Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Zigarrenmarken - Cuba

Zigarrenmarken - Cuba Von Bolivar bis Vegueros

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 01.03.2019, 11:18   #1
Glenevil
Profi
 
Benutzerbild von Glenevil
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Camastianavaig
Beiträge: 1.576
Renommee-Modifikator: 9070608
Glenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes Ansehen
Standard Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Es hat sich mal wieder jemand bemüßigt gefühlt, auf die kubanischen Missstände hinzuweisen, natürlich aus dem amerikanischen Raum
https://ministryofcigars.com/the-cur...-cuban-cigars/

Da ich den Frust des Mannes nachvollziehen kann, wollte ich euch den Artikel nicht vorenthalten; man kann ja vortrefflich über das Geschäftsgebaren von Habanos SA diskutieren. Insbesondere die Tabakpolitik COHIBA-BEHIKE war mir so nicht bewusst und finde ich doch ziemlich kapitalistisch-krass, wenn das so zutrifft.

Vielleicht hilft es auch dem ein oder anderen, sich von seiner EL/ER-Sucht zu lösen ... ... obwohl ich dies bei den hier ja ausgeprägt vorliegenden, langjährig pathologischen Auswucherungen für annähernd unmöglich halte

Bei der Gelegenheit würde mich mal eure Einstellung zur Preispolitik von HSA/QA interessieren:
Meinereiner hat, wie bereits mehrfach an unterschiedlichen Stellen gepostet, seine Preisschallmauer bei vielen Limitadas erreicht, ich kaufe neuzeitliche EL/ER-Shortsmokes oder Coronalikes eigentlich nur noch, wenn sie (ein gutes Stück) unter 10 Euro liegen (zB die aktuelle LGC Espana). Bei mittleren Formaten, also im Groben zwischen Robusto und Toro liegt meine Grenze bei 15 Euro und bei Großformaten (Churchill, DC, Salomones) ein Zwanni (wurde aber schonmal durchbrochen bei der Bolivar Salomones QA, soll aber nicht wieder vorkommen ...), immer vorausgesetzt, es handelt sich a) entweder um einen getesteten und für gut befundenen Smoke, oder b) eine meiner Lieblingsmarken (Bank)

Letztendlich bedeutet das wohl, das ich mich bei den fortlaufenden Preissteigerungen in Zukunft (2-3 Jahre?) wohl vollständig aus diesem Bereich abgemeldet haben werde. Bin da guter Dinge das zu schaffen, da ich über die Jahre, bis auf eine Handvoll Ausnahmen, auch im Whiskybereich mein Limit eingehalten habe.
Wo liegen denn euren Grenzen, fall es welche gibt?
__________________
Slainthé,

Glenevil

Glenevil ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.03.2019, 11:42   #2
hasenufer
Profi
 
Benutzerbild von hasenufer
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Gütersloh
Alter: 52
Beiträge: 3.811
Renommee-Modifikator: 21474861
hasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Mein Limit liegt bei 20 EUR / Zigarre.

Eine Ausnahme gibt es in meinem Bestand mit 20,40 bei der Boli Poderosos, aber ein Rodolfo Format in 8-9-8er Kiste, da konnte ich mich einfach nicht beherrschen

Ich hab übrigens 2 angebrochene Kisten Monte A im Bestand, und ja, auch die waren unter 20 EUR / Stk zu bekommen
__________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft, heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben.
Wenn das mit den Veganern so weitergeht, muss ich bald auch fürs Bratwurst essen nach draußen.
hasenufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 11:42   #3
Pyramides
Moderator
 
Benutzerbild von Pyramides
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Damme
Alter: 47
Beiträge: 2.770
Renommee-Modifikator: 21474858
Pyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Den Bericht kann ich nur bestätigen.

Leider lässt meine Sammelsucht so manche selbst gesetzte Grenze wieder fallen.

Kuba hat die Zeichen der Zeit erkannt und passt die Preise marktwirtschaftlich an. Das die Qualität leidet, ist auch lange bekannt und immer wieder Thema. Das erste Mal war 1989 als Davidoff die Produktion in Kuba eingestellt hat.



Gesendet von meinem moto x4 mit Tapatalk
Pyramides ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 14:57   #4
Manicmanuel
Stammschreiber
 
Registriert seit: 11.2014
Beiträge: 142
Renommee-Modifikator: 2400830
Manicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Die aktuelle Situation wird sich, in Anbetracht des sich langsam öffnenden Marktes in den USA, wohl zukünftig deutlich verschlechtern.

Ich befürchte, dass die steigende Nachfrage die Qualität weiter leiden lassen wird.

