Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Bastelecke

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 12.04.2015, 15:36   #1
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 53
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426006
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Und auf zum Zweiten Projekt:

Die Zarges Boxen zum Langzeitlagern.

Es gibt ja schon einige Beispiele hier im Forum, die ich mehr oder weniger als Ideenpool genutzt habe.

Zum Langzeitlagern werde ich meine zwei vorhandenen Zarges Boxen mit folgenden Maßnamen umrüsten:

- Etwas Cedro an den Seitenwänden
- Passiv befeuchtet über Bovedas, oder über die Beads Tube
- Umluft Lüfter mit Zeitschaltuhr
- Fernüberwachung über den Außensensor einer Wetterstation, ich hoffe der funkt durch die Kiste... .

Heute habe ich schonmal die Kisten aus dem Keller geholt, sind doch recht klein. 550 x 350 x 300 sollte aber erst einmal für den Anfang ausreichen. ich hab ja zwei davon mit Alkohol ausgewaschen und nun zum Lüften in den Garten gestellt.

Hmm... bei genauem überlegen wegen der Größe und ja, ich habe grade mit Frauchen darüber gesprochen könnte ich auch mein Archiv ausräumen und dort einen begehbaren Humi einbauen. Der Raum ist 1,4m x 1,4m und dreiseitig im Erdreich. Wände und Decke ist mit Kieferbrettern ausgekleidet, ok das sollte ab. Er sollte ursprünglich mal als Weinlager dienen. Die Frage ist nur ob ich wirklich die Feuchtigkeit im Haus haben will. Wenn ja, woher bekomme ich die Frischluft?...

Mal die Idee eine Woche reifen lassen

Jacky

Bild vom Archivraum:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20150412_161811.jpg (182,0 KB, 63x aufgerufen)
__________________
Mein Humidorumbau Projekt: Vitrinenhumidor

Mein Tabakanbau Projekt: Vom Samen bis zur Zigarre

Mein Lounge Projekt: Werkstattlounge

Mein zweiter Humidor: Die Humidor Wand


Wie groß muss mein Humidor sein?

Kalkuliere, wie viele Zigarren in deinem Humidor Platz haben sollen.
Verdoppel diese Zahl.
Such dir einen Humidor, in dem viermal so viele Zigarren Platz finden.
Davon kaufst du zwei Stück.
Mit etwas Glück hast du nun für ein Jahr lang genug Platz.

(frei nach: Sean Skinner)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.04.2015, 15:57   #2
Puro16
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Puro16
 
Registriert seit: 10.2012
Ort: Schweiz
Alter: 36
Beiträge: 395
Renommee-Modifikator: 3444
Puro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Der begehbare Humi wäre schon Klasse betreffend Feuchtigkeit lässt sich das Problem sicher mit dem richtigen Wandbelag leicht lösen
Puro16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 16:09   #3
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 53
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426006
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Ich habe ja mehr oder weniger aus Spass meine Signatur vor wenigen Wochen geändert, aber ich glaube so langsam sollte ich das ganze doch eher Ernst nehmen.

Je länger ich darüber nachdenke, umso deutlicher wird das Bild des begehbaren... .

Lasst uns das mal zusammen überlegen

Wenn ich alles rausreisse, habe ich verputzte 36er Porotonstein gemauerte Wände vor mir.

Was würdest du nun mit "dem richtigen Wandbelag" vorschlagen?

Nochmals, der Raum ist komplett geschlossen und allseitig im Erdreich, ausser eben die Türe und die kleinen Wandstücke links und rechts davon, die zeigen in mein Büro.

Jacky
__________________
Mein Humidorumbau Projekt: Vitrinenhumidor

Mein Tabakanbau Projekt: Vom Samen bis zur Zigarre

Mein Lounge Projekt: Werkstattlounge

Mein zweiter Humidor: Die Humidor Wand


Wie groß muss mein Humidor sein?

