Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 25.08.2012, 22:33   #1
Habanos Fan
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen hoch My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Fackeln wir nicht lange und kommen gleich zur Sache!

BILD0005.JPG

Verarbeitung: Schokoladen farbenes Deckblatt mit feinen Adern durchzogen. Das Deckblatt fäßt sich ein bisschen an wie Löschblattpapier und hat einen leicht seidigen Glanz. Fest gerollt, also keiner Soft-Spots erfühlbar.
Zug: Der Zug ist optimal, mit leichtem Widerstand.
Geruch (kalt): sehr würzig (Lebkuchen), Zeder
Geschmack (kalt): Gewürze, Erde, Zeder
Anzünden: problemlos
Asche: hellgrau, etwas bröselig
Abbrand: Anfangs leicht unregelmäßig, hält sich aber in Grenzen und korrigiert sich immer wieder von allein, später gleichmäßiger
Raumduft: schwelende Hölzer und süßlicher Kräutergeruch

1. Drittel: Eines vorweg: Diese Zigarre fackelt nicht lange. Sie geht sofort in die Vollen und zeigt ihre Kraft!
Als erstes begrüßt einen eine leckere, cremige und aromatische Süße und lullt einen ein wenig ein. Nach ein paar Zügen kommt er dann, der Pepperblast, der hier aber eher einer Chillischote gleicht. Aber die Süße ist im Hintergrund noch spürbar, jedenfalls für denjenigen der Schärfe gewohnt ist. Die Rauchentwicklung ist von Anfang an sehr gut. Was mich jetzt schon total begeistert, ist diese Mischung aus dieser doch sehr aromatischen Süße und dieser dann langsam in weißen Pfeffer übergehenden Schärfe. Dieser Geschmack bleibt im Mund lange Zeit erhalten. Nach ca. 1-2 cm geht die Schärfe zurück und räumt den angenehm rauchigen und würzigen Aromen mehr Platz ein. Ich habe vorher wirklich gut gegessen, aber ich bekommen jetzt einen enormen Heißhunger. Zum Ende des 1. Drittels kommen dann Mokka und Röstromen hinzu. Wie gesagt die Schärfe und die Süße bleiben im Hintergrund immer präsent.

BILD0008.JPG

2. Drittel: Im Mittelteil geht der Pfeffer noch ein wenig weiter zurück und macht Mokka, Kräutern und dunkler Schokolade mehr Platz. Sie wirkt jetzt sehr cremig, ja fast buttrig, auf der Zunge. Im Verhältnis zum Anfang ist sie jetzt fast sanft. Zum Ende dieses Drittels ergänzt ein rauchiger Geschmack das Aroma von Mokka, Kräutern und dunkler Schokolade. Der fasszinierendste Punkt für mich ist, das bei dieser Zigarre, trotz ihrer Kraft, diese leckere Süße im Hintergrund bestehen bleibt.

BILD0009.JPG

3. Drittel: Der Übergang zum Finale geht nahtlos von statten. Mit der Zeit baut sich wieder mehr weißen Pfeffer auf, der jetzt von den kräftigen Aromen von Hölzern, wirklich kräftigem Mokka (und seiner leichten Bitterkeit) und einer jetzt etwas herben Süße begleitet wird. Wenn diese Lady von der Stärke bisher um die 7-8 lag, bei einer Skala bis 10, dann marschiert sie jetzt stramm auf die 11 zu. Aber trotz dem wieder zunehmendem Pfeffer und dem Anwachsen der Stärke bleibt der Rauch dieser Zigarre sehr cremig. Das Rauchige nimmt zum Ende hin zu und die Kräuter melden sich unterschwellig zurück. Die auch jetzt noch vorhandene Süße erinnert mich sehr stark an Ahornsirup.

