Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Aufbewahrung

Aufbewahrung Alles zum Thema Aufbewahrung und Lagerung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 23.11.2011, 16:23   #1
Apollo
Benutzer
 
Benutzerbild von Apollo
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Niedersachsen
Alter: 35
Beiträge: 14
Renommee-Modifikator: 11
Apollo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Mein neuer Humidor

Hallöchen zusammen,

ich möchte Euch gerne mal meinen neuen Humidor zeigen und hab auch gleich dazu ein paar Fragen, die mich noch etwas zum grübeln bringen :001confused1:

Also erstmal möchte ich vorweg sagen das der Humi kein teurer gewesen ist (50 euronen) und ich eigentlich auch einen Adorini kaufen wollte, allerdings hat mir dieser hier optisch einfach zu gut gefallen und da auch nicht alle von Adorini überzeugt zu sein scheinen und auch made in China sind, kann dieser hier doch auch nicht sooo schlecht sein (hoff ich jedenfalls). Außderdem möchte ich den Humi noch etwas "pimpen" und darum gehts eigentlich auch

So, gut verpackt kam das gute (billige) Stück bei mir an.


Nach dem auspacken viel mir dann ein Stein vom Herzen, weil Fotos in den Shops können ja auch täuschen. Jedenfalls war ich positiv überrascht


Uploaded with ImageShack.us
So also erstmal begutachtet und auf den Deckel !!

Ich zitier mich mal selbst in dem Moment: "Mhm joa was isn da jetzt Zeder "
Genau die Frage hatte ich mir damals auch bei meinem alten billig Ding gestellt
Meine Vermutung ist jetzt und da sollt ihr mir mal bitte weiterhelfen das praktisch nur diese 4 Leisten am Deckel aus Zeder bestehen:


Also, weiter im Text. Ich werde den mitgelieferten Befeuchter natürlich nicht verwenden so viel weiß ich natürlich schon, also ab in die Tonne damit.
Ich möchte den Humidor jetzt mit diesen Befeuchter von Passatore und einem Haarhygrometer ausstatten.

Was mich zu meiner nächsten Frage kommen lässt. Wo anbringen? Ich wollte Ihn eigentlich an den Deckel kleben weil da so eine schöne Magnethalterung dabei ist. Aber ich hab auch gelesen das man Befeuchter nicht am Deckel anbringt weil es zu Schimmel am Deckel führen kann und das Zigarren die direkt darunter liegen zu feucht werden. Aber warum werden fast alle Humidore mit Befeuchter am Deckel verkauft, wenn anscheinend jeder weiß das es nicht gut ist? Also ich würde gerne wissen wohin mit ihm?

Einen Punkt hätte ich jetzt noch, denn ich würde gerne die Presspappbox noch gern am Boden und am Deckel mit Zedernholz versehen, um dem billig Teil das gewisse etwas zu geben. Ich gehe davon aus das mein Vorhaben dann die Kluft zu einem etwas hochwertigerem Humidor etwas schließt, oder liege ich da falsch?

Und hier als Vergleich zum Alten:

Dazu soll gesagt sein der kleine ist rammel voll und ich hab noch ne kleine Emsa die auch voll ist. Aber die Größe vom neuen Humidor ist jetzt optimal denke ich. ich rauche höchstens eine in der Woche und bin noch am testen. Sollten es irgendwann mal Kisten sein werden sie eingeemsat

Also vielen Dank fürs lesen

Gruß, Kristian

Geändert von Apollo (23.11.2011 um 16:32 Uhr)
Apollo ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.11.2011, 17:57   #2
dani321
Benutzer
 
