Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Aufbewahrung

Aufbewahrung Alles zum Thema Aufbewahrung und Lagerung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 21.01.2015, 07:03   #101
suizo
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von suizo
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: Schlieren / Zürich
Alter: 46
Beiträge: 789
Renommee-Modifikator: 3377818
suizo genießt hohes Ansehensuizo genießt hohes Ansehensuizo genießt hohes Ansehensuizo genießt hohes Ansehensuizo genießt hohes Ansehensuizo genießt hohes Ansehensuizo genießt hohes Ansehensuizo genießt hohes Ansehensuizo genießt hohes Ansehensuizo genießt hohes Ansehensuizo genießt hohes Ansehen
Standard Bóveda Humidipak

Es gibt viele Videos auf YouTube betreffend Bovedas oder direkt auf der Bovedaseite. Ich lege meine immer in den Sonderhumidor direkt auf die Zigarren oder halb auf das Abtrennholz und bei mir schimmelt nichts. Ich hatte schon mal Blüte aber Schimmel nein.
Ich benutze die 72% Bovedas und alles scheint in Ordnung zu sein. Auch nach einem Jahr keinen Schimmel.
__________________
Ay como me gustan las Cubanas...
suizo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2015, 07:20   #102
UArip1930
Stammschreiber
 
Registriert seit: 05.2014
Beiträge: 124
Renommee-Modifikator: 18
UArip1930 kann auf vieles stolz seinUArip1930 kann auf vieles stolz seinUArip1930 kann auf vieles stolz seinUArip1930 kann auf vieles stolz seinUArip1930 kann auf vieles stolz seinUArip1930 kann auf vieles stolz seinUArip1930 kann auf vieles stolz seinUArip1930 kann auf vieles stolz seinUArip1930 kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Bóveda Humidipak

Ich habe ein 69er Boveda in einer Emsa, ein zweites kleines ebenfalls in einer kleinen Emsa.
Zu Anfang hatte ich ein Hygrometer mit drin stehen, aber das stand Monate nur angenagelt auf den 69%, weshalb ich es rausgenommen habe.

Meine persönliche Vermutung zu den Problemen:

- Ein ganz neues/frisches Boveda in eine leicht überfeuchtete Emsa -> kann ja keine Feuchtigkeit mehr aufnehmenen, gibt Probleme.
- Manche Zigarren/Tabake nehmen einfach mehr Wasser auf, als andere. Die absolute Feuchte schwankt also von Tabak zu Tabak und mit Pech ist eine Zigarre dann mit 72% RLF trotzdem "zu feucht", weil die absolute Feuchte im Tabak mehr ansteigt, als bei anderen Exemplaren. Ein User hier mit Bezug zum Tabakhandel/Verarbeitung schrieb hier mal etwas dazu, finde leider den Post nicht mehr. Es gibt einfach ab und an mal Schimmelprobleme mit einzelnen Zigarren trotz korrekter RLF, auch in Humidoren. Ich denke mit was man da befeuchtet hat, ist egal.
- Schwankende Temperaturen & ganz frisches Boveda im luftdichten System kann bestimmt auch Probleme geben.

Wie gesagt, nur meine Vermutungen, keine Fakten. Ich zumindest habe bisher keinerlei Probleme und lasse die Bovedas auch weiterhin drin. Ganz frische lasse ich ggf. gezielt 2-3 Tage um Raum liegen, bis diese etwas Flüssigkeit verloren habe, bevor ich sie in eine Emsa schmeiße. Damit diese auch in beide Richtungen anständig "regeln" können.

Zitat:
Vielleicht steigt in direkter Umgebung der Bovedas die Luftfeuchtigkeit doch höher?
Ich hatte das Hygro vor/neben und auf dem Boveda stehen -> 69%.

Geändert von UArip1930 (21.01.2015 um 07:25 Uhr)
UArip1930 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2015, 10:45   #103
Funa-kij
Profi
 
Benutzerbild von Funa-kij
 
Registriert seit: 02.2014
Ort: NÖ Mitte
Beiträge: 2.996
Renommee-Modifikator: 21474854
Funa-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cohiba Siglo I

Führt bitte eure "Schimmel-Feuchte-Boveda" Diskussion im entsprechenden Faden im Aufbewahrungsforum weiter, Danke schon mal im Voraus!
Btw: hier!
__________________
Ein Mädchen und ein Gläschen Wein
kurieren alle Not,
d'rum wer nicht küsst und wer nicht trinkt
ist schon so gut wie tot.
Funa-kij ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2015, 09:42   #104
kelevera
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von kelevera
 
