Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Aufbewahrung

Aufbewahrung Alles zum Thema Aufbewahrung und Lagerung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 29.02.2016, 14:14   #26
Atrax
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.2014
Ort: Wien/Brisbane
Beiträge: 1.156
Renommee-Modifikator: 0
Atrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Zitat:
Zitat von yzx Beitrag anzeigen
Mit -20 oder weniger brauchst Du gar nicht anfangen. Das funktioniert nicht.

Das jetzt mal einfach so anmerkende Grüßen

Stephan
wenn ich Zigarren mit eiern, Larven oder adulten Exemplaren von L. serricorne bei minus 20 grad Celsius 3 bis 5 tage im froster lasse meinst du also tatsächlich, dass sie DAS dann überleben?? das wäre ja der geilste käfer ever

cheers.
Atrax ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.02.2016, 14:15   #27
Atrax
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.2014
Ort: Wien/Brisbane
Beiträge: 1.156
Renommee-Modifikator: 0
Atrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Zitat:
Zitat von El Fuego Beitrag anzeigen
Ich kann diesen Link leider nicht richtig öffnen! Ist das eine Studie über den Tabakkäfer?
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass 14 Tage Dauerfrost nicht ausreichen, ein Insekt und dessen Eier sowie Larven abzutöten, dass in Gebieten mit 25 Grad plus beheimatet ist und sich auch nur bei diesen Temperaturen reproduzieren kann. Warum sollten die so eine Resistenz entwickelt haben, wenn es in ihrer Umgebung nie wirklich kälter als 10 Grad wird?
keiner dieser käfer überlebt minus 20 grad C ^^.

cheers.
Atrax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 14:17   #28
Don Mojito
Streichelzoo-Ultra
 
Benutzerbild von Don Mojito
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: Münster
Alter: 55
Beiträge: 3.552
Renommee-Modifikator: 19228749
Don Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Zitat:
Zitat von Karl Napp Beitrag anzeigen
Ich lasse die Zigarren immer 2-3 Tage im Kühlschrank auftauen, nach dem Einfrieren.
Kannste Dir wirklich sparen.

Zitat:
Zitat von yzx Beitrag anzeigen
Mit -20 oder weniger brauchst Du gar nicht anfangen. Das funktioniert nicht.
Ach Quatsch, ein stinknormales Tiefkühlfach reicht vollkommen aus.
Lies mal die Studie, die bestätigt das.



__________________
·

Münsteraner Stammtisch

„Nur Luschen rauchen Lullen. Männer rauchen Stumpen.“

·
Don Mojito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 14:18   #29
Byter
Profi
 
Benutzerbild von Byter
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Wadersloh, NRW
Alter: 44
Beiträge: 2.196
Renommee-Modifikator: 21474851
Byter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Der Studie nach ist bei -20 Grad eine Todesrate von 100% schon nach einer Stunde erreicht (gilt gleichermaßen für Eier, Larven und Käfer)...
Byter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 14:26   #30
Nira
Quotenpfeifer
 
Benutzerbild von Nira
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Monheim am Rhein
Alter: 47
Beiträge: 6.064
Renommee-Modifikator: 21474867
Nira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Laut eines befreundeten Biologen reichen 24 Stunden bei -18 Grad Kerntemperatur vollkommen aus um den Fritz und seine Brut zu eliminieren ✌️
__________________
mehr Bilder / Tastings auf meinem Blog
Nira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 15:02   #31
Byter
Profi
 
