Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 03.01.2019, 18:36   #1
Doke
Benutzer
 
Registriert seit: 12.2018
Ort: Oberhausen
Beiträge: 43
Renommee-Modifikator: 1073744
Doke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes Ansehen
Standard Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Hallo zusammen,

eine Bekannte hat sich von einem Freund Zigarren aus Kuba mitbringen lassen. Die sind bei ihr dann erstmal im Schrank verschwunden. Durch Zufall kam das Gespräch auf besagte Zigarren. Die waren natürlich mittlerweile ziemlich trocken. Ihr Freund hat die Zigarren angeblich auf einer Plantage auf Kuba geholt, genauere Infos habe ich dazu nicht bekommen.

Die Zigarren kamen ohne Banderole in der Cohiba Kiste. Man hat sich hier keine Mühe gegeben, die Zigarren wie Fälschungen aussehen zu lassen, man sieht dass die Kiste bereits älter ist bzw. das schon mal eine Steuerbanderole darauf klebte, die abgerissen wurde.

Nun die Frage an die Experten unter uns:

Habe ich hier überhaupt rauchbare Zigarren? Ist das auf Kuba üblich Zigarren direkt von der Plantage aus zu verkaufen?

Anbei die Bilder, die Zigarren habe ich in einer L&L Box mit einem 72% Boveda, ursprünglich waren diese natürlich in der Cohiba Kiste.

Danke vorab für euren Rat!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20190103_180402.jpg (43,0 KB, 98x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190103_180420.jpg (37,7 KB, 67x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße,

Doke
Doke ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.01.2019, 19:27   #2
Spiegelweiher
Profi
 
Benutzerbild von Spiegelweiher
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: BY
Beiträge: 1.163
Renommee-Modifikator: 21474847
Spiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Das Umlagern in eine L&L mit Bovedas war schon mal auf jeden Fall richtig.
Die Zigarren müssen aber ein paar Wochen da drin bleiben um wieder auf die gewünschte Feuchte zu kommen. Die Box würde ich irgendwo in einer Schublade oder einem Schrank lagern, damit kein Sonnenlicht an die Stumpen kommt.
Zigarren direkt von Plantagen oder den Fabriken ist normal auf Kuba, auch wenn ich selbst noch nie dort war. Manche Custom rolled sollen besser sein, als die Originale. Kann ich nicht bestätigen, hab allerdings auch noch nicht sehr viele Customs geraucht.
Einfach mal wegstellen und ein paar Wochen vergessen und dann mal eine probieren.
Spiegelweiher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 21:48   #3
GioRiv
Stammschreiber
 
Registriert seit: 12.2017
Ort: Zürich
Beiträge: 331
Renommee-Modifikator: 5850532
GioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Sehen schon mal sehr gut aus. Wie lange wurden diese denn trocken gelagert?

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
GioRiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 22:04   #4
Doke
Benutzer
 
Registriert seit: 12.2018
Ort: Oberhausen
Beiträge: 43
Renommee-Modifikator: 1073744
Doke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Zitat:
Zitat von Spiegelweiher Beitrag anzeigen
Das Umlagern in eine L&L mit Bovedas war schon mal auf jeden Fall richtig.

Die Zigarren müssen aber ein paar Wochen da drin bleiben um wieder auf die gewünschte Feuchte zu kommen. Die Box würde ich irgendwo in einer Schublade oder einem Schrank lagern, damit kein Sonnenlicht an die Stumpen kommt.

Zigarren direkt von Plantagen oder den Fabriken ist normal auf Kuba, auch wenn ich selbst noch nie dort war. Manche Custom rolled sollen besser sein, als die Originale. Kann ich nicht bestätigen, hab allerdings auch noch nicht sehr viele Customs geraucht.

Einfach mal wegstellen und ein paar Wochen vergessen und dann mal eine probieren.
Hallo Spiegelweiher,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Na da bin ich auch schonmal froh, dass man die Zigarren überhaupt rauchen kann. Wollte die jetzt erstmal einige Wochen mit dem Boveda zusammen lassen und anschließend noch eine Woche frosten. Ist glaube ich hier ganz sinnvoll.

