Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 15.10.2013, 08:36   #1
Neck87
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Neck87
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: nähe Hamburg
Beiträge: 259
Renommee-Modifikator: 8
Neck87 wird schon bald berühmt werdenNeck87 wird schon bald berühmt werden
Lächeln Was braucht ein Onlineshop

Moin liebe Zigarrenfreunde,
ich bin 26Jahre und lese schon seit längerem hier im Forum mit, heute habe ich mich endlich mal dazu entschlossen mich hier anzumelden. Ich rauche seit etwa 5 Jahren Zigarre wobei ich erst seit 3 Jahren wirklich aktiv dabei bin würde ich sagen. Seit langem möchte ich etwas mit Zigarren machen und habe in der Hinsicht leider nichts gefunden. Nun habe ich den Entschluss gefasst einen Online Shop zu erstellen. Jetzt werden bestimmt viele sagen da bist du nicht der erste bzw einzige lass die Finger davon. Eines noch vorweg ich möchte davon erst einmal nicht Leben, sondern werde es neben der Arbeit laufen lassen. Ich möchte diesen Shop erstellen weil es mir Spaß macht und mit ganz viel Glück ich evtl mein Hobby zum Beruf machen könnte. Meine Frage an euch wäre „was ist euch wichtig an einem Onlineshop“:


-Welche Bezahlungsmöglichkeiten


-Was sollte man kaufen können


-Welche Zigarren sind euch wichtig, ich weiß jeder ist in der Hinsicht anders veranlagt was den Geschmack und den Preis angeht


-Warum entschließt Ihr euch eine gewisse Zigarre zu kaufen, weil Sie gut beschrieben ist oder das Foto gut gemacht wurde etc


-Wie wichtig ist euch eine große Auswahl an Zigarren, ich bin der Meinung es ist wichtiger eine kleine Auswahl zu haben aber dafür alles vorrätig!



Würde mich freuen wenn mir hier ein paar von euch Antworten würden. Danke

Beste grüße
Neck87 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.10.2013, 08:50   #2
germanen-stein
Profi
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Bad Kreuznach
Alter: 44
Beiträge: 2.385
Renommee-Modifikator: 2499
germanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehen
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

Paypal als Möglichkeit. Ich überweise keinem kleinen Laden Kohle und hoffe, dass eine Lieferung kommt.

Da du ein breites Sortiment benötigst (warum sollte ich bei einem Shop mit stark eingeschränkter Auswahl bestellen?), kommt einiges an Kapitalbindung zusammen.

Wenn du nicht einen sechsstelligen Betrag zum Investieren rumliegen hast, kannst du deine Überlegungen auch direkt wieder einstellen.
germanen-stein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 08:58   #3
Robinson
Profi
 
Benutzerbild von Robinson
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: München
Beiträge: 2.787
Renommee-Modifikator: 55
Robinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes Ansehen
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

Auch wenn dir meine Meinung nicht gefällt - aber lass die Finger davon.
Ich kann zwar nicht aus der Sicht eines Händlers berichten (und daher viele relevante Punkte gar nicht ansprechen), sehr wohl aber aus der Sicht eines Kunden, der die potenzielle Konkurrenz kennt und der sich auch beruflich mit solchen Themen auseinander setzt (Startups, Finanzierung, Marketing in all seinen Facetten etc...).


Zitat:
Zitat von Neck87 Beitrag anzeigen
ich möchte davon erst einmal nicht Leben, sondern werde es neben der Arbeit laufen lassen.
Da haben wir schon den ersten Punkt, den ich von einem Shop erwarte; Schnelligkeit und Erreichbarkeit. Wenn ich etwas bestelle, erwarte ich zügige Lieferung. Und wenn ich Fragen oder Probleme habe, will ich den Händler zu den üblichen Geschäftszeiten erreichen können, nicht nur wochentags von 18-20 Uhr.
Kannst du das alles gewährleisten, wenn du das nur nebenbei machst? Ich denke nein. Hört sich jetzt doof an, nur hat die Konkurrenz (Cigarworld, rauchr usw.) die Messlatte ziemlich hoch gelegt. Und wenn man sich erstmal an diesen Service gewöhnt hat, wird das zum neuen Standard.

1.
Zitat:
Zitat von Neck87 Beitrag anzeigen
Welche Bezahlungsmöglichkeiten
Paypal, KK, Nachname, Bankeinzug - siehe einfach Konkurrenz.

