Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Aufbewahrung

Aufbewahrung Alles zum Thema Aufbewahrung und Lagerung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 17.06.2021, 08:38   #1
lothi
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.2021
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0
lothi ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Boveda 72, direkter Kontakt

Hallo Experten,


ich bin Anfänger.



Meinen Humidor (https://www.humidor.de/humidor-dark-bamboo) habe ich mit 2x Boveda72 60 g im Deckel (Aluhalterung) ausgestattet.
Der Hygrmeter zeigt über Wochen stoisch 70% an. Manche Zigarren (z.B. Flor de Selva Robusto, eigentlich nur die und das bei allen 4, 2 Santa Damiana waren zu trocken) platzten beim Rauchen förmlich auf und das Deckblatt löste sich, bei den meisten Zigarren gab es keine Probleme. Vielleicht lag es an den Flor de Selva, vielleicht hat mein sich einfahrender Humidor das Problem verursacht?


Ein weiterer digitaler Hygrometer bestätigt mittlerweile die Messungen.


Im Sinnen von „viel hilft viel“ dachte ich mir (feuchte Luft steigt nach oben, vielleicht habe ich einen unvorteilhaften Feuchtigkeitsgradienten im Humidor…), pack besser unten noch mal 2 Bovedas rein. Dazu habe ich die Zedernholzhalterung gekauft für 2 Packs, in der Mitte durchgesägt und unter die Zigarren gelegt. Jetzt also 2x Boveda72 60 g oben und 2x Boveda72 60 g unten. Die Zigarren liegen auf den Boveda Zedernholzhalterungen.


Funktioniert so weit gut. Gestern las ich im Zigarren Magazin, dass die Zigarren mindestens 3 cm vom Befeuchter entfernt sein sollen. Bei mit unten nicht der Fall…


Gilt die Angabe der 3 cm überhaupt auch für Boveda?


Habt Ihr auch Boveda in direktem (fast direktem) Kontakt zu Zigarren?


Was sagt Ihr allgemein zu meiner „viel hilft viel“ Variante?


Wie sollen sich Zigarren überhaupt im Humidor anfühlen (leicht eindrückbar…)?


Was war mit den Flor de Selva und Santa Damiana los? Waren die schon bei der Lieferung Schrott oder lag es an meiner Lagerung?


LG und vielen Dank


lothi
lothi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.06.2021, 10:35   #2
Yggdrasil
Benutzer
 
Benutzerbild von Yggdrasil
 
Registriert seit: 05.2020
Beiträge: 47
Renommee-Modifikator: 2
Yggdrasil ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Boveda 72, direkter Kontakt

Wenn die Bovedas in einer Zedernholzfassung sind seh ich kein Problem. Ich hab meine Bovedas direkt im Humi und wenn ich direkt Zigarren dran leg dann solche die in cellofan oder Tubes stecken.

Sent from my SM-G950F using Tapatalk
Yggdrasil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2021, 13:45   #3
Pyramides
Moderator
 
Benutzerbild von Pyramides
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Damme
Alter: 48
Beiträge: 3.030
Renommee-Modifikator: 21474860
Pyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes Ansehen
Standard AW: Boveda 72, direkter Kontakt

Sehe ich auch so. Paar mm Luft reichen bei den Bovedas.

Gesendet von meinem moto g(9) plus mit Tapatalk
Pyramides ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2021, 19:41   #4
dero
Benutzer
 
Registriert seit: 04.2015
Beiträge: 10
Renommee-Modifikator: 7
dero ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Boveda 72, direkter Kontakt

Das "viel hilft viel" würde ich eher nicht unterschreiben.
Aber es ist auf keinen Fall schädlich, wenn man zu viele Bovedas im Humidor hat...
Vermutlich könnte sogar 1 Boveda bei dieser Humidorgröße ausreichen. Aber wie gesagt: Zu viel schadet nicht


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
dero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2021, 12:16   #5
rudi8306
Profi
 
Benutzerbild von rudi8306
 
Registriert seit: 04.2014
Beiträge: 3.817
Renommee-Modifikator: 21474859
rudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Boveda 72, direkter Kontakt

Zitat:
Zitat von dero Beitrag anzeigen
Das "viel hilft viel" würde ich eher nicht unterschreiben.
Aber es ist auf keinen Fall schädlich, wenn man zu viele Bovedas im Humidor hat...
Vermutlich könnte sogar 1 Boveda bei dieser Humidorgröße ausreichen. Aber wie gesagt: Zu viel schadet nicht


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bei der ersten Aussage wäre ich eher vorsichtig.
Bei der Zweiten stimme ich zu!
Für den Minihumidor würde ich 1x60g nehmen.
__________________
Viva la vida loca!!
rudi8306 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Le Reyna Dominicana - Kontakt vor Ort? tonimeloni Dom. Republik 0 03.09.2017 00:33
Kontakt Zacapa rudi8306 Getränke 4 13.12.2016 17:04
Hilfe - Kontakt nach Kuba Andre B. Reiseberichte 2 17.11.2016 08:21
Der erste Kontakt mit neuem Tabak. maxmo75 Tabake 28 24.09.2015 19:23
Boveda 72 % Camilo Cienfuegos Aufbewahrung 9 06.07.2014 13:21


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:01 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
test