Registriert seit: 01.2015
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 6
kelevera ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Bóveda Humidipak

Hallo zusammen bin vor ein paar Tagen auf boveda umgestiegen habe 3 large pack's 72% im Humidor!
Jetzt ist die Feuchte auf 67% gesunken!
Meint ihr ich brauche noch ein pack?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_0685.jpg (76,7 KB, 61x aufgerufen)
kelevera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2015, 10:23   #105
Ralf79
Profi
 
Benutzerbild von Ralf79
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Magdeburg
Alter: 40
Beiträge: 5.263
Renommee-Modifikator: 21474865
Ralf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bóveda Humidipak

Bei der Größe sollten drei eigentlich reichen, man sollte immer bedenken das die Bovedas sehr langsam be und entfeuchten. Darüberhinaus sind 67% durchaus optimal.

Gruß Ralf
Ralf79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2015, 10:47   #106
Florian301
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.2014
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 6
Florian301 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Bóveda Humidipak

Ich habe in meinem Humidor der ca.50 Zigarren fasst zwei 72er, aber auf die 72 komme ich nicht... zZt ist die RLF bei ca 67...
Florian301 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2015, 11:07   #107
Ralf79
Profi
 
Benutzerbild von Ralf79
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Magdeburg
Alter: 40
Beiträge: 5.263
Renommee-Modifikator: 21474865
Ralf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bóveda Humidipak

Durch die trockene Heizungsluft ist es im Winter etwas schwieriger die RLF stabil zu halten, aber ich habe ja schon geschrieben das 67% eigentlich ein guter Wert sind. Ich würde jetzt nicht versuchen auf biegen und brechen über 70% zu kommen.

Gruß Ralf
Ralf79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2015, 14:33   #108
kelevera
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von kelevera
 
Registriert seit: 01.2015
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 6
kelevera ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Daumen hoch AW: Bóveda Humidipak

Alles klar, danke für die schnelle Antwort
kelevera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2015, 14:54   #109
Waffenprofi
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Waffenprofi
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: ... da wo die Rattenplage war
Alter: 52
Beiträge: 3.900
Renommee-Modifikator: 10809426
Waffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bóveda Humidipak

Hallo!

Ich versuche hier für einen Freund ein Adorini Syntetic Haarhygrometer zu kalibrieren. Das ist total verstellt.

Ich habe einen 72er Bodeva in eine ca. 25 x 25 cm großen ZIP Beutel gepackt. Ca. Halb gefüllt mit Luft. Hygro zeigt nun nach ca. gut 1 Std. eine ca. 73 bis 74 % RLF. Ist das o.k so?

Was meint Ihr. Oder soll ich es nun ein wenig zurückdrehen?

Gruß
Henning
__________________
Lieber König der Ärsche, als Arsch der Könige...!
Waffenprofi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2015, 15:08   #110
mooneyy
Stammschreiber
 
Registriert seit: 12.2014
Beiträge: 125
Renommee-Modifikator: 6
mooneyy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bóveda Humidipak

Hab das mit Bovedas zwar erst in Verbindung mit Digis gemacht, aber ich würde trotzdem 24 Stunden bei relativ konstanter Temperatur warten. Mein letztes Prozent kam ca. nach 22 Stunden.
mooneyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2015, 15:10   #111
Waffenprofi
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Waffenprofi
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: ... da wo die Rattenplage war
Alter: 52
Beiträge: 3.900
Renommee-Modifikator: 10809426
Waffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bóveda Humidipak

Zitat:
Zitat von mooneyy Beitrag anzeigen
Hab das mit Bovedas zwar erst in Verbindung mit Digis gemacht, aber ich würde trotzdem 24 Stunden bei relativ konstanter Temperatur warten. Mein letztes Prozent kam ca. nach 22 Stunden.
... das hier ist nach nun gut 1 1/2 Std. ganz bissel zurück gegangen!

