ist mir auch aufgefallen. Habe mir vor über einem Jahr ein paar besorgt und eine davon gleich geraucht. Das war Miserabel. Nach etwas mehr als einem Jahr im Humi aber haben sich die kleinen prächtig entwickelt.....

Gruß,

Stefan
Das würde ich sogar "unterschreiben"!
Stimme dir völlig zu!

Gruß
Rüdiger
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011, 07:37   #11
Waffenprofi
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Waffenprofi
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: ... da wo die Rattenplage war
Alter: 53
Beiträge: 3.914
Renommee-Modifikator: 10885217
Waffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cohiba Siglo VI

Hallo!

Habe auch gehört, das man die Siglo auf jeden Fall erstmal längere Zeit liegen lassen sollte. Tja, ist halt Massenramsch!

Die von mir gerauchte Siglo VI war ca. 2 J. alt. Die war absolut o.k.! Ebenfalls eine Esplendidos.

Dennoch würde ich mir die Cohiba´s nicht mehr kaufen!!! Für den Preis von 3 - 4 Zigarren bekommt man ein Kiste guter Zigarren anderer Herkunft. Da schwingt sicherlich bei manchem eine gewisse Profilneurose mit.

Gruß
Henning
Waffenprofi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011, 08:13   #12
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 53
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 13
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Cohiba Siglo VI

In der nächsten Zeit würde ich auch keine Cohiba mehr kaufen. Bin einigermaßen eingedeckt.
Nur der Geschmack, wenn sie den schon etwas älter ist, ist aber richtig gut.

Gruß

Geändert von ruediguzi (07.06.2011 um 09:02 Uhr)
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011, 21:39   #13
XorLophaX
Profi
 
Benutzerbild von XorLophaX
 
Registriert seit: 09.2010
Ort: Mettmann
Alter: 36
Beiträge: 6.038
Renommee-Modifikator: 73034
XorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes AnsehenXorLophaX genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cohiba Siglo VI

Ich bin auch großer Fan von Cohiba und hatte noch keine schlechte.. Die Siglo VI mag ich sehr gerne, nur die Maduro 5 Genios finde ich noch besser. :001thumbup:
XorLophaX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 15:35   #14
ralphy1976
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Cohiba Siglo VI

ich bin eine gross fan von cohiba (auch...) und der Siglo VI sind die perfekt zigar fuer mich...richtige groess, richtige staerke, richtigen geschmack.

Die romeo y julieta sind ok, nicht als gut als die Cohiba, aber nicht zu teuer!!!!
  Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 10:17   #15
Reyes
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Dumeklemmer City
Beiträge: 75
Renommee-Modifikator: 11
Reyes befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Cohiba Siglo VI

Nachdem ich mich in letzter Zeit ein wenig durch die SIGLO-Reihe durchgeraucht habe (je 2x die II,III,IV,V) war zur Krönung gestern bei schönem Wetter die Numero VI dran.
Schön verarbeitetes, recht helles Deckblatt mit wenigen, dünnen Adern. Kalt riecht sie ein wenig nach Gewürzen, dazu Kakao. Allerdings etwas verhalten. Nach dem anbohren schmeckt sie beim Kaltzug auch so, wie sie riecht.
Gute Flammannahme, allerdings entwickelt sich relativ schnell ein Schiefbrand, der sich durch den ganzen Smoke hindurchzieht. Ist aber nicht so tragisch, kurzes nachflämmen hilft. Der Zug ist sehr gut – etwas Widerstand, aber nicht zu viel. Die Zigarre beginnt leicht würzig mit sehr mildem Tabakgeschmack und etwas heuartigem. Ich denke mal, dass sind diese ominösen „vegetabilen Noten“, von denen ich in einem Zigarrenbuch gelesen habe. So weit, so gut.
Nach ca. 2 cm verändert sich der Geschmack. Das Gewürz ist weg. Einfach so. Wo es hin ist, weiß ich nicht. Hat sich bei mir nicht abgemeldet.

Stattdessen dominieren diese „vegetabilen Noten“ (ich liebe dieses Wort ).

Die Zigarre schmeckt wie eine etwas gehaltvollere DomRep. Ganz nett, aber für mich etwas langweilig. Wäre das keine Cohiba, hätte ich sie ausgehen lassen. Das geht so weiter bis zum Ende der ersten Hälfte. Dann wird sie innerhalb von 2-3 Zügen deutlich kräftiger. Leder, Tabak, Röstaromen. Das ganze Programm. Schon deutlich besser. Ich kann sie bis zu den Fingerspitzen rauchen, was bei mir selten passiert. Wenig Bitterkeit und eine durchgehende Cremigkeit versöhnen etwas. Auch wenn sie ab der zweiten Hälfte deutlich zulegt, ist sie für mich nicht wirklich stark. Eher im mittleren Bereich.