Kalkuliere, wie viele Zigarren in deinem Humidor Platz haben sollen.
Verdoppel diese Zahl.
Such dir einen Humidor, in dem viermal so viele Zigarren Platz finden.
Davon kaufst du zwei Stück.
Mit etwas Glück hast du nun für ein Jahr lang genug Platz.

(frei nach: Sean Skinner)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 16:17   #4
zulu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Hast schonmal gemessen was du dort für ne Luftfeuchtigkeit drin hast?
Is dein Büro belüftet?
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 16:23   #5
Puro16
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Puro16
 
Registriert seit: 10.2012
Ort: Schweiz
Alter: 36
Beiträge: 395
Renommee-Modifikator: 3444
Puro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Hab deine Signatur erst jetzt gelesen, aber hat was mit dem begehbaren Humi hättest du sicher genug Platz

Muss ehrlich sagen ich weiss nicht genau was der richtige Wandbelag wäre aber wir haben sicher im Forum einen Fachmann der Bescheid weiss
Puro16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 16:47   #6
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 53
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426006
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Das Büro selber hat leider auch keine Fenster, es ist am Ende eines 14m Langen Flures. Dort befand sich früher die Kellertreppe der Wohnung darüber. Vor 3 Jahren habe ich das ganze umgebaut und den Bereich unserer Wohnung zugeführt.

Die RLF im "Weinkeller-Archiv" liegt ca. bei 55%, Temperatur bei 18°. Das ändert sich jedoch kaum über das Jahr verteilt.

Vom Büro gehen noch 3 Weitere Räume ab, also Luftvolumen ist reichlich vorhanden. Ich könnte mir einen Lüfter über / neben der Türe vorstellen, der ein paarmal am Tag frischluft in den Raum befördert.

Unser größte Sorge ist aber die zusätzliche Feuchtigkeit die wir uns dadurch ins Haus holen. Wir wohnen im "Keller" eines 2 Familienhauses im Hanggeschoss und dieser Teil (Büro, Archiv, Flurende) liegt voll im "Berg". Da haben wir Angst vor Schimmel.

Aber das wäre ein Projekt nach meinem Geschmack

Bilder vom Umbau (die rechte hintere Türe wäre es):
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_6494.JPG (160,5 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6512.JPG (196,8 KB, 41x aufgerufen)
__________________
Mein Humidorumbau Projekt: Vitrinenhumidor

Mein Tabakanbau Projekt: Vom Samen bis zur Zigarre

Mein Lounge Projekt: Werkstattlounge

Mein zweiter Humidor: Die Humidor Wand


Wie groß muss mein Humidor sein?

Kalkuliere, wie viele Zigarren in deinem Humidor Platz haben sollen.
Verdoppel diese Zahl.
Such dir einen Humidor, in dem viermal so viele Zigarren Platz finden.
Davon kaufst du zwei Stück.
Mit etwas Glück hast du nun für ein Jahr lang genug Platz.

(frei nach: Sean Skinner)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 16:56   #7
Puro16
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Puro16
 
Registriert seit: 10.2012
Ort: Schweiz
Alter: 36
Beiträge: 395
Renommee-Modifikator: 3444
Puro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Evtl. So einen Wandanstrich welcher keine Feuchtigkeit ins Mauerwerk lässt oder mit Glas auskleiden
Puro16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 17:09   #8
zulu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Also bevor ich da etwas "wasserdicht" isoliere, würde ich doch mal nen Fachmann anfragen.
Problem was auch da wäre, wenn man etwas dicht macht, dass dort dann trotzdem noch Luftfeuchtigkeit oder allgemein Feuchtigkeit vorhanden ist, welche nicht weg kann ... und dann gehts los mit dem was man nicht will.

Grundsätzlich könnte ich mir da denken, dass du dort gar nix machen musst, ausser dafür zu sorgen, dass du eben auch nen Luftwechsel stattfinden lässt.