Ich werde dann zu gegebener Zeit einen Bericht abgeben, ob die Custom Rolled wirklich besser schmecken
__________________
Viele Grüße,

Doke
Doke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 22:17   #5
Doke
Benutzer
 
Registriert seit: 12.2018
Ort: Oberhausen
Beiträge: 43
Renommee-Modifikator: 1073744
Doke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Zitat:
Zitat von GioRiv Beitrag anzeigen
Sehen schon mal sehr gut aus. Wie lange wurden diese denn trocken gelagert?

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
Hallo GioRiv,

ich glaube die Zigarren wurden ca. 3-4 Monate in der Kiste trocken gelagert.

Ich habe die etwa im August bekommen. Habe dann alle zusammen mit ca. 3 kleinen 69% Bovedas in einen luftdichten Zip-Beutwl gepackt und nur alle paar Wochen mal kurz gelüftet. Vor einer Woche sind die Zigarren dann in die große L&L umgezogen und es kam das große 72% Boveda dazu.
__________________
Viele Grüße,

Doke
Doke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 22:21   #6
GioRiv
Stammschreiber
 
Registriert seit: 12.2017
Ort: Zürich
Beiträge: 331
Renommee-Modifikator: 5850532
GioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes AnsehenGioRiv genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

OK. Dann sollte die wiederbeleben kein Problem sein. Have a good schmoke

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
GioRiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 20:17   #7
Doke
Benutzer
 
Registriert seit: 12.2018
Ort: Oberhausen
Beiträge: 43
Renommee-Modifikator: 1073744
Doke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

So nach nun einiger Zeit in der L&L wollte ich Stumpen zur Sicherheit nochmal frosten. Ich kann zwar keine Löcher vom Käfer erkennen, möchte aber auf Nummer sicher gehen.

Ich wollte nun allesamt in eine Folie packen, einschweißen, vakuumieren und dann in die TK-Truhe. Oder ist vakuumieren keine gute Idee?
__________________
Viele Grüße,

Doke
Doke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 20:29   #8
Spiegelweiher
Profi
 
Benutzerbild von Spiegelweiher
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: BY
Beiträge: 1.163
Renommee-Modifikator: 21474847
Spiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Zitat:
Zitat von Doke Beitrag anzeigen
So nach nun einiger Zeit in der L&L wollte ich Stumpen zur Sicherheit nochmal frosten. Ich kann zwar keine Löcher vom Käfer erkennen, möchte aber auf Nummer sicher gehen.

Ich wollte nun allesamt in eine Folie packen, einschweißen, vakuumieren und dann in die TK-Truhe. Oder ist vakuumieren keine gute Idee?

Gute Idee. Fürs Frosten wickel ich die Stumpen immer in etliche Schichten Frischhaltefolie. Aber mach ruhig so, wie Du geschrieben hast, ich hab halt kein Vakuumiergerät.
Spiegelweiher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 21:22   #9
Doke
Benutzer
 
Registriert seit: 12.2018
Ort: Oberhausen
Beiträge: 43
Renommee-Modifikator: 1073744
Doke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Gesagt getan! Habe die Stumpen jetzt eingeschweißt, es sollte also keine Luft mehr vorhanden sein.

Und nun 10 Tage Tuefkühltruhe, 3 Tage Kühlschrank und dann zurück in die L&L mit dem 72er Boveda?
__________________
Viele Grüße,

Doke
Doke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 22:44   #10
Spiegelweiher
Profi
 
Benutzerbild von Spiegelweiher
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: BY
Beiträge: 1.163
Renommee-Modifikator: 21474847
Spiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Zitat:
Zitat von Doke Beitrag anzeigen
Gesagt getan! Habe die Stumpen jetzt eingeschweißt, es sollte also keine Luft mehr vorhanden sein.