Benutzerbild von dani321
 
Registriert seit: 12.2010
Beiträge: 44
Renommee-Modifikator: 11
dani321 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Mein neuer Humidor

erstmal glückwunsch für den neuen humidor
sieht gut aus

Zitat:
Zitat von Apollo Beitrag anzeigen
Ich zitier mich mal selbst in dem Moment: "Mhm joa was isn da jetzt Zeder "
Genau die Frage hatte ich mir damals auch bei meinem alten billig Ding gestellt
Meine Vermutung ist jetzt und da sollt ihr mir mal bitte weiterhelfen das praktisch nur diese 4 Leisten am Deckel aus Zeder bestehen:
ich kenne mich damit zwar auch nicht so gut aus, aber für mich sieht es schon so aus als wäre nur im deckel zedernholz und der divider vielleicht.
man erkennt ja gut die bretter und ich glaube kaum, dass die kompletten bretter aus zedernholz sind
Zitat:
Was mich zu meiner nächsten Frage kommen lässt. Wo anbringen? Ich wollte Ihn eigentlich an den Deckel kleben weil da so eine schöne Magnethalterung dabei ist. Aber ich hab auch gelesen das man Befeuchter nicht am Deckel anbringt weil es zu Schimmel am Deckel führen kann und das Zigarren die direkt darunter liegen zu feucht werden. Aber warum werden fast alle Humidore mit Befeuchter am Deckel verkauft, wenn anscheinend jeder weiß das es nicht gut ist? Also ich würde gerne wissen wohin mit ihm?
also ich habe meinen befeuchter auch im deckel. ich finde bei kleineren humidoren reicht es, wenn der befeuchter im deckel ist.
erst bei größeren mit schüben und so sollte man den befeuchter nach untern legen.
vor allem, verbraucht er im deckel keinen Lagerplatz für die zigarren.

Zitat:
Einen Punkt hätte ich jetzt noch, denn ich würde gerne die Presspappbox noch gern am Boden und am Deckel mit Zedernholz versehen, um dem billig Teil das gewisse etwas zu geben. Ich gehe davon aus das mein Vorhaben dann die Kluft zu einem etwas hochwertigerem Humidor etwas schließt, oder liege ich da falsch?
ich denke das sollte den humidor um einiges verbessern, da dann ja mehr zedernholz da ist, was wasser speichern kann. und somit kann es kleinere schwankungen besser ausgleichen.

ich meine teurere humidore sind ja oft auch nur innen mit zedernholz ausgekleidet. also denke ich, dass das gut funktioniert, vorrausgesetzt dass das zedernholz nicht zu dünn ist
__________________
dani321 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2011, 19:08   #3
Steve
Profi
 
Benutzerbild von Steve
 
Registriert seit: 06.2011
Beiträge: 1.704
Renommee-Modifikator: 119197
Steve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes Ansehen
Standard AW: Mein neuer Humidor

Nur die vier Brettchen im Deckel sind aus Zeder. Auf dem Boden würde ich kein Zedernholz verlegen. Würde die oberen vier Zedernholzbretter abmontieren und dafür mit vier neuen den Lagerkasten auskleiden. Auf Gehrung gesägt kann man diese dann einfach einstecken. Befeuchter nach oben an den Deckel.
Steve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2011, 19:29   #4
Apollo
Benutzer
 
Benutzerbild von Apollo
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Niedersachsen
Alter: 35
Beiträge: 14
Renommee-Modifikator: 11
Apollo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Mein neuer Humidor

Danke für eure Antworten. Also Befeuchter unter den Deckel okay, so werd ichs dann auch machen.

Zitat:
ich kenne mich damit zwar auch nicht so gut aus, aber für mich sieht es schon so aus als wäre nur im deckel zedernholz und der divider vielleicht.
man erkennt ja gut die bretter und ich glaube kaum, dass die kompletten bretter aus zedernholz sind
Ja, ich dachte mir auch das die Bretter wohl nicht komplett aus Zeder sind, darum war meine Vermutung das nur die kleinen Leisten aus Zeder sind, womit ich wohl richtig lag... eigentlich ganz schön mies das man sowas dann als "mit Zedernholz ausgekleidet" kauft *grins*

Zitat:
Würde die oberen vier Zedernholzbretter abmontieren und dafür mit vier neuen den Lagerkasten auskleiden. Auf Gehrung gesägt kann man diese dann einfach einstecken
Was spricht dagegen den Deckel und den Boden auszukleiden? Wäre für mich jedenfalls leichter zu bewerkstelligen.