Fazit:
Für den Preis ein Reinfall. 2 Jahre Lagerung waren wohl noch zu kurz (oder zu lang?). Ziemlich unausgewogener Smoke. Eine zweite habe ich noch, die wird dieses Wochenende nach der Whiskymesse in Essen geraucht. Mal sehen, was dabei herumkommt.

Die anderen Siglos – mit Ausnahme der II – haben mir deutlich besser geschmeckt.


Gruß


Frank
Reyes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 10:52   #16
mickey
Profi
 
Benutzerbild von mickey
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Neuss
Alter: 62
Beiträge: 1.391
Renommee-Modifikator: 4895861
mickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cohiba Siglo VI

Zitat:
Zitat von Reyes Beitrag anzeigen
...Nach dem anbohren ...
mickey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 11:11   #17
Reyes
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Dumeklemmer City
Beiträge: 75
Renommee-Modifikator: 11
Reyes befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Cohiba Siglo VI

Unverständlicherweise war diese Zigarre an einem Ende geschlossen so dass ich mich gezwungen sah, diese mit Hilfe eines Bohrers (Marke HILTI) zu öffnen, da ich mich ansonsten nicht in der Lage gesehen hätte, dieselbe zu rauchen.

Im Ernst - ich habe mich vielleicht mit "anbohren" etwas mißverständlich ausgedrückt. Ich habe einen Cigarrenbohrer benutzt.

Gruß

Frank
Reyes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 11:25   #18
Desert-x
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Desert-x
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Ennepetal
Beiträge: 327
Renommee-Modifikator: 11
Desert-x wird schon bald berühmt werden
Standard

Tach Gemeinde
Also ich habe auch mal eine Zeit lang gebohrt, mache das aber heute nicht mehr!
Da ich den Unterschied zu gross finde! Beim bohren, selbst wenn man zwei Löcher nebeneinander macht, konzentriert sich der Rauch auf diese Engstelle! Wenn ich die gleiche Zigarre anschneide ist der Rauch viel angenehmer und die Aromen verteilen sich besser im Mundraum!
Aber das ist nur meine, nicht wissenschaftlich belegte Meinung ;-)
__________________
Gruß
Der Stephan

Ich versuche einfach, ständig in einem verwirrten Allgemeinzustand zu bleiben,
um meinen typischen Gesichtzausdruck hinzukriegen.
(Johnny Depp)

Dieses Posting wurde aus 100% glücklichen, biologisch abbaubaren und freilaufenden Elektronen erzeugt
Desert-x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 11:27   #19
Robi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Robi
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Winterthur
Alter: 52
Beiträge: 261
Renommee-Modifikator: 429521
Robi genießt hohes AnsehenRobi genießt hohes AnsehenRobi genießt hohes AnsehenRobi genießt hohes AnsehenRobi genießt hohes AnsehenRobi genießt hohes AnsehenRobi genießt hohes AnsehenRobi genießt hohes AnsehenRobi genießt hohes AnsehenRobi genießt hohes AnsehenRobi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cohiba Siglo VI

Bei den Siglo 6 habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie nach 4-5 Jahren einiges an Geschmack und auch Stärke zulegen. Obwohl junge Siglo 6 äusserst zugänglich und problemlos zu rauchen sind lohnt sich auch hier eine Lagerung. Das ist vielleicht gerade das Problem, weil die Siglo 6 jung ohne Bitterkeit oder sonstige jugendliche Flausen daherkommt werden sie selten älter, sie sind einfach zu gut.
Robi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 11:52   #20
mickey
Profi
 
Benutzerbild von mickey
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Neuss
Alter: 62
Beiträge: 1.391
Renommee-Modifikator: 4895861
mickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cohiba Siglo VI

Zitat:
Zitat von Reyes Beitrag anzeigen
Im Ernst - ich habe mich vielleicht mit "anbohren" etwas mißverständlich ausgedrückt. Ich habe einen Cigarrenbohrer benutzt.
Ich habe das auch nicht anders verstanden.

Ich hatte mich nur -für mich- gewundert, weil ich eigentlich mittlerweile fast jede Zigarre cutte. Auf die Idee, eine Cuba nur anzubohren, bin ich ehrlicherweise bis heute nicht gekommen. Ich will das dicke, offene Ende mit allen Aromen geniessen, daran nuckeln und schmatzen.....


