Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 11.02.2011, 17:28   #1
joker
Stammschreiber
 
Benutzerbild von joker
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 196
Renommee-Modifikator: 11
joker wird schon bald berühmt werden
Standard Romeo y Julieta No.1 und No.2

Hallo liebe RyJ Spezialisten!

Ich habe mir heute unabsichtlich die RyJ No.1 gekauft obwohl ich mir eigentlich als blutiger Anfänger eigentlich die No.2 kaufen wollte.:001confused1:

Mit was muss ich jetzt rechnen? Schiesst die mich aus die Socken oder besteht kein grosser Unterschied zwischen No.1 und No. 2?:001confused1:

Danke für eure Hilfe, damit ich mich vorbereiten kann.:001thumbup1:

Lg

Joe

Geändert von lowcut (30.12.2015 um 10:18 Uhr)
joker ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.02.2011, 18:02   #2
Rex
Profi
 
Benutzerbild von Rex
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Unterfranken
Alter: 58
Beiträge: 4.103
Renommee-Modifikator: 337
Rex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes Ansehen
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

Hi Joe,

meines Erachtens sind da die Mischungen ziemlich ähnlich, also keine Gefahr!

Da spielt dann vielleicht das BD die größere Rolle, denn zu jung- oder gar sick, schmecken beide etwas streng.
Aber so nach 2- 3 Jahren ab BD können sie schon sehr lecker sein.

Gruß!

Rex
Rex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 20:10   #3
Chrislee
Benutzer
 
Benutzerbild von Chrislee
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 37
Renommee-Modifikator: 11
Chrislee befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

Seh ich auch so....gleicher Blend.
Chrislee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2011, 20:13   #4
joker
Stammschreiber
 
Benutzerbild von joker
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 196
Renommee-Modifikator: 11
joker wird schon bald berühmt werden
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

Ich habe heute die RyJ No. 1 geraucht, und ich muss sagen, war sehr angenehm und überhaupt nicht stark im Gegenteil sogar ziemlich mild.

Nicht einmal am ende war sie sehr stark.:001thumbup1:

LG

Joe
joker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2011, 14:07   #5
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 2.227
Renommee-Modifikator: 21474855
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

Zitat:
Zitat von joker Beitrag anzeigen
Mit was muss ich jetzt rechnen? Schiesst die mich aus die Socken oder besteht kein grosser Unterschied zwischen No.1 und No. 2
Die No. 1 ist etwas größer und etwas preiswerter. Den im Netz zu findenden Bewertungen zufolge soll die No. 2 etwas besser schmecken. Ich kann das allerdings nicht bestätigen. Sind beides ganz ansprechende Zigarren mittlerer Stärke im unteren Drittel des kubanischen Preissegments. Beide Zigarren gibt es nur im Aluminiumtubo.

M.W. wurde die Produktion der No. 1 aber mittlerweile eingestellt. Die No. 2 wird es weiterhin geben.

Informierende Grüße,

Stephan
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2011, 17:00   #6
Burnout
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Burnout
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 65
Renommee-Modifikator: 12
Burnout wird schon bald berühmt werdenBurnout wird schon bald berühmt werden
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

Zitat:
Zitat von yzx Beitrag anzeigen

M.W. wurde die Produktion der No. 1 aber mittlerweile eingestellt. Die No. 2 wird es weiterhin geben.
Klick mal
Burnout ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2011, 17:53   #7
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 2.227
Renommee-Modifikator: 21474855
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

Zitat:
Zitat von Burnout Beitrag anzeigen
Upps. Ich dachte, genau da hätte ich das letztens gelesen. Wird wohl das (mein) Alter sein. Oder es liegt einfach daran, dass auf Kubas Straßen seit rund einem Jahr praktisch keine Zigarren im Alutubo mehr zu bekommen sind.

Rostige Grüße,

Stephan
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2011, 17:48   #8
Cigar4224
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: Aachen
Beiträge: 89
Renommee-Modifikator: 11
Cigar4224 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

Hallo zusammen,

rauche gerade ebenfalls eine No. 1. Hat vorher ca. 2 Monate ohne Alutubo in meinem Humidor gelagert. Ich muß sagen, trotz der kurzen Lagerung bin ich positiv überrascht.
Sie ist sehr schön verarbeitet, hat ein für mich ideales Zugverhalten und brennt absolut gleichmäßig mit schöner fester Asche ab - so soll es sein.
Geschmacklich ist sie runder als z.B. die Mille Fleur, überhaupt nicht kratzig oder scharf. Trotzdem erdig würzig, tabackig - echtes Kuba halt und trotzdem noch sanft (mild wäre untertrieben, kräftig wäre übertrieben).
Eine durchaus gelungene gut ausbalancierte Zigarre. Nicht zu komplex, aber lecker. Für den Preis wunderbar.