Und nun 10 Tage Tuefkühltruhe, 3 Tage Kühlschrank und dann zurück in die L&L mit dem 72er Boveda?

Guter Plan .
Aussehen tun die Stumpen wirklich gut.
Laß sie nach dem Frosten noch ein paar Wochen ruhen und Feuchtigkeit aufnehmen, dann probier mal eine und berichte.
Spiegelweiher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 22:46   #11
Doke
Benutzer
 
Registriert seit: 12.2018
Ort: Oberhausen
Beiträge: 43
Renommee-Modifikator: 1073744
Doke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Zitat:
Zitat von Spiegelweiher Beitrag anzeigen
Guter Plan .

Aussehen tun die Stumpen wirklich gut.

Laß sie nach dem Frosten noch ein paar Wochen ruhen und Feuchtigkeit aufnehmen, dann probier mal eine und berichte.
Danke für deine Hilfe! Werde ich auf jeden Fall machen. Nach dem Kühlschrank kommen Sie zurück in die L&L mit dem 72er Boveda um sich wieder zu erholen.

Ich berichte sobald die erste probiert wird!
__________________
Viele Grüße,

Doke
Doke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 09:24   #12
zaphodb52
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.2018
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 2
zaphodb52 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Sehen wirklich sehr gut aus und ist eins meiner Lieblingsformate.

Zur Eingangsfrage: Jede Plantage in Kuba, die wir besucht haben hat einen Plantagenverkauf. Meistens an Touris in sehr chiquen, wenn auch nicht wirklich zum Lagern geeigneten, Holz-Palmwedel-Rundboxen.

Die Story dahinter (keine Ahnung ob sie stimmt) war immer folgende: Die Plantage muss 80-90% der Ernte an den Staat abgeben, den Rest dürfen Sie selbst verarbeiten. Diesen fermentieren sie selbst (natürlich nach alten, geheimen Familienrezepten ) und nutzen dabei keine Chemikalien wie die großen Fabriken...und so weiter. Angeblich gelten die dort gekauften Zigarren auch als Souvenirs und müssen nicht versteuert/verzollt werden. ABER ICH WÜRDE MICH NICHT DARAUF VERLASSEN!

Wir haben jedenfalls einige mitgenommen und ich habe leider nur noch eine im Humidor. Die Zigarren waren fantastisch, daher bin ich grade sehr neidisch auf Dich!
zaphodb52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2019, 12:51   #13
Doke
Benutzer
 
Registriert seit: 12.2018
Ort: Oberhausen
Beiträge: 43
Renommee-Modifikator: 1073744
Doke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Heute ist es soweit, die Zeit ist gekommen die Stumpen aus ihrem Kälteschlaf zu holen.

Soll ich sie besser noch zwei, drei Tage in den Kühlschrank packen oder lieber direkt in die L&L zurück?
__________________
Viele Grüße,

Doke
Doke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2019, 13:14   #14
hasenufer
Profi
 
Benutzerbild von hasenufer
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Gütersloh
Alter: 51
Beiträge: 3.742
Renommee-Modifikator: 21474859
hasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Eine würde ich direkt aus dem Froster rauchen,
die ersten Züge sind da immer der Hammer .

Ich lass die immer ein wenig bei Zimmertemperatur liegen und dann ab in die L&L.
__________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft, heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben.
Wenn das mit den Veganern so weitergeht, muss ich bald auch fürs Bratwurst essen nach draußen.
hasenufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 09:16   #15
Spiegelweiher
Profi
 
Benutzerbild von Spiegelweiher
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: BY
Beiträge: 1.163
Renommee-Modifikator: 21474847
Spiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Zitat:
Zitat von Doke Beitrag anzeigen
Heute ist es soweit, die Zeit ist gekommen die Stumpen aus ihrem Kälteschlaf zu holen.