An die Preise will ich garnicht denken....
Manicmanuel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 16:38   #5
fox
Stammschreiber
 
Registriert seit: 08.2011
Beiträge: 139
Renommee-Modifikator: 715945
fox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Zitat:
Zitat von Glenevil Beitrag anzeigen
Es hat sich mal wieder jemand bemüßigt gefühlt, auf die kubanischen Missstände hinzuweisen, natürlich aus dem amerikanischen Raum
https://ministryofcigars.com/the-cur...-cuban-cigars/

Da ich den Frust des Mannes nachvollziehen kann, wollte ich euch den Artikel nicht vorenthalten; man kann ja vortrefflich über das Geschäftsgebaren von Habanos SA diskutieren.
Danke für den Link, sehr interessant und besonders zutreffend in allen Punkten.

Allerdings ist der Verfasser kein Ami sondern ein Europäer aus den NL.

Ich kann nur sagen der Mann hat in allem Recht. Leider.
fox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 18:38   #6
migae
Profi
 
Benutzerbild von migae
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Südostschweiz
Beiträge: 2.133
Renommee-Modifikator: 21474854
migae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Der Bericht ist nach meinen Erfahrungen bedauerlicherweise sehr akkurat.

Naja vielleicht werden in Nica auch nur 25-50% getestet aber die unterschiedlichen Anreize in der Produktion machen sich halt schon bemerkbar..

Den Drang alles habenzuwollen, habe ich zurzeit ziemlich im Griff. Aber die letzten EL und ER hab ich dann doch gekauft resp die Kiste gesplittet weil ich mich davor länger zurückgehalten habe.
migae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 18:52   #7
Waffenprofi
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Waffenprofi
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: ... da wo die Rattenplage war
Alter: 53
Beiträge: 3.900
Renommee-Modifikator: 10885217
Waffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Hallo!

Nehme nur noch die klassische Regulares (Robusto um die 10€, Corona 8€) nichts anderes mehr.

Von mir aus kann der ein oder andere sich hier gern mit irgendwelchen ER/EL ab 25€ verarschen lassen. Und tatsächlich meinen, die Teile werden irgendwann viiiiiiiiel Geld wert!

Gruß
Henning
__________________
Lieber König der Ärsche, als Arsch der Könige...!
Waffenprofi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 19:18   #8
Hans Dampf
Profi
 
Benutzerbild von Hans Dampf
 
Registriert seit: 04.2015
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 50
Beiträge: 2.493
Renommee-Modifikator: 21474851
Hans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Zitat:
Zitat von Waffenprofi Beitrag anzeigen
Und tatsächlich meinen, die Teile werden irgendwann viiiiiiiiel Geld wert!
Was bei 10 Jahre alten ELs aber durchaus der Fall sein kann.
__________________
Raus aus den Dressboxen und rein in die Holzkisten...

El Umlagero

Geändert von Hans Dampf (02.03.2019 um 17:25 Uhr)
Hans Dampf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 20:46   #9
Philosoph
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Philosoph
 
Registriert seit: 11.2017
Ort: BaWü
Beiträge: 213
Renommee-Modifikator: 1268906
Philosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Dieser Artikel war sehr interessant zu lesen. Ich kenne mich mit den Verhältnissen der kubanischen Tabakindustrie nicht aus, aber das Berichtete klingt alles einleuchtend und glaubwürdig.

Das muß einen alles nicht wundern bei einem kommunistischen Land. Anfangs bin ich aus dem Staunen nicht herausgekommen, wie durchwachsen die Qualität der Sticks ist (und mein persönlicher "Preisdurchschnitt" liegt bei 10 Euro).

Die Limitada-Jagd habe ich persönlich noch nie mitgemacht. Einzig ausgerechnet die weithin unbeliebten Anejados-Serien (HU, Partagas) haben es mir angetan.

Gesendet von meinem BBB100-2 mit Tapatalk
__________________
Das Gegenteil von Liebe ist nicht Haß, sondern Gleichgültigkeit. Elie Wiesel
Philosoph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 21:21   #10
florei
Profi
 
Benutzerbild von florei
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.325
Renommee-Modifikator: 1282022
florei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Zitat:
Zitat von Manicmanuel Beitrag anzeigen
Die aktuelle Situation wird sich, in Anbetracht des sich langsam öffnenden Marktes in den USA, wohl zukünftig deutlich verschlechtern.