Benutzerbild von Byter
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Wadersloh, NRW
Alter: 44
Beiträge: 2.196
Renommee-Modifikator: 21474851
Byter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Ok, da ein Klick auf ein gehostetes PDF vielleicht etwas viel verlangt ist bin ich mal so frei und poste nochmal eine Tabelle aus der Studie

käfertod.JPG
Letzte Spalte: 100% Todesrate nach X Stunden...
Byter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 15:49   #32
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 1.953
Renommee-Modifikator: 21474852
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Zitat:
Zitat von Nira Beitrag anzeigen
Laut eines befreundeten Biologen reichen 24 Stunden bei -18 Grad Kerntemperatur vollkommen aus um den Fritz und seine Brut zu eliminieren ✌️
Theorie und Praxis, oder: Wer misst misst Mist. Ich hatte selber schon mehrfach Befall, obwohl die Stumpen von mir selbst etwa eine Woche bei < -25 Grad gefrostet worden sind. Wobei ich definitiv ausschließen kann, dass die Stumpen erst nach der Frosterei befallen wurden. Ich meine mich auch an Berichte zu erinnern, bei denen bei höheren Temperaturen weitaus mehr Viehzeugs überlebt hat.

Daher vermute ich jetzt einfach mal, dass der befreundete Biologe nicht der erfolgreichste in seinem Job sein wird.

Studien mit "100 Prozent" sowieso niemals erst nehmende Grüße,

Stephan (selbst der Don hatte mal eine von mir unter den genannten Bedingungen gefrostete Kiste Lusitsias mit Befall - und die wurde von mir höchstpersönlich nach dem Auftauen luftdicht in Folie gewickelt)

Geändert von yzx (29.02.2016 um 15:54 Uhr)
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 15:59   #33
Stumpe
Benutzer
 
Registriert seit: 09.2015
Beiträge: 30
Renommee-Modifikator: 134
Stumpe genießt hohes AnsehenStumpe genießt hohes AnsehenStumpe genießt hohes AnsehenStumpe genießt hohes AnsehenStumpe genießt hohes AnsehenStumpe genießt hohes AnsehenStumpe genießt hohes AnsehenStumpe genießt hohes AnsehenStumpe genießt hohes AnsehenStumpe genießt hohes AnsehenStumpe genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Eine kleine Anekdote nicht direkt zu dem Thema selber werde ich mal erzählen.

Ich kenne jemanden der Paletten für einen Palettenhersteller als Fracht transportiert.
Dieser Hersteller stellt alle Arten von Paletten her.
Gehen diese z.b. nach Übersee müssen sie einen Stempel mit
HT (Heat Treatment) aufweisen.
Dies bedeudet, dass die Paletten nach der Herstellung in einem großen Gebäude hitzebehandelt werden um die Holzschädlinge abzutöten.

Diese Hitzebehandlung frißt aber einen Haufen Energie, wird also in der Regel einfach nicht gemacht, da zu kostenintensiv.
Stempel drauf und ab zum Kunden.

Der Fahrer der das mal mitbekam hat daraufhin den Chef der Firma angesprochen.

Dieser sagte dann wohl mit ernster Mine:

Der Ami hat uns den Kartoffelkäfer gebracht, dafür bekommen die jetzt von uns den Holzkäfer.

Ihr wisst worauf ich hinaus will, ohne etwas zu unterstellen.
Die Welt ist groß, das Geld ist knapp.

Gruß Ralf

Sorry fürs OT.
Stumpe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 16:01   #34
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 1.953
Renommee-Modifikator: 21474852
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Zitat:
Zitat von Nira Beitrag anzeigen
Kerntemperatur
Vielleicht tue ich dem "befreundeten Biologen" auch Unrecht und das Problem liegt an sowas wie einem praxisfernen Meßaufbau? Denn vielleicht werden an verschiedenen Stellen im Inneren (im Kern) einer gefrosteten Zigarre gar keine ausreichend tiefen Temperaturen erreicht. Stichwort Lufteinschlüsse. Und die Tabakblätter scheinen mir - ganz ungemessen und nur vermutet - auch ein ganz guter Wärmeisolator zu sein. Was dann wiederum das Phänomen "je tiefer die Temperatur, je effizienter die Käfervernichtung" erklären könnte.
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 16:10   #35
The Blob
Profi
 
Benutzerbild von The Blob
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Zeißig
Alter: 44
Beiträge: 1.114
Renommee-Modifikator: 16231019
The Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Zitat:
Zitat von Stumpe Beitrag anzeigen
Eine kleine Anekdote nicht direkt zu dem Thema selber werde ich mal erzählen.