Wenn No. 1 und No. 2 der gleiche Blend sein soll, warum ist dann die No. 1 preiswerter, obwohl sie Größer (länger) ist und man quasi mehr Tabak fürs Geld bekommt?

Mir fehlt der Vergleich. Einen Unterschied muß es ja nun geben...
Wer kann helfen?

(Würd mich echt nteressieren...)

Viele Grüße

Cigar4224
Cigar4224 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2011, 19:22   #9
joker
Stammschreiber
 
Benutzerbild von joker
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 196
Renommee-Modifikator: 11
joker wird schon bald berühmt werden
Standard RyJ No.1

Hallo,

hatte gestern wieder einmal, eine RyJ Romeo No. 1 AT.

Leider muss ich sagen, Brandverhalten nicht gut, Schiefbrand, ging auch sehr oft aus . Zugverhalten war gut. Das Deckblatt kam mir sehr, wie soll ich sagen, filigran vor.:001thumbdown:

Geschmack und Aromen waren aber sehr angenehm und durchwegs unterschiedlich. Auch die Milde der Zigarre von Anfang bis Ende war sehr angenehm.

Ich glaube, auch die Romeo No.1 wird nicht meine Lieblingszigarre !!

LG, Joe
joker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2011, 19:41   #10
RFE3
Schokistückligang
 
Benutzerbild von RFE3
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Güssing, Österreich
Alter: 55
Beiträge: 1.253
Renommee-Modifikator: 32
RFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

Ich hab die Nr.1 nie probiert aber die Nr.2 hab ich 2 mal gehabt und war sehr lecker. Gestern abend hatt ich zum erste mal 'ne Nr.3 geraucht und ich muss sagen es war bis jezt das beste von RyJ das ich gehabt hatte.
__________________
lg,
Rick


"Mr. President....This Cigar tastes strange..."
- John Podesta, Bill Clinton's Chief of Staff.

RFE3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2011, 00:08   #11
Xikaro
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

Zur No. 2:

Kleiner ausgewogener Smoke für nebenbei. 100 % Outdoortauglich.Tolle Holznote.
20 Minuten Rauchzeit, dazu ein Espresso und ein wenig Sonne im Gesicht. Mehr bracuht man manchmal
garnicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 15:43   #12
Trossulus
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Trossulus
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Baden Würtenberg
Beiträge: 6
Renommee-Modifikator: 11
Trossulus ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

Die No.1 war diese Woche meine 2. Zigarre, sie hat mir gut geschmekt, das mit den Aromen hab ich noch nicht so ganz raus um eine genaue Beschreibung zu versuchen.
Jetz noch ne kurze Frage: Als wie stark würdet ihr die no.1 auf einer scala von 1 bis 10 einordnen ? Das ich ungefär weiss woran ich bin.
Trossulus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 16:49   #13
Eviltabs
Profi
 
Benutzerbild von Eviltabs
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Schorndorf
Alter: 48
Beiträge: 5.461
Renommee-Modifikator: 3310354
Eviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes Ansehen
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

so um 6 (5-7), wobei die endgültige Stärke einer Zigarre nur sehr schwer zu beurteilen ist, da jeder anders empfindet, und auch von der aktuellen Konstitution abhängt

ps: ein paar Bewertungen von Zigarren kannst du hier finden
__________________
Der Horizont mancher Menschen hat einen Radius von Null, sie nennen es ihren Standpunkt.


Überwachungsstaat - Was ist das
Eviltabs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 16:56   #14
Albrauch
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Albrauch
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Albstadt
Alter: 43
Beiträge: 741
Renommee-Modifikator: 14
Albrauch sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAlbrauch sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

Der Aussage schließ ich mich an, hatte mal einige von meinem Dealer mit genommen, eine hab ich dann gleich "frisch" geraucht, die hätte ich so bei 6-7 eingeortnet. Die restlichen habe ich dann in den humi gesperrt und einige Zeit später geraucht (so 2 Monate) da empfand ich sie milder und geschmacklich ansprechender. Zur Zeit habe ich einge von jeder Sorte in ein Glasjar verstaut, wollt mal sehen wie die sich nach einem halben Jahr oder so schmecken.