Würde dort also auch nix mit grossen Holzverkleidungen machen, da sich dahinter ja vielleicht dann auch Schimmel bilden könnte, was man dann nicht erkennt.

Das mit dem Lüfter wäre dann auch mein Ratschlag gewesen.... Ein und Auslass.
Muss man aber eben auch sehen, dass man dort etwas Dichtes bekommt, Wegen der Luftfeuchtigkeit.

Wegen Informieren kommt mir da pauschal der Demo Nüesch in Kopp.
http://www.nuesch.com/?p=43
Wäre im Fall nen Schweizer auch Humidorbauer, den man per Mail Kontakten könnte. Findet man auch in Facebook.
Sonst müsstest mal schauen, wo du infos herbekommst ... dein Zigarrendealer der sicher auch nen begehbaren Humi hat, muss ja auch jemanden gehabt haben, der seinen eingebaut hat. ....
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 19:07   #9
Tannat
Profi
 
Benutzerbild von Tannat
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Esslingen a. Neckar
Alter: 53
Beiträge: 3.540
Renommee-Modifikator: 21474860
Tannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Cooles Projekt ...

Aber warum Luftaustausch im Walk In ?

Abgesehen davon das 65-68% nicht so wild mehr sind zu den schon vorhandenen 55%.

Würde ev. ne Silikonfarbanstrich machen und Gut.

Das Haus scheint ja gegen das Erdreich ausreichend dicht und auch Isoliert zu sein.

Regale rein fetsch.
__________________
Grüße Marc

www.schwaben-humidor.de
Tannat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 20:53   #10
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 53
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426006
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Das hört sich ja einfach an Marc

Was meinst du zu den Kiefer- oder Fichtebrettern? Drinnen lassen oder wirklich bis auf den Putz runter bauen und streichen?
Eigentlich sehen die Bretter gar nicht so schlecht aus, Regale davor, befeuchten und beleuchten und gut. Warum würdest du keine Zu- und/oder Ablüfter einbauen? Dann halt "Täglich Lüften" oder wie?

Denkt mal bitte für mich weiter, mein Urlaub ist zu Ende und ich fahre heute Nacht wieder auf Montage. Melde mich dann ab Freitag wieder.

Danke für eure Mithilfe

Jacky
__________________
Mein Humidorumbau Projekt: Vitrinenhumidor

Mein Tabakanbau Projekt: Vom Samen bis zur Zigarre

Mein Lounge Projekt: Werkstattlounge

Mein zweiter Humidor: Die Humidor Wand


Wie groß muss mein Humidor sein?

Kalkuliere, wie viele Zigarren in deinem Humidor Platz haben sollen.
Verdoppel diese Zahl.
Such dir einen Humidor, in dem viermal so viele Zigarren Platz finden.
Davon kaufst du zwei Stück.
Mit etwas Glück hast du nun für ein Jahr lang genug Platz.

(frei nach: Sean Skinner)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 20:54   #11
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 53
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426006
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Zitat:
Zitat von zulu Beitrag anzeigen
...Wegen Informieren kommt mir da pauschal der Demo Nüesch in Kopp.
http://www.nuesch.com/?p=43
Wäre im Fall nen Schweizer auch Humidorbauer, den man per Mail Kontakten könnte. Findet man auch in Facebook.
Sonst müsstest mal schauen, wo du infos herbekommst ... dein Zigarrendealer der sicher auch nen begehbaren Humi hat, muss ja auch jemanden gehabt haben, der seinen eingebaut hat. ....

Das schau ich mir mal genauer an, danke dir.
__________________
Mein Humidorumbau Projekt: Vitrinenhumidor

Mein Tabakanbau Projekt: Vom Samen bis zur Zigarre

Mein Lounge Projekt: Werkstattlounge

Mein zweiter Humidor: Die Humidor Wand


Wie groß muss mein Humidor sein?

