Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Aufbewahrung

Aufbewahrung Alles zum Thema Aufbewahrung und Lagerung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 17.09.2015, 20:00   #1
jd_cort
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.2012
Beiträge: 3
Renommee-Modifikator: 0
jd_cort ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Luftfeuchtigkeit ohne Befeuchter einfach zu hoch-Woran liegt das?

Hallo,

vor fünf Monaten habe ich bei einem Händler vor Ort einen Adorini Humidor Torino - Deluxe gekauft.

Der Händler war so nett und hat ihn mir auch komplett eingerichtet, d.h. der Befeuchter war kit destiliertem Wasser vorbereitet und die Luftfeuchtigkeit lag um 68-71 %. Es waren noch 10 Zigarren enthalten, der Humidor also betriebsbereit.

Es war auch alles ok, bis mir nach ein längeren Reise auffiel das ein paar Zigarren kleine grüne Punkte haben, aber der Adorini Hygrometer zeigte 71 % an. Der Befeuchter war aber absolut trocken. Da habe ich mich gefragt wie kann diese Feuchtigkeit in der Höhe ohne Befeuchter entstehen?

Darauf hin füllte ich den Befeuchter, und kalibrierte mit der Salzmethode auch das Hygrometer. Als der Humidor komplett leer war setzte ich das Hygrometer ein. Ein paar Tage später habe ich den Humidor für einen Tag, ohne Zigarren und ohne Befeuchter offen stehen lassen, schon wieder werden mir 72 % Luftfeuchtigkeit angezeigt.

Als ich den Humidor ganz am Anfang hatte, hat es gereicht das bei offenem Humidor die Feuchtigkeit bereits nach 1 Stunde um 15 % gesunken war. Aber jetzt passiert nach Anzeige nichts.

Der Händler gab mir ein neues Adorini Hygrometer, wir dachten das alte ist defekt. Aber auch bei dem neuen verhält es sich wie bei dem alten, ohne Befeuchter und 24 Stunden geöffnet werden 72 % Feuchtigkeit angezeigt.

Ich verstehe jetzt echt nicht mehr wie das sein kann. Der Humidor kann doch nicht so eine hohe Feuchtigkeit ohne Befeuchter entwickeln. Auch ist im Humidor kein Schimmel, es sind immer um 15 Zigarren dort enthalten.

Weiß jemand woran das bitte liegen kann? Ich würde mich schon gerne auf die Luftfeuchtigkeit der Anzeige verlassen.

Kann denn die Grundfeuchtigkeit, also ohne Befeuechter schon zu hoch sein? Der Humidor steht im Wohnzimmer, da sind es 22 Grad - und vor allem es war ja mal alles in Ordnung. Mehr als den Befeuchter hin und wieder mit etwas destelliertem Wasser aufgefüllt war ja alle fünf bis acht Wochen nicht notwendig.

Vielen Dank

JD
jd_cort ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.09.2015, 20:20   #2
heckschleuder
Stammschreiber
 
Benutzerbild von heckschleuder
 
Registriert seit: 05.2014
Ort: Wiesbaden
Alter: 29
Beiträge: 152
Renommee-Modifikator: 3937
heckschleuder genießt hohes Ansehenheckschleuder genießt hohes Ansehenheckschleuder genießt hohes Ansehenheckschleuder genießt hohes Ansehenheckschleuder genießt hohes Ansehenheckschleuder genießt hohes Ansehenheckschleuder genießt hohes Ansehenheckschleuder genießt hohes Ansehenheckschleuder genießt hohes Ansehenheckschleuder genießt hohes Ansehenheckschleuder genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit ohne Befeuchter einfach zu hoch-Woran liegt das?

Hi,

ich nehme an, dass der Humidor anfangs noch nicht optimal eingefahren war, daher sank die Luftfeuchtigkeit schnell ohne Befeuchter - das Holz nahm die Feuchte auf.

Jetzt hat das Holz (und auch die Zigarren!) mittlerweile viel Wasser aufgenommen und hält die Luftfeuchtigkeit eine Zeit lang auch ohne Befeuchter - auch wenn sich das was Du schreibst schon sehr extrem anhört...zumal bei dem kleinen Humidor.