Aber wie gesagt Stärke ist unterschiedlich. Wenn du wissen willst was stark ist, genehmige die eine Bolivar Tubo, am besten auf dem Klo :001lol:
__________________
Mit rauchenden Grüßen
Lutz
Albrauch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 00:20   #15
DerPhilosoph
Benutzer
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Zürich
Beiträge: 43
Renommee-Modifikator: 11
DerPhilosoph ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

Hab auch meine erste No. 1 geraucht. Ingesamt fand ich sie gar nicht stark, auch zum Schluss kaum Schärfe.
Das erste Drittel war ein wenig fade, dann aber gefiel sie mir sehr. Ich tue mich noch etwas schwer damit, Aromen zu benennen. Aber meiner Meinung nach, schmeckte sie ab dem 2. Drittel ein wenig nach Amaretto. Also ein süsser, sehr feiner Mandelgeruch.
Kann da jemand zustimmen oder habe ich mir das bloss eingebildet?
DerPhilosoph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 23:54   #16
Habanos Fan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

Habe nun auch schon so einige No. 1 genossen und kann nur sagen, ich bin begeistert. :001_tt1: Hatte bis jetzt noch keine nennenswerten Probleme mit diesen Goldstücken und würde sie von der Stärke her auch so in der Größenordnung 5-7 einstufen, je nachdem, wie lange man sie schon ruhen hat.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2011, 10:16   #17
trzfft
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.2010
Ort: berlin
Beiträge: 201
Renommee-Modifikator: 0
trzfft befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

gestern genahss ich eine no1 ausm tube, ich hatte sie bei weil ich meinen humi endlich von diesem müll befreien möchte. verarbeitung war so lala, viele adern im decker, geruch war auch so lala nichts besonderes.

zug war sehr schwer, kam kaum was raus. aroma war das 1. drittel :001thumbdown:

nun bin ich schon sehr negativ vorbelastet was ryj angeht, u.a. wegen den mille fleur die in wenigen minuten so runterbrannten. eine korrektur war mir dieser mist nicht wert:



was mich überraschte war das sich in der mitte ca ein recht angenehmes typisches kuba-aroma einstellte. was sich aber durch den sehr schweren zug und die ständige schärfe aber schnell wieder verlor. ich war froh das ich sie am ende los war. jez hab ich noch 2 ELs von ryj im humi und werde die bald wegmachen damit mehr platz für vernünftige zigs ist.

ich hab ca 7 formate von ryj durch und keine hat mich in irgendeiner weise angesprochen. klappt einfach nicht. gut das andere hersteller auch schöne töchter haben.
trzfft ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2011, 12:57   #18
Don Miguel
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Don Miguel
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Hamburg - wo sonst.....
Beiträge: 843
Renommee-Modifikator: 64971
Don Miguel genießt hohes AnsehenDon Miguel genießt hohes AnsehenDon Miguel genießt hohes AnsehenDon Miguel genießt hohes AnsehenDon Miguel genießt hohes AnsehenDon Miguel genießt hohes AnsehenDon Miguel genießt hohes AnsehenDon Miguel genießt hohes AnsehenDon Miguel genießt hohes AnsehenDon Miguel genießt hohes AnsehenDon Miguel genießt hohes Ansehen
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

RyJ No.1

ein durchaus angenehmer, mittelstarker und preiswerter Smoke - immer gerne mal wieder.
Etwas Lagerung tut ihr ganz gut.

Die No. 2 hatte ich noch nicht.

Gruß
Miguel
__________________
*HABANOS MI AMOR*

*Rauchen ist menschlich - Cigarre rauchen ist göttlich*
Don Miguel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2013, 15:53   #19
legohunter
Bolivar Junkie
 
Benutzerbild von legohunter
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Kaff bei Bremen
Beiträge: 5.563
Renommee-Modifikator: 21474867
legohunter hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

Habe bei Beiden nur gute Erfahrung gemacht.Relativ preiswert und gut.
Es sind immer ein paar Stumpen von der Sorte in meinem Humi am Start.:001thumbup:

