Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 29.12.2013, 14:24   #1
Christoph+2
Stammschreiber
 
Registriert seit: 11.2012
Ort: Hemmoor-Landkreis Cuxhaven
Beiträge: 223
Renommee-Modifikator: 8
Christoph+2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Frage Gibtes Unterschiede zwischen den Habanos-Marken?

Hallo,ich habe in den letzten Tagen verschiedene kubanische Zigarillos probiert,genauer gesagt waren es die: Cohiba,Cohiba White,Romeo y Julieta,Montecristo und die Partagas,sie schmeckten mir alle recht gut nur was mich etwas wunderte war folgendes:Ich schmeckte bei all diesen verschiedenen Marken gar keinen Unterschied,lediglich bei den Cohibas ist mir aufgefallen das die White nicht ganz so kräftig sind aber bei den anderen habe ich keinen Unterschied gemerkt,die Partagas werden zum Ende hin etwas scharf aber Schärfe ist kein richtiger Geschmack,sie haben alle den typischen Kuba-Geschmack,Fruchtnuancen und eine leichte Süße ist an der Zunge zu spüren kann mich jemand über die Unterschiede aufklären damit ich weiß worauf ich achten muss,danke für die Antworten
Christoph+2 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.12.2013, 20:25   #2
CigarBreak
Profi
 
Benutzerbild von CigarBreak
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Vecchia Bavaria
Beiträge: 3.029
Renommee-Modifikator: 2063670
CigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes Ansehen
Standard AW: Gibtes Unterschiede zwischen den Habanos-Marken?

Das kann ich so voll bestätigen. Die Unterschiede sieht man bei den "Minis" höchstens bei den Deckblättern.

Geschmackliche Unterschiede gibts erst ab dem Purito-Format aber die sind dann auch bei weitem nicht so groß wie bei Fullsize Zigarren. Die Quintero haben bisschen dunklere Deckblätter früher gehabt und waren minimal (wirklich minimal) würziger als andere Sorten, aber auch nicht immer, die letzten die ich gesehen hatte waren farblich auch eher Colorado wie die anderen.

Die Montecristo Mini z.B. kosten zwar doppelt soviel wie die Guantamera Mini, schmecken aber auch ganz genauso. Die Monte scheinen nur geordnetere Deckblätter zu haben und hier und da nen mm mehr oder weniger. Das ist alles. Auch die roten Nobel Petit mit havanna-Deckblättern und havanna Tabak schmecken nicht wirklich unterschiedlich, und die sind von der Verarbeitung her sogar besser als die RyJ oder die Quintero.

Ist schlicht formatbedingt, bei der dünne und Länge bleibt nicht viel Platz das sich der Tabak hier jetzt richtig entfalten kann, und Shortfiller sind es sowieso alle.

D.h. ist wirklich relativ egal welche Sorte du kaufst, ich kann die Guantanamera empfehlen, bestell ich immer in 10er Packs meinem Bruder mit der nur selten große Formate raucht. Geschmack stimmt, verarbeitung ist nix auszusetzen und bei ner Blechdose Zigarillos importiert von der Insel zum Preis einer Schachtel Zigaretten kann man nicht jammern.

Geändert von CigarBreak (29.12.2013 um 20:39 Uhr)
CigarBreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2013, 21:48   #3
Christoph+2
Stammschreiber
 
Registriert seit: 11.2012
Ort: Hemmoor-Landkreis Cuxhaven
Beiträge: 223
Renommee-Modifikator: 8
Christoph+2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Idee AW: Gibtes Unterschiede zwischen den Habanos-Marken?

Also wenn es egal ist welche Marke man raucht dann werde ich bestimmt nicht öfters 20 € für ne Schachtel Zigarillos ausgeben nur weil da Cohiba draufsteht,denn kann ich mir auch ne Schachtel Romeo y Julieta kaufen wenn es mal was für den kurzen Smoke sein darf,die kosten ja auch nur ca. 14 €,da spart man rund 5 € und von der Verarbeitung finde ich sie sogar besser als die Cohibas,bei denen hat sich nähmlich das Deckblatt manchmal etwas gelöst und einmal hatte ich sogar ne dicke Blattader die aus dem Mundstück ragte und an der Lippe kratzte,ich schätze mal Cohiba ist nur der "Rolls-Royce" unter den Zigarren und Zigarillos,das wird der einzige Grund sein warum die so teuer sind,der hohe Preis wird mit dem goldenen Cohiba-Schriftzug begründet,Romeo y Julieta und Montecristo kosten weniger und sind dafür kein bisschen schlechter,wenn nicht sogar besser wenn man meine Exemplare vergleicht.
Christoph+2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2013, 21:50   #4
Christoph+2
Stammschreiber
 
Registriert seit: 11.2012
Ort: Hemmoor-Landkreis Cuxhaven
Beiträge: 223
Renommee-Modifikator: 8
Christoph+2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Gibtes Unterschiede zwischen den Habanos-Marken?