Ich würde an Deiner Stelle solche Sachen wir offen stehen lassen vermeiden, damit kommst Du nur von einem Extrem ins andere. 72% sind doch total okay, zumal die Hygrometer ja auch alle ihre Toleranzen haben. Vielleicht hast Du 2% weniger. Je nach Geschmack werden Werte zwischen 65 und 74% gefahren, manchmal auch mehr oder weniger.

Ich würde das Hygrometer mal mit einem 69er Boveda kontrollieren und evtl. justieren. Falls die Luftfeuchtigkeit tatsächlich zu hoch sein sollte, Befeuchter raus, einige Zeit abwarten bis der Wert optimal ist und dann den Befeuchter mit reduzierter Leistung wieder rein.

Alternativ könntest Du komplett mit Bovedas befeuchten - oder einen größeren Humidor kaufen und direkt elektronisch regeln.

Und ganz grundsätzlich: mach Dir nicht all zu viel Gedanken!

Viele Grüße aus Wiesbaden!
Andreas

P. S. Bei Amazon ist in Rezensionen teils zu lesen, dass Dein Befeuchter hoffnungsvoll überfeuchtet. Ich würde ihn rausschmeißen.
heckschleuder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2015, 20:31   #3
jd_cort
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.2012
Beiträge: 3
Renommee-Modifikator: 0
jd_cort ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Luftfeuchtigkeit ohne Befeuchter einfach zu hoch-Woran liegt das?

Hallo Andreas,

vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Mein Problem ist, wenn ohne Befeuchter ich komplett neue Zigarren einsetze, dann haben die nach drei oder vier Tagen immer so grüne Punkte, auch wenn ich den Humidor täglich 15 Minuten offen lasse.

So könnte ich ja nur den Humidor ohne Befeuchter geschlossen lassen und hoffen das die Grundfeuchtigkeit raus zieht.

Einen größeren Humidor möchte ich nicht. Der Händler will mir selbstverständlich helfen, er hat ihn ja auch eingerichtet, nur fällt ihm aktuell nichts ein und meine aktuell vorrätigen 15 Zigarren könnte ich ja dann nur beim Händler einlagern.

Den Befeuchter habe ich schon seit ein paar Tagen auf komplett geschlossen.

Gruß

JD
jd_cort ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2015, 21:29   #4
hasenufer
Profi
 
Benutzerbild von hasenufer
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Gütersloh
Alter: 52
Beiträge: 3.811
Renommee-Modifikator: 21474861
hasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit ohne Befeuchter einfach zu hoch-Woran liegt das?

Tu 2 69er Bovedas mit rein und gut.

Mein passiv befeuchteter Humi ist aktuell auch am obersten Bereich der vertretbaren Luftfeuchtigkeit, liegt wohl am Wetter, aber die nächste Heizsaison kommt bestimmt, da haben wir das Problem mit der Trockenheit
__________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft, heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben.
Wenn das mit den Veganern so weitergeht, muss ich bald auch fürs Bratwurst essen nach draußen.
hasenufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2015, 23:41   #5
zulu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Luftfeuchtigkeit ohne Befeuchter einfach zu hoch-Woran liegt das?

Schenke uns mal ein paar Bilder zur Situation ... Humidor innen, Zigarren in guter Auflösung wo man die Punkte sieht.

Der inclusive Befeuchter is sehr wahrscheinlich wirklich zu gross ... schliesse mich da den Vorrednern an. Für den Winterbetrieb musst du dann schaun, ob es dann immer noch so ist.

Ist der Befeuchtet und der Hygro so angebracht wie beim Original?
https://www.humidordiscount.de/adori...deluxe-humidor

Da das Hygro seine Öffnungen hinten hat (nehme ich mal an) un in der Nähe des Beleuchters angebracht ist, besteht die Möglichkeit, dass das Hygro die Feuchtigkeit des Holzes misst ... der Befeuchtet gibt da auch seinen Teil dazu.


Als erstes könntest mal probieren, was das Hygro anzeigt, wenn es nicht im Humi liegt. Messe mit dem Hygro mal die Luftfeuchtigkeit im Raum um den Humi. Humi dabei schliessen.

