Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 20.01.2011, 22:09   #1
CigarMac
Benutzer
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Raum Paderborn
Beiträge: 43
Renommee-Modifikator: 9
CigarMac wird schon bald berühmt werden
Standard Kleine Bastelei für den Wintersmoke

Hallo,

dieses Projekt könnte für all diejenigen unter Euch interessant sein, die auch im Winter zu Hause rauchen möchten, aber dies draußen tun müssen und obendrein keine Stromversorgung auf dem Balkon/im Garten haben.
Ich habe gerade eben bei 0° einen schönen Smoke gehabt, ohne frieren zu müssen.

Zu Beginn möchte ich darauf hinweisen das unbedingt auf die Sicherheit geachtet werden muss, denn mit Ethanol ist nicht zu spaßen.

Es handelt sich um eine Laterne, welche mit Ethanol betrieben wird und die Abwärme abfängt und zum "Smoker" weitergibt.

Als Basis habe ich eine für Kerzen ausgelegte Laterne aus Metall verwendet. Sie hatte Glasscheiben, welche ich aus Hitzegründen entfernt habe und gegen Lochbleche aus Edelstahl ausgetauscht habe. Die Scheiben sind kaputt gegangen weil sie die Wärme nicht abkönnen.

Als Zutaten benötigt man also schon mal eine ausrangierte Laterne.


Man besorgt sich einen Belüftungsschlauch mit etwa 100mm Durchmesser. Z.b. bei Pollin für 9,99€



Dazu einen 12 Volt PC-Lüfter (Pollin, etwa 2€)



Etwas Klebeband was man für Heizungsrohe verwendet (Hitzebeständig und isolierend)



Einen kleinen 12 Volt Bleiakku ( 3,4Ah reichen für ein paar Stunden)



Die Pole abkleben, falls es mal anfängt zu regnen. Kurzschlüsse sind hässlich



Das Ganze so montieren wie hier abgebildet. Den Flansch für das Rohr kann man sich aus Blech schweißen. Vielleicht in einem metallverarbeitenen Betrieb fragen wenn man keine Möglichkeit dazu hat.



Der Lüfter wird an das offene Ende vom Rohr geklebt. Den original Stecker Abknipsen und mittels Lüsternklemmen oder wie hier WAGO-Klemmen zwei Drähte mit angelöteten Steckern für die Kontakte des Akkus anschließen.




Nun das wichtigste! Einen dichten(!) Behälter aus Metall für das Ethanol. Um diesen Behälter muss ein zweiter, größerer Behälter. Dieser muss mindestens das 1,5 fache des ersten Behälters aufnehmen können. Sollte jemand gegen die Laterne stoßen, und das Ethanol schwappt über, so fängt der zweite Behälter die Flüssigkeit auf.
Verzichtet nicht auf den zweiten Behälter, es können schlimme Brände durch verschüttetes Ethanol entstehen!!! Sicherheit geht vor.
Ich habe den zweiten Behälter geschweißt. Der kleinere war bei einem gekauften Ethanol-Brenner dabei.




Es ist selbstverständlich dass das Gerät einen sicheren Standort bekommt.
Im Betrieb ergibt sich eine angenehme Wärme, das Lüftergeräusch ist zwar hörbar, aber viel besser als zu frieren.

Wenn das hier zu gefährlich sein sollte und mit den Foren-Regeln nicht konform ist, bitte den Beitrag löschen.

Ansonnsten, frohes Basteln.

Gruß, Andreas
CigarMac ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.01.2011, 10:28   #2
trzfft
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.2010
Ort: berlin
Beiträge: 201
Renommee-Modifikator: 0
trzfft befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Kleine Bastelei für den Wintersmoke

moin !

lustige idee, kommt denn da auch überhaupt genug raus ?

ich denke seit geraumer zeit auch über eine adequate lösung nach, da auch ich in meiner whg nicht rauche und dies nur auf dem balkon gestatte, und im winter im 14. stock ist das kein vergnügen somit entfällt zigarrengenuss auf den sommer. ich kann mir vorstellen das wenn der leiseste wind weht deine konstruktion absolut nichts mehr an wärme hergibt da alles weggeweht wird.

ich habe schon verschiedenste konstruktionen im kopf gehabt, vom abkleben des balkons mit halbtransparenter baufolie und aktiver entlüftung bis zu manneszelten in die aktiv, ähnlich deinem system warme luft geblasen wird.

leider bleibt (zumindest bei mir) nicht nur das problem kaltes warm zu machen sondern noch den steten wind abzuschirmen der bei mir draussen leider unentwegt weht und zigarrengenuss erheblich erschwert.

desweiteren , wenns wirklich einige grad unter null geht, ist ein gleichmässiges abbrennen der zig kaum mehr möglich da sie entweder sehr schnell ausgeht (dem man durch häufigeres ziehen entgegenwirken muss) oder sehr zu schiefbrannt neigt. nach der 4. die mir auf diese weise abgeschmiert ist habe ichs aufgegeben.
mein fazit bis jetzt lautet: ich gehe einfach am wochenende zum kumpel wo kollektiv besäufnisse stattfinden, gehe mit kubanischer musik bei ihm in die küche, öffne das fenster und rauche dort zigarre :001scared:
trzfft ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 12:04   #3
sylter_gourmet
CohiMontist
 