EDIT:

Zitat:
ich meine teurere humidore sind ja oft auch nur innen mit zedernholz ausgekleidet. also denke ich, dass das gut funktioniert, vorrausgesetzt dass das zedernholz nicht zu dünn ist
Wie dick sollte denn das Holz ungefähr sein? Oder was wäre denn das Minimum um auch einen gewissen Nutzen daraus ziehen zu können?

Geändert von Apollo (23.11.2011 um 19:45 Uhr)
Apollo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2011, 19:45   #5
Steve
Profi
 
Benutzerbild von Steve
 
Registriert seit: 06.2011
Beiträge: 1.704
Renommee-Modifikator: 119197
Steve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes Ansehen
Standard AW: Mein neuer Humidor

Grundsätzlich einmal wegen des Harzens der Zeder. Das Zedernholz sollte dafür einfach austauschbar sein. Außerdem ist in so einem Humidor schnell mal überfeuchtet und dann könnte man muffige Seitenteile einfach tauschen. Zeder auf den Boden macht man nicht weil die Zigarren ja darauf lagern und dann das Harz sich auf die Zigarren übertragen könnte.
Steve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2011, 20:00   #6
Apollo
Benutzer
 
Benutzerbild von Apollo
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Niedersachsen
Alter: 35
Beiträge: 14
Renommee-Modifikator: 11
Apollo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Mein neuer Humidor

Ja, das klingt logisch. Aber warum wird dann so ein Service z.B bei Humidorbau angeboten

Zitat:
Sonderausstattung mit Spanischer Zeder
Zum Aufpreis von € 20.- verkleiden wir den Deckel und den Boden des Humidors mit einer 4mm starken Platte aus Spanischem Zedernholz.
Liegt es daran das Humidorbau hochwertigeres Holz verwendet oder harzt 4 mm dickes Zederholz einfach nicht? Ich würde das ganze halt gerne in den Boden und Deckel machen weil ich dadurch weniger Platz verliere und ich glaube das es besser aussieht.
Hab auch gelesen das man kleine Leisten aus anderem Holz auf die Zeder kleben kann und so würden die Zigarren ja nicht direkt aufliegen, aber so weit wollte ich eigentlich garnicht gehen hmm...
Apollo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2011, 20:08   #7
Steve
Profi
 
Benutzerbild von Steve
 
Registriert seit: 06.2011
Beiträge: 1.704
Renommee-Modifikator: 119197
Steve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes Ansehen
Standard AW: Mein neuer Humidor

Zitat:
Zitat von Apollo Beitrag anzeigen
Ja, das klingt logisch. Aber warum wird dann so ein Service z.B bei Humidorbau angeboten



Liegt es daran das Humidorbau hochwertigeres Holz verwendet oder harzt 4 mm dickes Zederholz einfach nicht? Ich würde das ganze halt gerne in den Boden und Deckel machen weil ich dadurch weniger Platz verliere und ich glaube das es besser aussieht.
Hab auch gelesen das man kleine Leisten aus anderem Holz auf die Zeder kleben kann und so würden die Zigarren ja nicht direkt aufliegen, aber so weit wollte ich eigentlich garnicht gehen hmm...
Sinn macht das ganze keinen. Es kann bei zuviel Zeder auch zu einer "Überaromatisierung" kommen. Wenn du unbedingt die Zeder im Deckel und auf dem Boden anbringen möchtest, dann versuch die Austauschbarkeit zu beachten.
Steve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2011, 20:17   #8
Apollo
Benutzer
 
Benutzerbild von Apollo
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Niedersachsen
Alter: 35
Beiträge: 14
Renommee-Modifikator: 11
Apollo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Mein neuer Humidor

Ach man, jetzt weiß ich garnicht mehr was ich machen soll Ich dachte immer umso mehr Zeder umso besser... und das man darauf vorbereitet sein soll das Zedernholz austauschen zu können ist mir auch ganz neu. Ich muss wohl noch viel lernen aber dafür bin ich ja hier! Lässt sich das denn bei den hochwertigeren Humidoren auch austauschen, die sind doch innen auch komplett mit Zeder ausgekleidet oder nicht?