Es gibt keinen sich langsam öffnenden Markt in den USA. Im Gegenteil: Trump hat die unter seinem Vorgänger eingeführten Reiseerleichterungen zurückgenommen und einzelne Regelungen des Embargos noch einmal verschärft.
__________________
"It's the economy, stupid!"
florei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 21:58   #11
ronaldy
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ronaldy
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 230
Renommee-Modifikator: 905070
ronaldy genießt hohes Ansehenronaldy genießt hohes Ansehenronaldy genießt hohes Ansehenronaldy genießt hohes Ansehenronaldy genießt hohes Ansehenronaldy genießt hohes Ansehenronaldy genießt hohes Ansehenronaldy genießt hohes Ansehenronaldy genießt hohes Ansehenronaldy genießt hohes Ansehenronaldy genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

, so ist es.


Zum Artikel, nur die halbe Wahrheit und trotzdem clever von den Cubbis. Die verkaufen so viel, Weltweit, das 5 jähriger extrem rar ist. Die Nachfrage ist größer, als das was auf der Insel produzierbar ist, von Ernteausfällen reden wir gar nicht.
ronaldy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 21:59   #12
Lotusguy
Profi
 
Benutzerbild von Lotusguy
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: Los Gatos Hills, Kalifornien
Beiträge: 3.806
Renommee-Modifikator: 21474860
Lotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Zitat:
Zitat von florei Beitrag anzeigen
Es gibt keinen sich langsam öffnenden Markt in den USA. Im Gegenteil: Trump hat die unter seinem Vorgänger eingeführten Reiseerleichterungen zurückgenommen und einzelne Regelungen des Embargos noch einmal verschärft.


Da hast du vollkommen recht. Und in Folge ist der US-Tourismus wieder ganz schön eingebrochen.

Ich bin absolut schuldig, was das RE (LE viel weniger) horten angeht. Mit wenigen Ausnahmen bleibe ich aber unter meiner magischen Grenze von $20/Stumpen, und damit werden es immer weniger und weniger RE die ich pro Jahr kaufe (Nix mit Herfing und WIH20 und Ammunition und dem ganzen Müll). Meine Ausnahmen sind entweder wenn ich sie probiert und für außergewöhnlich gut befunden habe, oder wenn ich eine enorme Wertsteigerung erwarte (109 Formate, zum Beispiel). Ich ertausche aber von fast allem mal ein Einzelstück.
Lotusguy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2019, 21:45   #13
DonPaolo
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von DonPaolo
 
Registriert seit: 07.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 677
Renommee-Modifikator: 7578988
DonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes AnsehenDonPaolo genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Ich kaufe schon seit 2005 ELs und ERs nur in Ausnahmefällen. Bei mir ist nicht so sehr der Preis ausschlaggebend, sondern das Format/die Marke. Z. B. habe ich mich mit den Bolivar Especiales 2 und 5ta Avenida eingedeckt oder auch mit der Edmundo Dante 109, weil mir die Formate und die Marken zugesagt haben. Auch bei der aktuellen PL Corona habe ich wegen des Formates und der Verpackungseinheit zugeschlagen.

Auch wenn mit eine EL oder ER besonders schmeckt, schlage ich zu, allerdings merke ich das oft erst, wenn es die schon nicht mehr gibt .
DonPaolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2019, 11:12   #14
Manicmanuel
Stammschreiber
 
Registriert seit: 11.2014
Beiträge: 142
Renommee-Modifikator: 2400830
Manicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes AnsehenManicmanuel genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Zitat:
Zitat von florei Beitrag anzeigen
Es gibt keinen sich langsam öffnenden Markt in den USA. Im Gegenteil: Trump hat die unter seinem Vorgänger eingeführten Reiseerleichterungen zurückgenommen und einzelne Regelungen des Embargos noch einmal verschärft.
Da bin ich ja beruhigt
Manicmanuel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2019, 15:50   #15
QUiGGEDYQUiN
Stammschreiber
 
Benutzerbild von QUiGGEDYQUiN
 
Registriert seit: 03.2017
Beiträge: 387
Renommee-Modifikator: 8425567
QUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Was Waffenprofi sagt. Der Artikel trifft den Nagel samt Finger auf den Kopf.

Ich kaufe ausschließlich Regulares. Meine einzige "Dummheit" sind höchstens die LCDH-Formate. Ein Limit hab ich mir nicht bewusst gesteckt, aber bei Coronas bin ich auch so bei maximal 9€, Robustos 12-13€ und Torpedos 14-15€. Churchills interessieren mich z.B. überhaupt nicht. Die meisten Kubanischen liegrn bei mir eh länger im Humi, somit rauche ich auch de facto zu 80% andere Zigarren, die günstiger sind.