Gruß
Henning
__________________
Lieber König der Ärsche, als Arsch der Könige...!
Waffenprofi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2015, 15:15   #112
mooneyy
Stammschreiber
 
Registriert seit: 12.2014
Beiträge: 125
Renommee-Modifikator: 6
mooneyy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bóveda Humidipak

Trotzdem. Das kann ja auch an einer geringfügigen Temperaturveränderung liegen. Die 24h kosten ja nix. Siehs mal so: Schlechter wird es nicht. Aber vielleicht besser.
mooneyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2015, 15:17   #113
mooneyy
Stammschreiber
 
Registriert seit: 12.2014
Beiträge: 125
Renommee-Modifikator: 6
mooneyy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bóveda Humidipak

Ach und übrigens... ich kenne das zwar nur von "normalen" analogen Hygros fürs Wetter, aber vergiss das Klopfen nicht.
mooneyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2015, 15:44   #114
trexko
Stammschreiber
 
Benutzerbild von trexko
 
Registriert seit: 08.2014
Ort: Korschenbroich
Alter: 39
Beiträge: 165
Renommee-Modifikator: 21
trexko hat eine strahlende Zukunfttrexko hat eine strahlende Zukunfttrexko hat eine strahlende Zukunfttrexko hat eine strahlende Zukunfttrexko hat eine strahlende Zukunfttrexko hat eine strahlende Zukunfttrexko hat eine strahlende Zukunfttrexko hat eine strahlende Zukunfttrexko hat eine strahlende Zukunfttrexko hat eine strahlende Zukunfttrexko hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Bóveda Humidipak

Mein Adorini Haarhygro braucht auf jeden Fall ein klopfen...
Denke es schadet nicht.
trexko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2015, 17:30   #115
Dolle Wolle
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Dolle Wolle
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: Heidelberg
Beiträge: 331
Renommee-Modifikator: 1388975
Dolle Wolle genießt hohes AnsehenDolle Wolle genießt hohes AnsehenDolle Wolle genießt hohes AnsehenDolle Wolle genießt hohes AnsehenDolle Wolle genießt hohes AnsehenDolle Wolle genießt hohes AnsehenDolle Wolle genießt hohes AnsehenDolle Wolle genießt hohes AnsehenDolle Wolle genießt hohes AnsehenDolle Wolle genießt hohes AnsehenDolle Wolle genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bóveda Humidipak

Hab meine auch alle so kalibriet/überprüft, ne nacht liegen lassen reicht voll und ganz
Dolle Wolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2015, 21:17   #116
HippieHooligan
Stammschreiber
 
Benutzerbild von HippieHooligan
 
Registriert seit: 01.2015
Ort: Schweiz AG
Beiträge: 398
Renommee-Modifikator: 3330
HippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bóveda Humidipak

Zitat:
Zitat von flordeselva Beitrag anzeigen
Liebe Zigarrenfreunde

Ich habe da eine kleine Sache, die ich nicht verstehe und würde euch gerne fragen.

Im Geschäft habe ich einen kleinen Tisch-Humi von Adorini zur Verfügung gestellt, damit wir dort auch immer gut konditionierte Dinger für den Notfall parat haben. Der ist knapp zur Hälfte gefüllt. Seit ein paar Wochen ist die RLF von konstanten 70% auf 65% runter und hält sich dort auch konstant. Zwei von vier Packs sind fast neu, aber das Ding will einfach nicht mehr auf 70% rauf. Die Soll-RLF ist 72%. Ich habe das Hygrometer mit einem Boveda-Pack in einer kleinen Tupperbox kalibriert, exakt 72%.

Ich bin nicht beunruhigt, 65% ist ja auch völlig okay. Aber ich verstehe das nicht. Wir haben bevor die RLF runter ist 3 Zigarren rausgenommen. Das hätte es ja erklärt. Aber seit über einer Woche sind vier neue Zigarren wieder drin, also kann es am Füllstand nicht liegen. Kann mir das einer erklären?

In was für einer Welt leben wir denn, wenn man sich nicht mal mehr auf die Boveda-Packs verlassen kann?

Vielen Dank und Gruss, flordeselva
Naja, wenn du mit einem normalen Boveda Beutel dein Hygrometer kalibrierst könnte das ja schon passieren. Ein 72er Boveda gibt dir ja bekanntlich zwischen 68-72% RLF. Wenn das Pack dir nun 68% gibt und dein Hygrometer dir 72 anzeigt müsstest du es um 4% runterkalibrieren. Somit hättest du nur noch eine Abweichung von 3% RLF welche bekanntlich ja auch absolut in der Toleranzgrenze liegt. Das Problem sehe ich also nicht darin, dass es dir zu wenig Feuchtigkeit gibt, sondern dass du das Hygrometer mit einer anderen Methode kalibrieren solltest als mit einem Boveda welches gut und gerne bis 4% weniger RLF gibt als da draufsteht...
HippieHooligan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2015, 11:08   #117
Schlienz88
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Schlienz88
 
Registriert seit: 02.2014
Beiträge: 58
Renommee-Modifikator: 7
Schlienz88 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bóveda Humidipak

Eine Frage zu den Boveda Packs:

Ich habe nur einen kleinen Tischhumidor mit Scheibe im Deckel.