Ich kenne jemanden der Paletten für einen Palettenhersteller als Fracht transportiert.
Dieser Hersteller stellt alle Arten von Paletten her.
Gehen diese z.b. nach Übersee müssen sie einen Stempel mit
HT (Heat Treatment) aufweisen.
Dies bedeudet, dass die Paletten nach der Herstellung in einem großen Gebäude hitzebehandelt werden um die Holzschädlinge abzutöten.

Diese Hitzebehandlung frißt aber einen Haufen Energie, wird also in der Regel einfach nicht gemacht, da zu kostenintensiv.
Stempel drauf und ab zum Kunden.

Der Fahrer der das mal mitbekam hat daraufhin den Chef der Firma angesprochen.

Dieser sagte dann wohl mit ernster Mine:

Der Ami hat uns den Kartoffelkäfer gebracht, dafür bekommen die jetzt von uns den Holzkäfer.

Ihr wisst worauf ich hinaus will, ohne etwas zu unterstellen.
Die Welt ist groß, das Geld ist knapp.

Gruß Ralf

Sorry fürs OT.

Das kann schon sein, da immer irgendwo gespart wird aber das ist ein schlechtes Beispiel, da in dem Fall nur die Verpackung kaputt gehen würde und nicht das Produkt. Wenn aber der Zigarrenhändler nicht frosten würde ist seine Ware irgendwann nicht mehr da die er verkaufen will.
__________________
Die Lebenskunst ist eine Kultur, die von Lebensart, von Respekt und von Toleranz genährt wird. Die Kunst, eine Zigarre zu geniessen, ist dasselbe.

Zino Davidoff
The Blob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 16:23   #36
todia
Stammschreiber
 
Benutzerbild von todia
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Saarland
Alter: 46
Beiträge: 483
Renommee-Modifikator: 1211975
todia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Was glaubt ihr, was der Handel ( also ich und meine Kollegen) mit den Importeuren machen würde, wenn die uns "verseuchte" Ware liefern würden? Das kann kein Importeur riskieren. Keiner ! Teilweise kommt die Ware übrigens tiefgekühlt an. 100prozentige Sicherheit wird es aber nie geben. Deshalb hab ich z.b. Mehrere Käferfallen im Humidor um rechtzeitig gewarnt zu sein.
__________________
LG Tobi
----------------------------------------------
Ich fürchte, mich zu kennen,
und kann mich doch nicht ignorieren.
Voltaire
Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen !
todia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 16:29   #37
todia
Stammschreiber
 
Benutzerbild von todia
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Saarland
Alter: 46
Beiträge: 483
Renommee-Modifikator: 1211975
todia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehentodia genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Zitat:
Zitat von Dante101 Beitrag anzeigen
Richtig Tobias. Und was denkt ihr darüberhinaus , wäre los, wenn im "Humidor" in Tiengen ein Käfer wäre?
Ich hab die Sicherheitsvorkehrungen in den "heiligen Hallen" gesehen und stell mir gerade vor, die würden einen finden. Das würde ein gutes Video abgeben...
__________________
LG Tobi
----------------------------------------------
Ich fürchte, mich zu kennen,
und kann mich doch nicht ignorieren.
Voltaire
Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen !
todia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 19:12   #38
tesla
Profi
 