Kalkuliere, wie viele Zigarren in deinem Humidor Platz haben sollen.
Verdoppel diese Zahl.
Such dir einen Humidor, in dem viermal so viele Zigarren Platz finden.
Davon kaufst du zwei Stück.
Mit etwas Glück hast du nun für ein Jahr lang genug Platz.

(frei nach: Sean Skinner)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 22:42   #12
DocMartin
Profi
 
Benutzerbild von DocMartin
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Autostadt
Alter: 62
Beiträge: 2.694
Renommee-Modifikator: 21474855
DocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Überall an der Küste liegt die Luftfeuchte die meiste Zeit des Jahres über 70%, ohne dass die alle unter einem Schimmelflaum ersticken würden. Könnte an der permanenten Luftbewegung (Wind) liegen?

Sorg' einfach für 'ne Luftumwälzung, Frischluft kommt zwangsläufig mit Dir ins Schapp, Du willst ja schließlich auch mal was haben vom Inhalt.

Im Ladenbau gibt's schöne Schienensysteme, die sowohl rechtwinklige wie auch abgeschrägte Einhänger für die stilvolle Präsentation Deiner Einzelschätzchen bieten. In einem Laden in Großburgwedel habe ich schicke Roste aus Mahagoni als Ablagen gesehen. - *grübel* Da war doch letztens irgendwo in BW 'n Tischler...

Noch 'ne schicke Beleuchtung (LED, damit die Temperatur schön unten bleibt), und der Neid dieses Forums ist Dir gewiss!

P.S.: Aus diesem Raum - sofern Du auf 'ne Stahltür verzichtest - sendet auch Dein neuer Sensor!

P.P.S.: ...und auch der wird zu klein...
__________________

Projekt Klinidor

Die einen leben für das Plaisir de Vivre (die Lust am Leben) und die anderen leben gezwungenermaßen.
Zino Davidoff

Über Geschmack kann man streiten. Man muss nur einen haben.

DocMartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 23:17   #13
Soier
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.2013
Beiträge: 69
Renommee-Modifikator: 237419
Soier genießt hohes AnsehenSoier genießt hohes AnsehenSoier genießt hohes AnsehenSoier genießt hohes AnsehenSoier genießt hohes AnsehenSoier genießt hohes AnsehenSoier genießt hohes AnsehenSoier genießt hohes AnsehenSoier genießt hohes AnsehenSoier genießt hohes AnsehenSoier genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Hi,

coole idee muss ich echt sagen.

Wie wäre es mit der idee 2 lüfter plus raumbefeuchter und raum entfeuchter. Von einem Zimmer hollst du dir die frische luft, im humi wird diese befeuchtet, die alte luft geht dann in ein anderes zimmer und vom luftentfeuchter wieder getrocknet, wenn der hummi ausreichend zirkuliert dürfte an sich kein schimmel entstehen.

Zur gestalltung also ich finde fichte für sowas net schön bin da eher fan von nem richtig dunkelm holz(mahagoni, eiche oder nussbaum). Für die zigarren hab ich ma gesehen gibts schubladen mit branding von den marken wie cohiba etc, sah edel aus, kann aber leider nicht sagen wo ich die gesehen hab.
Für die Beleuchtung nimmste am besten led Stripes für die Schränke und halogen für den raum.

Nochwas zum Keller gute idee oder nicht. Also in Kaiserslautern gibts einen Zigarrenladen der hat seinen begehbaren Humidor in nem Gewölbekeller da ist es schön feucht und kalt also sollte das ne gute idee sein
Soier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 23:24   #14
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 53
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426006
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Ich war nun auch noch ein paar Stunden am googeln und überlegen, bis auf ein paar Kleinigkeiten ist die Idee schon recht weit gereift.
Klar kommt dann eine komplette LED Fachbeleuchtung da rein und natürlich auch entsprechende Aufbewahrungen für die vielen einzel Zigarren.
Die Umluft habe ich mir auch schon mit 8x 120er PC Lüftern oder 4 Walzenlüftern überlegt.
Die Türe würde einer Glastür weichen, ich möchte ja schließlich auch was davon sehen.

