Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 08.02.2012, 15:22   #1
philipp
Stammschreiber
 
Benutzerbild von philipp
 
Registriert seit: 03.2011
Beiträge: 304
Renommee-Modifikator: 11
philipp wird schon bald berühmt werdenphilipp wird schon bald berühmt werden
Standard Prince Albert Tabak

Ich hätte mal fachliche Frage in die Runde.

In meiner Familie ist der Prince Albert Tabak seit Generationen der Inbegriff des Allday Smokes. Ich rauche wenig Pfeife, den Prince Albert schätze ich aber sehr.
Aus unerfindlichen Gründen wird das Prince Albert Sortiment nicht in Europa angeboten. Dazu gehören neben dem Klassiker auch Vanille/Cherry Varianten und Zigarren/Zigarillos. Meiner Ansicht nach alles durchweg sehr gute Ware für die Zielgruppe, zumal nicht umsonst in den USA derart erfolgreich. Prince Albert (der Rote) aus meiner Sicht Tabak für Jedermann, Süßraucher wie Naturliebhaber.
Wenn ichs recht überlege, schreibe ich dem Hersteller mal papierhaften Brief, um wenigstens Erklärung für die eingenwillige Marketingstrategie zu erhalten. Vermutlich irgendwas Globales von Altria.. :001confused1:

Meine letzte Dose brachte ich mir bei Urlaub in der Schweiz vor einiger Zeit mit. Diese ist nun aufgebraucht.

Soweit mir bekannt, hat nach Deutschland, wo der Tabak früher an jeder Ecke zu haben war, auch die Schweiz bzw. der Importeur den Vertrieb dieses wunderbaren Tabaks eingestellt.

Kennt jemand von euch eine europäische Bezugsquelle?
philipp ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 04.03.2012, 20:55   #2
philipp
Stammschreiber
 
Benutzerbild von philipp
 
Registriert seit: 03.2011
Beiträge: 304
Renommee-Modifikator: 11
philipp wird schon bald berühmt werdenphilipp wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Prince Albert Tabak

Ich fragte mal beim netten Kollegen Herrn Heinrichs an, ob einer seiner Haustabake ein Äquivalent zum prince Albert darstelle. Immerhin war der Tabak in den Zeiten, als mancher Haustabak dort aufgenommen wurde ein "All Day"-Kraut. Tatsächlich empfahl er mir die Hausmarke Nr. 29. Die beschreibung passt absolut.

Also mein Tipp. Wenn ihr mal den Herrn Heinrichs beehrt, probiert mal die die Nr. 29. Für mich ein ganz einfach unheimlich angenehmer Tabak.
philipp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2012, 10:29   #3
tesla
Profi
 
Benutzerbild von tesla
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: In der Umgebung von Ludwigsburg
Alter: 34
Beiträge: 1.384
Renommee-Modifikator: 1616771
tesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehen
Standard AW: Prince Albert Tabak

Ich hoffe der Tabak wurde nicht damit aromatisiert :001lol:
tesla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2012, 10:42   #4
philipp
Stammschreiber
 
Benutzerbild von philipp
 
Registriert seit: 03.2011
Beiträge: 304
Renommee-Modifikator: 11
philipp wird schon bald berühmt werdenphilipp wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Prince Albert Tabak

Und ich klicke da noch drauf. Sieht ja brutal aus.

Zum Tabak. Der wurde nach Edward VII benannt, dem englischen Thronfolger und englsichen König in den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts. Der Sohn von Viktoria;. Leben als Prince of Wales vergleichbar dem von Charles.

Geschmacklich Burley mit sanfter Schoko-Krokant Soßierung, die sich aber ganz dezent einfügt. Sehr leckerer, runder Tabak, aber ziemlich mild. Daher empfehle ich für den normalen Zigarrenraucher natürlich Proberauchen.
philipp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 14:14   #5
philipp
Stammschreiber
 
Benutzerbild von philipp
 
Registriert seit: 03.2011
Beiträge: 304
Renommee-Modifikator: 11
philipp wird schon bald berühmt werdenphilipp wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Prince Albert Tabak

Heinrichs Mischung Nr. 29 mittlerweile probiert. Ich würde ihn als ähnlich beschreiben. Kein hässlicher Tabak. Optisch auch schön, Cube Cut. Naturbelassen mit leichter Soßierung, die am ehesten dem Honig-Karmell Feld zuordnen würde. Hat was von Mac Baren Scottish Blend. Sicherlich populäres Kraut, Alternative zum Prince Albert, aber kein Nachbau in dem Sinne m.E..

Dennoch: Empfehlenswert.
philipp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2012, 12:16   #6
philipp
Stammschreiber
 
Benutzerbild von philipp
 
Registriert seit: 03.2011
Beiträge: 304
Renommee-Modifikator: 11
philipp wird schon bald berühmt werdenphilipp wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Prince Albert Tabak

So, jetzt haben wirs ganz genau. Der Zusatzstoff, der in der EU verboten ist, heißt Komorin. Obwohl nur mäßig soßiert ist der Prince Albert damit nicht mehr in Europa zu haben.
philipp ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zusatzstoffe im Tabak Georg Allgemein 109 06.11.2016 18:24
Hoyo de Monterrey Hoyo du Prince Rex Hoyo de Monterrey 4 25.10.2015 08:37
100% deutscher Tabak? Andek Zigarrenmarken - Sonstige 21 05.07.2012 15:28
Tabak Bar in Passau Rillo Geschäfte, Preise, Angebote, Erfahrungen 3 09.10.2011 20:17
Tabak Friese! Eli Geschäfte, Preise, Angebote, Erfahrungen 6 09.08.2011 13:35


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:53 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
test