2.
Zitat:
Zitat von Neck87 Beitrag anzeigen
Was sollte man kaufen können
Alles rund ums Thema Zigarren. Siehe ebenfalls Konkurrenz. Wenn ich ein paar Zigarren kaufe und außerdem noch ein neues Feuerzeug will, würde ich gerne alles zusammen bestellen. Teils aus Sparsamkeit (spart Versandkosten), teils aus Bequemlichkeit. Kannst du das nicht bieten, gehe ich zu einem Händler, der es kann. Dank Tabakpreisbindung kosten zumindest die Zigarren überall das selbe.

3.
Zitat:
Zitat von Neck87 Beitrag anzeigen
Welche Zigarren sind euch wichtig, ich weiß jeder ist in der Hinsicht anders veranlagt was den Geschmack und den Preis angeht
Ich möchte größtmögliche Auswahl. Wenn ich bei dir nur die Zigarren der Marke A bekomme, aber auch mal die Marke B testen möchte (die ich bei dir aber nicht bekomme), bestelle ich woanders. Daher: volle Bandbreite.

4.
Zitat:
Zitat von Neck87 Beitrag anzeigen
Warum entschließt Ihr euch eine gewisse Zigarre zu kaufen, weil Sie gut beschrieben ist oder das Foto gut gemacht wurde etc
Fotos sind nett, mehr aber auch nicht. Mir ist kein Fall aus dem Forum bekannt, in dem man sich vom Foto zum Kauf hat verleiten lassen.

5.
Zitat:
Zitat von Neck87 Beitrag anzeigen
Wie wichtig ist euch eine große Auswahl an Zigarren, ich bin der Meinung es ist wichtiger eine kleine Auswahl zu haben aber dafür alles vorrätig!
Siehe die Punkte 2 & 3.


Bei all dem solltest du dich fragen, ob du
a) ein richtiges Konzept auf die Beine stellen kannst (was unterscheidet dich von anderen Händlern? Warum sollte ich bei dir kaufen? Was macht dich besser?)
b) die Finanzierung stemmen kannst (hohe Verfügbarkeit, auch bei kleinerer Auswahl, bedeutet immens hohes gebundenes Kapital)
c) die Zeit und nötige Infrastruktur aufbringen kannst, um 10-20 Bestellungen pro Tag (was nicht sonderlich viel wäre) zu stemmen.

Mein Tipp: setze dich mal zu Hause hin und schreibe einen Businessplan, und zwar einen ausführlichen (kein hingeschmiertes 5 Seiten-Konzept). Dann wird dir schon beim Schreiben klar, wie nah oder wie weit entfernt deine Idee von der Realität ist.

Geändert von Robinson (15.10.2013 um 09:04 Uhr)
Robinson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 09:03   #4
Neck87
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Neck87
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: nähe Hamburg
Beiträge: 259
Renommee-Modifikator: 8
Neck87 wird schon bald berühmt werdenNeck87 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

Hey Germanen-Stein,
danke für deine Antwort Paypal und Sofort-Überweisung waren auch mein Plan. Es gibt ja zwei Möglichkeiten man nimmt alles in den Shop mit rein und wenn du eine Zigarre haben möchtest habe ich Sie dann nicht auf Lager. Muss dir dann also sagen tut mir leid es dauert 3 Tage länger, was ich schon sehr oft gehört habe. Oder ich stelle nur das rein was ich wirklich habe und ich kann die Ware zuverlässig ausliefern. Des weiteren kann man ja alles bestellen, wenn du nun einen Wünsch hättest fragt man kurz und schon wird es bestellt.

Ich kann dir leider keine richtige Antwort auf deine Frage geben warum du bei jemanden bestellen solltest der nicht so viel Auswahl hat, vielleicht aus dem Grund damit die großen nicht immer größer werden. Des Weiteren glaube ich ist man immer besser bei jemanden aufgehoben der auf dich angewiesen ist wenn du verstehst was ich meine
Neck87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 09:17   #5
Neck87
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Neck87
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: nähe Hamburg
Beiträge: 259
Renommee-Modifikator: 8
Neck87 wird schon bald berühmt werdenNeck87 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