Details und offene Überlegungen:

-Gerade wegen des großen Volumens von ca. 5m³ denke ich, dass ich einen Feuchtigkeitspuffer einplanen sollte. Sprich, viel Holz an den Wänden und für die Regale verarbeiten.

-Bei dem jetzigen Holz bin ich nicht ganz sicher ob es Kiefer oder Fichte ist, ich denke aber Kiefer. Am liebsten würde ich das so belassen. Das hat mein Vater vor 18 jahren nicht sehr proffesionell gebaut, dadurch gibt es genug Fugen zum hinterlüften (Wand zu Wand 2 cm, Wand zu Boden und Decke auch 2cm Spalt) und die meisten Teile wären ja irgendwann hinter den vollen Regalen verschwunden. Wirkt Kiefer als Feuchtepuffer? oder muss es wieder das teure Cedro oder Mahagoni sein?

-Wenn die Wandverkleidungen neu gemacht werden müssen, würde ich die dann nicht bis in die Raumecken gehen lassen, sondern (evtl. auch noch hinterleuchtet?) ca. 5cm vor den Ecken aufhören lassen. Dann bleibt das Ganze gut hinterlüftet. Die Konterlattung, sprich Unterkonstruktion in einer Richtung laufen lassen, dass auch hier keine Toträume entstehen. Mit Mahagoni Bootsbau Sperrholz denke ich.

-Da drunter wäre der blanke Putz, den noch behandeln? Wie Marc sagte mit Silikonfarbanstrich?

-Die Befeuchtung und Umluft wird wieder über einen Fox geregelt, der muss diesmal allerdings 2x 240Volt schalten, einmal einen Venta Luftbefeuchter den ich zufällig schon habe und dann ein Netzteil für die Lüfter.

-Dann bleiben die Regale: Tegometall oder ähnliche Systeme sind zwar praktisch, auch wegen den Winkelverstellungen, aber hässlich.
Selber anfertigen wäre eine Möglichkeit, dann wird es aber wieder sehr kompliziert wenn es verstellbar bleiben soll. Ich dachte an 2 1/2 Wandseiten Regale und in der verbleibenden Ecke ein kleiner Tisch. OK, das ist dann wieder eine Aufgabe für Marc denke ich.

Nun noch die Glaubensfrage: Cedro oder nicht wegen des Geruches? Wenigstend ein paar Platten? Von mir aus die Deckenverkleidung?


Und ja Doc, der Sensor würde dann sicherlich da durch funken.


Leider gibt es da aber auch eine kleine Gegenüberlegung:

Ich glaube, dass es insgesammt noch viel zu früh für so einen großen Humi ist. Wenn ich das Projekt tatsächlich angehe, verlieren sich meine z.Zt. ca. 400 Zigarren erst einmal darin. Was ansich nicht schlimm wäre, ich denke jedoch zum Thema Feuchtigkeitspuffer sollte da etwas mehr ausgefüllt sein.
Für Hamsterkäufe reichen die flüssigen Mittel erst einmal nicht aus, aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Und planen kann ich ja schonmal.

So nu muss ich aber los, bis Freitag dann... .

Danke

Jacky
__________________
Mein Humidorumbau Projekt: Vitrinenhumidor

Mein Tabakanbau Projekt: Vom Samen bis zur Zigarre

Mein Lounge Projekt: Werkstattlounge

Mein zweiter Humidor: Die Humidor Wand


Wie groß muss mein Humidor sein?

Kalkuliere, wie viele Zigarren in deinem Humidor Platz haben sollen.
Verdoppel diese Zahl.
Such dir einen Humidor, in dem viermal so viele Zigarren Platz finden.
Davon kaufst du zwei Stück.
Mit etwas Glück hast du nun für ein Jahr lang genug Platz.