Soll ich sie besser noch zwei, drei Tage in den Kühlschrank packen oder lieber direkt in die L&L zurück?
Ich pack die Dinger immer direkt in die L&L, bzw. meistens liegen sie 1-2 h in der Küche, bis ich mich in den Keller zu den L&L aufmache.
Spiegelweiher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 15:34   #16
Waffenprofi
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Waffenprofi
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: ... da wo die Rattenplage war
Alter: 52
Beiträge: 3.886
Renommee-Modifikator: 10809426
Waffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Zitat:
Zitat von Spiegelweiher Beitrag anzeigen
Ich pack die Dinger immer direkt in die L&L, bzw. meistens liegen sie 1-2 h in der Küche, bis ich mich in den Keller zu den L&L aufmache.
Wie lange soll man eigentlich frosten?! Reichen da 48 Std. oder länger...?!
Bei orginal Ware vom Händler habe ich das nie gemacht.

Habe hier aber auch ein paar recht gute Fake bekommen und will die mit in den Humidor packen. Von daher wollt ich die mal vorsichtshalber frosten...!

Gruß
Henning
__________________
Lieber König der Ärsche, als Arsch der Könige...!
Waffenprofi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 15:48   #17
Pyramides
Moderator
 
Benutzerbild von Pyramides
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Damme
Alter: 47
Beiträge: 2.388
Renommee-Modifikator: 21474855
Pyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

48h reichen.
Mehr mache ich auch nie


Gesendet von meinem moto x4 mit Tapatalk
Pyramides ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2019, 07:07   #18
MicroFish
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von MicroFish
 
Registriert seit: 05.2017
Beiträge: 56
Renommee-Modifikator: 496705
MicroFish genießt hohes AnsehenMicroFish genießt hohes AnsehenMicroFish genießt hohes AnsehenMicroFish genießt hohes AnsehenMicroFish genießt hohes AnsehenMicroFish genießt hohes AnsehenMicroFish genießt hohes AnsehenMicroFish genießt hohes AnsehenMicroFish genießt hohes AnsehenMicroFish genießt hohes AnsehenMicroFish genießt hohes Ansehen
Standard Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Zitat:
Zitat von hasenufer Beitrag anzeigen
Eine würde ich direkt aus dem Froster rauchen, die ersten Züge sind da immer der Hammer.

Absoluter Schwachsinn, noch gefrostete, nicht aufgetaute und konditionierte Zigarren direkt aus dem Gefrierschrank zu rauchen.

https://www.zigarren.zone/was-es-bri...re-zu-rauchen/

Geändert von MicroFish (09.04.2019 um 07:12 Uhr) Grund: Zitat angehängt
MicroFish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2019, 08:27   #19
hasenufer
Profi
 
Benutzerbild von hasenufer
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Gütersloh
Alter: 51
Beiträge: 3.742
Renommee-Modifikator: 21474859
hasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Geh scheissn ….. sagen wir in Österreich
__________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft, heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben.
Wenn das mit den Veganern so weitergeht, muss ich bald auch fürs Bratwurst essen nach draußen.
hasenufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2019, 08:35   #20
Grossinquisitor
Profi
 
Benutzerbild von Grossinquisitor
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Nordbayern, SW
Alter: 57
Beiträge: 1.363
Renommee-Modifikator: 9607317
Grossinquisitor genießt hohes AnsehenGrossinquisitor genießt hohes AnsehenGrossinquisitor genießt hohes AnsehenGrossinquisitor genießt hohes AnsehenGrossinquisitor genießt hohes AnsehenGrossinquisitor genießt hohes AnsehenGrossinquisitor genießt hohes AnsehenGrossinquisitor genießt hohes AnsehenGrossinquisitor genießt hohes AnsehenGrossinquisitor genießt hohes AnsehenGrossinquisitor genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Es ist einfach dieser freundliche und umgängliche Ton, der mich immer wieder anspricht!
__________________
Herzlichen Gruß, Frank

Meine website: www.farbzauberer.de
Grossinquisitor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2019, 09:22   #21
Spiegelweiher
Profi
 
Benutzerbild von Spiegelweiher
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: BY
Beiträge: 1.163
Renommee-Modifikator: 21474847
Spiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Zitat:
Zitat von Waffenprofi Beitrag anzeigen
Wie lange soll man eigentlich frosten?! Reichen da 48 Std. oder länger...?!
Bei orginal Ware vom Händler habe ich das nie gemacht.