Hey Robinson,
keine Angst damit habe ich eh gerechnet J, also Erreichbarkeit ist über Telefon und email gewährleistet. Ich habe vor ab dem nächsten Jahr nur noch halbtags zu Arbeiten damit ich dafür mehr Zeit habe wenn es denn läuft!
Also per Nachnamen wollte ich nicht machen
Das hatte ich auch vor nur werde ich eben keine 100 verschiedene Aschenbecher, Feuerzeuge und Humidore haben. Wie gesagt kann aber fast alles bestellt werden
Da gebe ich dir recht man bräuchte bei mir halt etwas mehr Geduld welche man ja heutzutage leider nicht mehr hat. Man geht an den Rechner und möchte gleich alles auf einen Streiche haben ohne noch 2 Tage zu warten ;(
Danke genau über die Sachen habe ich auch schon viel nachgedacht wollte an sich nur noch einmal die Bestätigung von euch haben
In der Hinsicht bin ich vielleicht noch ein bisschen naiv ich gehe erst einmal nicht davon aus das bei mir 10 bis 20 Bestellungen am Tag über den Tisch gehen sondern das es langsam anläuft…..
Das mit dem Businessplan hat mir ein Kumpel auch schon geraten
Neck87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 09:42   #6
Robinson
Profi
 
Benutzerbild von Robinson
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: München
Beiträge: 2.787
Renommee-Modifikator: 55
Robinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes Ansehen
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

Nicht böse sein, aber ich bohre jetzt noch ein wenig tiefer, nur um dir die Hürden und Schwierigkeiten zu verdeutlichen.

Du sprichst immer davon, dass man ja alles bestellen könnte, was nicht verfügbar ist. Weißt du, wie lange du dann auf die Lieferung warten müsstest? Hast du schon mal Kontakt zu den Großhändlern bzw. Herstellern aufgenommen? Liefern die dir einen einzelnen Aschenbecher, nur weil ein Kunde danach gefragt hat? Selbst bei Händlern wie CW beschweren sich die Leute, wenn sie mal etwas länger warten müssen. Wie soll es dann erst bei einem kleinen Onlineshop aussehen, der nicht mal ansatzweise über eine vergleichbare Infrastruktur, derartige Vertriebskanäle und Lieferantenverbindungen verfügt?

Zitat:
Zitat von Neck87 Beitrag anzeigen
Ich kann dir leider keine richtige Antwort auf deine Frage geben warum du bei jemanden bestellen solltest der nicht so viel Auswahl hat, vielleicht aus dem Grund damit die großen nicht immer größer werden. Des Weiteren glaube ich ist man immer besser bei jemanden aufgehoben der auf dich angewiesen ist wenn du verstehst was ich meine
Das ist dem Kunden -mit Verlaub- Sch**ßegal. Er sieht nur einen weiteren Onlineshop mit einer -vor allem im Vergleich zur bekannten Konkurrenz- sehr eingeschränkten Produktauswahl. Mehr nicht. Da wird niemand bestellen, Einschränkungen sowie längere Wartezeiten in Kauf nehmen, nur weil dahinter der sympathische Underdog sitzt, der es gerne mal versuchen möchte.

Zitat:
Zitat von Neck87 Beitrag anzeigen
Das mit dem Businessplan hat mir ein Kumpel auch schon geraten
Davon ausgehend, dass dein eventuelles Vorhaben eine Finanzierung benötigt (es sei denn, du willst mit einem Lagerbestand von lediglich 20 Kisten an den Start gehen), dann muss man nicht nur dazu raten, dann ist ein Business Plan unumgänglich. Denn die Geldgeber (allen voran Banken) wollen sehen, in was sie investieren.
Wie gesagt; der Business Plan soll nicht nur Geldgeber überzeugen, er zeigt auch auf, ob du dich mit dem Thema auseinandergesetzt hast.

Dazu gehören Punkte wie:

1.) Geschäftsidee
- Konzept
- Kundennutzen
- Alleinstellungsmerkmale
- Langfristige Attraktivität

2.) Unternehmensziele
- Analyse IST-Situation
- SWOT-Analyse
- Stakeholderanalyse
- Ziele

3.) Markt & Wettbewerb
- allgemeine Marktbeschreibung
- Wettbewerbsanalyse
- Konkurrenzanalyse
- Kundenbedürfnisse
- Chancen & Risiken

4.) Marketing
- Produktpolitik
- Markteintritt
- Werbung

5.) Finanzierung
- Umsatzplanung für die nächsten Jahre
- Anfangsinvestition
- laufende Kosten
- Gewinn- und Verlustrechnung
- Liquiditätsplanung
- Kapitalbedarfsrechnung
usw...

Wirkt zwar sehr aufgeblasen, aber Banken können das durchaus fordern.
Und zwar selbst angefertigt, nicht mittels einer Vorlage aus dem Internet erstellt.
Ich kenne Fälle, in denen die Leute wegen so einer fertigen Vorlage ohne einen Cent wieder nach Hause geschickt wurden.
Zeigt sie doch, dass man
- das Thema nicht ernst nimmt oder zu faul war
- dass man sich keine richtigen Gedanken gemacht hat
- oder dass man es nicht geschafft hat. Und wenn damit schon überfordert ist, wie soll man dann erst ein Geschäft führen?