(frei nach: Sean Skinner)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 23:34   #15
Puro16
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Puro16
 
Registriert seit: 10.2012
Ort: Schweiz
Alter: 36
Beiträge: 395
Renommee-Modifikator: 3444
Puro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Das tönt ja schon viel weiter als heute Nachmittag! Bin sehr gespannt! Gute Woche!
Puro16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 00:05   #16
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 53
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426006
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Update:

Ich hatte heute Abend eine sehr leckere Zigarre mit meiner Frau in unserem "Raucherraum" (Hobbyraum), mainer Werkstatt. Dieser Raum ist groß genug um an einer Wand einen Humidor zu beherbergen (siehe Planausschnitt).
Die Idee nimmt Reife an und Frauchen ist schon fast davon begeistert.
Ich bin zur Zeit so weit, eine Seite mit 2m, neben der Tür und um die Ecke 1m sowie die Decke des entstehenden "Ecks" mit Cedro auszukleiden, dann eine Glastrennwand zu installieren und dem Ganzen eine Türe zu verpassen.

Die Idee mit dem Abstellraum / Archiv war gut, da er aber wirklich am Ende der Wohnung ist, sieht man ihn trotz Glastüre fast nicht.
In unserer Werkstatt / Raucherecke käme ein Humidor voll zur Geltung.


Demnach läuft es wohl darauf hinaus, Glasscheiben in entsprechende Rahmen zu basteln (2m x 2,5m) und eine Glastüre einzubauen. Die Technik wird wohl gleich bleiben wie oben beschrieben.


Ich suche nun noch Ideen zu den Regalen, Material? Ausführung? sowas wie auf dem Bild, würde mir gefallen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20150418_005249.jpg (56,9 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2013-humidor-large.jpg (91,5 KB, 41x aufgerufen)
__________________
Mein Humidorumbau Projekt: Vitrinenhumidor

Mein Tabakanbau Projekt: Vom Samen bis zur Zigarre

Mein Lounge Projekt: Werkstattlounge

Mein zweiter Humidor: Die Humidor Wand


Wie groß muss mein Humidor sein?

Kalkuliere, wie viele Zigarren in deinem Humidor Platz haben sollen.
Verdoppel diese Zahl.
Such dir einen Humidor, in dem viermal so viele Zigarren Platz finden.
Davon kaufst du zwei Stück.
Mit etwas Glück hast du nun für ein Jahr lang genug Platz.

(frei nach: Sean Skinner)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 04:58   #17
zulu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Ideen entwickeln sich immer mit der Zeit, weshalb man sich auch Zeitnehmen muss ... machst es gut.

Meinerseits noch 2 Gedanken, welche mir beim anschauen gekommen sind.

1. kann man die Türseite nicht so schräg versetzen, so wird der Eingangsbereich in den Raum rein noch etwas grösser (der Humidorbereich etwas kleiner)
2. Kann man die Tür in Humi auch auf die lange Seite setzen. Vom Gefühl her gehe ich lieber über eine freie Seite in solch kleine Räume, als über einen engen Vorraum in einen engen Raum.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 10:18   #18
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 53
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426006
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Bei der schrägen Türe war ich auch schon, das werd ich mal genauer austesten.

Hab nochmal ein wenig das Bild bearbeitet und in die richtige Ansicht gebracht. So könnte ich mir das vorstellen. (vorher, nachher vergleich)

Türe in der Front würde bedeuten dass der Platz davor frei gehalten werden muss, da sollen aber meine Sessel hin. Und dann wäre die schräge Seite auch wieder hinfällig.

Also entweder wie auf dem Bild oder mit einer schrägen Türe.

Die Rahmen aus KVH, Wände und Decke aus Cedro und die Regale aus Sipo. Fenster 8-10mm Sicherheitsglas und eine normale Zimmertüre aus Glas mit Zarge.

