Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Allgemein

Allgemein Allgemeines zum Thema Zigarren, Tabak, Rauchgenuß

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 07.12.2019, 10:05   #1
Pyramides
Moderator
 
Benutzerbild von Pyramides
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Damme
Alter: 47
Beiträge: 2.491
Renommee-Modifikator: 21474856
Pyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes Ansehen
Standard Davidoff vs. 5th Avenue

https://ministryofcigars.com/5th-ave...t-to-davidoff/

Sehr interessant finde ich.

Kurz zusammengefasst:
Davidoff hat an mehreren Veranstaltungen in Europa Blindtastings durchgeführt. Dabei war auch jeweils eine Hoyo oder D4. Diese zeigten sich wohl im Vergleich zu den Davidoff sehr zickig.
Nun beschwert sich die 5te als wenn sie nicht genau wüssten, dass es diese Themen gäbe.
Argumente sind u. a. die Zigarren seien nicht über die 5te beschafft worden, sondern in der Schweiz. Dann, man hätte eine Siglo II oder CoRo nehmen sollen.

Gerade letztes Argument spricht für mich Bände....

Ich hoffe, das wird nun wiederholt. (Oder die Avenue traut sich ihrerseits ein Blindtasting ins Leben zu rufen..... ???)

Dann melde ich mich definitiv auch an.




Gesendet von meinem moto x4 mit Tapatalk
Pyramides ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.12.2019, 11:25   #2
otschered
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 84
Renommee-Modifikator: 9
otschered ist einfach richtig nettotschered ist einfach richtig nettotschered ist einfach richtig nettotschered ist einfach richtig nettotschered ist einfach richtig nett
Standard AW: Davidoff vs. 5th Avenue

Naja das letzte Argument ist aber nicht von der 5th sondern von der Seite, und um ehrlich zu sein, das Argument dass man Zigarren aus der gleichen Preisspanne vergleichen sollte ist jetzt nicht unbedingt von der Hand zu weisen.
Insbesondere da gerade Davidoff auch auf nem kubanischen Preisniveau sich bewegt.
otschered ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2019, 12:32   #3
migae
Profi
 
Benutzerbild von migae
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Südostschweiz
Beiträge: 2.102
Renommee-Modifikator: 21474853
migae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehen
Standard AW: Davidoff vs. 5th Avenue

Solche Blindtastings gehen selten zugunsten von kubanischen Zigarren aus. Direkt gekauft verglichen zu werden ist halt nicht die Domäne der Habanos. Das war auch in der zigarrenweltmeisterschaft von Manuel nicht anders, und da war eine Coro dabei.

Kuba hat den besten Tabak und das grösste Reifepotential aber sie machen leider nicht mit allzu hoher Konstanz die Besten Zigarren daraus
migae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2019, 14:11   #4
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 2.136
Renommee-Modifikator: 21474854
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Davidoff vs. 5th Avenue

Zitat:
Zitat von migae Beitrag anzeigen
Kuba hat den besten Tabak und das grösste Reifepotential aber sie machen leider nicht mit allzu hoher Konstanz die Besten Zigarren daraus
Zu unpräzise: Sie machen nur die am besten schmeckenden Zigarren, nicht die am besten gefertigten. Bestimmte Fakes mal außen vor. Zu Hause arbeiten die Leute ordentlicher wie in der Fabrik.

Mit freundlich anmerkenden Grüßen,

Stephan (der schon viele sehr sehr gute Davidoffs geraucht hat, aber die Top 100 ist und bleibt Cuban only ... )
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 10:20   #5
Mark
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Mark
 
Registriert seit: 11.2013
Ort: Südhessen
Beiträge: 555
Renommee-Modifikator: 957700
Mark genießt hohes AnsehenMark genießt hohes AnsehenMark genießt hohes AnsehenMark genießt hohes AnsehenMark genießt hohes AnsehenMark genießt hohes AnsehenMark genießt hohes AnsehenMark genießt hohes AnsehenMark genießt hohes AnsehenMark genießt hohes AnsehenMark genießt hohes Ansehen
Standard AW: Davidoff vs. 5th Avenue

Ich hatte früher zu 80% Cuba im Humidor (der bis zu 1.200 Zigarren fasst).
Heute sind es vielleicht noch 20%. Und das sind Restbestände, Limitadas, usw., die auch noch eine Weile liegen bleiben werden.
Handwerklich hat die Qualität in Cuba derart nachgelassen, dass ich einfach den Spaß daran verloren habe.
Wenn Du 30& Verknallte aus einer Kiste holst und das nicht nur einmal, gibst Du irgendwann auf.
Jetzt sind die Lücken mit Davidoff, Alec Bradley und vor allem Rocky Patel gefüllt. Insbesondere RP hat mit der Hamlet-Serie m.E. eine echte Alternatve auf den Markt gebracht.
Mark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 12:21   #6
hasenufer
Profi
 
Benutzerbild von hasenufer
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Gütersloh
Alter: 51
Beiträge: 3.785
Renommee-Modifikator: 21474860
hasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Davidoff vs. 5th Avenue

Rocky Patel statt Kuba …

Ich hab auch so etwa 1500 Zigarren, locker 80% Kuba, und kann das mit der schlechten Qualität nicht nachvollziehen, wenn ich im Jahr 2-3 verknallte Stumpen habe.