Noch mal: Alles sehr aufgeblasen und etwas auf die Spitze getrieben. Trotzdem zeigt es doch recht deutlich, dass das alles recht gnadenlos ist. Durch Sympathiepunkte ist da nichts zu holen.
Robinson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 09:45   #7
Neck87
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Neck87
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: nähe Hamburg
Beiträge: 259
Renommee-Modifikator: 8
Neck87 wird schon bald berühmt werdenNeck87 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

Also ich ware 6 Jahre auf Montage und habe mir gut etwas gespart

Erst einmal n Schrankhumidoren von Adorini mit den besten Befeuchtern die es von Adorini gibt

Das mit der Suchmaschine würde ein sehr guter Kumpel machen der sich damit auskennt

Alles klar das mit dem Businessplan mache ich
Neck87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 09:57   #8
Robinson
Profi
 
Benutzerbild von Robinson
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: München
Beiträge: 2.787
Renommee-Modifikator: 55
Robinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes Ansehen
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

Um das Thema für mich an dieser Stelle erstmal zu beenden:

Zitat:
Zitat von Neck87 Beitrag anzeigen
Erst einmal n Schrankhumidoren von Adorini mit den besten Befeuchtern die es von Adorini gibt
Damit hätten sehr viele Forenmitglieder einen größeren Bestand wie du als Händler.

Zitat:
Zitat von Neck87 Beitrag anzeigen
In der Hinsicht bin ich vielleicht noch ein bisschen naiv ich gehe erst einmal nicht davon aus das bei mir 10 bis 20 Bestellungen am Tag über den Tisch gehen sondern das es langsam anläuft…..
Kannst du das steuern? Nein. Was passiert, wenn tatsächlich mehr Bestellungen eintrudeln? Nimmst du die Seite vorübergehend vom Netz, damit nicht noch mehr Leute Bestellungen aufgeben, die du dann womöglich nicht bedienen kannst?
Auf der einen Seite bist du von Werbung und Google abhängig. Zu viel darf es auf der anderen Seite aber auch nicht sein, ansonsten wirst du überrollt.
Passt irgendwie nicht.
Robinson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 09:59   #9
Neck87
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Neck87
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: nähe Hamburg
Beiträge: 259
Renommee-Modifikator: 8
Neck87 wird schon bald berühmt werdenNeck87 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

Robinson darauf habe ich gewartet, das ist der Grund warum ich hier im Forum die Frage gestellt habe . Also ein Freund der schon sehr lange dabei ist allerdings nicht im Online Bereich könnte mir in der Hinsicht aushelfen was Zigarren und evtl ein paar Aschenbecher wie Feuerzeuge angeht. Zigarren vom Händler zu bestellen wäre nicht das Problem was die Aschenbecher und Feuerzeuge angeht kann ich es dir leider nicht sagen.

Also das ist natürlich deine Meinung was auch ok ist da spalten sich natürlich auch die Gemüter. Ich persönlich versuche eher immer kleinere Leute zu unterstützen auch wenn ich mal etwas länger warten muss. Wie gesagt das ist immer Ansichtssache ich hatte aber auch schon geschrieben das ich damit keine Mio machen möchte sondern weil es mir „Spaß“ macht. Ich werde dann aber natürlich auch versuchen Stück für Stück mehr Produkte ins Sortiment nehmen.
Also wie gesagt das mit dem Businessplan werde ich machen bzw hatte ich schon vor weil mir schon eins zwei andere dazu geraten habe. Danke dir für die genau Auflistung freut mich das du dir für mich die Zeit nimmst
Neck87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 10:04   #10
Neck87
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Neck87
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: nähe Hamburg
Beiträge: 259
Renommee-Modifikator: 8
Neck87 wird schon bald berühmt werdenNeck87 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

Das weiß ich aber man muss es auch wollen bzw probieren, viele die 2 Schränke haben die voller Zigarren sind wollen keinen Online Shop eröffnen. Sondern freuen sich weil Sie Sie haben und ansehen könne

Ich denke das würde ich hinbekommen bzw könnte es mit meinem Arbeitgeber sehr gut abklären und ggf weniger Arbeiten. Ich habe auch jemanden der für mich die Versand Geschichten erledigen könnte. Ich habe mir schon sehr viele Gedanken gemacht, es ist jetzt nicht so das ich gestern die Idee hatte und heute mal im Forum schreibe . Ich Sitze seit mehrern Tagen am Rechner und schreibe verschiedene Sachen rum um das Thema für Anfänger etc etc etc
Neck87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 10:09   #11
c0Re
HabanosFTW
 
Benutzerbild von c0Re
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: Bochum
Beiträge: 716
Renommee-Modifikator: 19
c0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz seinc0Re kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

Ey Juunge

Sind wir hier bei New Kids oder was ?!