Jacky
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg vorher.jpg (66,9 KB, 35x aufgerufen)
Dateityp: jpg nachher.jpg (64,3 KB, 30x aufgerufen)
__________________
Mein Humidorumbau Projekt: Vitrinenhumidor

Mein Tabakanbau Projekt: Vom Samen bis zur Zigarre

Mein Lounge Projekt: Werkstattlounge

Mein zweiter Humidor: Die Humidor Wand


Wie groß muss mein Humidor sein?

Kalkuliere, wie viele Zigarren in deinem Humidor Platz haben sollen.
Verdoppel diese Zahl.
Such dir einen Humidor, in dem viermal so viele Zigarren Platz finden.
Davon kaufst du zwei Stück.
Mit etwas Glück hast du nun für ein Jahr lang genug Platz.

(frei nach: Sean Skinner)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 11:31   #19
Tannat
Profi
 
Benutzerbild von Tannat
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Esslingen a. Neckar
Alter: 53
Beiträge: 3.540
Renommee-Modifikator: 21474860
Tannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Jacky ich glaube Du planst und bastelst einfach gern

Jetzt mal ohne Witz ein Walk-In macht doch erst wirklich Sinn ab einer Stückzahl von 5000-6000 Zigarren / 250 Kisten.
Vorher ist doch ein "gescheiter Schrank" die bessere und sinnvollere Lösung.
__________________
Grüße Marc

www.schwaben-humidor.de
Tannat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 11:49   #20
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 53
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426006
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Zitat:
Zitat von Tannat Beitrag anzeigen
Jacky ich glaube Du planst und bastelst einfach gern

Genau richtig

Natürlich ist das gesponnen, aber Spass macht es trotzdem. Du hast wieder einmal Recht Marc, über eine schöne 2m Breite Schrankwand habe ich auch schon nachgedacht... .

Irgendwas wird es, was weiß ich noch nicht genau.

Ausser der Optik ist es ansich ja auch egal ob ich vor meinen Regalen stehe während ich mich IM Humidor befinde oder ob ich "nur" davor stehe.
Mehr Platz hätte ich so oder so nicht, sieht halt einfach schöner aus

Jacky
__________________
Mein Humidorumbau Projekt: Vitrinenhumidor

Mein Tabakanbau Projekt: Vom Samen bis zur Zigarre

Mein Lounge Projekt: Werkstattlounge

Mein zweiter Humidor: Die Humidor Wand


Wie groß muss mein Humidor sein?

Kalkuliere, wie viele Zigarren in deinem Humidor Platz haben sollen.
Verdoppel diese Zahl.
Such dir einen Humidor, in dem viermal so viele Zigarren Platz finden.
Davon kaufst du zwei Stück.
Mit etwas Glück hast du nun für ein Jahr lang genug Platz.

(frei nach: Sean Skinner)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 12:18   #21
zulu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

mh ... ne schöne Schrankwand wäre natürlich auch nett ... so könntest nach und nach Platz zur Verfügung stellen, wenn es nötig wäre ...
... und anfänglich die anderen Schrankteile für Zubehör und Getränke nutzen.
Platz würdest auch sparen, wenn zu wenig Platz da wäre

Zu solchen Gedankenspielen und Basteleien, hab ich "damals" auch schonmal nen Gedanken gehabt:
"Die besten Ideen, entspringen meist aus den dümmsten Gedanken!" (06/2011)
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 12:51   #22
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 53
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426006
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Das ist auch ne Überlegung.... Komplett bauen und anfänglich nur halb nutzen.
Dann geht´s aber schon wieder los, 2x Befeuchter, 2x Regelung, 2x Belüftung 4x Türe einbauen und abdichten u.s.w.