Darf man die Zigarren auch auf das Boveda Pack legen oder ist das problematisch?

und

Funktioniert ein Boveda in Kombination mit einem Acrylpolymerbefeuchter? Ich habe aktuell einen drin und dazu ein Boveda zum regulieren.


Danke für die Infos.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMAG3290.jpg (66,8 KB, 41x aufgerufen)

Geändert von Schlienz88 (15.02.2015 um 11:14 Uhr)
Schlienz88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2015, 11:20   #118
SteveHH
Stammschreiber
 
Registriert seit: 05.2014
Beiträge: 407
Renommee-Modifikator: 37
SteveHH genießt hohes AnsehenSteveHH genießt hohes AnsehenSteveHH genießt hohes AnsehenSteveHH genießt hohes AnsehenSteveHH genießt hohes AnsehenSteveHH genießt hohes AnsehenSteveHH genießt hohes AnsehenSteveHH genießt hohes AnsehenSteveHH genießt hohes AnsehenSteveHH genießt hohes AnsehenSteveHH genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bóveda Humidipak

Klar kannst Du die Bovedas auf die zigarren legen, habe ich auch so.

In meinem Humi liegen 4 Bovedas und der Befeuchter ist auch drin da ich ansonsten die 70 % schwer halten kann.

War bis jetzt kein Problem .

Stephan
SteveHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2015, 12:35   #119
Frolic
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Frolic
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: Rahden
Alter: 56
Beiträge: 449
Renommee-Modifikator: 545617
Frolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bóveda Humidipak

Ich teste bzw. verwende seit Jahren die verschiedenen Systeme und stelle immer wieder fest, das 1) allen Systemen gemeinsam ist, das in ihrer unmittelbaren Umgebung die Feuchtigkeitsaufnahme durch Zigarren stets höher ist, als mit Abstand gelagerte. Das hängt natürlich u.a. vom Füllstand, Öffnungsryhtmen, eingebauten Ventilatoren und der allgemeinen Dichtigkeit des Lagerortes ab. Man beachte bitte das o.g. "u.a."!
2) Die Unterschiedlichkiet der Systeme zeigt sich in der Speicherkapazität, Wasserabgabekapazität, Wasseraufnahmekapazität (nur bei Siliziumdioxid = Beads und bei Salzgebundenen Systemen wie Boveda/Huniditypack) und Verdunstungs- bzw. Diffusionsgeschwindigkeit.
Boveda schneidet bei der Kapazität gut ab, die in beide Richtungen recht hoch ist, aber das System ist sehr träge. Beads sind relativ reaktionsschnell, aber die Kapazität in beiden Richtungen ist in Relation zur eingesetzten Menge eher bescheiden.
Acrylpolymer ist wie Wasserschüssel oder Wasserschwamm ein schneller und je nach Menge, Schüssel- und Schwammgröße auch hoher Feuchtelieferant.

Das in geschlossenen System Schimmelbildung durch zu hohe Luftfeuchte bei gleichzeitiger Anwesenheit von Boveda sein kann, halte ich durch die Reaktionsträgheit für möglich, wenn z.B. die Zigarren an sich eine höhere Produktfeuchte hatten, oder schon stärker mit Sporen belastet waren.

Ich würde daher auch nicht zu einem direkten Kontakt von Zigarren mit Boveda raten, auch wenn ich denke, das es überwiegend unproblematisch ist. Lasst Lücke!

Im übrigen kann sich Schimmel auch bei 70% RLF bilden, je nach Tabaktyp, Spotbildung von z.B. hygroskopischen Salzen oder zu hoher Temperatur in luftdichten Gefäßen.

Beste Grüsse, Frolic
__________________
Alle sagten "Das geht nicht"! Bis einer kam, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht...
Frolic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 13:32   #120
Marlowe
Benutzer
 
Benutzerbild von Marlowe
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Jadebusen = Die graue Lagune
Alter: 61
Beiträge: 47
Renommee-Modifikator: 6
Marlowe wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Bóveda Humidipak

Moin zusammen,

obwohl ich hier im Forum ein "Frischling" bin, will ich doch ein paar grundsätzliche Hinweise zum Verständnis des Problems der RLF beitragen.