...ich glaube, ich bin aktuell auf Entzug....:001_wub:
mickey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 12:39   #21
Rillo
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Rillo
 
Registriert seit: 09.2010
Beiträge: 497
Renommee-Modifikator: 1125051
Rillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cohiba Siglo VI

Habe noch seit letztem Weihnachten die ganze Siglo Serie I-VI im Humi liegen.
Bis Ende des Jahres werde ich die Aufrauchen...mal sehen was da so geht.
__________________
Die "wahre Größe" einer Zigarre zeigt sich im letzten drittel

(CP)
Rillo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 13:31   #22
Reyes
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Dumeklemmer City
Beiträge: 75
Renommee-Modifikator: 11
Reyes befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Cohiba Siglo VI

@Mickey
Wenn ich Zigarren von mir bisher unbekannten Marken (oder Formate) kaufe, probiere ich gerne etwas aus. Ein Exemplar wird angebohrt, beim zweiten Exemplar nutze ich dann den Cutter. Da kenne ich kein Erbarmen. Auch nicht bei hochpreisigen Kubanerinnen.
Ansonsten nutze ich aber auch den Cutter weil ich mir einbilde, dann mehr von den Aromen zu schmecken. Und das mit dem daran nuckeln und schmatzen klingt auch nicht schlecht.....
@Rillo
Viel Spaß beim ausprobieren. Mir hat`s auf jeden Fall sehr gut gefallen. Die Siglo-Reihe ist schon lecker.
Reyes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 15:03   #23
MrGekko
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von MrGekko
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Chiemgau - Bayern
Alter: 34
Beiträge: 58
Renommee-Modifikator: 10
MrGekko wird schon bald berühmt werden
Standard

Sorry jetzt kommt kurz etwas Off-Topic
Ich weiß nicht mehr wo genau, glaube in einer CigarClan Ausgabe haben sie mal alle 3x Behike's einmal gebohrt, einmal gecuttet getestet.
Glaube der Grund war das die Roller in der Fabrik die Behike's alle gebohrt geraucht haben, angeblich sei das vierte Blatt in der Mitte eingerollt?!?!
Am Schluss war glaube Ich 1x bohren, 1x cutten besser und 1x unentschieden.
Entscheidet glaube jeder persönlich für sich ob bohren oder cutten besser schmeckt
MrGekko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2012, 20:54   #24
CadillacFan77
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Winterthur, Schweiz
Beiträge: 53
Renommee-Modifikator: 9
CadillacFan77 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Cohiba Siglo VI

Zitat:
Zitat von Robi Beitrag anzeigen
Bei den Siglo 6 habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie nach 4-5 Jahren einiges an Geschmack und auch Stärke zulegen. Obwohl junge Siglo 6 äusserst zugänglich und problemlos zu rauchen sind lohnt sich auch hier eine Lagerung. Das ist vielleicht gerade das Problem, weil die Siglo 6 jung ohne Bitterkeit oder sonstige jugendliche Flausen daherkommt werden sie selten älter, sie sind einfach zu gut.
Genau so sehe ich es auch. Meine VI haben nie länger als 1 Jahr "überlebt". Die sind einfach göttlich, anders kann ich es nicht beschreiben. Meine absolute Lieblingszigarre.

Ich mag eher milde Vertreter, und die Siglo VI ist (zumindest jung) genauso wie ich es mag. Auch ich finde, dass sie am Anfang etwas langweilig, eintönig ist, aber nach ca. 2cm gehts langsam los mit den vielen genannten Aromen. Das finde ich klasse.

Auch ich rauche sie bis ich sie nicht mehr halten kann wegen der Hitze. Und jedes mal denke ich: Schade, schon wieder vorbei
CadillacFan77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 08:00   #25
elloco
Profi
 
Benutzerbild von elloco
 
Registriert seit: 06.2012
Beiträge: 4.128
Renommee-Modifikator: 2750440
elloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehen
Standard

Hatte bisher eine VI aus nem tubo,die hat,wie cohiba öfter mal,nicht gezogen,2xausgegangen!
Werd mir aber noch mal eine holen,weil cohiba,wenn sie ziehen etc.,
Halt echt mein Geschmack sind,und ich mir auch mal was besonderes gönnen will!
__________________
„Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird."
elloco ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cohiba Siglo V digitaL Cohiba 61 03.01.2016 19:50


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:13 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
test