Versuch doch dann einfach dein Glück mit dem Shop.
Organiesiere dir nen guten Hoster ( zb. Hetzner / OVH )
Und lass die Fingerchen qualmen.

Anbei will ich mal anmerken, dass hier ein gewisse Beratungsresistenz zu herrschen scheint. Sei dir aber der Risiken bewusst die du eingehst, ein scheitern kann dir ALLES kosten !!!
c0Re ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 10:13   #12
Neck87
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Neck87
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: nähe Hamburg
Beiträge: 259
Renommee-Modifikator: 8
Neck87 wird schon bald berühmt werdenNeck87 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

C0re, ich wollte einfach mal so in die Runde fragen.

Das werde ich, wenn es nicht klappen sollte habe ich die nächsten 50 Jahre etwas zum rauchen

Das ist mir sehr wohl Bewusst C0re aber danke
Neck87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 10:14   #13
DasBesteOderNichts
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von DasBesteOderNichts
 
Registriert seit: 07.2013
Ort: Leipzig/Bremen
Beiträge: 73
Renommee-Modifikator: 7
DasBesteOderNichts wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

Moin,

Onlineshops gibt es viele, mal besser mal schlechter, mal größer mal kleiner.
Mir stellt sich die Frage wie viele Zigarren kannst du denn aktuell lagern bzw. wo und wie willst du Lagern?

Ich schätze, daß für 90% der Zigarrenkäufer die Qualität/ Konditionierung der Zigarren der entscheidende Punkt ist!
Deshalb kaufe ich in erster Linie bei den großen bekannten Shops wo ich mir sicher bin.
Nur wenn ich nach limitierten Zigarren suche die bereits da ausverkauft sind bestelle ich auch bei unbekannten Shops.

-> Das bedeutet für mich konzentriere dich auf limitierte Zigarren um Kunden anzuziehen. Dies bedeutet aber wiederum eine hohe Kapitalbindung über einen langen Zeitraum!

Ich empfehle dir für dein Vorhaben folgende Literatur:
"The Lean Startup: How Today's Entrepreneurs Use Continuous Innovation to Create Radically Successful Businesses"
Ries, Eric; Hardcover; $17.16



Grüße
DasBesteOderNichts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 10:16   #14
Neck87
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Neck87
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: nähe Hamburg
Beiträge: 259
Renommee-Modifikator: 8
Neck87 wird schon bald berühmt werdenNeck87 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

Danke dir Zippmaster, ich werde euch auf dem laufendem halten.
Ok das einzige was ich für mich überdenken muss ist das mit dem breiten Sortiment, das waren auch meine größten Befürchtungen aber Einerseits auch das gute weil die Hoffnung da war das dann nicht gleich 20 Bestellungen am Tag kommen und ich die Sache langsam aufbauen kann....hört sich zwar doof an....weil sich ja jeder viele Käufer wünscht ^^
Neck87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 10:22   #15
Fiete
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Fiete
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: S-H
Beiträge: 234
Renommee-Modifikator: 8
Fiete sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFiete sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

Du fragst dich, was du bieten musst? Ganz einfach: Service

Da es die Preisbindung gibt, kannst du nur über den Service die Kunden davon überzeugen, daß sie bei dir kaufen.

Warum soll ich bei einem Händler kaufen, der nicht alles da hat, was man haben möchte. Also gehört ein breites Sortiment auch zum Service. Und wie Robinson sagte, auch das Drumherum.
Ne vernünftige bedienerfreundliche Software, in der die Bestandsanzeige mit dem tatsächlichen Bestand übereinstimmen.

Was den Kapitalbedarf angeht, verschätze dich nicht. Da geht ein gutes Einfamilienhaus drauf, das verzinst werden muß. Also rechnen wir einfach mal 200tsd * 5%, da sind wir schon bei 10.000€ allein für den Zinsansatz, die Jahr für Jahr erwirtschaftet werden müssen.

Meiner Ansicht nach bist du mit deiner Vorgehensweise weg vom Fenster, ehe du überhaupt Fuß gefasst hast.