Zur leichteren Lesbarkeit für Schnellleser ein paar Stichwörter in rot.

Ich habe diesen Thread von Anfang bis Ende gelesen und habe mich zuvor schon mit den Boveda-Packs beschäftigt.
Das gegenteilige Verfahren, nämlich Trocknung von Vorräten anderer Art ist mir seit vielen Jahren vertraut.

Also hört bitte meine Stimme!

Die relative Luftfeuchtigkeit ist eine weitaus kompliziertere Geschichte, als so manch einer hier annimmt.
Im Transportwesen ist das ein wesentlicher, hochtechnischer und mathematischer Teil der Ausbildung.
Ein erster Offizier an Bord eines Frachtschiffes hat u.a. "Laderaum-Klimatologie" studiert und da geht es im Ergebnis fast immer nur um die relative Luftfeuchtigkeit.
Wenn der während eines Transportes durch verschiedene Wasser- und Lufttemperatur-Regionen die Variablen (auch den Luftdruck) nicht im Auge behält, verfault, verschimmelt die Ladung oder sie explodiert sogar.

Also, wenn wir "Laien" da manchmal Zusammenhänge und "Lagerungs-Schäden" nicht bis ins Letzte verstehen, ist das keine Schande.

Die Bovedas sind durch die Gestaltung Ihrer Membran und durch die jeweilige Mischung sehr stabil auf die jeweils angegebene RLF eingestellt, die sich halten sollen.
Sie puffern in beide Richtungen: sie geben Feuchtigkeit und absorbieren sie wieder.
Das Problem ist ihre Trägheit!!! Sie reagieren sehr langsam.

Wenn ein Vorratsbehälter mit der optimalen RLF plötzlich abkühlt, entwickelt sich freie Feuchtigkeit, die sich auf den Waren niederschlägt.
Die kann ein Boveda-Pack gar nicht so schnell aufnehmen.

Aufbewahrungsorte, auf die die Sonne scheint, sind für Temperaturschwankungen besonders empfänglich. Da schwankt die RLF täglich . Das fangen weder Bovedas noch andere natürliche Absorber ab.

Das ist ähnlich wie draussen an der frsichen Luft, wenn warme, mit Feuchtigkeit gesättigte Luft plötzlich abkühlt. Dann wird alles feucht bis hin zum Nebel, weil die Luft diese Sättigung nicht mehr halten kann.

Ähnlich bei der Zigarrenaufbewahrung: bei der Einlagerung mag alles im grünen Bereich sein. Man hat Rauchwaren mit idealer Feuchtigkeit eingelagert ob mit oder ohne Befeuchter. Lange ist alles toll. Dann wird es kühler - es entsteht freie Feuchtigkeit, die dann auch schnell die Zigarren durchfeuchtet oder sogar Schimmelsporen zur Blüte verhilft.

Da kann übrigens auch die beliebte, aber umstrittene Nachtabsenkung der Raumtemperatur eine Rolle spielen. Die enstehende höhere RLF in einem relativ dichten Aufbewahrungsgefäß können die Bovedas so schnell nicht wegpuffern. Das können echte Humidore dann besser (weil: große absorptionsfähige Oberfläche).

Wer in den Winterurlaub fährt und seine Wohnung dann auf 10°C oder gar nur auf Frostschutz herunterfährt, sollte sich über verschimmelte Zigarren nicht wundern, wenn er seine unbeheizten Humidore vorher nicht wenigsten einen spaltbreit geöffnet hat.
Der sollte seinen Physiklehrer um die Höchststrafe bitten

Die meisten Lagerungsprobleme, von denen ich hier gelesen habe, sind m.E. auf schwankende Lagerungstemperaturen zurückzuführen und nicht auf die Anwesenheit von Bovedas.

Nichts gegen Nachtabsenkung der Raumtemperatur! Dann würde ich aber, wenn der Humidor nicht temperiert ist, wenigstens ein paar Pflastersteine oder eine dicke Gehwegplatte als Sockel schön kaschiert unter den Humidor stellen. Die erwärmen sich über Tag, und puffern die Wärme lange.

Ich hoffe, meine Ausführungen haben einige für das physikalische Problem sensibilisiert.

