Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 05.03.2019, 02:12   #1
AdvocatusDiaboli
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.2019
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 214751
AdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes Ansehen
Standard Restauration Davidoff Grand réserve

Hallo liebe Bastler!


Ich habe vor einigen Wochen für sehr wenig Geld einen restaurationsbedürftigen und unvollständigen Davidoff Grand réserve Humidor erstanden. Mein kurzfristiges Ziel ist es, diesen wieder funktionstüchtig zu machen und langfristig ihn wieder zu komplettieren.


Im Internet und den Foren habe ich viel über den Eigenbau eines Humidors gefunden, jedoch wenig über eine Restauration. Zudem ist mein Fachwissen über Holz und dessen Behandlung bei Humidoren rudimentär.


Ich hoffe, Ihr könnt mir ein paar Tipps und Anregungen geben.




Folgende Fragen beschäftigen mich am meisten.


  1. Durch die lange Standzeit in einem Speicher ohne Belüftung hat er ein paar Feuchtigkeitsschäden am Holz im Inneren. Sollte ich die behandeln oder beeinträchtigen diese die Funktionsweise nicht wesentlich? Wenn behandeln besser ist, vorsichtig abschleifen und neu "beschichten"?
  2. Diese Schäden beziehen sich auch auf die Magneten an der Innenseite der Klappe. Mein Gedanke ist hier, dass sich diese Schäden erweitern, sobald der Humidor wieder in Betrieb ist und eine konstante Luftfeuchtigkeit vorhanden ist. Irre ich mich da?
  3. Die Zwei Befeuchtungssysteme und die Zwischenplatte mit den Aussparungen für die Befeuchtungssysteme fehlen. Davidoff hab ich kontaktiert, die mir gesagt haben, dass die Modelle nicht mehr produziert werden und es daher keine Ersatzteile mehr gibt.
    Habt Ihr eine Idee, wie man außer mit langem Hoffen, etwas bei eBay ect. zu finden, noch an die Ersatzteile kommt?


Vielen Dank im Voraus für eure Ideen!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_7050.jpg (214,2 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_7054.jpg (82,6 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_7056.jpg (105,8 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_7058.jpg (196,8 KB, 35x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_7052.jpg (181,6 KB, 36x aufgerufen)
AdvocatusDiaboli ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.03.2019, 09:58   #2
Glenevil
Profi
 
Benutzerbild von Glenevil
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Camastianavaig
Beiträge: 1.593
Renommee-Modifikator: 9070608
Glenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes Ansehen
Standard AW: Restauration Davidoff Grand réserve

Hmmm, schwierig, auch die Bilder geben kein komplettes Bild.

Erstmal: Was ist das für ein Holz? Cedros wohl eher nicht ... ev. Sapeli/Mahagoni?

Sind die Blöcke am Boden des Humidors verklebt? Kannst du Sie ggf. mit einem Beitel abheben, um den Boden plan zu bekommen fürs schleifen? (Die Dinger kann man dann nachher ja wieder einkleben).

Dann heißt es alle Einzelteile schleifen, bis der Rott verschwunden ist, viel Spaß.
__________________
Slainthé,

Glenevil

Glenevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 22:50   #3
AdvocatusDiaboli
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.2019
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 214751
AdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes Ansehen
Standard AW: Restauration Davidoff Grand réserve

Das Holz ist Mahagoni und die Blöcke sind verklebt. Hab noch nicht versucht sie abzuheben, aber wird sicherlich funktionieren.



Wenn ich das dann schleife, muss ich es ja auch wieder beschichten? oder kann ich das dann so lassen?
Viel falsch machen kann ich nicht, so wenig wie ich dafür bezahlt hab.


Dein "Viel Spaß" klingt ironisch und lässt mich denken, dass es sehr viel Arbeit werden wird
AdvocatusDiaboli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 01:15   #4
Aschenbecher
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Aschenbecher
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Nähe Neumünster
Beiträge: 424
Renommee-Modifikator: 21474840
Aschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Restauration Davidoff Grand réserve

Zitat:
Zitat von AdvocatusDiaboli Beitrag anzeigen
Das Holz ist Mahagoni und die Blöcke sind verklebt. Hab noch nicht versucht sie abzuheben, aber wird sicherlich funktionieren....
...aber nicht ohne dass das Holz oder die Blöcke dabei reißen. Der Lack innen ist glaub ich nicht original, weiß es aber nicht. Mach mal Halt bei einem Restaurator für Antiquitäten, hab das selbst eine Zeit gemacht. Aus der Ferne aber schwierig, sollte mal life sehen um genaueres zu sagen. Gleich planen es gut zu machen odes gleich bleiben lassen...
Aschenbecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 12:31   #5
AdvocatusDiaboli
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.2019
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 214751
AdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes AnsehenAdvocatusDiaboli genießt hohes Ansehen
Standard AW: Restauration Davidoff Grand réserve

Ich bin immer ziemlich ungeduldig und hätte es am liebsten Morgen schon restauriert
Lieber richtig und dann hält es aber auch ein Leben lang, hast du recht Aschenbecher.

Werde mich nach einem Restaurator zur Beratung umschauen.
AdvocatusDiaboli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 23:14   #6
Aschenbecher
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Aschenbecher
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Nähe Neumünster
Beiträge: 424
Renommee-Modifikator: 21474840
Aschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Restauration Davidoff Grand réserve

Ist bestimmt ne gute Idee. Da guter Rat teuer ist, würde ich mit einem Zwanni für die Kaffeekasse in eine Anfrage zur Hilfestellung einsteigen und glaube mir, dann wird es sich genauer angeschaut und Du erhälst mit großer Warscheinlichkeit die perfekten Tipps, wie bei einer Restauration korrekt vorzugehen wäre... ...zumindest würde ich so vorgehen, wenn ich in einem Bereich unbeleckt wäre, denn Time is Monkey.
Aschenbecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 09:25   #7
Glenevil
Profi
 
Benutzerbild von Glenevil
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Camastianavaig
Beiträge: 1.593
Renommee-Modifikator: 9070608
Glenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes Ansehen
Standard AW: Restauration Davidoff Grand réserve

Nicht gleich die Flinte ins Korn werfen ... ich würde erst selber versuchen, die verklebten Bereiche zu lösen. Erstmal so wie es ist mit einer scharfen Teppichmesserklinge, wenn dann zuviel Wiederstand, ev nochmal mit einem Fön anwärmen, um den Kleber anzulösen. Kannst auch Alc. von der Apotheke besorgen, vor die Klebestellen tropfen und den Humi dann schiefstellen, damit es drunter läuft. Mehrfach wiederholen und dann nochmal mit der Klinge versuchen.

... und ja, das sind alles Dinge, die ich selber schon mal mit Erfolg/Misserfolg ausprobiert habe.

Edit sagt: Gutes Holz, wie Mahagoni, in einem Humidor bitte nicht lackieren/ölen!
__________________
Slainthé,

Glenevil

Glenevil ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Montecristo Grand Edmundo EL 2010 El Ché Montecristo 35 28.08.2018 08:35
Perdomo Grand Cru 2006 Connecticut Grand Robusto Georg Perdomo 1 16.12.2015 08:35
Leonel Royale Grand Cru Belicioso Atlas Leonel 0 31.08.2014 15:39
TE-AMO Grand Corto Belicoso - Honduras Flying Luttenbacher Honduras 0 19.04.2011 03:01


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:28 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
test