Ich denke eh, wer nen Onlineshop für Zigarren aufbauen will, sollte zumindest einen gutgehenden "realen" Shop als Basis haben. Die Welt wartet nicht nur auf dich
Fiete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 10:24   #16
Neck87
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Neck87
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: nähe Hamburg
Beiträge: 259
Renommee-Modifikator: 8
Neck87 wird schon bald berühmt werdenNeck87 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

@ DasBesteoderNichts
Danke für deine Antwort das ist noch eine sehr gute Idee sich auf Limitierte Zigarren zu konzentrieren. „Also ich werde den Adorini Befeuchter verwenden der im weltweit teuersten Humidor verwendet wird der jemals verkauft wurde: dem Cohiba Humidor des Habanos Festivals. Er wurde für den Preis von 450.000 EUR versteigert. Verschiedene Bereiche des Humidors wurden mit dem Cigar Heaven und auch mit dem elektronischen Befeuchtungssystem für Schrankhumidore ausgestattet. „(den Text habe ich mal kopiert) Daher wird die Qualität genauso gut sein wie bei denen die 600000 Zigarren haben. Ich werde etwa 9000 Zigarren lagern können und mich dann langsam steigern
Neck87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 10:27   #17
Neck87
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Neck87
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: nähe Hamburg
Beiträge: 259
Renommee-Modifikator: 8
Neck87 wird schon bald berühmt werdenNeck87 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

@ Fiete
Da gebe ich dir recht ein großes Sortiment ist wichtig und wie gesagt das war auch meine größte Sorge und ist es auch immernoch. Ich möchte nicht jeden Zigarrenraucher im WWW als Kunden haben mir reichen ein paar und um die werde ich mich kümmern als wären es meine besten Freunde. Mir ist klar das die Welt nicht auf meinen Shop gewartet hat aber es gibt mehr Leute die es nicht probiert haben, als die die gescheitert sind.
Neck87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 10:30   #18
Fiete
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Fiete
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: S-H
Beiträge: 234
Renommee-Modifikator: 8
Fiete sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFiete sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

Zitat:
Zitat von Neck87 Beitrag anzeigen
@ Fiete
Da gebe ich dir recht ein großes Sortiment ist wichtig und wie gesagt das war auch meine größte Sorge und ist es auch immernoch. Ich möchte nicht jeden Zigarrenraucher im WWW als Kunden haben mir reichen ein paar und um die werde ich mich kümmern als wären es meine besten Freunde. Mir ist klar das die Welt nicht auf meinen Shop gewartet hat aber es gibt mehr Leute die es nicht probiert haben, als die die gescheitert sind.
Versteh uns nicht falsch, aber was wir letztlich alle sagen wollen: Wenn du das anfängst, dann hau gefälligst die Hacken in den Teer.

Und noch was: Die Leute gehen davon aus, daß alles reibungslos klappt. Klappt mal was nicht, dann merkt der Kunde sich das
Fiete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 10:32   #19
Waffenprofi
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Waffenprofi
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: ... da wo die Rattenplage war
Alter: 52
Beiträge: 3.871
Renommee-Modifikator: 10594677
Waffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

Hallo!

Also wenn Du Deine Thread-Eingangsfragen noch nicht einmal selber beantworten kannst, dann las es lieber sein...!

Gruß
Henning
__________________
Lieber König der Ärsche, als Arsch der Könige...!
Waffenprofi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 10:33   #20
Neck87
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Neck87
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: nähe Hamburg
Beiträge: 259
Renommee-Modifikator: 8
Neck87 wird schon bald berühmt werdenNeck87 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

@ Fiete die Message ist angekommen der Plan ist Anfang Januar

jop das ist richtig daher werden mir keine Fehler passieren und wenn dann werde ich dazu stehen und dem Kunden das sagen ohne Ihm Lügen aufzutischen was ja heutezutage auch nicht mehr normal ist einfach mal Ehrlich zu sein.

Danke an alle für die netten und ausführlichen Antworten
Neck87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 10:36   #21
Neck87
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Neck87
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: nähe Hamburg
Beiträge: 259
Renommee-Modifikator: 8
Neck87 wird schon bald berühmt werdenNeck87 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

@Waffenprofi ich darf doch nicht gleich meine ganzen Ideen und Pläne durch www blasen, sonst lese ich morgen noch "waffenprofis Zigarren Shop "
Neck87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 10:37   #22
elloco
Profi
 
Benutzerbild von elloco
 
Registriert seit: 06.2012
Beiträge: 4.128
Renommee-Modifikator: 2750439
elloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehen
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

