Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Accessoires

Accessoires Cutter, Etuis, etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 03.12.2011, 11:01   #51
Kaarster
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Kaarster
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 273
Renommee-Modifikator: 10
Kaarster wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Guide: Wie kalibiere ich ein Hygrometer (Kochsalz-Bratschlauch-Methode)

3 - 4 Stunden reichen auch
klick mich
__________________
De gustibus non est disputandum - Über Geschmack läßt sich nicht streiten
Kaarster ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.12.2011, 11:16   #52
J_A_P
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von J_A_P
 
Registriert seit: 03.2011
Alter: 52
Beiträge: 711
Renommee-Modifikator: 3023062
J_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes Ansehen
Standard AW: Guide: Wie kalibiere ich ein Hygrometer (Kochsalz-Bratschlauch-Methode)

also warum genau kann ich Dir nicht sagen. Ich kann allerdings aus eigener Erfahrung bestätigen, dass sich auch nach 5 Stunden noch was tun kann. Mein "Referenzhygrometer" braucht wirklich die volle Spanne um den korrekten Wert anzuzeigen. Meine analogen Hygrometer sind da schneller ....leider aber auch genauso zickig wie hier im Thread beschrieben. Ich versuche schon seit einiger Zeit meine Hygrometer entsprechend zu kalibrieren aber so langsam habe ich es satt.

Ich habe insgesamt 3 kleine Adorinis , ein großes Adorini, ein Lionetti, ein digitales Angelo und ein digitales Hygroset II sowie die Extech Station.

Auch habe ich ..keine Ahnung warum... leicht unterschiedliche Ergebnisse mit den Salzlösungen gemacht. Falls es jemand interessiert und weil danach gefragt wurde. Eine gesättigte Salzlösung erhält man, wenn sich, beim Einrühren des Salzes in das Wasser, irgendwann kein Salz mehr im Wasser auflöst und das übrige Salz als Bodensatz im Behältniss verbleibt. Oder wissenschaftlicher: es werden bei 20 Grad 358 g Salz für einen Liter dest. Wasser benötigt. Hier kann man dass unter Natriumchlorid nachlesen.

Zurück zur Kalibrierung. Mein Angelo war anfang wirklich ein Muster an Genauigkeit. Heute dient es eher als Schätzeisen weil es nach 2 Jahren ca. statt 75% satte 81% anzeigt. Mag eine Einzelfall sein .... Die Adorinis machen die beschriebenen Probleme. Interessant auch...habe ich die Adorinis mal auf 75% (Sack/Salz-Methode) einstellen können geht auch bei mir die Einstellung zurück. Habe ich es dann nach weiterer Wartezeit und nachjustieren auf 75% gebracht und mache dann zur Kontrolle den nasse Lappen Test dann liege ich weit über 100% was ja auch falsch ist, weil hier irgendetwas zwischen 95% und 98% angezeigt werden muss. Auch kann ich bestätigen, dass das grosse Adorini nicht so rumzickt. Am einfachsten ist das Hygroset. Hier gibt es kein rumgespringe. Einstellen und fertig. Wie das mit der Langzeitgenauigkeit beim Hygroset aussieht ... keine Ahnung ist noch sehr neu, daher abwarten.

Aber eines kann ich sagen. Nach jedem Einstellprozess brauchen die Hygrometer noch Stunden bis sich der angezeigte Wert nicht mehr verändert. Auch Temperaturveränderungen (Heizungsabsenkung in der Nacht etc.) sorgen für andere Werte. Deshalb.... nach der ersten Korrektur bitte nochmal 8 Stunden warten. Ich verstehe das auch nicht nur so sind meine empirischen Erfahrungen.

Müsste ich jetzt noch einmal kaufen würde ich mir Xikar holen. Denn das Hygroset durch die Tüte zu verstellen ist schwerer als einfach nur einen Knopf zu drücken.
Und vielleicht verzichte ich ganz auf die Hygrometer. Man macht sich doch vollkommen verrückt....und passionierte Afficionado schören ganz oft auf Ihre Erfahrung und die Fingerdrückprobe.
Ciao
Jens
J_A_P ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2011, 12:11   #53
mschmidt99
Stammschreiber
 
Benutzerbild von mschmidt99
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: Wien
Alter: 40
Beiträge: 212
Renommee-Modifikator: 9
mschmidt99 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Guide: Wie kalibiere ich ein Hygrometer (Kochsalz-Bratschlauch-Methode)

danke leute für eure hilfe, dann werde ich es wohl auch so machen und immer über nacht kalibrieren. is glaub die die gescheiterste methode.

ach ja, ich habe mein hygro trotzdem über nacht im behältnis lassen und er hat mir wieder nur 1% differenz gezeigt is ein normales digitales hygro und ich habe es schon nun zum 2ten mal nach mehrmonatiger pause wieder kalibriert und ich bin fasziniert, dass es nach wie vor genau dieselbe differenz zeigt.

meine empirische erfahrung: die digitalen hygros sind super und weichen auch nach monaten nicht ab. mal gucken wie es nach jahren aussieht
__________________
nichts ist so schlecht, dass es nicht wieder für was Gut ist
mschmidt99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2012, 19:56   #54
RazorFan
Stammschreiber
 
Benutzerbild von RazorFan
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Rhumspringe/Vorharz Eichsfeld
Beiträge: 486
Renommee-Modifikator: 10
RazorFan sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreRazorFan sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Guide: Wie kalibiere ich ein Hygrometer (Kochsalz-Bratschlauch-Methode)

Ich habe es bei einem Hyrometer mit der nassen Tuch und Beutelmethode gemacht . Für eine Stunde das Hyrometer eingewickelt im sehr feuchten Tuch und ab in den Gefrierbeutel damit,zugeklebt mit Tesa . Laut der Anleitung sollte sich das Hygrometer dann zwischen 95-100% einpendeln, wenn es in Ordnung bzw Kalibriert ist,bzw.mus man es dazwischen mit dem Schraubendreher einstellen, falls es nicht gleich passt. Sticht man in den Beutel rein und wickelt das Hygro im Beutelaus vorher,denn einstellen und das Teil in den Humidor oder bei Raumhygrometer denn aufhängen. Ging schnell zu machen und passt von dem Wert.
Gruß
Dieter
RazorFan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Guide: Hydrocase benjamin82 Aufbewahrung 153 28.12.2016 14:15
Haar-Hygrometer Fenris Aufbewahrung 6 19.07.2011 11:45
Differenz Hygrometer joker Aufbewahrung 3 07.03.2011 19:54
Guide: cubanische Vitolas Fruppi Zigarrenmarken - Cuba 6 04.03.2011 07:26


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:35 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
test