Ach vielleicht sollte ichs einfach so lassen, will ja auch nix verhunzen. Ich dachte halt ich tu meinen Stumpen damit was gutes.
Apollo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2011, 20:28   #9
Steve
Profi
 
Benutzerbild von Steve
 
Registriert seit: 06.2011
Beiträge: 1.704
Renommee-Modifikator: 119197
Steve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes Ansehen
Standard AW: Mein neuer Humidor

Man muss schauen was die Zeder überhaupt macht.
Aufgabe 1. Aromalieferant
Aufgabe 2. Feuchtespeicher (wie aber eig. jedes andere Holz auch)

Theoretisch braucht man überhaupt keine Zeder. Lass dich nicht verrückt machen. MÜSSEN tut man grundsätzlich nichts, entscheiden kann das jeder selbst.

Zitat:
Lässt sich das denn bei den hochwertigeren Humidoren auch austauschen, die sind doch innen auch komplett mit Zeder ausgekleidet oder nicht?
Bei Tischhumidoren ist es sinnvoll... Aber teuer ist ja nicht gleich Hochwertig. Ein Davidoff Humidor ist teuer und trotzdem von der Konstruktion meistens einfach nur dumm.
Steve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2011, 20:36   #10
dani321
Benutzer
 
Benutzerbild von dani321
 
Registriert seit: 12.2010
Beiträge: 44
Renommee-Modifikator: 11
dani321 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Mein neuer Humidor

ich habe eben mal bei meinem adorini nachgeschaut und der hat am boden und an den seiten 5mm dickes zedernholz

ich denke, dass die 4 dinger im deckel nicht ganz als aromalieferant ausreichen.
aber wenn du willst kannst du ja einfach mal die 4 seitenwände im unteren teil noch mit zedernholz auskleiden.
ich denke das reicht dann auch aus.
und man könnte sie so dann auch leicht austauschen, falls das mal nötig ist.
__________________
dani321 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2011, 21:33   #11
Apollo
Benutzer
 
Benutzerbild von Apollo
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Niedersachsen
Alter: 35
Beiträge: 14
Renommee-Modifikator: 11
Apollo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Mein neuer Humidor

Ja , also erstmal Danke für eure Mühe. Hätte nicht gedacht das die Sache so kompliziert sein kann. Wie ich die Sache jetzt weiter angehe weiß ich jedenfalls noch nicht.

Zitat:
ich habe eben mal bei meinem adorini nachgeschaut und der hat am boden und an den seiten 5mm dickes zedernholz
Danke das du nachgeguckt hat, in der Stärke hatte ichs mir eigentlich auch etwa gedacht, naja mal sehen wie ichs mache oder ob ichs überhaupt noch mache. Was mich nur verwundert ist das Adorini auch Zeder am Boden verarbeitet hat und du scheinst da auch nichts rausnehmen zu können oder? Wenn ich einfach nur ne Platte aus Zedernholz auf den Boden lege ohne zu verkleben könnte ich das ganze ja mit nem Saugnapf bei bedarf ja rausnehmen, ist halt nur die Sache mit dem harzen... Ich möchte halt wirklich ungern die Wände verkleiden, glaube nicht das ich das so sauber hinbekomme.
Ich werd mal ein paar Nächte drüber schlafen
Apollo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2011, 22:11   #12
dani321
Benutzer
 