BILD0010.JPG

Fazit: Diese Zigarre hat es in sich! Sie ist eindeutig auf der sehr kräftigen Seite angesiedelt. Das betrifft sowohl ihre Stärke als auch ihre Geschmacksaromen. Sie wird mit Sicherheit nicht jedermans Sache sein, aber bei mir hat sie einen Platz im Schrein der anbetungswürdigen Stumpen ergattert.
Der Rauch ist immer voll und cremig. Mich wundert es nicht, das dieser Stumpen bei den Amis so beliebt ist. Passt sie doch vom Gesamtaroma, mit ihrer Rauchigkeit, der Schärfe, den Kräutern und der unterschwelligen Süße, wunderbar zu einem Grillabend mit Hot Spicy Barbecue Soße. Trinken kann man mMn. zu dieser Zigarre alles, was einen intensiveren Geschmack hat. Untergehen wird diese Lady nicht. Ich bescheinige ihr ein langjähriges Reifepotential.
So, ich gehe jetzt erst mal meinen Fress-Flash befriedigen.

Geändert von Habanos Fan (26.08.2012 um 01:43 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 00:45   #2
Steffen D.
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Steffen D.
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Fellbach
Alter: 43
Beiträge: 57
Renommee-Modifikator: 10
Steffen D. sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSteffen D. sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Hm, klingt lecker!

Die Preziose werd ich mal auf meine Will-Haben-Liste schreiben....

Danke fürs detaillierte Tasting!

Grüße,
Steffen
__________________
Neuer Artikel im gourami Blog:

Neu aufgelegt: Isthmus Zigarren
Steffen D. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 18:42   #3
Hans
Profi
 
Benutzerbild von Hans
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 1.331
Renommee-Modifikator: 27
Hans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz sein
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Geil, dann freue ich mich auch auf meine....die Petit Robustos sind für mich ja schon so mit das beste was es geschmacklich gibt!
:001_wub:
__________________
neunelf
Antwort von Groucho Marx, als seine Frau ihn bat, nicht länger Zigarren zu rauchen: "Nein, aber wir können gute Freunde bleiben..."
Hans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 19:59   #4
Atlas
Profi
 
Benutzerbild von Atlas
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Schillerstadt
Beiträge: 2.478
Renommee-Modifikator: 15019
Atlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes Ansehen
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Japp, mich aht die PR auch umgehauen, udn von der heir sit fesst ein Test eingeplant, bei meiner näöhsten Bestellung.
Atlas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2012, 19:34   #5
Hans
Profi
 
Benutzerbild von Hans
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 1.331
Renommee-Modifikator: 27
Hans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz sein
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Habe sie jetzt auch geraucht und kann Habanos Fan Tasting nur voll und ganz zustimmen!!

Einfach ein Wahnsinn diese Zigarre...:001_wub::001_wub::001drool::001drool::0 01drool:

Werde mir noch eine Kiste kaufen und diese als "Aging" Kiste anlegen...die wird sich sicherlich super entwickeln und im laufe der Jahre weitere verschiedene tolle Aromen entwickeln!

Mit der Petit Robusto zusammen one of the best!
__________________
neunelf
Antwort von Groucho Marx, als seine Frau ihn bat, nicht länger Zigarren zu rauchen: "Nein, aber wir können gute Freunde bleiben..."
Hans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2012, 19:53   #6
Atlas
Profi
 
Benutzerbild von Atlas
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Schillerstadt
Beiträge: 2.478
Renommee-Modifikator: 15019
Atlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes Ansehen
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Ihr macht mir den mund wässrig.....dabei wolle ich doch erstmal nichts nachkaufen....Mist.
Atlas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2012, 20:47   #7
Maddin
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Klein Kussewitz
Alter: 39
Beiträge: 91
Renommee-Modifikator: 9
Maddin wird schon bald berühmt werden
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Eine meiner Lieblinge zur Zeit. Macht herrlich viel Rauch und der Geschmack und die Aromen sind wirkich klasse!
__________________
Inhaber bei rauchr.de
Maddin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 20:39   #8
Tannat
Profi
 
Benutzerbild von Tannat
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Esslingen a. Neckar
Alter: 52
Beiträge: 3.540
Renommee-Modifikator: 21474859
Tannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes Ansehen
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Hallo zusammen,

spitzen tasting von Habanos Fan,
schmauche auch gerade diesen Stumpen, bin im letzten drittel,
und dem ist nichts hinzuzufügen.
Eine echte Wuchtbrumme was die Stärke anbedrifft.

Hatte vorab nen gutes Rib Ey und zur Zigarre begleitet mich ein noch besserer Armagnac.