Ich seh das wie beim Whisky so: Ab nem gewissen Preis macht das Rauchen keinen Spass mehr, wenn man sich dadurch abgezockt fühlt.
QUiGGEDYQUiN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2019, 09:48   #16
Waffenprofi
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Waffenprofi
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: ... da wo die Rattenplage war
Alter: 53
Beiträge: 3.900
Renommee-Modifikator: 10885217
Waffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Zitat:
Zitat von QUiGGEDYQUiN Beitrag anzeigen
Ich seh das wie beim Whisky so: Ab nem gewissen Preis macht das Rauchen keinen Spass mehr, wenn man sich dadurch abgezockt fühlt.
Hallo!

Auch beim Rum. Schau Dir einmal diesen Caroni oder "Lim. Edt." Hype an. Aber keine Sorge, irgendwann ist der Hype auch da wieder vorbei. Das ist so verrückt, das es schon einen Namen für diesen Unsinn gibt, nämlich "Mondpreise!"

Dann geht es den Leuten, wie mit ihren "Briefmarkensammlungen aus den 70ern mit dem Wert einer Eigentumswohnung!"

... alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei...

Gruß
Henning
__________________
Lieber König der Ärsche, als Arsch der Könige...!
Waffenprofi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 23:27   #17
Aschenbecher
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Aschenbecher
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Nähe Neumünster
Beiträge: 416
Renommee-Modifikator: 21474840
Aschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Leider sind die Anbieter auf den jeweiligen Märkten keine heiligen Samariter, unabhängig der angebotenen Ware. Man nimmt was sich erzielen lässt und das Kaufverhalten justiert dann evtl. nach.
Viel zu teure, in Relation zur Produktion, Smartphones werden anstandslos gezahlt an Firmen, welche hier noch nicht einmal Steuern zahlen.
Die Deutsche Landwirtschaft knabbert am Hungertuch, viele kleine Bauernhöfe gekillt, weil Geiz geil ist und Aldi den Milchpreis/ Fleischpreis diktiert.
Amazon killt den Einzelhandel und zahlt keine Steuern und wovon soll der Laden hier weiter laufen? Interessiert alles keine Sau.

Durch die hohe Nachfrage der weltweiten Märkte können entsprechende Preise kubanischer Zigarren problemlos durchgesetzt werden, wobei wir hier in Schland im Vergleich zu vielen anderen Ländern bei den Preisen der Kubanern noch gut bedient sind und nicht der komplette Preis geht nach Kuba. Gibt doch genug gute Zigarren zu verhältnismäßig günstigen Konditionen...

Das Grundproblem ist der jeweilige Anteil an Kommunistischer Planwirtschaft, Cubatabacco, Habanos S.A., Altadis und letzendlich Imperial Tobacco...alles böse Kubaner auf die wir schimpfen? Nein, ein großer Anteil der Verantwortung für die Mißstände liegt in geldgeiler Europäischer, oder genauer, in derzeit Britischer Hand. Imperial Tobacco hätte den längsten Hebel in der Hand, um etwas zu ändern.

Geändert von Aschenbecher (06.03.2019 um 00:52 Uhr)
Aschenbecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 09:03   #18
Glenevil
Profi
 
Benutzerbild von Glenevil
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Camastianavaig
Beiträge: 1.576
Renommee-Modifikator: 9070608
Glenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Nichts, was man als Verbraucher als gottgegeben hinnehmen müsste:

Ich versuche mich daran:

Nicht immer nur das neueste Smarty kaufen und das Alte auch mal 3 Jahre nutzen, dann an die Gattin, die Kinder oder die Omma weitergeben

Support your local Bauer, Bäcker, Schlachter, Buch- und Musikdealer und ja, und auch den örtlichen Stumpen-, Sport- und Elektronikmarkt (Amazon oder andere große Online-Dealer nur noch dann, wenn es wirklich nicht anders geht)

Je weniger man den Dingen hinterherhechelt, die einem der Markt, die Werbung, der Wettbewerb mit Anderen oder die selbst anerzogene Sucht suggerieren, desto entspannter lebt es sich ... und zwar bei einem guten Drink & Smoke

Btw, war gestern auf der Beerdigung eines guten Bekannten, der Jahrzehntelang exzessiver Weinfetischist war. Der Keller ist bis zum Rand voll und die Witwe trinkt keinen Wein ... , was sagt uns das zum Eingangsthema? ... ist (rechtzeitiger) Verzicht machbar?
__________________
Slainthé,

Glenevil

Glenevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 09:21   #19
cartman
Stammschreiber
 