Benutzerbild von dani321
 
Registriert seit: 12.2010
Beiträge: 44
Renommee-Modifikator: 11
dani321 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Mein neuer Humidor

habe mich gerade nochmal wegen dem harzen schlau gemacht:
Zitat:
Es kann sich in einzelnen Fällen Harz auf der Oberfläche des Holzes bilden. Um dieser Harzbildung vorzubeugen muss das Spanische Zedernholz vor der Verwendung sorgfältig getrocknet werden (siehe auch Humidor blutet / Harz).
also ich würde es einfach mal mit einer bodenplatte probieren und halt regelmäßig nachschauen ob sich vielleicht harz bildet.
und falls sich doch harz bildet:
Zitat:
mit einem in Aceton befeuchteten Tuch entfernen. Die betroffenen Stellen sollten dann mit feinkörnigem Schmirgelpapier nochmals kurz nachbehandelt werden. Diese Reinigung muss gegebenenfalls zwei bis dreimal wiederholt werden, wenn sich insbesondere bei breiten Zedernholzeinlagen neues Harz nachbildet
__________________
dani321 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2011, 22:26   #13
Apollo
Benutzer
 
Benutzerbild von Apollo
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Niedersachsen
Alter: 35
Beiträge: 14
Renommee-Modifikator: 11
Apollo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Mein neuer Humidor

Danke für deine Mühe! Ist natürlich nicht so prickelnd wenn auf der harzigen Stelle grad ne 10 Euro Zigarre liegt mhm, am besten wärs wenns einfach garnicht harzt *grins* Am besten frage ich mal bei Humidorbau nach, die werden doch den Kunden doch kein Zedernholz in den Boden legen wenn sie wissen das es harzen könnte. Ich habe aber auch schon überlegt vielleicht nur in den Deckel ne Platte aus 8 mm starkem Zedernholz einzulegen und diese vielleicht mit Klett an den Ecken unter den Deckel zu pappen, das müste doch eigentlich auch gehn? So ist ne richtig schöne dicke Schicht Zedernholz im Humi die mir bissel Aroma und nen schönen Feuchtigkeitspuffer gibt und dazu noch prima wechselbar !
Apollo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2011, 23:10   #14
dani321
Benutzer
 
Benutzerbild von dani321
 
Registriert seit: 12.2010
Beiträge: 44
Renommee-Modifikator: 11
dani321 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Mein neuer Humidor

ich denke, dass es mit dem harzen kein probem geben sollte.
denn die händler, die span. zedernholz für den humidor bau anbieten, wissen bestimmt auch, dass es gut getrocknet sein muss, damit es nicht harzt.

Edit:
habe das gerade noch bei humidorbau.de gelesen:
Holzqualität - Unsere Garantie
  • Das angebotene Holz stammt aus dem verzugsfreien unteren 15-20 Metern des Stammes und ist mehrere Jahre abgelagert.
  • Es ist ofengetrocknet und nach dem Einschnitt nochmals für mindestens 12 Monate gelagert.
  • Es ist praktisch frei von Splint, Würmern, Astlöchern und Harzgallen.
Somit können Sie sicher sein, 1A Qualitätsholz für den Humidorbau zu erwerben.
__________________
dani321 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 15:46   #15
Apollo
Benutzer
 
Benutzerbild von Apollo
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Niedersachsen
Alter: 35
Beiträge: 14
Renommee-Modifikator: 11
Apollo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Mein neuer Humidor

Gut, ich werd es jetzt einfach mal so machen wie ich es auch vor hatte und gut ist Sollte ich Probleme bekommen hab ich eben Pech gehabt Danke Dir
Apollo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Adorini Venzia Grande Deluxe ... mein Neuer Oldy Aufbewahrung 26 24.07.2019 17:20
Mein erster Humidor (Brauche Hilfe) Tikonteroga Aufbewahrung 5 21.10.2011 22:52
Neuer Humidor von Marc Andrè Fruppi Aufbewahrung 68 16.07.2011 21:02


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:04 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
test