Die Zigarre ist sicherlich nix für jeden Tag aber wenn´s mal was wuchtigeres sein darf Top :001thumbup:
__________________
Grüße Marc

www.schwaben-humidor.de
Tannat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2012, 22:02   #9
Don Mojito
Streichelzoo-Ultra
 
Benutzerbild von Don Mojito
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: Münster
Alter: 56
Beiträge: 3.552
Renommee-Modifikator: 19228750
Don Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes Ansehen
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Leute! Langsam kloppt ihr mich weich, vor allem da ich Zippmasters ansonsten gepostete Vorlieben durchaus teile. Dabei fand ich die Mein Vatta Bijou Robusto die ich neulich abgefackelt habe so scheiße, dass ich mir eigentlich geschworen hatte, dies Label erst einmal mittelfristig von meinem Einkaufszettel zu verbannen. Ihr bringt mich ins Wanken...
__________________
·

Münsteraner Stammtisch

„Nur Luschen rauchen Lullen. Männer rauchen Stumpen.“

·
Don Mojito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2012, 00:16   #10
Habanos Fan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Es kann einem halt nicht alles schmecken. Aber glaub' mir, die Torpedo Box Pressed ist noch mal etwas Anderes innerhalb der My Father Serie.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 10:59   #11
germanen-stein
Profi
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Bad Kreuznach
Alter: 45
Beiträge: 2.385
Renommee-Modifikator: 2500
germanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehen
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Also ich rauche sie gerade nach einem guten Frühstück und bin total begeistert. Das Schokoladige habe ich auch direkt rausgeschmeckt. Habe gerade die Bauchbinde entfernt und merke jetzt auch etwas Schärfe. Aber absolut im angenehmen Bereich.
Echt ein klasse Teil, zum Glück habe ich noch eine im Humi liegen.
Bilder poste ich morgen, bin ich jetzt zu faul
Danke Mario für das Tasting, auf diese Zigarre wäre ich nicht von alleine gekommen.

Holger
germanen-stein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 11:06   #12
Tannat
Profi
 
Benutzerbild von Tannat
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Esslingen a. Neckar
Alter: 52
Beiträge: 3.540
Renommee-Modifikator: 21474859
Tannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes Ansehen
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

sportlich, sportlich Holger,

das Wummerteil Vormittags
__________________
Grüße Marc

www.schwaben-humidor.de
Tannat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 11:13   #13
germanen-stein
Profi
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Bad Kreuznach
Alter: 45
Beiträge: 2.385
Renommee-Modifikator: 2500
germanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehen
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Zitat:
Zitat von Tannat Beitrag anzeigen
sportlich, sportlich Holger,

das Wummerteil Vormittags
Ich merke auch so ein leichtes Gefühl im Kopf. Von der cherry coke wirds nicht kommen

Holger
germanen-stein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2012, 21:37   #14
DuffBeer
Stammschreiber
 
Benutzerbild von DuffBeer
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Stralsund
Beiträge: 129
Renommee-Modifikator: 10
DuffBeer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Gerade nach euren Schilderungen kann ich es kaum erwarten sie zu rauchen. Hoffentlich habe ich morgen die Zeit ich bin total gespannt die riecht schon so klasse au jaaa
DuffBeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2012, 22:33   #15
DuffBeer
Stammschreiber
 
Benutzerbild von DuffBeer
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Stralsund
Beiträge: 129
Renommee-Modifikator: 10
DuffBeer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Ich fand sie bis auf das 2 Drittel leider echt entäuschend...:001thumbdown:
DuffBeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2012, 12:46   #16
Habanos Fan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Zum Glück schmeckt nicht allen alles. So bleibt da mehr für mich.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2012, 16:20   #17
DuffBeer
Stammschreiber
 
Benutzerbild von DuffBeer
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Stralsund
Beiträge: 129
Renommee-Modifikator: 10
DuffBeer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich blöderweise noch eine -_-
DuffBeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2012, 16:56   #18
Atlas
Profi
 
Benutzerbild von Atlas
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Schillerstadt
Beiträge: 2.478
Renommee-Modifikator: 15019
Atlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes Ansehen
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Hatte gestern endlich die Ruhe und Lust eine meiner 2 LBBPT zu rauchen.