Gruß

Rolf
legohunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 10:52   #20
Bruhn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bruhn
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Ortenau/Baden
Alter: 73
Beiträge: 90
Renommee-Modifikator: 12
Bruhn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

habe mir unterwegs eine Nr.1 gekauft. War überhaubt nicht zufrieden. 3x ausgegangen, 2x Tunnelbrand, Schiefbrand ohne Ende. Ich glaube, ich bin mit RyJ fertig!
__________________
Viele Grüße aus dem Kinzigtal (Ortenau)
Bernd
Bruhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2013, 00:24   #21
Mono_NB
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mono_NB
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Karlsruhe
Alter: 29
Beiträge: 55
Renommee-Modifikator: 9
Mono_NB befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

Habe mir heute Mittag auch mal eine RyJ No. 1 gakauft.

Anschließend wieder Zuhause angekommen habe ich sie gleich mal geraucht.

Fande trotz der herben Note ist es eine durchaus gelungene Zigarre.
Vor allem hat sie mit 6,20€ ein tolles PLV!
Leider war in der 1/2 der Zigarre der Zug nicht so überzeugend

Hatte eine ganze Stunde recht angenehmen Rauchspaß damit :001thumbup1:
Mono_NB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2013, 01:38   #22
CigarBreak
Profi
 
Benutzerbild von CigarBreak
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Vecchia Bavaria
Beiträge: 3.032
Renommee-Modifikator: 2063671
CigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes Ansehen
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

Die Nr. 2 hatte ich immer mal wieder zur Ergänzung.

Die meisten waren von der stärke eher Medium hatte aber auch schon welche erwischt die ungewöhnlich kräftig waren (aber noch lang kein Bolivar Niveau). Ausfälle hatte ich noch keine aber auch immer aus dem Tubo in den Humidor.

Geschmacklich enttäuscht hat noch keine immer typisch Kuba. Nur ab und an Zugprobleme.

Zitat:
Aber meiner Meinung nach, schmeckte sie ab dem 2. Drittel ein wenig nach Amaretto. Also ein süsser, sehr feiner Mandelgeruch.
Kann da jemand zustimmen oder habe ich mir das bloss eingebildet?
Keine Einbildung, hätte fast kirschlikör gesagt aber Amaretto triffts denke ich besser. Das Aroma hatten auch schon andere RyJ die ich geraucht habe.

Den Amaretto muss ich aber nicht immer haben weswegen ich meist andere Cubaner bevorzuge. Aber zwischendrin immer wieder gerne.
CigarBreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2013, 17:42   #23
maltekan
Profi
 
Benutzerbild von maltekan
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Reutlingen
Beiträge: 1.191
Renommee-Modifikator: 516
maltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehen
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

Heute habe ich die No 2 probiert; eine leckere, würzige Zigarre, mittelstark, die Appetit auf mehr macht. Nie bitter oder scharf bei 60 min Rauchdauer. Leider ging sie 4mal aus, obwohl ich mich gut um sie gekümmert habe, vom Schiefbrand will ich gar nicht reden. Ich werde jetzt andere versuchen und evtl. später darauf zurückkommen.
maltekan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2013, 20:59   #24
Zwetschki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.2013
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 88
Renommee-Modifikator: 9
Zwetschki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

Also ich hab jetzt einige RyJ No.1 & No.2 hinter mir un für mich wars! Nix mehr... :001thumbdown::001thumbdown::001thumbdown::001thum bdown::001thumbdown::001thumbdown:

Mich nervt einfach der schiefbrand der schlechte zug bis zur mitte und ehrlich wenn ich bis zur m itte waren muß bis es los geht mit dem geschmack dann ***** ***** ÜÜÜ*****

das thema ist bei mir durch nichtmal geschenkt

Wenns keinen spaß macht lass bleiben!:001scared::001scared::001scared:
Zwetschki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2013, 18:51   #25
legohunter
Bolivar Junkie
 
Benutzerbild von legohunter
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Kaff bei Bremen
Beiträge: 5.563
Renommee-Modifikator: 21474867
legohunter hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: RyJ No.1 und No.2

Moin
Habe von einem Bekannten 10 RyJ No.2 aus dem Jahr 2006 gekauft.
Muss sagen,hatte geringen Schiefbrand, keinen Tunnelbrand und mußte nicht einmal nachfeuern.Kann über den Stumpen nicht meckern.Vieleicht muß die Rolle erst ein paar Jahre Ihr Dasein im Humi fristen.

Gruß
Legohunter
legohunter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:13 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
test