Grüße

Marlowe
Marlowe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 13:51   #121
FrotznFV
Stammschreiber
 
Benutzerbild von FrotznFV
 
Registriert seit: 01.2015
Ort: Salzburg
Alter: 26
Beiträge: 163
Renommee-Modifikator: 160016
FrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bóveda Humidipak

Hallo zusammen.

Hab in meinem Humidor zwei kleine Boveda Packs liegen und bin damit sehr zufrieden, heute hab ich mal die Luftfeuchtigkeit kontrolliert und bemerkt das die packs Knüppel hart sind. Muss ich die packs jetzt ersetzen oder ist das normal?
Die Packs sind ein Monat alt.

Danke im Voraus
FrotznFV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 14:09   #122
Gnulope
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Gnulope
 
Registriert seit: 11.2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 688
Renommee-Modifikator: 2090
Gnulope genießt hohes AnsehenGnulope genießt hohes AnsehenGnulope genießt hohes AnsehenGnulope genießt hohes AnsehenGnulope genießt hohes AnsehenGnulope genießt hohes AnsehenGnulope genießt hohes AnsehenGnulope genießt hohes AnsehenGnulope genießt hohes AnsehenGnulope genießt hohes AnsehenGnulope genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bóveda Humidipak

Sie haben ihre Feuchtigkeit vollständig abgegeben. Daher wieder aufladen oder ersetzen.
__________________
"Rauchen können, das heißt vergessene Rhythmen wiederfinden, mit sich selbst wieder ins Gespräch kommen. Wenn es ein Geheimnis der Zigarre gibt, so liegt es darin."- Zino Davidoff
Gnulope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 14:20   #123
FrotznFV
Stammschreiber
 
Benutzerbild von FrotznFV
 
Registriert seit: 01.2015
Ort: Salzburg
Alter: 26
Beiträge: 163
Renommee-Modifikator: 160016
FrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes AnsehenFrotznFV genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bóveda Humidipak

Zitat:
Zitat von Gnulope Beitrag anzeigen
Sie haben ihre Feuchtigkeit vollständig abgegeben. Daher wieder aufladen oder ersetzen.
Ok wie lade ich die wieder auf? In einer box mit einem Glas Wasser und luftdicht verschlossen?
FrotznFV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 14:26   #124
Robusto_Maduro
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Robusto_Maduro
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Stuttgart
Beiträge: 861
Renommee-Modifikator: 15263288
Robusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bóveda Humidipak

Zitat:
Zitat von FrotznFV Beitrag anzeigen
Ok wie lade ich die wieder auf? In einer box mit einem Glas Wasser und luftdicht verschlossen?
Exakt.
__________________
"Enjoy yourself, it's later than you think!" - Guy Lombardo
Robusto_Maduro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 14:27   #125
YogiVanKenobi
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von YogiVanKenobi
 
Registriert seit: 04.2013
Alter: 39
Beiträge: 508
Renommee-Modifikator: 12023771
YogiVanKenobi genießt hohes AnsehenYogiVanKenobi genießt hohes AnsehenYogiVanKenobi genießt hohes AnsehenYogiVanKenobi genießt hohes AnsehenYogiVanKenobi genießt hohes AnsehenYogiVanKenobi genießt hohes AnsehenYogiVanKenobi genießt hohes AnsehenYogiVanKenobi genießt hohes AnsehenYogiVanKenobi genießt hohes AnsehenYogiVanKenobi genießt hohes AnsehenYogiVanKenobi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bóveda Humidipak

Zitat:
Zitat von FrotznFV Beitrag anzeigen

...zwei kleine Boveda Packs liegen...

Ich kenne drei verschiedene Größen

4g, 8g und 60g.

Die beiden kleinen Größen bekommt man ja mittlerweile mit seiner Zigarrenlieferungen gratis dazu. Allerdings sind die für eher für Transport / Reisehumidore gedacht. Für den Humidorbetrieb sind die Dinger nicht ausgelegt.

Bei dem großen Boveda-Humidipak sieht das schon anders aus. Die 60g-Variante hält in meinem Adorini Milan jetzt gute 9 Monate und ein Austausch ist derzeitig noch nicht in Sicht.
__________________
"Wichtig ist nicht, ob man gewinnt, sondern dass man gewinnt!"

Helge Schneider
YogiVanKenobi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Boveda Humidy Pack Pyramides Aufbewahrung 4 09.06.2011 18:24


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:53 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
test