Ganz ehrlich, ich glaube eine Rahmenkonstruktion aus "KVH Si 60x240 Douglasie" gebaut. Die Rahmen im vorderen Bereich Verglasen, im Hinteren gleich als Halter für die Regalböden genommen stelle ich mir grade fast leichter zu realisieren vor, als 2 Schränke bzw. eine Schrankwand zu bauen.

Bleibt das Argument Platz: 1,20m Tiefe reicht für meine Begriffe aus. Dann habe ich einen freien Durchgang von 72cm, auch das reicht aus.

Jaaaa, es ist verrückt, aber wie war das nochmal? in welchem Forum sind wir hier??

Und außerdem, was sieht wohl cooler aus?:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg nachher.jpg (64,3 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg Plan.jpg (88,2 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg Doppelschrank.jpg (55,7 KB, 29x aufgerufen)
__________________
Mein Humidorumbau Projekt: Vitrinenhumidor

Mein Tabakanbau Projekt: Vom Samen bis zur Zigarre

Mein Lounge Projekt: Werkstattlounge

Mein zweiter Humidor: Die Humidor Wand


Wie groß muss mein Humidor sein?

Kalkuliere, wie viele Zigarren in deinem Humidor Platz haben sollen.
Verdoppel diese Zahl.
Such dir einen Humidor, in dem viermal so viele Zigarren Platz finden.
Davon kaufst du zwei Stück.
Mit etwas Glück hast du nun für ein Jahr lang genug Platz.

(frei nach: Sean Skinner)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 13:03   #23
zulu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Grad in den Kopf gekommen...
Stelle dir vor solch einen Schrank ähnlich deinem letzten Bild, ohne Trennwände,...
davor "Glastüren" ca 50mm breite auf die ganze Länge.
Könnte man auch über Eck bauen.
Bedeutet eine Anlage für die Luftfeuchtigkeit und Platzersparnis für den Raum.

OK, beim begehbaren Humi kann man die Tür hinter sich schliessen.

Falls du nicht verstehst wie ich das meine, versuch ich bei Gelegenheit mal nen hübsches Bilderl zu malen.

...und ja, es sind nur Gedanken ... wo wir dann wieder bei meinem obigen Spruch kommen.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 13:06   #24
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 53
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426006
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Zitat:
Zitat von zulu Beitrag anzeigen
Falls du nicht verstehst wie ich das meine, versuch ich bei Gelegenheit mal nen hübsches Bilderl zu malen.

Ich stehe auf Bilder, mal mal bitte

Dann hätte ich aber doch noch mehr Türen zum Abdichten und Einbauen und Ausrichten

Jacky
__________________
Mein Humidorumbau Projekt: Vitrinenhumidor

Mein Tabakanbau Projekt: Vom Samen bis zur Zigarre

Mein Lounge Projekt: Werkstattlounge

Mein zweiter Humidor: Die Humidor Wand


Wie groß muss mein Humidor sein?

Kalkuliere, wie viele Zigarren in deinem Humidor Platz haben sollen.
Verdoppel diese Zahl.
Such dir einen Humidor, in dem viermal so viele Zigarren Platz finden.
Davon kaufst du zwei Stück.
Mit etwas Glück hast du nun für ein Jahr lang genug Platz.

(frei nach: Sean Skinner)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 14:19   #25
zulu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor?

Du hast es so gewollt ... hier nur mal auf die Schnelle, weil ich das richtige Program grad nicht am laufen habe.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Jacky-es02.jpg (34,3 KB, 33x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche ich einen Humidor oder eine Zarges Radler Aufbewahrung 13 23.04.2015 20:13
Glück, Zufall oder doch Reifung? H.Smith Aufbewahrung 19 18.01.2014 19:18
Umbau Offizierskiste zum Humidor floemse Bastelecke 9 04.01.2014 12:58
Umbau - Getränkekühler zum Humidor BlueLight Bastelecke 11 21.08.2013 16:44
Begehbarer Humidor mikiad Aufbewahrung 17 19.08.2013 09:37


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:55 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
test