Benutzerbild von tesla
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: In der Umgebung von Ludwigsburg
Alter: 33
Beiträge: 1.384
Renommee-Modifikator: 1616771
tesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Wer ganz sichergehen will, der packt die in Trockeneis ein. Die Temperaturen und 100% CO2-Atmosphäre sollten jeden Käfer um die Ecke bringen
__________________
Das Reh springt hoch,
das Reh springt weit,
warum auch nicht?
Es hat ja Zeit.
tesla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2016, 08:03   #39
Atrax
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.2014
Ort: Wien/Brisbane
Beiträge: 1.156
Renommee-Modifikator: 0
Atrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Zitat:
Zitat von todia Beitrag anzeigen
Was glaubt ihr, was der Handel ( also ich und meine Kollegen) mit den Importeuren machen würde, wenn die uns "verseuchte" Ware liefern würden? Das kann kein Importeur riskieren. Keiner ! Teilweise kommt die Ware übrigens tiefgekühlt an. 100prozentige Sicherheit wird es aber nie geben. Deshalb hab ich z.b. Mehrere Käferfallen im Humidor um rechtzeitig gewarnt zu sein.
genau daran musste ich jetzt ebenfalls denken. wenn ich mir jetzt kurz vorstelle welche "schätze" bei vielen Händlern lagern oder auch von privaten kunden in gemieteten humis schlummern .... das wäre was wenn da plötzlich n krabbler auftaucht ^^.
ich bleibe dabei, ich kann mir absolut und beim besten willen nicht vorstellen, dass die paar mm tabakschichten bei -20 C° über mehrere tage so viel Isolation bieten, dass ein PANTROPISCHES Insekt OHNE jegliche Anpassung an frost (wozu auch???) diese Behandlung überlebt. selbst bei uns, in Mitteleuropa, haben heimische Insekten ziemliche Probleme bei besonders strengen wintern und dazu zählen -20 C° und diese kleinen gesellen haben bessere Versteckmöglichkeiten als ne laubrolle .... . solch tiefe Temperaturen halten auch in strengen wintern nicht lange an.
meiner Meinung nach killen -20 C° JEDES ei und co. von L. serricorne.

Zitat:
Zitat von tesla Beitrag anzeigen
Wer ganz sichergehen will, der packt die in Trockeneis ein. Die Temperaturen und 100% CO2-Atmosphäre sollten jeden Käfer um die Ecke bringen
haha DAS wäre mal ne ganz spezielle Therapie

cheers.
Atrax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2016, 08:37   #40
Paul
Profi
 
Benutzerbild von Paul
 
Registriert seit: 06.2013
Alter: 30
Beiträge: 1.012
Renommee-Modifikator: 3827435
Paul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Die Viecher existieren seit fast 500 Millionen Jahren, im Großen und Ganzen dürften sie also recht anpassungsfähig sein.

Bereits im Abstract der Studie die Dante gepostet hat, steht dass die Larven über einen Zeitraum von einem Monat bei 15 Grad Celsius einen Kälteschutz aufbauen können. Eine Anpassung an die Temperaturen findet also statt.

Der Wikipedia-Artikel über den Tabakkäfer basiert größtenteils auf einem relativ aktuellen (2014), wissenschaftlichen Artikel der University of Florida.

Der Artikel auf Englisch:KLICK

Im Artikel geht es in erster Linie um Lebensmittel und nicht um Zigarren, bei der Bekämpfung wird es aber interessant:

"All food containers and items should be checked for infestation. Items can be placed in the refrigerator or freezer (16 days at 36°F, 7 days at 25°F or 32°F for four to seven days) to kill all stages. Place items in a plastic bag to reduce condensation problems during thawing."

Laut diesem Artikel sterben bereits ALLE Stadien der Käfer IN den Lebensmitteln bei -4 Grad Celsius über einen Zeitraum von 7 Tagen. Ohne die Quellen für den Artikel gelesen zu haben, wird anscheinend von nicht akklimatisierten Eiern/Käfern/Larven ausgegangen.

