Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Aufbewahrung

Aufbewahrung Alles zum Thema Aufbewahrung und Lagerung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 03.03.2009, 10:39   #1
Tabakgärtner
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0
Tabakgärtner ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Wie lange lagern - Reifeprozess?

Ich habe gehört das man Zigarren (Lagerung im Humidor vorrausgesetzt) über mehrere Jahre reifen lassen kann. Ist es so das sich der Geschmack dann verändert. Wie hoch sollte die Luftfeuchte im Humidor sein?
Tabakgärtner ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.03.2009, 07:29   #2
Don
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Don
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Deutschland
Beiträge: 40
Renommee-Modifikator: 11
Don befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Prinzipiell kann man jede Zigarre länger lagern. Eine pauschale Aussage dazu gibt es nicht, da die verschiedenen Zigarren unterschiedlich reagieren. Den Geschmack verändern Zigarren nach längerer Lagerung auf jeden Fall. Ob nun zum positiven oder nagativen sei dahingestellt.
Ich selbst habe die Erfahrung mit Davidoff No.2 gemacht. Seit neun Jahren lagerten noch 3 Stück (im Humidor mit Ca. 65% Luftfeuchte), eine davon habe ich vor kurzem geraucht. Das Ergebnis: Die Zigarre schmeckt mir persönlich nicht mehr, zu kratzig, zu scharf. Von der Ursprünglichen Milde der Davidoff war nicht mehr viel übrig. Bei anderen Zigarren kann sich die Lagerzeit jedoch durchaus positiv auswirken. Hier auch nochmal ein Link für ein paar mehr Informationen:

http://www.cigar-wiki.com/Lagerung

Gruß,
Don
Don ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2009, 18:36   #3
sylter_gourmet
CohiMontist
 
Registriert seit: 05.2009
Ort: Sylt
Beiträge: 325
Renommee-Modifikator: 12
sylter_gourmet befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Guter Humidor ist Pflicht

Einen guten Humidor vorrausgesetzt kann eine Zigarre über viele Jahre reifen. Selbst 20 Jahre sind kein Problem, wie mir ein Fan cubanischer Zigarren mitteilte.

Sechs Monate bis 2 Jahre sind übrigens für kubanische Zigarren eigentlich eine Pflichtlagerzeit, denn ihre Aromatik kommt erst dann richtig zur Geltung. Bis zu 5 Jahre wird eine Habana nur besser - immer unter der Vorraussetzung, daß der Humidor gut ist. Eine Holzkiste mit Schwammbefeuchter ist auf Dauer leider Schund. Schwämme fangen schon nach sehr kurzer Zeit an zu schimmeln, TCM (Tchibo) und Lidl, Aldi & Co. sind der Untergang der guten Zigarren.

Alleine mein Befeuchtersystem hat mich fast 200 Euro gekostet. Ein elektronischer Befeuchter (Cigar Oasis Ultra) und für den Sommer noch 3 Polimerbefeuchter als Unterstützung. Der Humidor selber schlug auch noch mal mit 500 Euro zu Buche.

Bei dem Oasis Ultra habe ich die Moosschwämme mit Polymerwatte ersetzt, was eine viel größere Wasserspeicherung zur Folge hat und damit eine längere Selbständigkeit des Humidors. Der eingebaute Ventilator des Oasis Ultra zirkuliert die Luft, so daß ich noch nie Probleme mit Schimmel, Eiweißausschlag, Grünspan, etc. hatte, nur perfekte, mittelfeste (nicht knisternde) Zigarren.
sylter_gourmet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2009, 23:33   #4
arnehd
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.2009
Beiträge: 12
Renommee-Modifikator: 11
arnehd ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Wie lange lagern - Reifeprozess?

Tja, kommt drauf an wieviel Zeit und Geld man hat!
Ich hätte auch nichts dagegen, nur schön gealterte Zigarren zu besitzen, aber irgendwann fängt man immer mal an!
Ich hatte mir bei ebay mal nen Guy Janot Humidor ersteigert (wenn das wirklich ein Original war, dann ists mit der Qualität nicht weit her! DAs hätte ich nicht schlimmer bauen könne). Lange Rede; das Ding hatte einen Schwammbefeuchter und hat seine Feuchtigkeit konstant gehalten, zumindest soweit es das elektronische Hygrometer beurteilen konnte !
Den habe ich jetzt abgegeben und nutze nun ein Plastikkiste mit Deckel, aber mit dem Schwammbefeuchter (und der ist orginal) aus dem besagten Humidor. Die Zigarren lagern in alten Zigarrenkisten oder ihren eigenen und ein wenig Zedernähnliches (keine Ahnung obs die besagte Spanische Zeder ist) ist auch noch mit drinnen. Wieder hält er konstant seine Feuchtigkeit , zwischen 71 und 67 (plus/minus?) und noch ist mir nix verschimmelt (Klopf auf Zedernholz).
Letztes Jahr ne Kiste San Cristobal El Principes gekauft, die nach dem Kauf nicht viel taugten, aber jetzt kommen die Dinger aber richtig in fahrt! Wenn sich alles so weiterentwickelt, dann kann ich mich nur zufrieden schätzen! Wenn nicht, dann hätte ich Grund zum heulen, alleine die zwei Monte Sublimes wären schon Grund genug den Kopf in den Sand zu stecken.
arnehd ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:35 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
test