Laut Aussage meines ld, bekommst du das komplette Habanos Sortiment erst, nachdem du dich 1 Jahr etabliert hast!
Dann nur limitadas?
Ich, und ich habe eig keine Ahnung davon, bin mir jetzt schon, und ich möchte dich nicht ärgern, sicher, das es scheitert.
Alleine schon die Wahl des Befeuchters nach "hören sagen" zu wählen, ist mMn nicht klug.
__________________
„Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird."
elloco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 10:40   #23
Neck87
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Neck87
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: nähe Hamburg
Beiträge: 259
Renommee-Modifikator: 8
Neck87 wird schon bald berühmt werdenNeck87 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

@ elloco das kann durch aus sein aber keine Angst alles wird gut, ich möchte hier auch nicht zuviel schreiben. Was den Befeuchter angeht wird er auch bei vielen Händlern im begehbaren Humidor benutzt also ist es kein Mist
Neck87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 10:47   #24
Phijo
Profi
 
Benutzerbild von Phijo
 
Registriert seit: 11.2010
Ort: Aachen
Beiträge: 4.622
Renommee-Modifikator: 589472
Phijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes Ansehen
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

Als erstes bevor das falsch rüberkommt: Ich finde die Idee sehr sympathisch und finde es super, wenn wirklich begeisterte Menschen Ihr Herzblut in sowas investieren. Nun aber genug Pahtos;

Ich bin nicht der ungaubliche Experte, hab nur ein paar (stinklangweilige) BWL/KOE und co- Vorlesungen besucht, also von mir eher die Sicht als Kunde.

Zitat:
Zitat von Neck87 Beitrag anzeigen
Es gibt ja zwei Möglichkeiten man nimmt alles in den Shop mit rein und wenn du eine Zigarre haben möchtest habe ich Sie dann nicht auf Lager. Muss dir dann also sagen tut mir leid es dauert 3 Tage länger, was ich schon sehr oft gehört habe. Oder ich stelle nur das rein was ich wirklich habe und ich kann die Ware zuverlässig ausliefern. Des weiteren kann man ja alles bestellen, wenn du nun einen Wünsch hättest fragt man kurz und schon wird es bestellt.
Den Kunden wird es weniger Interessieren, was er sich bestellen kann, wichtig ist, was verfügbar ist. Ich kaufe gerne in einem Ladengeschäft und verstehe, dass dort nicht alles Vorhanden ist und auch nicht alles bestellt werden kann. Dann weiche ich auf das Internet aus. Dort erwarte ich zügige Lieferzeiten, denn der Versandweg dauert auch einige Zeit.

Was Du bedenken solltest:
- Wird ein Kunde Lieferzeiten ohne Probleme hinnehmen?
- Wie viel Gewinn machst Du, wenn Du nur ein paar Kisten bestellst? Einige Importeure haben Mindestabnahmen, und wenn ein Kunde drei Zigarren einer Sorte bestellt, hast Du 7-21 Stück bei Dir liegen (wegen der Kiste) also einige Hundert Euro investiert, und nur wenige Euro Umsatz.
Wenn Du nun Deine investierte Zeit betrachtest für diese Bestellung bist Du noch viel mehr im Minus.


Zitat:
Zitat von Neck87 Beitrag anzeigen
Hey Robinson,
Da gebe ich dir recht man bräuchte bei mir halt etwas mehr Geduld welche man ja heutzutage leider nicht mehr hat. Man geht an den Rechner und möchte gleich alles auf einen Streiche haben ohne noch 2 Tage zu warten ;(
Danke genau über die Sachen habe ich auch schon viel nachgedacht wollte an sich nur noch einmal die Bestätigung von euch haben
In der Hinsicht bin ich vielleicht noch ein bisschen naiv ich gehe erst einmal nicht davon aus das bei mir 10 bis 20 Bestellungen am Tag über den Tisch gehen sondern das es langsam anläuft…..
Das mit dem Businessplan hat mir ein Kumpel auch schon geraten
Ein Businessplan ist eine Vorraussetzung, sonst scheitert das ganze. Vielleicht musst Du auch erst mehrere (dann verworfene) Pläne erstellen, bis Du den Schritt wagen möchtest... So ging es einem Prof von mir, der Selbstständig ist (ich glaube, er hatte 7-9 Ideen, die letzte war wirtschaftlich tragbar und damit ist er wohl erfolreich).

Zitat:
Zitat von Neck87 Beitrag anzeigen
Also ich ware 6 Jahre auf Montage und habe mir gut etwas gespart

Erst einmal n Schrankhumidoren von Adorini mit den besten Befeuchtern die es von Adorini gibt

Das mit der Suchmaschine würde ein sehr guter Kumpel machen der sich damit auskennt

Alles klar das mit dem Businessplan mache ich
Wenn Du kein Geld leihen musst, ist das ein Vorteil, dann musst Du nur dich selber überzeugen. Aber auch da rate ich zu Vorsicht. Du hast schneller alles in den Sand gesetzt als Dir lieb ist.