So oder so, mit einer Woche im normalen Tiefkühler sollte die Wahrscheinlichkeit relativ hoch sein, dass man alle erwischt hat.
__________________
"Die Menschen verlieren zuerst ihre Illusionen, dann ihre Zähne und ganz zuletzt ihre Laster."
|Hans Moser|
Paul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2016, 09:45   #41
Hans Dampf
Profi
 
Benutzerbild von Hans Dampf
 
Registriert seit: 04.2015
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 49
Beiträge: 2.486
Renommee-Modifikator: 21474850
Hans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Alles klar, das reicht mir zur Gewissensberuhigung!
Hans Dampf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2016, 09:51   #42
lowcut
Moderator
 
Benutzerbild von lowcut
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 1.521
Renommee-Modifikator: 1329571
lowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Bei Frost sterben normalerweise Käfer und Larven. Eier sind normalerweise auch bei tieferen Temperaturen nicht unbedingt eliminiert. Ansonsten gäbe es in Mitteleuropa kaum noch Insekten.
Unabhängig ob tropisches Tier oder nicht. Ich halte es nicht für unwahrscheinlich.

Da habe ich doch gleich eine tolle Matheaufgabe für meine Mitraucher:

Wie viel Prozent länger muss eine Zigarre mit Ringmass 60 gegen über einer Lancero mit Ringmass 38 gefrostet werden?
lowcut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2016, 10:07   #43
GLGeorge
Stammschreiber
 
Registriert seit: 11.2014
Ort: Wuppertal
Beiträge: 182
Renommee-Modifikator: 387002
GLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Hallo,

klar kann ich Dir das ausrechnen, allerdings benötige ich dazu von dir folgenden Wert: Wärmeleitkoeffizient von Zigarren mit den entsprechenden Wassergehalt

Gruß George WK-1m-1
GLGeorge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2016, 19:32   #44
rudi8306
Profi
 
Benutzerbild von rudi8306
 
Registriert seit: 04.2014
Beiträge: 3.605
Renommee-Modifikator: 21474856
rudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Zitat:
Zitat von SteffRoe Beitrag anzeigen
Ich meine mal gehört zu haben, dass im Falle defekter Zigarren durch Tabakkäfer der Schaden durch den Händler ersetzt wird, glaube es war bei CW... Stimmt das oder ist dies nur ein Gerücht!?
Da muss ich mal nachfragen, denn bei mir hat ein Tabakkäfer letztes Jahr so einige
Zigarren geraucht (ist echt anpassungsfähig das kleine Luder )
rudi8306 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2016, 08:09   #45
Atrax
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.2014
Ort: Wien/Brisbane
Beiträge: 1.156
Renommee-Modifikator: 0
Atrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Zitat:
Zitat von Paul Beitrag anzeigen
Die Viecher existieren seit fast 500 Millionen Jahren, im Großen und Ganzen dürften sie also recht anpassungsfähig sein.
nur für mich jetzt, um Missverständnisse auszuräumen du sagst einerseits, dass diese Tierchen seit 500 mio jahren existieren und deswegen recht anpassungsfähig sein dürften und dann als nächstes, dass sie aber sehr wohl bereits bei geringen minusgraden gekillt werden.
jetzt bitte nicht falsch verstehen, ich bin bezüglich deines letzten punktes voll bei dir aber der erste punkt irritiert mich .
natürlich, sie existieren schon seit einiger zeit aber das heißt nicht, dass im verlaufe der Evolution auch ein benötigter drang für diese Organismen geherrscht hat um sich zb. an tiefe Temperaturen anzupassen. sie haben ihren platz in den pantropen gefunden und es gab keinen evolutionären grund um sich an kühlere Regionen anzupassen. 15 grad sind schön und gut, solche nächte kann es auch zb in kuba geben aber es ist schon ein gewaltiger unterschied sich an 15 grad oder minus 10 anzupassen .... .
ansonsten stimme ich die 100%ig zu, dass bereits geringere minus grade diese Tiere killen, ist für (pan)tropische Lebewesen auch wirklich nicht weiter verwunderlich.