Sie war ziemlich hart gerollt, besonders wenn man bedenkt dass sie boxpressed ist, das Deckblatt war perfekt und von schöner, samtigdunkelbrauner Farbe.
Kalt roch sie süßschraf mit Schoko und Gewürznoten, der Kaltzug war recht midl, dunkel, mit sanften kakaonoten.

Die Flammannahme war gut, der zug perfekt, der Abbrand bis auf ein kurzes Entkoppeln des Deckblattes im 2. Drittel ebenso perfekt (glat,s chöner zentraler Glutkegel).

Sie startet trockenwürzig, mit Tee und (eher wenig) Pfeffer. Allgemein recht mild.

1/3: Herbsüße Gewürze und Rauchigkeit wechesln sich mit karamellisiertem pfeffer und Nougatnoten ab.
Sehr komplex, aber nach wie vor viel sanfter (fast schon mild!) als erwartet. Rauchentwicklung war bis gegen Ende dieses Drittels durchschnittlich, dann nahm sie zu.
Schnelleres Rauchen half hier die doch etwas zu Milde Aromenentwicklung zu verbessern.

2/3: Sie wurde trockener/pfeffriger, mit abnehmender Süße. Nachdem sie etwas zu trocken wurde und das Deckblatt sich etwas entkoppelte habe ich abgeascht und degasiert (und einen perfekten Glutkegel gesehen, also hat nur das Deckblatt gezickt....) und korregiert.
Danach startete sie durch: Schokosüße und Komplexität nahmen zu, mehr Erde, die hintergründigen Pfeffernoten wurden etwas "brennend blumiger" (wie ein lagerfeuer in das man Kräuter wirft), allgemein eine Art Gewürzmelange mit Rohzuckerkaramell und Schokolade.

3/3: Sie wurde wieder stärker (jetzt etwa auf 8 von 10), voll und kräftig aber nie unrund die Blumig/kräuterigen Noten nahemn zu,e benso die Erde, dazu allgemein mehr Röstaromen, leider verschwand dabei die Schokolade.
habe sie geraucht bis ich am Einzugsbereich der Spitze war, dann nahmen Röstnoten sos ehr Überhand dass ich abgelegt habe.


Fazit: Sie brauchte eine Weile (und häufigere Züge am Anfang) bis sie in Fahrt kam, war dann aber wirklich SEHR lecker, hochkomplex, kräftig und doch nie kratzig oder unrund.
Dazu perfekte Verarbeitung und toller Look.
Wenn sie mich auch weniger umgehauen aht als die Le Bijou petit Robusto 8die ich als intensiver und süßer empfand) eine tolle Zigarre!

Dazu gab es Wasser und Glendronach 15y Revival.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Foto0444[1].jpg (121,8 KB, 21x aufgerufen)

Geändert von Atlas (23.10.2012 um 18:53 Uhr)
Atlas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 18:44   #19
richard6n2
Stammschreiber
 
Benutzerbild von richard6n2
 
Registriert seit: 04.2012
Alter: 35
Beiträge: 146
Renommee-Modifikator: 10
richard6n2 wird schon bald berühmt werdenrichard6n2 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

diese zigarre gehört auf jeden fall zu den besten die ich bisher geraucht habe! habe leider erst eine verkostet und hoffe, dass alle so schmecken! der rauch war sowas von weich und cremig, einfach fantastisch!
richard6n2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 18:54   #20
Casanova92
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Casanova92
 
Registriert seit: 12.2010
Ort: Essen
Beiträge: 889
Renommee-Modifikator: 14
Casanova92 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCasanova92 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Ich glaube, ich muss tatsächlich mal eine probieren. Bin zur zeit eher auf der Kubaschiene (alles über 3€, genauer gesagt 2,60€ - VZ - ist kubanisch).
Casanova92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 20:43   #21
Atlas
Profi
 
Benutzerbild von Atlas
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Schillerstadt
Beiträge: 2.478
Renommee-Modifikator: 15019
Atlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes Ansehen
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Probier sie, es lohnt sich!
Die sowie die Ashton VSG Torpedo stehen zZ an der Spitze meiner Top 5.
Atlas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 06:38   #22
Casanova92
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Casanova92
 
Registriert seit: 12.2010
Ort: Essen
Beiträge: 889
Renommee-Modifikator: 14
Casanova92 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCasanova92 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Die Ashton ist aber keine Maduro, oder?
Habe mit Maduros (zumindest mit den gekochten) so meine Erfahrungen gemacht.