Wenn schon NC, dann hab ich mich auf FdS und Perdomo eingeschossen,
Rocky Patel war bis auf die Decade immer grausam.

Davidoff gewinnt bei so Blindtests vermutlich schon alleine wegen der Optik, Haptik, da sind die eine Benchmark.

Geschmacklich waren mir die Dinger immer zu leicht und hatten auch zu wenig Aromen, was in Verbindung mit dem Preis ein absolutes NoGo ist.
__________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft, heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben.
Wenn das mit den Veganern so weitergeht, muss ich bald auch fürs Bratwurst essen nach draußen.
hasenufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 19:27   #7
DonPaolo
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von DonPaolo
 
Registriert seit: 07.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 674
Renommee-Modifikator: 7578987
DonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes Ansehen
Standard AW: Davidoff vs. 5th Avenue

Das mit der schlechten Rollqualität in letzter Zeit kann ich nicht nachvollziehen. 1999-2003 war die Qualität schlecht, aber danach nicht mehr und ich kann auch bei aktuellen Zigarren keine Verschlechterung feststellen. Irgendwas mache ich wohl falsch.
DonPaolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 22:12   #8
migae
Profi
 
Benutzerbild von migae
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Südostschweiz
Beiträge: 2.102
Renommee-Modifikator: 21474853
migae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehen
Standard AW: Davidoff vs. 5th Avenue

Zitat:
Zitat von DonPaolo Beitrag anzeigen
Das mit der schlechten Rollqualität in letzter Zeit kann ich nicht nachvollziehen. 1999-2003 war die Qualität schlecht, aber danach nicht mehr und ich kann auch bei aktuellen Zigarren keine Verschlechterung feststellen. Irgendwas mache ich wohl falsch.
Das mag wohl stimmen, dass die Qualität besser wurde seit den katastrophalen Milleniumsjahren. Aber von den Standards der restlichen Länder ist man immer noch weit entfernt. Fertigungsqualität ist das eine, wesentlicher finde ich bei solchen Vergleichen, dass man bei kubanischen Zigarren die fehlende Reifung schmeckt.
migae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 12:59   #9
lowcut
Moderator
 
Benutzerbild von lowcut
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 1.566
Renommee-Modifikator: 1560488
lowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehen
Standard AW: Davidoff vs. 5th Avenue

Sobald bei einer kubanischen Zigarre noch mal 5-10 Jahre Lagerung auf das BD dazu kommt, ist die Qualität annähernd der von nicht kubanischen Zigarren. Dazu sollten sie nicht ,wie oft im Fachhandel empfohlen, bei 72% Luftfeuchtigkeit gelagert werden, sondern bei 67%-69%. Und schon sind Zug und Abbrand im Rahmen des erträglichen.

Oft ist es auch so, das die Kubaner nach 5-10 Jahren geschmacklich wesentlich runder werden.

Aber Geschmack ist so eine Sache.
lowcut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 13:37   #10
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 2.136
Renommee-Modifikator: 21474854
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Davidoff vs. 5th Avenue

Zitat:
Zitat von migae Beitrag anzeigen
Das mag wohl stimmen, dass die Qualität besser wurde seit den katastrophalen Milleniumsjahren. Aber von den Standards der restlichen Länder ist man immer noch weit entfernt. Fertigungsqualität ist das eine, wesentlicher finde ich bei solchen Vergleichen, dass man bei kubanischen Zigarren die fehlende Reifung schmeckt.
Viele meine Frischen im November hatten das Problem auch. Zu nah am PD. 24 bis 36 Stunden liegen gelassen und siehe da: Perfekte Zigarren. 90 Prozent werden wohl auch nach 10 Jahren "aging" nie wieder so gut werden.

Von 100 bis vielleicht 150 gerauchten Stumpen hatten übrigens genau Null (!) Zugprobleme. Kann das Problem echt nicht nachvollziehen. Ausfälle hatte ich bei NonCubans auch schon und signifikant höher ist das bei Kuba schon lange nicht mehr.
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuerlich Umsatzrekord bei 5th Avenue Funa-kij Zigarrenmarken - Cuba 10 09.05.2019 21:35
5 Avenue Humidor knopper Aufbewahrung 27 08.03.2013 11:49
5th Avenue Products Cigars ???? Taugenichts Aufbewahrung 3 24.05.2012 12:30


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:25 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
test