Zitat:
Zitat von lowcut Beitrag anzeigen
Unabhängig ob tropisches Tier oder nicht. Ich halte es nicht für unwahrscheinlich.
naja, ganz so einfach sehe ich es nicht, da ja zb. unsere heimischen Insekten im verlaufe der Evolution, egal auf welches Stadium bezogen, diverse schutzmechanismen gegen kälte entwickelt haben. hierfür hab es aufgrund der Umwelt ja auch einen drang aber eben für (pan)tropische Organismen nicht, wozu auch, wäre vergeudete Energie und das gibt es bis auf den menschen, nirgends in der Natur.

cheers.
Atrax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2016, 14:56   #46
Paul
Profi
 
Benutzerbild von Paul
 
Registriert seit: 06.2013
Alter: 30
Beiträge: 1.012
Renommee-Modifikator: 3827435
Paul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Wenn man der Studie glauben schenkt, passiert aber genau diese Anpassung, die du so vehement bestreitest.

Die NICHT AKKLIMATISIERTEN Larven/Käfer sterben anscheinend auch bei geringen Minusgraden ratzfatz.

AKKLIMATISIERTE Larven/Käfer mit Kälteschutz überstehen laut Studie auch tiefere Temperaturen.

Die Käfer passen sich ja nicht an die 15 Grad Celsius an. Bei Temperaturen zwischen 15 und -4 Grad über einen Zeitraum von einem Monat entwickeln die Käfer einen Kälteschutz, der sie dann auch tiefere Temperaturen aushalten lässt.

Alle Angaben mit Vorbehalt, bin kein Biologe.
__________________
"Die Menschen verlieren zuerst ihre Illusionen, dann ihre Zähne und ganz zuletzt ihre Laster."
|Hans Moser|
Paul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2016, 15:51   #47
Cubata
Stammschreiber
 
Registriert seit: 12.2015
Beiträge: 254
Renommee-Modifikator: 119047
Cubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Die akklimatisierten Larven überlebten den Angaben der Tabelle nach zwar längere Zeit, aber letzten Endes sind auch sie verendet. Bei -20°C waren sie im Versuch sogar nach 1 Stunde genauso hinüber wie die nicht akklimatisierten Larven.

Für uns bedeutet das vermutlich, dass eine Tabakkäferlarve zu Lebzeiten machen kann was sie will; dem Kältetod durch eine einwöchige Tiefkühlschranklagerung kann sie nicht entkommen.
Cubata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2016, 23:25   #48
lowcut
Moderator
 
Benutzerbild von lowcut
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 1.521
Renommee-Modifikator: 1329571
lowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Zitat:
Zitat von Atrax Beitrag anzeigen
naja, ganz so einfach sehe ich es nicht, da ja zb. unsere heimischen Insekten im verlaufe der Evolution, egal auf welches Stadium bezogen, diverse schutzmechanismen gegen kälte entwickelt haben. hierfür hab es aufgrund der Umwelt ja auch einen drang aber eben für (pan)tropische Organismen nicht, wozu auch, wäre vergeudete Energie und das gibt es bis auf den menschen, nirgends in der Natur.

cheers.
Grundsätzlich gebe ich dir recht, aber bei den Eiern halte ich das nicht für unwahrscheinlich. Genau das ist möglicherweise das Problem in den heimischen Humidoren.
lowcut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2016, 08:59   #49
Atrax
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.2014
Ort: Wien/Brisbane
Beiträge: 1.156
Renommee-Modifikator: 0
Atrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes AnsehenAtrax genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Zitat:
Zitat von Cubata Beitrag anzeigen
Die akklimatisierten Larven überlebten den Angaben der Tabelle nach zwar längere Zeit, aber letzten Endes sind auch sie verendet. Bei -20°C waren sie im Versuch sogar nach 1 Stunde genauso hinüber wie die nicht akklimatisierten Larven.