Habe hier aber auch ein paar recht gute Fake bekommen und will die mit in den Humidor packen. Von daher wollt ich die mal vorsichtshalber frosten...!

Gruß
Henning

Hab auch irgendwann aufgehört Stumpen von 5th Avenue zu frosten. Alle anderen wandern für 6-7 Tage in den Froster.
Spiegelweiher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2019, 09:25   #22
Spiegelweiher
Profi
 
Benutzerbild von Spiegelweiher
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: BY
Beiträge: 1.163
Renommee-Modifikator: 21474847
Spiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Zitat:
Zitat von MicroFish Beitrag anzeigen
Absoluter Schwachsinn, noch gefrostete, nicht aufgetaute und konditionierte Zigarren direkt aus dem Gefrierschrank zu rauchen.

https://www.zigarren.zone/was-es-bri...re-zu-rauchen/

Ich hab's auch einmal direkt aus dem Froster probiert, war eher nicht mein Ding.

Dafür leg ich meine Haribos in den Kühlschrank, manchmal in die Tiefkühltruhe. Gilt das auch?
Spiegelweiher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2019, 09:55   #23
hasenufer
Profi
 
Benutzerbild von hasenufer
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Gütersloh
Alter: 51
Beiträge: 3.742
Renommee-Modifikator: 21474859
hasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Zitat:
Zitat von Grossinquisitor Beitrag anzeigen
Es ist einfach dieser freundliche und umgängliche Ton, der mich immer wieder anspricht!
Ja sorry, aber dieser spezielle User hat es sich verdient.
Alles was nicht seinem Weltbild entspricht ist "Schwachsinn".

Dann muss man auch mal deutliche Worte finden.
__________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft, heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben.
Wenn das mit den Veganern so weitergeht, muss ich bald auch fürs Bratwurst essen nach draußen.
hasenufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2019, 10:04   #24
Doke
Benutzer
 
Registriert seit: 12.2018
Ort: Oberhausen
Beiträge: 43
Renommee-Modifikator: 1073744
Doke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Zitat:
Zitat von hasenufer Beitrag anzeigen
Eine würde ich direkt aus dem Froster rauchen,
die ersten Züge sind da immer der Hammer .

Ich lass die immer ein wenig bei Zimmertemperatur liegen und dann ab in die L&L.
Habe zwar keine direkt aus dem Froster geraucht, den Rest habe ich aber befolgt.

Ich habe die Zigarren aus der Folie geholt und in die L&L gepackt. Anschließend dann ein paar Stunden mit offenem Deckel stehen lassen, dann Boveda rein und Deckel drauf.
__________________
Viele Grüße,

Doke
Doke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2019, 10:31   #25
Gardist
Profi
 
Benutzerbild von Gardist
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Köln
Beiträge: 2.231
Renommee-Modifikator: 21474852
Gardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes Ansehen
Standard Zigarren aus Cuba - Fälschungen?

Zitat:
Zitat von Grossinquisitor Beitrag anzeigen
Es ist einfach dieser freundliche und umgängliche Ton, der mich immer wieder anspricht!






Zitat:
Zitat von hasenufer Beitrag anzeigen
Ja sorry, aber dieser spezielle User hat es sich verdient.
Alles was nicht seinem Weltbild entspricht ist "Schwachsinn".

Dann muss man auch mal deutliche Worte finden.

Ich hatte das auch eher nicht bezogen auf dich, sondern den Ausgangspost verstanden...
Gardist ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cuba Zigarren aus Jamaica Zippo Geschäfte, Preise, Angebote, Erfahrungen 13 14.03.2012 21:20
Intertabak warnt vor Fälschungen! T.F. Allgemein 1 19.04.2011 20:11


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:49 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
test