Benutzerbild von cartman
 
Registriert seit: 09.2012
Ort: Münsterland
Beiträge: 203
Renommee-Modifikator: 8973578
cartman genießt hohes Ansehencartman genießt hohes Ansehencartman genießt hohes Ansehencartman genießt hohes Ansehencartman genießt hohes Ansehencartman genießt hohes Ansehencartman genießt hohes Ansehencartman genießt hohes Ansehencartman genießt hohes Ansehencartman genießt hohes Ansehencartman genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Zitat:
Zitat von Glenevil Beitrag anzeigen
Je weniger man den Dingen hinterherhechelt, die einem der Markt, die Werbung, der Wettbewerb mit Anderen oder die selbst anerzogene Sucht suggerieren, desto entspannter lebt es sich ... und zwar bei einem guten Drink & Smoke

Der beste Satz, den ich seit langen gelesen habe!!!!
Vor allem der Teil, mit der selbst anerzogenen Sucht....
cartman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 10:30   #20
hasenufer
Profi
 
Benutzerbild von hasenufer
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Gütersloh
Alter: 52
Beiträge: 3.811
Renommee-Modifikator: 21474861
hasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Sehr gute Einstellung, Glenevil
__________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft, heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben.
Wenn das mit den Veganern so weitergeht, muss ich bald auch fürs Bratwurst essen nach draußen.
hasenufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 12:50   #21
fox
Stammschreiber
 
Registriert seit: 08.2011
Beiträge: 139
Renommee-Modifikator: 715945
fox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Zitat:
Zitat von Aschenbecher Beitrag anzeigen

Das Grundproblem ist der jeweilige Anteil an Kommunistischer Planwirtschaft, Cubatabacco, Habanos S.A., Altadis und letzendlich Imperial Tobacco...alles böse Kubaner auf die wir schimpfen? Nein, ein großer Anteil der Verantwortung für die Mißstände liegt in geldgeiler Europäischer, oder genauer, in derzeit Britischer Hand. Imperial Tobacco hätte den längsten Hebel in der Hand, um etwas zu ändern.
Kann leider nicht ganz zustimmen da Imperial Tobacco ein Minderheits Partner bei HSA ist, der Kub. Staat behält überall die Mehrheit.

Und die Mißtände sind auf Kub. Seite riesig.

Von der Bevormundung der Pflanzer nur das vorgeschriebene Saatgut zu nehmen, die Vergütung der Ernte zu bestimmen, ein Monopol zu betreiben bis hin zu den desaströsen Zuständen einiger Fabriken in Havanna.
Die "modernste" und grösste, H.Upmann ist seit Jahren geschlossen da das Dach einstürzte. Man brachte das gesamte Personal in die RyJ Fabrik und ... dort hat es auch Einstürze gegeben und Verletzte Mitarbeiter.

Den Sozialismus in seinen Lauf ...
fox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 19:45   #22
Philosoph
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Philosoph
 
Registriert seit: 11.2017
Ort: BaWü
Beiträge: 213
Renommee-Modifikator: 1268906
Philosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes AnsehenPhilosoph genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichts neues unter der (kubanischen) Sonne

Ebenfalls volle Zustimmung zu Glenevil bzgl. "Hinterherhecheln". Meine 97-jährige Großmutter ist mir in dem Punkt ein Vorbild: sie besitzt z.B. teils ca. 40 Jahre alte Kleidungsstücke, die damals mit Sicherheit sehr hochpreisig waren, die aber immer noch zu entspr. Anlässen benutzt werden. Es ist besser, man hat in gewisser Weise eine "Beziehung" zu den Gebrauchs- und Genußwaren, als ein Getriebener zu sein.


Gesendet von meinem BBB100-2 mit Tapatalk
__________________
Das Gegenteil von Liebe ist nicht Haß, sondern Gleichgültigkeit. Elie Wiesel
Philosoph ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Billige Zigarren – bringt einfach nichts CohibaFranz Allgemein 41 30.05.2020 11:37
Kubanischen Davidoff Zigarren Paffer Off-Topic 2 21.10.2014 12:35
Teneriffa 2011 - Zigarren & Sonne genießen! McSeth Reiseberichte 17 18.07.2013 17:12
Ein Mathematisches Zigarrenproblem! (Nichts für Mathe-Hasser!) Phijo Off-Topic 19 07.02.2013 18:53
Tabakladen will nichts verkaufen...!!! Waffenprofi Geschäfte, Preise, Angebote, Erfahrungen 26 07.10.2011 17:27


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:40 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
test