Aber muss echt sagen, die Don Pepins sehen wirklich traumhaft aus.
Casanova92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 18:50   #23
Atlas
Profi
 
Benutzerbild von Atlas
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Schillerstadt
Beiträge: 2.478
Renommee-Modifikator: 15019
Atlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes Ansehen
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Nein, diese Ashton ist keine maduro.
Ihr Ecuadordeckblatt ist zwar eher dunkel, aber keinesfalls mit den (ziemlich schwarzen) Aged maduros vergleichbar.
Wobei: Sind die denn "schnellmaduriert"?

Sowohl Look als auch eigenständigkeit und Intensität der Ashton und der MFLBBP sind mM nach vergleichbar, auch wenn der "Stil" natürlich jeweils völlig anders ist.
Atlas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 19:35   #24
T.F.
Profi
 
Benutzerbild von T.F.
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Im Herzen der Pfalz!
Alter: 42
Beiträge: 1.089
Renommee-Modifikator: 26
T.F. kann auf vieles stolz seinT.F. kann auf vieles stolz seinT.F. kann auf vieles stolz seinT.F. kann auf vieles stolz seinT.F. kann auf vieles stolz seinT.F. kann auf vieles stolz seinT.F. kann auf vieles stolz seinT.F. kann auf vieles stolz seinT.F. kann auf vieles stolz sein
Standard

Maduro ist ja eigentlich nur ein Farbton...
Es hat sich nur etabliert, dass man die doppelte oder dreifache Fermentierung als Prozess an sich auch Maduro nennt,
Was "reif" bedeutet.

Bei den LeBijou und anderen, sehr dunklen Zigarren aus der MyFather Fabrik (auch Ziggis, die im Auftrag gerollt werden),
Werden Decker verwendet, die sehr lange an der Sonne wachsen und den Farbton durch ganz normale einfache Fermentation erreichen.
Der Farbton hier heisst übrigens "Oscuro"...
__________________
Hier geht's zum Blog der Stogie-Zmokers-Kurpfalz...
T.F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2013, 00:45   #25
maltekan
Profi
 
Benutzerbild von maltekan
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Reutlingen
Beiträge: 1.191
Renommee-Modifikator: 515
maltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehen
Standard AW: My Father Le Bijou Torpedo Box Pressed

Die Zigarre beginnt sofort würzig, ist dabei aber zunächst mild. Sie wird schnell mittelkräftig mit komplexen Aromen. Im 2./3 kommt etwas Pfeffer hinzu, der angenehm stärker wird. Dazu kommt etwas Kakao, der sich aber nicht in den Vordergrund drängt, sondern im komplexen Gesamtgeschmack gut eingebunden ist. Der Pfeffer wird dann wieder etwas schwächer und wird ergänzt durch eine hintergründige Süße. Sie wird im 3./3 sehr kräftig und bleibt dabei mit vollem Tabakgeschmack komplex.

Ich habe sie in gut 90 min bis zum heißen Finger geraucht.

Die Asche ist mittelfest und hellgrau; wird später ganz leicht bröselig.
Der Rauch hält sich anfänglich etwas zurück und wird später voluminös.

Fazit: Eine hervorragende Zigarre mit Entwicklung von mild bis sehr kräftig mit komplexem, runden Tabakgeschmack, wobei sich kein Aroma in den Vordergrund drängt.

Davon werde ich mir einige Exemplare in den Humidor legen, im Gegensatz zur Robusto, siehe auch
http://www.zigarrenforum-online.de/s...6&postcount=17

Dazu habe ich eine Limonade getrunken (Bionade: Ingwer-Orange), die dazu ausgezeichnet passte.
__________________
Mit cigarlichen Grüßen
Wilfried
maltekan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
garcia, myfather

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Don Pepin My Father No. 2 (Belicoso) Eviltabs My Father 12 21.04.2020 08:07
Don Pepin My Father - Cedros Habanos Fan My Father 10 01.07.2013 21:19
Tasting: Don Pepin Le Bijou 1922 Toro Chefcooker My Father 14 08.09.2012 13:12
AW: My Father Nr.2 Belicosos Robinmzg My Father 5 15.06.2011 17:48


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:28 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
test