[QUOTE da spart man rund 5 € [/QUOTE]

Schwachsinn! Ich meinte 6 €
Christoph+2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2013, 23:53   #5
AboutMe85
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.2013
Ort: Wien
Beiträge: 1.372
Renommee-Modifikator: 0
AboutMe85 ist einfach richtig nettAboutMe85 ist einfach richtig nettAboutMe85 ist einfach richtig nettAboutMe85 ist einfach richtig nett
Standard AW: Gibtes Unterschiede zwischen den Habanos-Marken?

Cohiba Club WHITE ist auch eine extra rausgebrachte Serie von Zigarillos die nicht so kräftig sind (ähnlich wie die weiße Packung von Marlboro die ja auch leichter sind).
AboutMe85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2013, 01:41   #6
CigarBreak
Profi
 
Benutzerbild von CigarBreak
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Vecchia Bavaria
Beiträge: 3.029
Renommee-Modifikator: 2063670
CigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes Ansehen
Standard AW: Gibtes Unterschiede zwischen den Habanos-Marken?

Ich glaub zumindest die Minis kommen sowieso alle aus der gleichen Fabrik. Aber da es offensichtlich Leute geben muss die 20 oder 14€ für ne Schachtel Zigarillos bezahlen kann man zumindest in dem Segment abschöpfen.
CigarBreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2013, 01:59   #7
knopper
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gibtes Unterschiede zwischen den Habanos-Marken?

habe auch gehoert ,das alle in einer Fabrik hergestellt werden.Und sie werden maschinell hergestellt.Ich fuer mich greife meistens auf Partagas zurueck
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2014, 18:32   #8
maltekan
Profi
 
Benutzerbild von maltekan
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Reutlingen
Beiträge: 1.191
Renommee-Modifikator: 515
maltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehen
Standard AW: Gibtes Unterschiede zwischen den Habanos-Marken?

Ist ja super, wenn die alle gleichartig schmecken, dann kann ich ja endlich nach den wirklich interessanten Unterscheidungsmerkmalen z. B. diejenigen rauchen, die die stylischere Verpackung (Blech, Pappe, Design) haben oder die Eindruck machen (Cohiba?) oder die besonders hochpreisig/niederpreisig sind oder die besser zur Farbe meines Anzugs passen, ich fahre schließlich auch Audi und nicht Skoda 😜
__________________
Mit cigarlichen Grüßen
Wilfried
maltekan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2014, 20:09   #9
CigarBreak
Profi
 
Benutzerbild von CigarBreak
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Vecchia Bavaria
Beiträge: 3.029
Renommee-Modifikator: 2063670
CigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes Ansehen
Standard AW: Gibtes Unterschiede zwischen den Habanos-Marken?

Es gibt da tatsächlich schon die ersten limitierten "Sammlerdosen"...
CigarBreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2014, 07:23   #10
Fabian
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Fabian
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Schwäbisch Hall
Alter: 36
Beiträge: 438
Renommee-Modifikator: 51
Fabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes AnsehenFabian genießt hohes Ansehen
Standard AW: Gibtes Unterschiede zwischen den Habanos-Marken?

Also ich bin ja nicht so der große Zigarilloraucher und kenne auch nur die von Partagas und Cohiba. Aber die schmecken ganz und gar nicht gleich! Die riechen kalt schon unterschiedlich!
__________________
Habanos ruinierte mein Leben...
Fabian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gescmacksunterschied, kubanische zigarillos

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die bekanntesten Marken Cigar Zigarrenmarken - Cuba 34 05.10.2011 17:34
Unterschiede im Geschmack? / Lieblingszigarillo? McSeth Zigarillos 6 22.09.2011 12:37
Wieviel Platz zwischen Zigarren und Hydrocase? Waffenprofi Aufbewahrung 5 27.07.2011 15:56
Markante Unterschiede durchs anschneiden? maverik Accessoires 6 18.09.2010 18:08


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:37 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
test