Registriert seit: 05.2009
Ort: Sylt
Beiträge: 315
Renommee-Modifikator: 11
sylter_gourmet befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Kleine Bastelei für den Wintersmoke

Zitat:
Zitat von Dante101 Beitrag anzeigen
Würde ich unbedingt im Winter draußen rauchen wollen würde ich die Wetterseite mit einer immergrünen Pflanze am einem Spalier abschirmen und einen Heizschwamm aufstellen.
Was ist ein Heizschwamm? Einen Heizpilz kenne ich, aber Heizschwamm ??? Zu viel Spongebob gesehen
__________________
Eine Zigarre ist eine Zigarre, ist eine Zigarre
sylter_gourmet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 12:59   #4
svack
CristoMatico
 
Benutzerbild von svack
 
Registriert seit: 12.2009
Ort: da wou die hasen hosen und die hosen husen hasen
Beiträge: 1.110
Renommee-Modifikator: 16
svack sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresvack sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresvack sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Kleine Bastelei für den Wintersmoke

Zitat:
Zitat von sylter_gourmet Beitrag anzeigen
Was ist ein Heizschwamm? Einen Heizpilz kenne ich, aber Heizschwamm ??? Zu viel Spongebob gesehen
Ich glaub der Heizpilz heisst bei unseren Nachbarn Heizschwamm bzw. Heizschwammerl...(Schwammerl für Pilz!)...ich muss zugeben, ich musste auch sofort an Spongebob denken.. :-)
svack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 14:57   #5
CigarMac
Benutzer
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Raum Paderborn
Beiträge: 43
Renommee-Modifikator: 9
CigarMac wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Kleine Bastelei für den Wintersmoke

Zitat:
lustige idee, kommt denn da auch überhaupt genug raus ?
Es es reicht um eine Person warm zu halten. Es handelt sich immerhin um eine etwa 300mm hohe, offene Flamme. Die allein strahlt schon spürbar Wärme ab.



Zitat:
leider bleibt (zumindest bei mir) nicht nur das problem kaltes warm zu machen sondern noch den steten wind abzuschirmen der bei mir draussen leider unentwegt weht und zigarrengenuss erheblich erschwert.
Mit dem Wind hält es sich bei mir auf dem Balkon in Grenzen. Leichter Wind mindert die Wärmeausbeute, aber so schwach ist der Lüfter ja nun auch nicht. Davon ab würde ich bei Wind eh nicht rauchen wollen, ...macht keinen Spass.



Zitat:
Würde ich unbedingt im Winter draußen rauchen wollen würde ich die Wetterseite mit einer immergrünen Pflanze am einem Spalier abschirmen und einen Heizschwamm aufstellen.
Das ist natürlich die beste Lösung, aber nicht jeder kann so ein Teil platzmäßig aufstellen. Mein Balkon ist nur 0,9 Meter tief und daher würde ein Heizpilz da nicht so recht hinpassen. Die gibt es zwar auch in klein, aber irgendwo hat eine offene Flamme auch etwas gemütliches an sich. Es ging mir nicht primär darum etwas zu basteln was besser als ein Heizpilz ist, sondern die fast zu 100% vergeudete Wärme von der gemütlichen Flamme besser zu nutzen.
CigarMac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 17:27   #6
Rasko
Schokistückligang
 
Benutzerbild von Rasko
 
Registriert seit: 11.2010
Ort: Schwechat
Alter: 47
Beiträge: 5.315
Renommee-Modifikator: 13297266
Rasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kleine Bastelei für den Wintersmoke

Zitat:
Zitat von Dante101 Beitrag anzeigen
Hach, ihr alten Piefke! :001lol:
Hab Euch TROTZDEM gern. :001thumbup:
:001thumbup1:
Rasko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 09:47   #7
QUISQUEYA
Benutzer
 
Benutzerbild von QUISQUEYA
 
Registriert seit: 10.2009
Beiträge: 16
Renommee-Modifikator: 10
QUISQUEYA ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Kleine Bastelei für den Wintersmoke

Ich würde das Rohr und den Lüfter nehmen, den Rest wegwerfen, mich ins Wohnzimmer setzen und mit dem Rohrlüfter den Rauch ins Freie absaugen.

Das nennt man Evolution.




War nur n Spaß, nette Konstruktion.
__________________
"Alle Menschen sind Würmer,
aber ich bin wenigstens ein Glühwurm"
Winston Leonard Spencer Churchill
QUISQUEYA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2011, 18:28   #8
Dagoberto
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Dagoberto
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Zuchwil/SO
Beiträge: 276
Renommee-Modifikator: 10
Dagoberto wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Kleine Bastelei für den Wintersmoke

Ab April hab ich meine eigene Räucherkabine - 8qm Wintergarten nur für mich :001thumbup:
Dagoberto ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:37 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
test