Dann nimm mal die Zigarren raus (gut im Zipbeutel oder Tupper o.ä. verstauen und entferne den Befeuchter und schliesse den Humi. Nach ca 1-2 Stunden kontrolliere die Anzeige am Hygro.

Als nächstes versuche das Hygro mittig im Humi zu platzieren. z. B. auf 2 Legosteine(irgendwas was keine Feuchtigkeit annimmt) legen, so dass die Messöffnungen grösstenteils auch offen bleiben. Humi wieder für ca 1-2 Stunden schliessen.
Da du weist, was das Hygro direkt am Deckel anzeigt, kannst du dann sehen, ob sich etwas am Wert der Luftfeuchtigkeit ändert.

So würde ich mal nen Testaufbau angehen.

Ansonsten ... solange sich die Luftfeuchtigkeit nicht noch höher schraubt, sehe ich aber auch keine weiteren Probleme.

Zum Hydrotest hat sicher jeder seine eigenen Ansichten ... ich stehe auch auf den Salz-Wasser-Test.

Zum Thema ... "Bovedas als Befeuchter nutzen" kann ich grundsätzlich zustimmen, auch weil man sie ja auch wieder aufladen kann.
Selber nutze ich einen Boveda oder auch andere Befeuchter nur zum kurzzeitigen anheben der Luftfeuchtigkeit in meinem L&L, falls diese sich mal verringert hat
und zum befeuchten meines "Reisehumidors", damit die darin liegenden leeren Zigarrenkisten im Reisefall eine entsprechende Luftfeuchtigkeit besitzen und/oder meine Lederetuis ebenfalls die entsprechende Luftfeuchtigkeit besitzen.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2015, 06:54   #6
GLGeorge
Stammschreiber
 
Registriert seit: 11.2014
Ort: Wuppertal
Beiträge: 182
Renommee-Modifikator: 387004
GLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes AnsehenGLGeorge genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit ohne Befeuchter einfach zu hoch-Woran liegt das?

Guten Morgen,

um mal so einen ungefähren Überblick der Luftfeuchte in Deutschland zu bekommen:
http://www.neuwetter.de/vorhersage/l...chtigkeit.html

Gruß George
GLGeorge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2015, 09:08   #7
Old Parr
Profi
 
Benutzerbild von Old Parr
 
Registriert seit: 07.2012
Ort: Köln
Alter: 33
Beiträge: 1.553
Renommee-Modifikator: 15564339
Old Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit ohne Befeuchter einfach zu hoch-Woran liegt das?

Diese Probleme hatte ich am Anfang auch. Ständig das auf und ab der Luftfeuchtigkeit, Schimmel - Resultat: Aufgeplatzte Deckblätter der Zigarren + ungenießbarkeit.

Aber dann kam Boveda und alles wurde gut

Du hast die Deluxe Version des Adorini Humidors, d.h. du hast diesen überdimensonierten großen Befeuchter für diesen Humidor.

Nimm mal den Befeuchter raus und tu 1. - max .2 69er Boveda in den Humidor + einen digitalen Hygrometer ( der von Angelo ist mein PLV Sieger) , danach solltest du eigentlich Ruhe haben!


PS: Sehe grad, dass jetzt schon eine Weile her ist. Wie siehts denn aktuell bei dir aus?
__________________
I love Cuba
Instagram: cigar.love87

Geändert von Old Parr (07.10.2015 um 09:15 Uhr)
Old Parr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Luftfeuchtigkeit trotz Befeuchter zu gering dero Einsteigerforum 11 01.06.2015 13:14
Temperatur zu hoch?! Esox Aufbewahrung 25 25.07.2013 14:59
Humidor hält RLF um die 70% ohne Befeuchter Picanha Aufbewahrung 9 24.06.2013 11:14
Humidor, wie lange ohne Befeuchter funktionstüchtig? Andek Aufbewahrung 7 16.04.2011 12:41
Luftfeuchte konstant ohne Befeuchter julian12300 Aufbewahrung 16 17.09.2010 23:35


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:22 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
test