Für uns bedeutet das vermutlich, dass eine Tabakkäferlarve zu Lebzeiten machen kann was sie will; dem Kältetod durch eine einwöchige Tiefkühlschranklagerung kann sie nicht entkommen.
danke .
es kann schon sein, dass sie einen "kleinen" Kälteschutz entwickeln, die Natur ist ja nicht doof, es gibt ja auch in den pantropen kältere nächte aber wir reden hier von Minimum 3 tagen bei MINUS ZWANZIG GRAD, das ist schon ein ECHT krasser unterschied zu nem "Kälteschutz" für Phasen knapp über frost.
das Problem liegt folgendermaßen:
wenn wir hier von der Entwicklung eines Kälteschutzes für Temperaturen UNTER 0 grad c sprechen, muss sich der Organismus eine lösung auf zellulärer ebene ausdenken und zwar aus dem grund weil das wasser in den zellen unter 0 grad friert. das ist ein hochkomplexer evolutionärer Prozess (kann man nachlesen bei Organismen die zb. in den polregionen leben) und sowas "passiert nicht von heute auf morgen" geschweige denn durch Studien bei denen man Testobjekte in tiefere Temperaturen "zwingt". es liegt bei Organismen in den pantropen evolutionär einfach kein zwang vor einen derartigen schutz zu entwickeln und selbst unsere heimischen Insekten halten keine minus 20 grad c aus. sie verstecken sich ja während der Winterzeit und wenn es in deren versteck wirklich minus 20 grad bekommen sollte (aus welchem grund auch immer) sind sie kaputta.

Zitat:
Zitat von lowcut Beitrag anzeigen
Grundsätzlich gebe ich dir recht, aber bei den Eiern halte ich das nicht für unwahrscheinlich. Genau das ist möglicherweise das Problem in den heimischen Humidoren.
da hast du natürlich vollkommen recht, eier sind ja wieder eine andere geschichte weil sie anders aufgebaut sind als der adulte Organismus, klar, viele eier diverser Insekten können Jahrzehnte in Trockenheit oder anderen unwirtlichen Umgebungen überleben ABER auch hier wiederum das Argument der Evolution. in der Natur ist es ja nicht vorgesehen, dass mal so ein ei in den froster oder einen humidor kommt also wozu sollte die Natur Energie verschwenden einen schutz gegen tiefe minusgrade zu entwickeln wenn es in der Natur bzw. der zeit vor dem menschen, nicht vorkommt .
es ist ja auch noch dazu ein gewaltiger unterschied wenn wir vom überleben kurzer Perioden bei zb. null oder bis minus 3 grad sprechen oder gleich von fetten minus 20 .... das ist schon nochmal ein anderes stück.

man könnte das ja aber doch auch testen, wobei ich nicht weiß ob 1. möglich und 2. das jmd machen würde:
sich diese käfer besorgen und in die 3 Stadien bringen: 1. ei, 2. Larve, 3. adult.
dann jeweils 3 Zigarren zur verfügung stellen, Durchmesser 1cm, 2cm, 3cm (jetzt nur mal vorschläge).

alle Zigarren mit allen Stadien impfen: eine 1cm rolle mit eiern, eine 1cm rolle mit Larven, eine 1cm rolle mit käfern usw usw usw.

ab in den froster, einmal bei 0 grad, einmal bei minus 5, einmal bei minus 10 usw usw bis minus 30.

kann sein, dass es jetzt wie in der Studie ist, habe sie nicht gelesen aber wäre mal interessant das dann zu untersuchen.

cheers.
Atrax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2016, 12:30   #50
Hans Dampf
Profi
 
Benutzerbild von Hans Dampf
 
Registriert seit: 04.2015
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 49
Beiträge: 2.486
Renommee-Modifikator: 21474850
Hans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes Ansehen
Standard AW: Käfer! Doch kein frosten der Importeure? Was tun?

Hauptsache die Dinger überleben MEINE Kälte-Prozedur nicht!

Sonntag kommt die nächste Rutsche in den Froster... vorausgesetzt wir sind uns alle einig, dass 1 Woche reicht!
Hans Dampf ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schimmel und Käfer!!!! Capone Aufbewahrung 1495 19.12.2017 08:15
Käfer-Poll Spaceman Allgemein 7 07.08.2015 23:05
Käfer probleme ExiT Aufbewahrung 47 31.01.2012 17:52


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:08 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
test