Worüber Du unbedingt nachdenken solltest (dabei hilft Dir auch ein Businessplan): Was bietest Du, was ein Kunde dir abkaufen kann und wer ist dabei Deine Konkurrenz? (Siehe auch Robinsons Punkt 3.) Markt & Wettbewerb)
Ist Dein Service, Deine Auswahl und der Bestellkomfort besser als bei Cigarworld? Das wäre eine Möglichkeit Produkte zu verkaufen, aber Du hast es mit harten Wettbewerbern zu tun und meiner Meinung nach keine Chance. Das hat in letzter Zeit schon jemand versucht, bei dem ich nicht sicher bin, ob er in absehbarer Zeit schwarze Zahlen schreibt.

Die IMHO erfolgversprechende Möglichkeit wäre eine Niesche zu finden:
Du bietest Dinge, die kein anderer hat. Neues Zubehör, dass noch keiner vertreibt, Zigarren, die es hier in Deutschland nicht gibt und die Du (was auch schwierig wird) importierst. Das kann klappen, da gibt es Beispiele für, wo das funktioniert.

Du solltest Dir gut überlegen, ob noch ein "Standardshop" erfolgreich sein kann. Ich würde davon jedoch, vor allem ohne z.B. einen befreundeten Händler, der für Dich mitbestellt, stark abraten.

Vor allem halte ich es für sinnvoll die Idee mal ohne emotionen zu betrachten: Was hast Du, was es nicht schon gibt? Wieso sollte ein zufriedener Kunde bei der Casa, Herzog oder Cigarworld ausgerechnet zu Dir wechseln?
Wenn es dafür keine zwingenden Gründe gibt, ist die Idee noch nicht ausgereift.

Trotzdem wünsche ich Dir viel Erfolg und würde mich freuen, wenn Du uns auf dem Laufenden hälst.

Interessant wäre bei der Bewertung der Idee auch das zur Verfügung stehende Kapital. Wenn Du reich bist, mach es! Wenn Du es Dir leisten kannst, die ersten Jahre nur rote Zahlen zu schreiben, ist das auch ok, aber ich denke, das wird anders sein und früher oder später musst Du Gewinn abwerfen. Das wird wohl der entscheidende Punkt.

EDIT:
Beim Verfassen meiner Antwort sind noch einige Beiträge dazugekommen.
Kriegst noch eine PM.



Grüße
Philpp
__________________
SATOR
AREPO
TENET
OPERA
ROTAS


Meine Fotoseite

Geändert von Phijo (15.10.2013 um 10:53 Uhr)
Phijo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 10:59   #25
Paul
Profi
 
Benutzerbild von Paul
 
Registriert seit: 06.2013
Alter: 30
Beiträge: 1.012
Renommee-Modifikator: 3827435
Paul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes AnsehenPaul genießt hohes Ansehen
Standard AW: Was braucht ein Onlineshop

Dein Alleinstellungsmerkmal soll also dein besonderer Service sein? Was kannst du konkret bieten, was andere Anbieter nicht haben?

Deiner Beschreibung nach hinkst du von Anfang an mit dem Sortiment, dem Zubehör und auch dem Service (du schreibst, dass du das Ganze nebenbei machen willst, ergo hast du nicht wirklich Zeit zur Verfügung) - deiner eigentlichen USP - hinterher.

Meine persönliche Meinung: Ein anständiger Businessplan (wie schon 1000 Mal erwähnt) und dann abwägen.

Auch wenn ich dir viel Erfolg wünsche, falls du es durchziehst, glaube ich persönlich nicht, dass sich das auf deine Art und Weise rechnet.
__________________
"Die Menschen verlieren zuerst ihre Illusionen, dann ihre Zähne und ganz zuletzt ihre Laster."
|Hans Moser|
Paul ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Streichlisten und Limitadas die niemand braucht Robi Zigarrenmarken - Cuba 31 14.03.2016 15:31
Neueinsteiger braucht hilfe!! Carpkiller Allgemein 9 16.04.2013 18:03
Neuling braucht ein paar Antworten Eleator Einsteigerforum 29 15.04.2013 18:52
Anfänger braucht mal fachlichen Rat ;) Cohibana Bastelecke 6 04.09.2012 11:47
Einsteiger braucht hilfe!!!!! Cohiba no.1 Aufbewahrung 2 19.01.2010 21:38


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:15 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
test